www.archive-de-2013.com » DE » W » WAGHAEUSEL

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 97 . Archive date: 2013-05.

  • Title: Stadt Waghäusel
    Descriptive info: .. |.. Home.. email.. Kontakt.. News.. Veranstaltungskalender.. Sterbefälle.. Fundbüro.. Stellenangebote.. Grundstücksangebote.. Ausschreibungen.. Wahlergebnisse.. Waghäusel-Shop.. Heimatbrief 2012.. Amtl.. Mitteilungsblatt.. Archiv.. Geographische Lage.. Stadtplan.. Statistiken.. Steuern, Gebühren.. Bodenrichtwerte.. Wasserwerte.. Städtepartnerschaften.. Stadtgeschichte.. Wappen.. Ansichten.. Eremitage Waghäusel.. Naturschutzgebiet.. Bürgermeister.. Erster Beigeordneter.. Stadtverwaltung.. Bürgerbüro.. Stadtarchiv.. Müllabfuhr.. Ortsrecht.. Onlineformulare.. Wichtige Behörden und Einrichtungen auf einen Blick.. Gemeinderat.. Ausschüsse.. Sitzungstermine.. Parteien.. Bäder.. Vereine.. Freizeiteinrichtungen.. Stadtbibliothek.. Schulen.. Volkshochschule.. Musikschule.. Wir über uns.. Onlinekatalog/Konto.. Veranstaltungen.. Nutzung und Gebühren.. Wirtschaftsstandort Waghäusel.. Ansässige Unternehmen.. Verkehrsanbindung.. ÖPNV.. AST.. Hotels und Gaststätten.. Kinderbetreuung.. Frauenbeauftragte.. Jugendzentrum.. Hilfe für ältere Menschen.. Kirchen.. Ärzte und Heilpraktiker.. Apotheken.. Ferienprogramm.. Hinweis:.. Einige unserer Seiten haben das pdf-Format.. Sollten Sie diese nicht öffnen können, haben Sie die Möglichkeit, den Acrobat Reader hier kostenlos zu installieren:.. |.. Kontakt.. Sitemap.. Impressum.. Webmaster..  ...   informieren Sie mit Zahlen, Daten und Fakten.. Wir erleichtern Ihnen den Gang zu Behörden, Ämtern und sonstigen Einrichtungen.. Über unsere Links erreichen Sie ansässige Firmen ebenso wie Vereine und viele weitere wichtige Institutionen.. Vielleicht haben Sie den einen oder anderen Mangel entdeckt oder Verbesserungsvorschläge zu machen.. Dann lassen Sie uns dies bitte wissen.. Für konstruktive Kritik und Mitarbeit sind wir ebenso zugänglich wie dankbar.. Beim Streifzug durch unsere Seiten wünsche ich Ihnen jedenfalls viel Spaß.. Beste Grüße aus Waghäusel.. Walter Heiler MdL.. Bürgermeister.. Tel.. 07254 / 207 201.. Fax.. 07254 / 207 400.. buergermeister.. heiler@waghaeusel.. de.. Impressum.. Stadt Waghäusel - Gymnasiumstrasse 1 - 68753 Waghäusel.. Telefon 0 72 54 / 20 70 - Fax 0 72 54 / 207 223.. email:.. hauptamt@waghaeusel..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Kontakt
    Descriptive info: Rathaus Waghäusel.. Gymnasiumstr.. 1.. 68753 Waghäusel.. Telefon: (07254) 207 - 0.. Telefax: (07254) 207 - 223.. Internet:.. http://www.. waghaeusel.. E-Mail:.. Stadtverwaltung@waghaeusel.. Hauptamt@waghaeusel.. Ihre Daten.. Vorname:.. *.. Nachname:.. Straße:.. *.. PLZ / Ort:.. * Ort:.. Telefon:.. Telefax:.. E-Mail:.. Ihre Nachricht:.. Bitte füllen Sie Felder, die mit einem *.. markiert sind, aus.. Danke!..

    Original link path: /st_kontakt.php3
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Aktuelles - News
    Descriptive info: (2013.. 04.. 30) Waghäusel wird 93.. Große Kreisstadt im Land.. Innenminister Reinhold Gall: Die solide Aufwärtsentwicklung wird gewürdigt - Neue Aufgaben übertragen.. Vor fast drei Jahrzehnten bekam Waghäusel, zum 1.. Januar 1975 durch die Gemeindereform gebildet, das Stadtrecht.. Am 1.. September 2013 wird Waghäusel die 93.. Damit wird die solide Aufwärtsentwicklung des Unterzentrums gewürdigt , betonte Innenminister Reinhold Gall am Dienstag, 30.. April 2013, im Anschluss an den entsprechenden Beschluss des Landeskabinetts.. Er wies zugleich darauf hin, dass sich Bürgermeister Walter Heiler, der die Geschicke von Waghäusel seit 1999 lenkt und derzeit den Wahlkreis Bruchsal im Landtag vertritt, dann Oberbürgermeister nennen darf.. Die Gemeindeordnung sieht vor, dass Gemeinden mit mehr als 20.. 000 Einwohnern auf ihren Antrag von der Landesregierung zu Großen Kreisstädten erklärt werden können.. Die vom Statistischen Landesamt aufgrund der Volkszählung fortgeschriebene Einwohnerzahl der Stadt Waghäusel betrug zum 30.. Juni 2012: 20.. 653.. Auch bei der weiteren Entwicklung geht das Landesamt von Bevölkerungszahlen über 20.. 000 aus.. Die gesetzlichen Voraussetzungen liegen daher vor.. Allerdings sei das nur ein formales Kriterium, erklärte Minister Gall.. Viel bedeutender sei, dass die Stadt Waghäusel aufgrund ihrer Leistungsfähigkeit und Verwaltungskraft in der Lage sei, die ihr erwachsenden Aufgaben einer unteren Verwaltungsbehörde wahrzunehmen.. Dazu gehörten beispielsweise die Aufgaben als Ausländerbehörde, Wohngeldstelle sowie Straßenverkehrs- und Bußgeldbehörde.. Dadurch könnten die Bürgerinnen und Bürger wesentlich mehr vor Ort erledigen und die Kompetenz, die Verantwortung und der Gestaltungsspielraum der Stadt würden erweitert.. Der Innenminister hob hervor, dass die Stadt Waghäusel eine über dem Kreisdurchschnitt liegende Beschäftigungsquote habe und die fünftgrößte Gemeinde im Landkreis Karlsruhe sei.. 29) Große Freude in Waghäusel über Beschluss des Landeskabinetts.. Mit großer Freude hat Waghäusels Bürgermeister Walter Heiler die Nachricht aus Stuttgart vernommen, dass das Landeskabinett in der Sitzung am 30.. 2013 die Ernennung der Stadt Waghäusel zur Großen Kreisstadt beschlossen hat.. Der Titel Große Kreisstadt bringt deutlich mehr Bürgernähe mit sich.. Wir übernehmen mit der Ernennung zusätzliche Aufgaben vom Landkreis und somit kann künftig vieles direkt vor Ort erledigt werden, wofür bislang das Landratsamt in Karlsruhe zuständig war , so Bürgermeister Walter Heiler.. Waghäusel wird ab dem 01.. September beispielsweise die Aufgaben der Baurechtsbehörde übernehmen und somit den Bürgerservice deutlich ausweiten können.. Bis dahin soll auch der Umbau des Rathauses abgeschlossen sein.. Nachdem der Neubau bereits im Januar bezogen werden konnte sind derzeit die Sanierungsarbeiten im Altbau in vollem Gange.. Der Zeitpunkt der Ernennung zum 01.. 09.. 2013 bietet uns die Möglichkeit, dieses historische Ereignis in das Stadtfest, welches vom 30.. August bis zum 02.. September stattfinden wird, einzubetten und somit einen würdigen Rahmen zu schaffen , freut sich Bürgermeister Walter Heiler.. 23) Ihr Standesamt informiert.. Am Dienstag, dem 07.. Mai 2013 bleibt das Standesamt wegen einer Fortbildungsveranstaltung geschlossen.. 10) Beratungstag Frau und Beruf.. In Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle Frau und Beruf der Wirtschaftsstiftung Südwest veranstaltet das Amt für Frauen, Familie, Kinder und Jugend der Stadt Waghäusel am Dienstag, den 14.. Mai 2013, einen Beratungstag im Rathaus Waghäusel.. Ab 10.. 00 Uhr werden einstündige Einzelgespräche angeboten.. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.. Die Kontaktstelle Frau und Beruf bietet an diesem Tag individuelle Beratung und Information für Frauen in allen beruflichen Fragen wie z.. B.. :.. - Suchen Sie berufliche Perspektiven oder wollen Sie sich neu orientieren?.. - Planen Sie nach einer (familienbedingten) Berufsunterbrechung einen..   Wiedereinstieg?.. - Benötigen Sie Informationen zu Umschulung oder Weiterbildung?.. - Sind sie erwerbslos oder von Erwerbslosigkeit bedroht?.. - Denken Sie an eine freiberufliche Tätigkeit oder eine Existenzgründung?.. Für einen kostenlosen Beratungstermin melden Sie sich bitte verbindlich beim Amt für Frauen, Familie, Kinder und Jugend der Stadt Waghäusel unter Tel.. 07254/207-111 an.. 09) Frau Anna Kailbach feierte ihren 100.. Geburtstag.. Frau Anna Kailbach aus dem Stadtteil Kirrlach feierte am 7.. April ihren 100.. Vor eineinhalb Jahren musste sie nach einem schweren Sturz ins Lußhardtheim umziehen.. So wurde das Jubiläum am Sonntag auch im Altenpflegeheim mit Verwandten und Freunden gefeiert.. Bürgermeister Walter Heiler ließ es sich nicht nehmen, ebenfalls vorbei zu schauen.. Dass in unserer Stadt jemand 100 Jahre alt wird, kommt ja nicht so oft vor.. Das ist eine stolze Leistung , sagte das Stadtoberhaupt ausgestattet mit einem bunten Blumenstrauß und der Gratulationsurkunde der Stadt und des Ministerpräsidenten.. Begonnen hat für Anna Kailbach alles in Mariahalom in Ungarn.. Im ca.. 30 km nord-westlich von Budapest gelegenen Dorf verlebte Anna Kailbach als Ungar Deutsche ihre Kindheit und Jugend, dort lernte sie auch ihren späteren Ehemann, mit dem sie zwei Söhne hatte, kennen.. Leider hat der 2.. Weltkrieg diese unbeschwerte Zeit jäh beendet.. Anfang April 1946 wurden ca.. 620-650 Personen aus Mariahalom in Viehwaggons verladen und auf die Reise gen Westen geschickt.. Die damals 33-jährige Anna kam mit ihren zwei kleinen Buben zuerst in ein Sammellager nach Kislau und am 17.. 1946 kam sie mit ihren Buben und weiteren Personen aus ihrem Heimatort nach Kirrlach.. Da ihr Mann noch in Kriegsgefangenschaft war, konnte sie anfangs in der Metzgerei Baader in der Kronauer Straße ein Unterkommen finden.. Später arbeitete sie in der Landwirtschaft bei der Zuckerfabrik in Waghäusel und sorgte so zunächst alleine für den Familienunterhalt, ehe ihr Mann aus der Kriegsgefangenschaft heimkehrte.. Sie wurden im heutigen Stadtteil Kirrlach heimisch und konnten im Spätjahr 1956 bereits ihr Eigenheim beziehen.. Trotz all der schweren Jahre, trotz dem zwischenzeitlichen Verlust ihres Mannes und ihrer beiden Söhne hat Frau Anna Kailbach sich stets dem Leben gestellt.. Auch wenn die körperliche Kraft nachgelassen hat und es auch mit dem Hören ziemlich hapert, so ist Frau Anna Kailbach doch glücklich, wenn sie ihre Angehörigen und Bekannten regelmäßig besuchen um mit ihr ein Schwätzchen zu halten.. 03.. 27) Biogas - Blockheizkraftwerk versorgt öffentliche Gebäude in Waghäusel mit Wärme.. Umweltfreundlich und kostensparend.. Die Stadt Waghäusel hat in enger Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Engineering Consult GmbH aus Karlsruhe und der Dieter und Kurt Meerwarth Gewerbe GbR mit Sitz in Kirrlach ein Ernergieversorgungskonzept für die Johann-Peter-Hebel-Realschule, das Rathaus sowie das Rheintalbad entwickelt.. Mit dieser Maßnahme leistet die Stadt Waghäusel einen Beitrag zur umweltfreundlichen Versorgung der öffentlichen Gebäude in Waghäusel mit Wärme und zur Reduzierung des CO2-Ausstosses , so Bürgermeister Walter Heiler, der sich vor Ort von Dieter Meerwarth die beeindruckende Technik des Blockheizkraftwerks erläutern lies.. Über eine neu verlegte Nahwärmeleitung werden die beiden Heizzentralen des Rheintalbades und der Johann-Peter-Hebel Realschule verbunden.. So ist es in Zukunft möglich, die Wärme aus dem Biogas-BHKW sowohl in der Realschule als auch im Schwimmbad zu nutzen.. Darüber hinaus wird über eine bestehende Nahwärmeleitung das alte Rathaus und die neue Rathauserweiterung mit der Wärme aus dem Biogas-BHKW versorgt.. Durch den Verbund der Gebäude mit unterschiedlichen Nutzungsstrukturen wird der Betrieb des BHKW besonders wirtschaftlich.. Die Grundlast der Wärmeversorgung wird ganzjährig durch das BHKW mit umweltfreundlicher Energie sichergestellt.. Dabei erbringt das Biogas-BHKW bis zu einer Wärmeleistung von ca.. 400 kW die Wärmeversorgung für alle versorgten Gebäude alleine.. Die Spitzenlast im Winter wird durch die vorhandenen Erdgas-Kessel im Hallenbad abgedeckt.. Neben der Wärme erzeugt das Biogas-BHKW ganzjährig grünen Strom, der in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird.. Die Errichtung sowie der Betrieb des Biogas-BHKW erfolgt durch die Dieter und Kurt Meerwarth Gewerbe GbR.. Dieser ortsansässige landwirtschaftliche Betrieb nutzt organische Abfälle zur Erzeugung von Biogas, das über eine neu verlegte Gasleitung bis zum Standort des BHKW in der Nähe der Johann-Peter-Hebel Realschule transportiert wird.. Auf diese Art findet die Erzeugung der genutzten Energie im Bereich der Stadt Waghäusel statt und der Bezug von Erdgas und Heizöl wird deutlich reduziert.. Aufgrund dieser Reduzierung werden jährlich Heizkosten im hohen fünfstelligen Bereich eingespart.. Insgesamt haben wir rund 1 Million Euro in dieses Projekt investiert.. Dabei haben wir überwiegend mit städtischen Handwerksbetrieben oder Firmen aus der Region zusammengearbeitet , so Dieter Meerwarth, einer der beiden Geschäftsführer der Dieter und Kurt Meerwarth Gewerbe GbR.. Die Wärmeerzeugung der angeschlossenen Gebäude erfolgt zukünftig zu mehr als 50% mit Wärme aus Kraft-Wärme-Kopplung und Biogas, so dass für alle Gebäude zukünftig das EEWärmeGesetz erfüllt werden kann.. Es ist geplant, dass das BHKW jährlich mindestens 2.. 173 MWh an umweltfreundlicher Wärme erzeugt und diese Wärme in den öffentlichen Gebäuden verbraucht wird.. 25) Notfallpraxis in Kirrlach wird bis auf weiteres unverändert aufrechterhalten.. Bürgermeister Walter Heiler war sichtlich erfreut, als er am 22.. März seine Tagespost las.. Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg teilte in einem Schreiben mit, dass die Praxis in Kirrlach bis auf weiteres unverändert aufrechterhalten wird.. Damit hatte ein monatelanger Kampf um den Erhalt der Einrichtung Erfolg.. Bereits im Oktober letzten Jahres hatte sich Bürgermeister Walter Heiler an die Kassenärztliche Vereinigung gewandt und darauf hingewiesen, dass sich die Notfallpraxis in Kirrlach seit Jahrzehnten bewährt habe.. Eine Schließung sei deshalb völlig unverständlich , so das Stadtoberhaupt.. Am 10.. Dezember 2012 verabschiedete der Gemeinderat der Stadt Waghäusel eine Resolution, in welcher die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg aufgefordert wurde, von den Plänen zur Schließung des ärztlichen Notdienstes Kirrlach Abstand zu nehmen und im Sinne aller betroffenen Bürgerinnen und Bürgern für eine gesicherte Zukunft zu sorgen.. Dieser Resolution schlossen sich zahlreiche umliegende Gemeinden an.. Zwischenzeitlich hatte sich eine Bürgerinitiative für den Erhalt des ärztlichen Notfalldienstes in Kirrlach gegründet.. Mit außerordentlichem Engagement wurde Informationsarbeit betrieben, außerdem sammelte man in Waghäusel und in den umliegenden Kommunen fast 20.. 000 Unterschriften.. Auf Veranlassung dieser Initiative kam es dann am 11.. März 2013 im Sitzungssaal des Rathauses in Waghäusel zu einer großen Gesprächsrunde.. Hieran nahmen unter anderem Vertreter der Initiative, Vertreter der im Waghäuseler Gemeinderat vertretenen Parteien, Landrat Dr.. Christoph Schnaudigel, Abgeordnete der hiesigen Region, Dr.. Johannes Fechner, Vorsitzender des Vorstandes der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg und Bürgermeister Walter Heiler MdL teil.. Es war ein äußerst konstruktives Gespräch, bei dem beide Seiten ihre Argumente vorbrachten.. In Stuttgart führte Bürgermeister Walter Heiler am 6.. März darüber hinaus ein persönliches Gespräch mit Frau Sozialministerin Katrin Altpeter.. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen hat das Sozialministerium allerdings keinerlei Fachaufsicht über die Kommunalärztliche Vereinigung sondern lediglich die sogenannte Rechtsaufsicht.. Die Kassenärztliche Vereinigung kann deshalb aufgrund ihres sozialgesetzlich übertragenen Auftrags zur Sicherstellung der ärztlichen Versorgung den Bereitschaftsdienst im Rahmen ihrer Regelungsautonomie selbständig ausgestalten.. Aus Sicht der Ministerin müssten deshalb alle an der Versorgung der Bevölkerung Beteiligten, aber auch die Bürgerinnen und Bürger selbst, an einem Strang ziehen, um auf Dauer die gute Versorgung aufrecht zu erhalten.. Genau dies haben die Waghäuseler Bürgerinnen und Bürger und die umliegenden Kommunen beherzigt.. Nachdem jetzt klar ist, dass die Notfallpraxis Kirrlach bis auf weiteres unverändert fortbesteht, dankte Bürgermeister Walter allen Beteiligten.. Sein besonderer Dank gilt den Mitgliedern der Bürgerinitiative, den Bürgermeistern und Gemeinderäten der umliegenden Kommunen, den Fraktionen des Waghäuseler Gemeinderates, Herrn Landrat Dr.. Christoph Schnaudigel, den Abgeordneten der Region sowie der Kassenärztlichen Vereinigung.. Das Ergebnis ist für mich ein Beweis dafür, dass es sich lohnt für eine gute Sache zu kämpfen sagte Bürgermeister Walter Heiler.. Die gute Nachricht sei ein wichtiges und richtiges Zeichen für die Belange der Bevölkerung.. Jetzt gilt es, die Einrichtung auf Dauer zu sichern.. 20) Wagbachverlegung auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik.. Der ursprünglich offen verlaufende Wagbach war im Zuge der Entwicklung der Zuckerfabrik Waghäusel verdolt worden.. Diese Verdolung ist mittlerweile sanierungsbedürftig und so wurde im Zuge der Sanierungsüberlegungen aus ökologischen sowie wirtschaftlichen Gründen die Offenlegung mit dem teilweisen Rückbau der Verdolungsstrecke beschlossen.. Dadurch dient das Vorhaben zum einen der Verbesserung der ökologischen Funktion der Landschaft und zum anderen wird die Erschließung des neuen Baugebietes Gewerbepark  ...   die zunächst vom Gemeinderat nichtöffentlich besprochen werden.. Wann steigen Sie als Landtagsabgeordneter wieder ein?.. Heiler: Auch hier darf ich, auf dringenden ärztlichen Rat, nichts überstürzen.. Nächsten Mittwoch möchte ich aber an der Plenarsitzung teilnehmen.. Trotz Krankheit haben Sie zu einem Teilerfolg für die 650 Beschäftigten von Nokia Siemens in Bruchsal beigetragen, indem Sie einen Besuch von Wirtschaftsminister Nils Schmid im vom Aus bedrohten Werk organisierten.. Heiler: Es hat mich sehr gefreut, dass bei dem Gespräch mit Unternehmensvertretern erstmals klar versichert wurde, dass sich Nokia Siemens an die Beschäftigungsgarantie halten wird.. Was sagen Sie zur Debatte um die Kostensteigerung bei Stuttgart 21?.. Heiler: Die Stuttgart-21-Gegner haben früh prophezeit, dass es zu weiteren Koststeigerungen kommt, was die Befürworter vor der Volksabstimmung dementiert haben.. Das Land und die Stadt Stuttgart wollen sich daran nicht beteiligen und auch ich persönlich bin nicht bereit, für weitere Ausgaben für das Projekt zu stimmen.. Stuttgart 21 wird demnach in der geplanten Form scheitern?.. Heiler: Ja, davon muss ich ausgehen.. Im Bund sieht es für die SPD ja nicht so rosig aus.. Glauben Sie, dass Ihr recht ungeschickt wirkender Kanzlerkandidat Peer Steinbrück noch die Kurve kriegt?.. Heiler: Ja, die aktuellen Umfrageergebnisse sind nicht besonders gut.. Aber ich glaube schon, dass sich die SPD im Wahlkampf bei den Sachthemen durchsetzen können wird.. Denn bei objektiver Betrachtung ist die Arbeit der Bundesregierung ja nicht besonders erfolgreich.. Ein drängendes Thema zum Schluss: die befürchtete Schließung der Notfallpraxis Kirrlach.. Heiler: Es freut mich, dass Johannes Fechner von der Kassenärztlichen Vereinigung seine Teilnahme an einer Podiumsdiskussion am 11.. März zugesagt hat.. Da soll er uns mal mitteilen, was tatsächlich geplant ist.. Bislang gibt es dazu keinerlei konkrete Aussage.. Mit freundlicher Genehmigung der BNN vom 23.. 2013.. 27) Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,.. während meiner Krankheit haben mich unzählige Genesungswünsche von vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern erreicht.. Diese Anteilnahme hat mir enorme Kraft gegeben.. Dafür bedanke ich mich bei allen sehr herzlich.. Es tut gut, wenn einem das Gefühl vermittelt wird, dass man gebraucht wird.. Herzlichst.. Ihr Walter Heiler MdL.. 01.. 07) Stadtverwaltung Waghäusel bezieht Erweiterungsneubau.. Rathaus am Donnerstag und Freitag geschlossen.. Bürgerbüro, Stadtkasse, Rechnungs-, Steuer- und Liegenschaftsamt bleiben geöffnet.. Noch beherrschen Bauhandwerker und Reinigungskräfte das Geschehen in und um den Erweiterungsneubau des Waghäuseler Rathauses.. Aber schon gegen Ende der Woche werden weite Teile der Stadtverwaltung in das neue Gebäude einziehen.. Während im Inneren nach den Ausbauarbeiten alles auf Hochglanz gebracht wird, sind im Außenbereich hinter dem Rathaus und der Stadtbibliothek die letzten Pflasterarbeiten in vollem Gange.. Derweil räumen die Bediensteten ihre Büros im Altbau und packen sämtliche Akten und Arbeitsutensilien in Kartons, um diese mit Unterstützung der Kollegen aus dem Bauhof und der Gärtnerei in den Neubau zu bringen.. Wegen des Umzugs bleibt das Rathaus am Donnerstag, den 10.. Januar, sowie am Freitag, den 11.. Januar 2013, geschlossen.. Auch telefonisch sind die meisten Dienststellen an diesen beiden Tagen nicht erreichbar.. Wie üblich geöffnet haben jedoch das Bürgerbüro, die Stadtkasse, das Steueramt, das Rechnungsamt und das Liegenschaftsamt , die bereits im Dezember in Bürocontainer auf dem Rathausplatz ausgelagert worden sind.. Mit dem dort eingerichteten Provisorium werden die Mitarbeiter und Besucher der betroffenen Einrichtungen bis Ende August 2013 leben müssen, denn so lange werden die Arbeiten im Bestandsgebäude noch andauern, bis dieses mit dem jetzt fertiggestellten Erweiterungsbau eine neue Einheit bildet.. Auch im Neubau muss der größte Teil der Bediensteten über diesen Zeitraum enger zusammenrücken, weil ihre bisherigen Büros während des Umbaus im Altbau nicht genutzt werden können.. Durch die Schließung des Bestandsgebäudes über mehrere Monate müssen sich auch die Besucher der Verwaltung auf einige Veränderungen einstellen.. So sind die ab Montag im Neubau untergebrachten Ämter nur über einen ausgeschilderten Umweg um die Stadtbibliothek erreichbar.. Der Zugang zum Ordnungsamt, zum Hauptamt und zum Bauamt befindet sich im rückwärtigen Bereich des Rathauses an der Verbindungsstelle zwischen dem Alt- und dem Neubau.. Dort weisen im Eingangsbereich die Mitarbeiterinnen der ebenfalls provisorischen Rathauspforte den Besuchern ihren weiteren Weg zu den jeweiligen Ansprechpartnern.. Der Umzug der kompletten Verwaltung stellt alle Bedienstete des Rathauses vor besondere Herausforderungen und wir setzen alles daran, dass die Bürgerinnen und Bürger Waghäusels dadurch möglichst wenig beeinträchtigt werden , betont Erster Beigeordneter Thomas Deuschle und bittet gleichzeitig um Nachsicht, falls es in den ersten Tagen trotz sorgfältiger Planung noch zu kleineren Verzögerungen in den Arbeitsabläufen kommen sollte.. Durch die Vorbereitungen waren schon die Tage um den Jahreswechsel für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit viel Zusatzarbeit verbunden, die neben dem normalen Alltagsgeschäft bewältigt werden musste.. Vor allem die Kolleginnen und Kollegen im Hauptamt und in der dort angesiedelten EDV-Abteilung, wo die Fäden der gesamten Umzugsvorbereitung zusammen laufen, haben Überdurchschnittliches geleistet, um einen möglichst reibungslosen Übergang des Verwaltungsbetriebs zu gewährleisten.. Schließlich wollen wir ab nächster Woche auch mit funktionierenden Telefonen und Computern wieder voll und ganz für alle da sein, die sich mit ihren Anliegen an die Dienststellen im Rathaus wenden , so Deuschle weiter.. Unsere Verwaltung ist ein eingespieltes Team, das mit solchen Umstellungen verbundene Anlaufschwierigkeiten rasch überwinden wird.. Umso mehr freuen wir uns dann über das neue ansprechende Arbeitsumfeld, das uns der Neubau schon jetzt bietet und das wir ab September 2013 nach der Sanierung auch im Altbau vorfinden werden , ist Deuschle überzeugt und verweist in diesem Zusammenhang auf die Gründe für den Umbau und die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes.. Seit seiner Einweihung 1983 ist das Rathaus in Waghäusel nicht vergrößert worden, die Zahl der Mitarbeiter aber stark angewachsen.. Abgesehen von der dadurch entstandenen Raumnot werde bald noch mehr Platz benötigt, da Waghäusel zum 1.. September 2013 zur Großen Kreisstadt erklärt werden soll.. Damit kommen weitere Aufgaben auf die Stadtverwaltung zu, für die wir zusätzliches Personal und weitere Büroräume benötigen , erklärt Deuschle.. Diese sind im jetzt fertiggestellten Erweiterungsbau nach den Plänen des Kirrlacher Architekturbüros Sand + Partner geschaffen worden, nachdem dieses aus einem anonymen und europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb als Sieger hervorgegangen war.. Das Büro unter der Leitung von Stadtrat Herbert Sand zeichnet auch für den Umbau des Altbaus verantwortlich, der in seiner zentralen Achse eine neue Haupttreppe erhält, über die künftig beide Gebäudeteile mit einer Gesamtfläche von 6.. 163 Quadratmetern erschlossen werden.. Nach dem Abschluss der Sanierungsarbeiten ist auch eine offizielle Einweihung des neuen Rathauskomplexes geplant.. (2012.. 12.. 17) Teile der Verwaltung ab sofort in Bürocontainern auf dem Rathausplatz.. Von der Ruhe und Besinnlichkeit der Adventszeit war in den letzten Tagen im Rathaus recht wenig zu spüren.. Stattdessen hieß es für die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung: Kisten packen und mit tatkräftiger Unterstützung durch die Bauhofkollegen in Bürocontainer umziehen, die Mitte Dezember auf dem Rathausplatz aufgestellt worden sind.. Dort sind ab sofort das Bürgerbüro, die Stadtkasse, das Steueramt, das Rechnungsamt und das Liegenschaftsamt untergebracht und für die Bürgerinnen und Bürger zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses bzw.. des Bürgerbüros erreichbar.. Anfang Januar werden dann die weiteren Bediensteten des Rathauses in den bis zum Ende des Jahres 2012 fertig gestellten Erweiterungsbau umziehen und dort in den neuen Räumen vorübergehend zusammen rücken.. Grund für das große Stühlerücken im Rathaus ist die bevorstehende Sanierung des Bestandsgebäudes, das hierfür vollständig geräumt werden muss.. Bis Ende August 2013 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, so dass der Stadtverwaltung ab September 2013 dann beide Gebäudeteile - Bestandsbau und Erweiterungsbau - mit einer Gesamtfläche 6.. 163 Quadratmetern zur Verfügung stehen.. Der Platz wird unter anderem deshalb benötigt, weil die Stadt Waghäusel zum 1.. September 2013 zur Großen Kreisstadt ernannt werden soll und damit neue Aufgabenbereiche auf die Stadtverwaltung übertragen werden, die zusätzliches Personal und damit einhergehend auch weitere Büroräume erfordern.. Der Umzug ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem erheblichen Maß an Mehrarbeit und organisatorischen Überlegungen verbunden.. Neben dem normalen Alltagsgeschäft galt und gilt es im Vorfeld des Umzugs eine große Menge an Akten in Umzugskartons zu verpacken und in den vorübergehend bezogenen Büros so unterzubringen, dass in den Monaten der Rathaussanierung ein reibungsloser Arbeitsablauf gewährleistet ist.. Ob dies zu hundert Prozent gelungen ist, werden die nächsten Tage zeigen.. Die Stadtverwaltung bittet die Bevölkerung um Verständnis, falls es im ein oder anderen Fall zu einer kleinen zeitlichen Verzögerung kommen sollte.. 10.. 10) Das Ordnungsamt informiert:.. Immer wieder Ärger mit Hunden.. Einmal mehr müssen wir heute einige Sätze über das Verhalten einiger Hundehalter (längst nicht aller, die meisten verhalten sich korrekt) anmerken, denn die Beschwerden über unschöne Begegnungen in Feld, Wald und Flur häufen sich derzeit wieder markant.. "Die eigene Freiheit endet da, wo die des Anderen anfängt.. " Diese Aussage für sich genommen wäre eigentlich die ideale Lösung des Konflikts Hundehalter vs.. sonstige Passanten in der freien Landschaft.. Allerdings meinen manche Hundehalter, selbst definieren zu können, wo diese Freiheit des anderen anfangen darf.. Auszugsweise geben wir nachfolgend Passagen aus Schreiben wieder, die uns zu diesem Thema erreichen.. Zunächst Antworten auf die Bitte, den Hund doch festzuhalten oder anzuleinen:.. "Ich nehme meinen Hund nicht an die Leine.. Soll ich meinen Hund dafür bestrafen, dass Sie Angst haben?" (Aussage eines Hundehalters mit 2 Kampfhunden, die ohne Leine und ohne Maulkorb im Wald herumliefen).. "Sie müssen ihre Mütze abnehmen, mein Hund mag es nicht, wenn jemand eine Mütze trägt.. ".. "Mein Hund läuft schneller und holt sie gleich wieder ein, warum soll ich ihn festhalten.. Außerdem bin ich gut versichert.. ".. Gerade die letzte Aussage gibt zu denken.. Dies hört sich beinahe so an, als ob man keine Vorsorge treffen müsste, man ist ja eh versichert.. Diesem Zeitgenossen ist wohl die Bedeutung des Straftatbestandes der Körperverletzung gänzlich unbekannt.. Aber auch Jagdszenen kann man offenbar immer wieder beobachten: "Neulich habe ich beobachtet, wie eine Frau am Feldrand ihren Kofferraum öffnete und 7 Hunde heraus sprangen.. Diese jagten sofort einen Storch, der auf der Wiese nach Nahrung suchte.. Wir appellieren - einmal mehr - an die Hundehalter, die Anlass zu solchen Zuschriften an die Stadt geben, ihr eigenes Verhalten gegenüber den Mitmenschen zu reflektieren.. Man gewinnt durch solche Zuschriften den Eindruck, dass sich die Passanten nach den Hunden bzw.. deren Haltern richten sollen.. Da müssen wir Ihnen eindeutig sagen: Das ist die falsche Einstellung.. Genau das Gegenteil ist richtig.. Nehmen Sie die Hunde an die Leine, wenn Passanten in der Nähe sind.. Nicht jeder versteht es und mag es auch nicht, wenn der Vierbeiner "nur spielen" will.. Es gibt Menschen, die Angst vor Hunden haben.. Dies muss eben auch respektiert werden.. In diesem Zusammenhang dürfen natürlich auch die "Hinterlassenschaften" der Hun-de nicht unerwähnt bleiben.. Jeder Hund muss mal, keine Frage.. Nehmen Sie doch einfach eine Tüte mit und entsorgen diese anschließend in der Mülltonne oder im Abfallkorb.. Schwierig? Sicher nicht.. Und: Möchten Sie Gemüse von einem Acker essen, auf dem ein Hund sein Geschäft verrichtet hat? Sehen Sie, die Menschen, die Äcker bebauen möchten das auch nicht, also passen Sie auf Ihren Vierbeiner auf!.. Vielleicht helfen diese Zeilen, die Anzahl der Zuschriften an die Stadt zu reduzieren, wir würden es uns im Interesse der Bürger, die sich ohne Hund genau so frei in Feld, Wald und Flur bewegen wollen, wünschen.. Denn wie gesagt: Die eigene Freiheit endet da, wo die des anderen anfängt.. ( ) Notdienste.. fürs Wochenende und Feiertage z.. Rettungsleitstelle, Zahnärztlicher Notdienst, Augenärztlicher Notdienst, Tierärztlicher Notdienst und Apothekennotdienst finden Sie im Mitteilungsblatt der Stadt Waghäusel oder auf der Homepage des DRK unter.. drk-karlsruhe..

    Original link path: /st_aktuelles_05.php3
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Aktuelles - Veranstaltungskalender
    Descriptive info: Veranstaltungen in Waghäusel:.. Veranstaltungskalender 2013.. Für die Richtigkeit der Angaben können wir keine Gewähr übernehmen.. Für Rückfragen steht Ihnen.. Herr Mahl.. - Amt für Schule, Kultur und Sport -.. 07254/207 203.. Fax 07254/207 223.. E-Mail senden.. gerne zur Verfügung..

    Original link path: /st_aktuelles_01.php3
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Aktuelles - Sterbefälle
    Descriptive info: Herr Walter Marx (75 J.. ), Frankenstr.. 10.. Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am.. Dienstag, 07.. 2013 um 14.. 00 Uhr auf dem Friedhof in Wiesental statt.. Seelenamt, Dienstag, 07.. 2013, 18.. 30 Uhr.. Herr Josef Huppuch (92 J.. ), Stettiner Str.. 5.. Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am.. Freitag, 03.. 30 Uhr auf dem Friedhof in Wiesental statt.. Seelenamt, Samstag, 04.. 2013 um 18:30 Uhr.. Frau Gertrud Erna Roos geb.. Greulich (79 J.. ), Kronauer Str.. 72.. 2013 um 12.. 30 Uhr auf dem Friedhof in Kirrlach statt..

    Original link path: /st_aktuelles_02.php3
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Aktuelles - Fundbüro
    Descriptive info: 2012-07-01 Fundinfo.. Hier erscheinen in Kürze die bei der Stadt Waghäusel abgegebenen Fundsachen..

    Original link path: /st_aktuelles_08.php3
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Aktuelles - Jobs
    Descriptive info: Zurzeit werden keine freien Stellen angeboten..

    Original link path: /st_aktuelles_03.php3
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Aktuelles - Immobilien und Grundstücke
    Descriptive info: Immobilien und Grundstücke.. Die Stadt Waghäusel bietet derzeit folgende.. Grundstücke und Immobilien.. zum Verkauf an:.. Wiesental:.. Bauplätze im Neubaugebiet "Oberspeyererfeld"..

    Original link path: /st_aktuelles_04.php3
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Aktuelles - Ausschreibungen
    Descriptive info: Hier finden Sie die aktuellen öffentlichen Ausschreibungen der Stadt Waghäusel und der Zweckverbände Wasserversorgung Lußhardt und Abwasserverband Wagbach:.. 1.. Stadt Waghäusel.. Bei Anforderung der Ausschreibungsunterlagen in elektronischer Form senden Sie bitte ein E-Mail an.. stadtbauamt@waghaeusel.. unter der Angabe des gewünschten Gewerkes und Ihrer vollständigen Adresse.. Auf Ihre Anfrage wird Ihnen dann per E-Mail ein Benutzername und ein Passwort zugeteilt mit dem Sie die Vergabeunterlagen downloaden bzw.. ausdrucken können.. Umgestaltung der Stefanstraße im Stadtteil Wiesental-Sanierung von Abwasseranschlüssen  ...   - Umgestaltung der Stefanstraße Formblätter KVHB.. - Umgestaltung der Stefanstraße LV.. - Umgestaltung der Stefanstraße LV Pläne.. - Umgestaltung der Stefanstraße.. D83.. Gehweg-, Parkplatz- und Straßenreparaturprogramm 2013.. (Sub: 23.. - Gehweg-, Parkplatz- und Straßenreparaturprogramm 2013 Formblätter KVHB.. - Gehweg-, Parkplatz- und Straßenreparaturprogramm 2013 LV.. - Gehweg-, Parkplatz- und Straßenreparaturprogramm 2013.. Erweiterung des Rathauses Waghäusel durch einen Neubau und Umbau des Bestandes:.. derzeit ist keine Ausschreibung online.. 2.. Zweckverband Wasserversorgung Lusshardt.. Druckrohrleitungsbauarbeiten / Betonsanierung.. 3.. Zweckverband Abwasserverband Wagbach..

    Original link path: /st_aktuelles_06.php3
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Wahlen
    Descriptive info: Wie hat Waghäusel bei den letzten Wahlen abgestimmt?..

    Original link path: /st_gemeinderat_34.php3
    Open archive

  • Title: Stadt Waghäusel - Aktuelles - Amtliches Mitteilungsblatt
    Descriptive info: Amtliches Mitteilungsblatt.. Herausgeber: Stadtverwaltung Waghäusel.. Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Walter Heiler o.. V.. i.. A.. Das amtliche Mitteilungsblatt der Stadt Waghäusel erscheint wöchentlich.. Abonnementpreis halbjährlich einschließlich Austrägerlohn ab 01.. 2012: 15,80 Euro.. Die Kündigung des Abonnements ist nur zum Halbjahresende möglich.. Redaktionsschluss amtlicher Teil:.. Für Textbeiträge dienstags 13.. 00 Uhr beim Rathaus Waghäusel, Frau Haurin, Tel.. 07254/ 207-202, soweit die  ...   haurin@waghaeusel.. Druck und Verlag:.. Nussbaum Medien St.. Leon-Rot GmbH & Co.. KG.. Opelstr.. 29.. 68789 St.. Leon-Rot.. Telefon 06227/873-0.. Fax: 06227/ 873-190.. Anzeigen:.. Redaktionsschluss für Anzeigen dienstags 12.. 00 Uhr beim Verlag in St.. Leon-Rot.. Mailadresse für Anzeigen:.. rot@nussbaum-medien.. Kleinanzeigen können auch direkt auf der Homepage der Nussbaum Medien aufgegeben werden.. www.. nussbaum-medien.. Abonnements und Vertrieb:.. Firma GS Vertriebs GmbH.. Telefon: 06227/ 35828-30..

    Original link path: /st_aktuelles_10.php3
    Open archive





  • Archived pages: 97