www.archive-de-2013.com » DE » W » WAEHLEN-AB-14

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 13 . Archive date: 2013-10.

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: .. Wählen ab 14 Jugend stimmt.. Kontakt.. Impressum.. Wahlalter 14.. Jugendliche entscheiden mit!.. Wie wird wo gewählt?.. Herzlich Willkommen auf der Aktions-Webseite zum Thema "Wahlalterabsenkung"!.. Der Deutsche Bundesjugendring, der Landesjugendring Baden-Württemberg und der Bayerische Jugendring haben sich zusammen getan, um Informationen zu sammeln und für eine Absenkung des Wahlalters  ...   des Wahlalters ein?.. weiter.. Argumente.. Was spricht für eine Absenkung des Wahlalters? Was dagegen?.. Wie klappt mitentscheiden?.. Das brauchen junge Menschen, damit sie erfolgreich wählen können!.. Landtagswahlen unter 18?.. Das ist der Stand der Dinge in den Bundesländern bei der Wahl der jeweiligen Parlamente.. Mr.. Wong.. Yigg.. Linkarena.. Google..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.. Wir freuen uns über Ihr Interesse und setzen uns mit Ihnen in Verbindung.. Vorname *.. Name *.. E-Mail *.. Kommentar *.. * Pflichtfelder..

    Original link path: /kontakt.php
    Open archive

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Das Kleingedruckte.. Diese Webseite ist ein Kooperationsprojekt zwischen.. dem.. Deutschen Bundesjugendring.. ,.. Landesjugendring Baden-Württemberg.. sowie.. Bayerischen Jugendring.. Herausgeber.. Deutscher Bundesjugendring, Landesjugendring Baden-Württemberg und Bayerischer Jugendring.. vertreten durch den Bayerischen Jugendring K.. d.. ö.. R.. dieser wiederum vertreten durch den Präsidenten Matthias Fack.. Verantwortlich gemäß § 5 TMG und § 55 Abs.. 2 RStV:.. Matthias Fack.. Der gemeinnützige Bayerische Jugendring untersteht als Körperschaft des öffentlichen Rechts der Rechtsaufsicht des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.. Administration.. Deutscher Bundesjugendring.. Michael Scholl.. Mühlendamm 3.. 10178 Berlin.. Telefon: 030 / 400 40-412.. Fax: 030 / 400 40-422.. E-Mail:..

    Original link path: /impressum.php
    Open archive
  •  

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Wahlaltersenkung allgemein.. Wo tut sich was?.. Wahlalterabsenkung! Was ist denn das? Hier gibt es eine kurze Einführung.. Wahlalterabsenkung.. Die Debatte um eine Senkung des Wahlalters wird bundesweit breit geführt.. Sie greift die Idee auf, dass junge Menschen in der Lage sind, selbst zu entscheiden, was richtig in unserer Gesellschaft ist.. Um Jugendlichen das Wählen zu ermöglichen, muss der Wahlvorgang in der Schule und im Elternhaus aktiv begleitet werden.. Jugendverbände leisten dies bereits vor den Wahlen in Bund, Land und Kommune.. Die Debatte um die Wahlaltersenkung macht aber nicht beim Wahlalter 16 oder 14 halt.. Immer mehr Menschen fordern auch das Wahlrecht von Geburt an.. Auf diese Weise soll das Stimmungleichgewicht zwischen Jung und Alt in einer alternden Gesellschaft ausgeglichen werden.. Die drei Zahlen 16, 14 und 0 ermöglichen jeweils einen anderen Blickwinkel auf Wahlen und  ...   Erwachsene, die in Ausbildung, Schule und Beruf schon viel Verantwortung für ihr eigenes Leben übernehmen müssen nun auch die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen mitgestalten können sollen.. Die Forderung nach dem Wahlalter 14 ist viel stärker emanzipatorisch angelegt.. Jugendliche sollen nicht bevormundet werden, sondern ein aktiver und mündiger Teil der Gesellschaft sein.. Sie sollen die Möglichkeit erhalten, Demokratie zu erlernen und zu erfahren, dass ihre Stimme etwas verändern kann.. Das Wahlalter 14 nimmt Jugendliche ernst und gibt ihnen eine Stimme und ein Forum.. Es rückt die Interessen von Kindern und Jugendlichen stärker ins öffentliche Licht.. Wer das Wahlalter 0 fordert, nimmt in Kauf, dass kleine Kinder ihre Stimme nicht selbst wahrnehmen können.. Die Eltern hätten somit stellvertretend für ihr Kind eine zweite Stimme.. Hierdurch sollen Ungerechtigkeiten im Generationengefüge aufgefangen und die Stellung von Familien in unserer Gesellschaft verbessert werden..

    Original link path: /wahlalter-14/infos-zu-wahlalter.php
    Open archive

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Wer hat es schon ausprobiert?.. Damit junge Menschen wählen gehen können, brauchen sie Informationen und Unterstützung.. Hier beschreiben wir, was nötig ist, damit das Mitentscheiden klappt.. Viele Jugendliche trauen sich das Wählen noch nicht zu.. Daher ist es notwendig, dass das Wählen von Jugendlichen durch Erwachsene begleitet und dadurch langsam erlernt wird.. Eine gute Vorbereitung auf eine Wahl erfordert:.. Das Interesse der Jugendlichen, sich mit dem Wählen auseinanderzusetzen und sich auf diesen verantwortungsvollen Akt einzulassen.. Eine gute Begleitung durch die Schule im Politik-, Gemeinschaftskunde-, oder Sozialkundeunterricht, der nicht beeinflussend ist, sondern erklärt, wie man seine Wahlentscheidung  ...   sollte nicht daran scheitern dürfen, dass Politikerinnen und Politiker nicht in der Lage sind, ihre Inhalte in einer für Jugendliche verständlichen Sprache zu formulieren.. Die aktive Mitgestaltung durch die außerschulische Bildungs- und Jugendarbeit.. Durch klare und einfach Kampagnen von nicht parteigebundenen Trägern wie den Landesjugendringen, die helfen können sich mit dem Thema Wählen zu beschäftigen.. Die Hilfe der Eltern, die durch das Vermitteln des Wahlvorganges auch noch einiges für sich selbst über unsere Demokratie lernen können.. Und nicht zuletzt den Mut von Politikerinnen und Politikern endlich einem entsprechenden Antrag zuzustimmen und Mitbestimmung von Jugendlichen möglich zu machen..

    Original link path: /partizipation/wie-klappt-mitentscheiden.php
    Open archive

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Europawahlen.. Bundestagswahlen.. Landtagswahlen.. Kommunalwahlen.. Bei den Europawahlen dürfen alle Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren wählen.. Allerdings empfiehlt der der europäische Rat (die Vertretung aller nationalen Regierungen) die Anpassung des Wahlalters an die veränderte Altersstruktur der Gesellschaft.. mehr..

    Original link path: /wahlen/europawahlen.php
    Open archive

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Viele Verbände, Organisationen und Ringe haben Positionen zum Thema Wahlaltersenkung entwickelt.. Hier gibt es einen kurzen Überblick.. Der Landesjugendring Baden-Württemberg fordert eine Absenkung des aktiven Wahlalters für Kommunal- und Landtagswahlen auf 14 Jahre.. Diese Absenkung des Wahlalters muss von einer Verstärkung der schulischen und außerschulischen politischen Bildung flankiert und durch eine Verbesserung der gesellschaftlichen Partizipation junger Menschen ergänzt werden.. Begründung:.. Demographische Entwicklung: Zur Verschiebung der Relation zwischen den Generationen reicht eine Senkung um zwei Jahre nicht darum Wahlalter 14!.. Im Kinderland Baden-Württemberg müssen Kinder und Jugendliche etwas zu sagen haben.. Die Senkung des Wahlalters durch weitere wirksame Formen der Partizipation begleiten!.. Die Relevanz von politischer Bildung steigt, der Gemeinschaftskundeunterricht kann mit Wahlen verbunden werden.. Jugendliche wachsen in unser demokratisches  ...   ersten Mal an Landtagswahlen teilnehmen.. Eine Absenkung des Wahlalters auf 14 Jahre würde bewirken, dass fast alle bis zum 18.. Lebensjahr schon einmal gewählt haben.. Mit 14 beginnt die Religions- und Strafmündigkeit - der Staat traut Menschen in diesem Alter schon viel zu.. Wer Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen muss, ist auch in der Lage, eine politische Wahlentscheidung zu treffen.. Beschluss der Vollversammlung des Landesjugendrings am 25.. 03.. 06.. Vollständiger Text unter.. www.. bauplan-zukunft.. ljrbw.. de.. Nachfolgend die Beschlüsse großer Jugendorganisationen, von Parteien und anderen Institutionen in Deutschland:.. Deutscher Bundesjugendring:.. Wählen ab 14!.. Bund der Deutschen Landjugend:.. Senken jetzt!.. Bund der Deutschen katholischen Jugend:.. Evangelische Jugend in Deutschland:.. Grüne Jugend:.. Wählen ab 0!.. Junge Liberale:.. Kinderhilfswerk: Wählen ab 0!..

    Original link path: /wahlalter-14/beschlusslagen.php
    Open archive

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Es gibt Argumente für und gegen eine Wahlalterabsenkung.. Hier präsentieren wir beide Seiten.. Expertenmeinungen zur Wahlaltersenkung.. Wichtiges Signal.. Eine frühere Zulassung von Wahlen wäre ein klares und glaubwürdiges Signal unserer Gesellschaft an die junge Generation, dass sie von den lebenswichtigen Entscheidungen nicht ausgeschlossen bleibt.. (Der Bielefelder Pädagoge Klaus Hurrelmann in DIE ZEIT 1992).. Verantwortungsbewusst.. Jugendliche sind selbst skeptisch, was ihr Wahlrecht angeht: nur 22 Prozent sind für ein Wahlrecht ab 16 Jahre.. (15.. Shell Jugendstudie).. Politisches Interesse.. Die europäische Vergleichsstudie EUYOUPART stellt einen engen Zusammenhang zwischen dem eigenen Zutrauen, Politik zu verstehen, und dem politischen Interesse fest; für ein Drittel der befragten Jugendlichen zwischen 15 und 25 ist das politische Geschehen so kompliziert, dass sie immer oder oft nicht verstehen, was vor sich geht.. Die Jugendlichen selbst fordern mehr politisches Training und politische Bildung.. Geistige Reife.. Mit etwa zwölf Jahren ist eine stabile intellektuelle Basis erreicht, auch eine grundsätzliche soziale und moralische Urteilsfähigkeit ist gegeben.. Von diesem Alter an ist es möglich, politische Urteile zu treffen; es wäre auch möglich, sich an Wahlen zu beteiligen.. (Prof.. Klaus Hurrelmann in DAS PARLAMENT 44/2005).. Mitwirkung.. Die Auswertung einer Befragung von 16.. 000 Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren ergab, dass fast 70% der Jugendlichen der Meinung sind, dass junge Menschen in der Politik mehr zu sagen haben sollten und sogar 78 % zu mehr Mitwirkung bereit wären.. (Bertelsmann Stiftung).. Fähigkeit.. Empirische Untersuchungen belegen, dass Jugendliche bereits etwa ab dem 15.. Lebensjahr in der Lage sind, formal-logische Denkoperationen durchzuführen.. Dies ist die höchste Stufe der kognitiven Entwicklung, auch Erwachsene erreichen also in Bezug auf diese Dimension kein höheres Niveau.. (Dr.. Friedericke Hoepner-Stamos).. Mehr Informationen gibt  ...   mit Wahlen umgehen.. Junge Erwachsene, die am Wahltag erst 17 Jahre alt sind, müssen wegen der vierjährigen Legislaturperiode warten, bis sie 22 sind, bevor sie zum ersten Mal den Bundestag wählen dürfen.. Eine Absenkung des Wahlalters auf 14 Jahre ermöglicht, dass fast alle bis zum 18.. Mit 14 Jahren werden Jugendliche Religions- und Strafmündig.. Der Staat lässt Jugendliche über wichtige Dinge entscheiden und lässt sie die Konsequenzen ihrer eigenen Handlungen tragen.. Wenn der Staat Jugendliche hier in die Pflicht nimmt, dann muss er ihnen auch mehr Rechte gewähren.. Bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen und bei den Landtagswahlen in Österreich war die Wahlbeteiligung der 16- bis 17-Jährigen gleich hoch, oder sogar höher als bei anderen Altersgruppen.. Was spricht gegen eine Wahlaltersenkung?.. Jugendliche verfügen oftmals nicht über eine ausgeprägte politische Bildung beziehungsweise Meinung.. Sie könnten daher anfällig für einfache Parolen von Rechtsextremen sein.. Unser Staat sieht vor, dass seine Bürgerinnen und Bürger erst mit dem 18.. Lebensjahr die volle Verantwortung für ihre Handlungen tragen müssen.. Dies zeigt sich in der vollen Geschäftsfähigkeit, in der Möglichkeit, den Führerschein zu machen, seinen eigenen Aufenthaltsort zu bestimmen und Wählen zu gehen.. Gewählt werden soll also nur von denjenigen, die vollkommen für sich selbst verantwortlich sind.. Wählen allein macht noch keine Mitbestimmung.. Die Beteiligung von Jugendlichen muss an anderer Stelle ermöglicht werden.. Nur das Wahlrecht hilft nicht, die Interessen von Kindern und Jugendlichen besser zu vertreten.. "wählen ab 14!" - Flyer des Bayerischen Jugendrings.. Der Bayerische Jugendring hat einen Info-Flyer gestaltet, der nicht nur seine Beschlusslage "wählen ab 14!" wiedergibt, sondern auch die gängigsten Vorurteile / Argumente gegen eine Wahlalterabsenkung widerlegt.. Den Flyer gibt es hier zum Download..

    Original link path: /wahlalter-14/argumentationshilfen.php
    Open archive

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Bei den Landtagswahlen darf in fast allen Ländern erst ab 18 gewählt werden.. Aber trotzdem wird in fast allen Ländern die Wahlaltersenkung heißt diskutiert.. Hier ein paar ausgewählte Beispiele:.. Bremen.. Ab 16 Jahren!.. Baden-Württemberg.. Landesjugendring: Wählen ab 14.. CDU: Absenkung wird abgelehnt.. SPD: Wählen ab 16.. FDP: Absenkung wird abgelehnt.. Grüne: Wählen ab 16.. Bayern.. Bayerischer Jugendring: Wählen ab 14.. Grüne: Wählen ab 16.. Berlin.. Wahlalter 16 auf Bezirksebene.. Brandenburg.. Ab 16 Jahren!.. Hamburg.. Schüler haben in einer Resolution die Wahlaltersenkung gefordert.. Die Resolution wurde im Landtag beraten und verlief im Sande.. Hessen.. 2001 Einführung des Wahlrechts ab 16 bei  ...   Wahlrecht bei Kommunalwahlen ab 16.. Niedersachsen.. Seit 1996 aktives Wahrecht bei Kommunalwahlen ab 16.. Grüne: Wählen ab 14.. Nordrhein-Westfalen.. Landesschülervertretung: Landtagswahlen ab 16 wählen.. Rheinland-Pfalz.. Landesschülervertretung: Wahlalter senken aber nicht auf 0.. Landesjugendring: Wählen ab 16.. Saarland.. Sachsen.. Landesregierung lehnt Wahlaltersenkung ab, obwohl sie ein ungebrochenes Interesse vieler Jugendlicher an politischen Fragestellungen feststellt.. Sachsen-Anhalt.. Seit 1998 aktives Wahlrecht bei Kommunalwahlen ab 16.. Schleswig-Holstein.. Seit 1998: aktives Wahlrecht bei Kommunalwahlen ab 16.. Thüringen.. Die Landesregierung Thüringen hat einen Gesetzentwurf abgelehnt.. Der Landesjugendring Thüringen hat sich in seiner Stellungnahme für den Gesetzentwurf und damit für die Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre ausgesprochen..

    Original link path: /wahlen/landtagswahlen.php
    Open archive

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Wahlalterabsenkung ist ein Forderung, mit der es einfach nicht vorwärts geht.. Oder doch? Hier gibt es Informationen, wo sich etwas tut.. Was machen die Parteien?.. CDU.. Spricht sich gegen eine Wahlaltersenkung aus.. Die für die Wahlaltersenkung notwendige Grundgesetzänderung will sie nicht mittragen.. Außerdem ist sie der Überzeugung, dass nur über 18-Jährige die Rechtsfolgen ihrer Handlungen ganz tragen können.. (.. Die ganze Position.. ).. SPD.. Die SPD befürwortet prinzipiell die Wahlaltersenkung, stimmte aber in der großen Koalition gegen entsprechende Anträge von Bündnis 90 den Grünen.. ).. FDP.. Gehört zusammen mit der CDU zu den entschiedenen Gegnern der Wahlaltersenkung.. Die Liberalen sind der Auffassung, dass die politischen Inhalte, die zur Wahl stehen, zu komplex sind und Jugendliche leicht durch Extremisten verführt werden könnten.. (Die ganze Position).. Bündnis 90 / Die Grünen.. Die Grünen stehen für eine schnelle Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei allen Wahlen.. Sie haben entsprechende Anträge  ...   ab 16 Jahren können schon jetzt bei Kommunalwahlen in.. Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig Holstein.. wählen.. Auch in.. Berliner Bezirken.. gilt Wahlalter 16.. Bei Wahlen auf Landesebene in.. Bremen.. gilt ebenfalls Wahlalter 16.. In Hessen wurde eine entsprechende Regelung durch die Regierung unter Roland Koch wieder rückgängig gemacht.. Österreich.. hat sogar als erstes Land in Europa seit Juni 2007 das Wahlrecht ab 16 Jahren für alle Wahlen eingeführt.. In den anderen europäischen Ländern ist man da noch nicht so weit.. Im Bundestag.. fordert eine Gruppe von 30 Bundestagsabgeordneten aus allen Fraktionen eine Absenkung des Wahlalters auf 0 Jahre und suchen ständig nach weiteren Unterstützerinnen und Unterstützern für ihr Anliegen.. Der Antrag der Abgeordneten.. Der Bundesjugendring und einzelne Landesjugendringe.. fordern eine Absenkung des Wahlalters auf 14 Jahre um Jugendlichen früher die Möglichkeit zu geben sich an Wahlen zu beteiligen und die Gesellschaft mitzugestalten.. Die Position des Deutschen Bundesjugendringes..

    Original link path: /wahlalter-14/wo-tut-sich-was.php
    Open archive

  • Title: Wählen ab 14 - Jugend stimmt
    Descriptive info: Bei einem Projekt würde man "best practice"-Beispiele sammeln, um zu zeigen, wie etwas gut funktioniert.. Das ist beim Thema Wahlalterabsenkung etwas schwieriger.. Hier unser Versuch.. In fünf Bundesländern haben Jugendliche ab 16 Jahren schon heute ein aktives Wahlrecht.. Die Erfahrungen dort zeigen, dass Jugendliche einen durchschnittlich hohen Anteil an  ...   Wahl auseinandersetzen.. Die Wahlergebnisse bei Jugendlichen weisen keine überproportional hohen Anteile an rechts- oder linksextremen Stimmen auf.. In Österreich wurde das Wahlrecht für alle Wahlen auf 16 Jahre gesenkt.. Die Alpenrepublik hat seither gute Erfahrungen mit jungen interessierten Wählerinnen und Wählern gemacht.. Dem gilt es nun in ganz Deutschland nachzueifern..

    Original link path: /partizipation/wer-hat-es-schon-ausprobiert.php
    Open archive



  •  


    Archived pages: 13