www.archive-de-2013.com » DE » W » W-H-C

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 54 . Archive date: 2013-08.

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: .. News.. Wir über uns.. Unsere Themen.. Projekte.. Stellungnahmen.. Newsletter.. Links.. Service.. Kontakt.. Impressum.. Letzte Änderung:.. 05.. 04.. 2007.. Brustkrebsfrüherkennung in Deutschland Einstellung, Wissen und Versorgungssituation von Frauen.. Berlin, 09.. 03.. 07.. Die Women s Health Coalition e.. V.. hat aktuell Stellung genommen zum Thema Brustkrebsfrüherkennung in Deutschland Einstellung, Wissen und Versorgungssituation von Frauen  ...   in Deutschland.. Berlin, 23.. 06.. Am 16.. März 2006 wurde die von der Women s Health Coalition e.. initiierte Versorgungsstudie im Rahmen einer Pressekonferenz in Hamburg vorgestellt.. Erstmalig wurden in Deutschland Daten zur Prävalenz und.. 23.. 2006.. Initiative BRUST-CHECK.. Bundesweite, zielgruppenspezifische Aufklärungskampagne Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland startet am 22.. Juni 2005 in Bayern.. 22.. 2005..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: Mission, Vision, Ziele.. Vorstand.. Meilensteine.. Die Women's Health Coalition e.. wurde 1997 von Frauen aus verschiedenen Berufsbereichen gegründet.. Wir waren uns einig, dass die Medizin geschlechtsblind ist.. Das wollten wir ändern und haben mit einzelnen Projekten unseren Beitrag dazu geleistet, lange bevor es den Begriff Gender Mainstreaming in der Öffentlichkeit gab.. Wichtig ist für die WHC nun, dass dieser Begriff nicht nur als Schlagwort existiert, sondern in den medizinischen Alltag übertragen wird..

    Original link path: /index.php?id=3
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: Brustkrebs/Früherkennung.. Herz-Kreislauf.. Essstörung.. Depression.. Demenz.. Hormone/Wechseljahre.. Harninkontinenz.. Auf diesen Seiten finden Sie Materialien zu unseren Themen, den großen Bereich der Frauengesundheit, aber auch zu PatientInnenrechten und zur Gesundheitspolitik.. Die Sammlung der Texte und Dokumente wird ständig erweitert und ist übersichtlich nach Themengebieten untergliedert.. Bitte klicken Sie in der Aufzählung in der linken Navigation auf das gewünschte Thema..

    Original link path: /index.php?id=11
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: Aufklärungskampagne: Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland , Start 2005.. Eine Initiative der Women s Health Coalition e.. und der Frauenselbsthilfe nach Krebs e.. BRUST-CHECK.. Anlässlich der 1.. Offenen Krebskonferenz am 26.. /27.. Februar 2005 in Berlin wurde das Projekt noch einmal einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.. 08.. 05.. Diskussionsveranstaltung: Zwei Geschlechter - zwei Gesundheiten.. Mit Gender Mainstreaming in die Disease Management Programme  ...   Frauen in Charlottenburg-Wilmersdorf und der Women's Health Coalition e.. fand eine Experten-Veranstaltung zum Thema DMP und Gender statt.. 11.. 12.. 2004.. Modell-Projekt "Brustgesundheit Hessen".. Das Projekt wurde von der Susan G.. Komen Breast Cancer Foundation e.. initiiert und finanziert.. In einem Projektboard, an dem die Women's Health Coalition e.. federführend mitwirkte wurde das Konzept erstellt für eine.. 26.. 2002..

    Original link path: /index.php?id=10
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: Women s Health Coalition nimmt Stellung: Helfen Sie mit, dass Frauen nicht mehr misshandelt, vergewaltigt oder mit dem Tode bedroht werden.. Berlin, 02.. Die Organisation TERRES DES FEMMES setzt sich ein gegen Zwangsverheiratung und Ehrenmord von Frauen in Deutschland.. Diese Praktiken müssen stärker als bisher geächtet werden..  ...   geschlechterbezogenen Gesundheitsvorsorge.. 3.. September 2003, Landtag Mainz.. Auf Einladung der SPD-Fraktion in Rheinland-Pfalz fand im Landtag Mainz eine Anhörung zu geschlechtsspezifischen Gesundheitsaspekten statt.. Nachfolgend die Stellungnahme der Women's Health.. 06.. 01.. Konsensus-Empfehlungen zur Hormontherapie in Klimakterium und Menopause.. Die Konsensus-Empfehlungen liegen als PDF-Datei zum Download bereit.. 2003..

    Original link path: /index.php?id=9
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: erscheint viermal im Jahr und ist stets einem Themenschwerpunkt gewidmet.. Hierzu kommen Nachrichten aus Gesundheitspolitik, Wissenschaft und Forschung sowie eigener Sache.. Die aktuelle Ausgabe stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.. Um den Newsletter zu lesen, benötigen Sie den.. kostenlosen.. Acrobat Reader.. Newsletter Nr 02/2004.. Hauptthema:.. Harninkontinenz (ca.. 940KB).. Newsletter Nr 01/2004.. Männergesundheit (ca.. 780KB).. Newsletter Nr 2/3 2003.. Lebensqualität (ca.. 520KB).. Newsletter Nr 1 2003.. Brustkrebs-Früherkennung (ca.. 550KB).. Newsletter Nr 3 2002.. Gesundheitspolitik (ca.. 220KB).. Newsletter Nr 2 2002.. 180KB)..

    Original link path: /index.php?id=8
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: Zur Linkproblematik siehe Impressum.. Essstörungen:.. Beratungs- und Informationsserver zu Essstörungen,.. www.. ab-server.. de.. Selbsthilfe bei Magersucht e.. ,.. magersucht.. Herzerkrankungen:.. Deutsche Herzstiftung,.. herzstiftung.. The National Coalition for Women with Heart Disease,.. womenheart.. org.. Deutsche Gesellschaft für Kardiologie,.. dgk.. GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit, GmbH,.. gsf.. Hormone.. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte,.. bfarm.. The European Agency for the Evaluation of Medicinal Products,.. emea.. eu.. int.. Deutsche Gesellschaft  ...   EU-Kommission Gender-Gleichberechtigung,.. europa.. Katholische Frauengemeinschaft (kfd),.. kfd.. Evangelische Frauenhilfe,.. ekd.. de/frauenhilfe/index.. htm.. Wolfsmutter Frauen-Portal,.. wolfsmutter.. com.. Frauenrechte/Gewalt.. Terre des Femmes, Menschrechte für die Frau,.. terre-des-femmes.. Medica Mondiale,.. medicamondiale.. SOLWODI, Solidarität mit Frauen in Not,.. solwodi.. Weitere interessante Links:.. Frauenselbsthilfe nach Krebs e.. frauenselbsthilfe.. Susan G.. komen.. Krebsinformationsdienst KID,.. krebsinformation.. Deutsche Krebsgesellschaft e.. krebsgesellschaft.. Krebs-Kompass,.. krebs.. kompass.. Brustkrebs-Web,.. brustkrebs-web.. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.. bzga.. Deutsche Gesellschaft für Senologie,.. senologie..

    Original link path: /index.php?id=7
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: Berlin, 6.. Mai 2004.. Ab sofort erhalten Sie praktische Empfehlungen in verschiedenen Gesundheitsbereichen, z.. B.. Thema Hormone in und nach den Wechseljahren , Adressen zertifizierter Brustzentren in Deutschland.. Zertifizierte Brustzentren Wo finde ich Qualität?.. Vorsorgeuntersuchungen sind von der Paxisgebühr befreit!.. 10.. Brustkrebs-Telefon/Krebsinformationsdienst (KID):.. Brustkrebs - Buchempfehlung.. Hormone in und nach den Wechseljahren..

    Original link path: /index.php?id=6
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: Kontaktaufnahme mit der.. Women's Health Coalition e.. , Berlin.. Postadresse, Darmstädter Büro:.. Heidelberger Landstraße 22.. 64297 Darmstadt.. Irmgard Naß-Griegoleit.. Telefon:.. 06151/601411.. Fax:.. 06151/953339.. E-Mail:.. whc_nassde@yahoo..

    Original link path: /index.php?id=21
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: Herausgeberin:.. 64297 Darmstadt.. Programmierung:.. Daniel Loreck.. Mendener Straße 43.. 45470 Mülheim an der Ruhr.. webmaster@whcev.. Webhosting und Pflege:.. NetzWerkPlan GmbH.. Heidelberger Landstrasse 31.. Tel.. 06151 - 53 83 00.. info@netzwerkplan.. Die auf dieser Website veröffentlichten Artikel und Dokumente dienen der persönlichen Information über die Aktivität der WHC.. Eine Übernahme ist.. - mit Ausnahme der ausdrücklich als Pressemitteilungen gekennzeichneten Dokumente -.. nur mit Zustimmung der WHC möglich.. Rechtlicher Hinweis zur Linkproblematik:.. Die Women's Health Coalition (im Folgenden: WHC) ist als Inhaltsanbieter nach §5 des Teledienste-Gesetzes für die eigenen Inhalte , die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ( Links ) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden.. Durch den Querverweis hält die WHC insofern fremde Inhalte zur Nutzung bereit, die in dieser Weise  ...   allerdings stets um lebende (dynamische) Verweisungen.. Die WHC hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.. Sie ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die sie in ihrem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten.. Erst wenn die WHC feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihr dies technisch möglich und zumutbar ist.. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflußt, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Homepage der WHC von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann..

    Original link path: /index.php?id=22
    Open archive

  • Title: Women's Health Coalition e. V.
    Descriptive info: - Zurück zu: News.. Berlin, Manheim, 20.. 6.. - Die Initiatorinnen der Aufklärungskampagne Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland, die Women s Health Coalition e.. (WHC) und die Frauenselbsthilfe nach Krebs e.. , starten unter dem Titel Initiative BRUST-CHECK mit einer Pressekonferenz in München am 22.. 05 in Bayern.. Bayern ist das erste Bundesland, in dem nahezu flächendeckend das qualitätsgesicherte Mammographie-Screening für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren angeboten wird.. Die Initiatorinnen der Aufklärungskampagne, die Women s Health Coalition e.. , setzen sich seit Jahren für eine verbesserte Brustkrebsfrüherkennung in Deutschland ein.. Zielsetzung der Initiative BRUST-CHECK.. Motivation von brustgesunden, symptomlosen Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren an qualifizierten Brustkrebs-Früherkennungsmassnahmen teilzunehmen.. Senkung der Brustkrebssterblichkeit  ...   eine Anfangsausstattung wurden vom Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung übernommen.. Philosophie der Aufklärungskampagne.. Wir wollen keine Angst machen.. Frauen werden neutral, wissensbasiert und verständlich informiert.. Zielgruppenspezifische Ansprache gesunde, symptomlose Frauen wollen anders angesprochen werden als Betroffene.. Vorsorge - BRUST-CHECK heisst qualitätsgesichertes Mammographie-Screening ist die wichtigste Früherkennungsmassnahme.. Aber wichtig sind auch: Selbstuntersuchung und die jährliche Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt, der Frauenärztin.. Materialien.. Informationsbroschüre, Vorwort der Schauspielerin Hannelore Hoger.. Standard-Vortrag für Ärzte Veranstaltungen zur Brustkrebsfrüherkennung.. Plakate für Arztpraxen, Apotheken und öffentliche Gebäude.. Aufkleber für Arztpraxen als Erinnerungshilfen.. Alle Materialien wurden vom Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung auf Fachebene inhaltlich überprüft und freigegeben.. Weitere Informationen erhalten Sie:.. Women s Health Coalition e.. , e-mail:.. kontakt@frauenselbsthilfe..

    Original link path: /index.php?id=26&tx_ttnews[tt_news]=29&tx_ttnews[backPid]=4&cHash=ba8c3984c2
    Open archive





  • Archived pages: 54