www.archive-de-2013.com » DE » T » TAUSEND-HELFENDE-HAENDE

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 15 . Archive date: 2013-07.

  • Title: Home
    Descriptive info: .. Herzlich willkommen.. Tausend helfende Hände.. ist ein Projekt Riedstädter Bürgerinnen und Bürger, um den sozialen Zusammenhalt und das bürgerschaftliche Engagement in unserer Gemeinde zu fördern.. Miteinander leben.. Aufeinander zugehen.. Füreinander dasein.. Das ist das Motto unseres Projektes, das wir Ihnen auf diesen Seiten näher vorstellen möchten.. Wir berichten über die Entstehung, die Idee und das Konzept unserer Initiative, die am 6.. Juni 2002 mit der Eröffnung unseres.. Büros.. wieder einen wichtigen Schritt voran gekommen ist.. Natürlich freuen wir uns besonders über  ...   Mitmachen.. Sie können hier online ein entsprechendes.. Emailangebot oder -gesuch.. ausfüllen, wir nehmen dann Kontakt zu Ihnen auf.. Wir bitten um Verständnis, dass dieses Vermittlungsangebot sich nur auf die Menschen in unserer Gemeinde bezieht, da wir uns die Vernetzung des bürgerschaftlichen Engagements in unserem Ort zur Aufgabe gesetzt haben.. Anderen Besucherinnen und Besuchern dieser Seite, die an unserer Projektidee interessiert sind, Anmerkungen oder Fragen haben, stehen wir natürlich gerne Rede und Antwort.. Wir sind in unserem.. Online-Büro.. für jeden erreichbar: Kommen Sie herein..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Entstehung
    Descriptive info: Entstehung der Initiative.. ist im Sommer 2001 auf Initiative Riedstädter Bürgerinnen und Bürger und der Gemeinde entstanden.. Auf mehreren Koordinationstreffen mit Vertreterinnen und Vertretern von Schulen, Vereinen und Kirchen und anderer Bürgerinnen und Bürger wurde die Idee weiterentwickelt.. Mit unserem Projekt haben wir uns 2001 beim Landeswettbewerb Familienfreundliche Kommune beteiligt.. Ausgangslage und Idee der.. Tausend helfenden Hände.. können in den hier abrufbaren.. Bewerbungsunterlagen.. (Word-Dokument, 62 kb) nachgelesen  ...   Wettbewerb.. Insgesamt hatte die Fachjury in dem Wettbewerb des Landes Hessen gemeinsam mit der Gemeinnützigen Hertie Stiftung 45 verschiedene Vorschläge aus 20 Kommunen zu bewerten.. Erika Zettel (3.. von links) und Heidi Rinker (2.. von links) haben von der Hessischen Sozialministerin, Silke Lautenschläger (links außen), und der Vertreterin der Hertie-Stiftung, Marlies Mosiek-Urbahn (rechts außen) bei der Preisverleihung am 6.. Februar 2002 im Hessischen Landtag den Preis entgegen genommen..

    Original link path: /Entstehung/entstehung.html
    Open archive

  • Title: Idee
    Descriptive info: Idee Konzept.. Jeder Mensch lebt vom Miteinander: in der Familie, am Arbeitsplatz, in den Vereinen und der Nachbarschaft.. Gerade in einer Gemeinde wie Riedstadt ist der soziale Zusammenhalt ein besonderer Reichtum.. Viele Menschen sind ehrenamtlich aktiv, engagieren sich für andere und unser Gemeinwesen.. Andere würden sich gerne einbringen, scheuen aber die dauerhafte Verpflichtung in einem Verein.. So bleibt manches Engagement im Verborgenen.. Dabei hat jeder Erfahrungen und Fertigkeiten, die für andere Mitbürgerinnen und Mitbürger eine Hilfe sind.. Und jeder braucht hin und wieder Unterstützung von anderen.. Jeder kann etwas geben oder nehmen, ohne Gegenleistung oder schlechtem Gewissen.. Ein solidarisches Miteinander ist ein Gewinn für alle.. Die Initiative.. möchte das bürgerschaftliche Engagement  ...   vermissen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung - andere suchen händeringend nach Unterstützung.. Beides zusammenzubringen - das ist die einfache, aber gewinnende Idee der Initiative.. Alle sind herzlich eingeladen, mitzumachen:.. - Brauchen Sie Hilfe bei Gartenarbeit oder Renovierung?.. - Können Sie Computer zum Laufen bringen?.. - Suchen Sie Unterstützung bei Ihrem Vereinsfest?.. - Bieten Sie Kinderbetreuung und Mittagessen nach der Schule?.. - Brauchen Sie gelegentliche Fahr- oder Einkaufsdienste?.. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt!.. Aktiv sein ist ganz einfach: Schreiben Sie uns einfach per.. Post.. oder.. Email.. Unser.. Büro.. sammelt Ihr Angebot oder Gesuch und nimmt Kontakt zu Ihnen auf.. Hier können Sie auch einen Informations-Flyer mit entsprechenden Rückmeldebögen herunterladen:.. Flyer (Word, 80 kb)..

    Original link path: /Idee/idee.html
    Open archive

  • Title: Mitmachen
    Descriptive info: Mitmachen.. Ob Verein, Initiative, Schulen, Kirchen, ob einzelne Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren, aber nicht langfristig binden wollen, ob Sie Unterstützung suchen oder anbieten wollen.. Aktiv sein ist ganz einfach: Schreiben Sie uns einfach.. ausfüllen oder Sie schreiben uns.. per.. Wir bitten um Verständnis, dass dieses Vermittlungsangebot sich nur auf Riedstädter Bürgerinnen und Bürger bezieht, da wir uns die Vernetzung des bürgerschaftlichen Engagements vor Ort zur Aufgabe gemacht haben.. Unser Online-Büro.. steht Ihnen allzeit offen: Kommen Sie herein..

    Original link path: /Mitmachen/mitmachen.html
    Open archive

  • Title: Riedstadt
    Descriptive info: Willkommen in Riedstadt.. ist eine Initiative Riedstädter Bürgerinnen und Bürger.. Unsere Gemeinde.. Riedstadt.. liegt im südhessischen Kreis Groß-Gerau und hat rund 22.. 000 Einwohner in fünf Ortsteilen:.. Crumstadt, Erfelden, Goddelau, Leeheim und Wolfskehlen.. M.. it über 73 ha die flächenmäßig größte Gemeinde im Kreis Groß-Gerau.. ist.. Riedstadt einerseits durch seine ländliche Struktur geprägt.. Andererseits liegt die Gemeinde in unmittelbare Nähe zu den Großstädten Frankfurt (40 km), Darmstadt (14 km), Wiesbaden (41 km), Mainz (36 km) und Mannheim (52 km).. Die gute Verkehrsanbindung an diese größeren Zentren des Rhein-Main-Neckar-Raumes einerseits und die unmittelbare Nähe zu Naherholungsgebieten, wie das hessische Ried, Bergstraße, Odenwald und Taunus machen die Attraktivität Riedstadts als Ort zum Leben, Arbeiten, Wohnen und zur Freizeitgestaltung aus..  ...   in dem Büchner 1813 das Licht der Welt erblickte, wurde auf Initiative eines Fördervereines gerettet, saniert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.. Riedstadt und seine Bürger bemühen sich, das Leben und Wirken einer Identifikationsfigur Hessens den Besuchern des Büchnerhauses nahe zu bringen.. Riedstadt - fünfach l(i)ebenswert - dieser Slogan der Gemeinde soll nicht nur die Schönheiten des hessischen Rieds und seiner besonderen Landschaft, sondern auch die Ortsteil-Struktur der Kommune und das intakte soziale Miteinander zum Ausdruck bringen.. Tausend helfende Hände möchte hierzu, wie die Stiftung Soziale Gemeinschaft Riedstadt, die Vereine, Kirchen, Verbände und Institutionen, die vielen ehrenamtlich engagierten Menschen einen Beitrag leisten.. Mehr über Riedstadt mit seinem vielfältigen Angebot erfahren Sie auf der Homepage der Gemeinde:.. www.. riedstadt.. de..

    Original link path: /Riedstadt/riedstadt.html
    Open archive

  • Title: Büro
    Descriptive info: Unser Büro.. Das Büro unserer Initiative.. wurde am 6.. Juni 2002 eingeweiht.. Damit wird aus einer Idee ein ganz konkreter Anlaufpunkt, viele Hände packen an.. Riedstädter Bürgerinnen und Bürger oder Vereine, die Unterstützung bei der ein oder anderen Tätigkeit brauchen oder sich ehrenamtlich engagieren wollen, können sich an dieses Büro wenden.. Ihre Angebote oder Gesuche können Sie per Post oder.. an unser Büro  ...   zwischen 15.. 00 und 17.. 00 Uhr können Sie sich auch persönlich an uns wenden.. Und Nachfragen in der Zwischenzeit beantworten Ihnen gerne auch Erika Zettel (Telefon: 06158 / 2119) und Heidi Rinker (Telefon: 06158 / 181527).. c/o.. Stiftung Soziale.. Gemeinschaft Riedstadt.. Hospitalstr.. 22.. 64560 Riedstadt (Goddelau).. Telefon:.. 06158/747 22 21.. (DO 15-17 Uhr).. Oder mailen Sie uns einfach an diese Adresse.. Email:.. buero@tausend-helfende-haende..

    Original link path: /Buro/buro.html
    Open archive

  • Title: Angebote
    Descriptive info: Ein Mädchen (9 Jahre) aus Erfelden bietet an, regelmäßig einen Hund innerhalb ihres Ortsteils auszuführen.. Mehrere Mitbürger/innen haben sich beim Büro gemeldet und bieten ihre Dienste für Fahrten zum Einkaufen oder zum Arzt an.. Auch wer gerne einmal Besuch empfangen möchte oder eine Begleitung beim Spazierengehen sucht, eine Hilfe im Garten braucht oder für seine kleinen Kinder eine Leih-Oma benötigt, kann sich gerne an das Büro von Tausend helfenden Händen wenden..

    Original link path: /Angebote/angebote.html
    Open archive

  • Title: Gesuche
    Descriptive info: Das Pflege- und Therapiezentrum in Goddelau sucht weiterhin für ca.. 3 4 Wochen (der genaue Zeitpunkt kann im Einzelfall festgelegt werden) für eine türkische Familienangehörige ein Gästezimmer mit Wasch- und Kochgelegenheit in Goddelau.. Dadurch soll ermöglicht werden, dass die Mutter eines Patienten sich in der Nähe ihres Kindes aufhalten kann.. Zur Kinderbetreuung (Vorlesen, Spielen, Spazierengehen) werden liebevolle Omis gesucht.. Wer möchte bei älteren Menschen besuchen ? (Unterhaltung, Vorlesen, Einkaufen gehen).. Hilfe und Unterstützung für leichte Gartenarbeiten, z.. B.. Rasenmähen, gesucht.. Eine Dame aus Goddelau sucht Mitspielerinnen für Rommè oder Canasta..

    Original link path: /Gesuche/gesuche.html
    Open archive

  • Title: Impressum
    Descriptive info: Impressum.. ist ein Projekt Riedstädter Bürgerinnen und Bürger.. Unsere Anschrift:.. Stiftung Soziale Gemeinschaft Riedstadt.. 64560 Riedstadt.. Tel (DO 15-17 Uhr): 06158/747 22 21.. Email:.. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgenden Rufnumern:.. Erika Zettel, Tel: 06158/2119.. Heidi Rinker, Tel: 06158 / 181527.. Diese Homepage wurde erstellt von:.. Carmen Everts und Lothar Melchior, 64560 Riedstadt.. webmaster@tausend-helfende-haende..

    Original link path: /Impressum/impressum.html
    Open archive

  • Title: "Tausend helfende Hände" Riedstadt
    Descriptive info: Home.. Entstehung.. "Tausend helfende Hände".. wurde am 06.. -.. Idee Konzept.. Unser Büro..

    Original link path: /buero.html
    Open archive

  • Title: "Tausend helfende Hände" Riedstadt
    Descriptive info: Mit unserem Projekt haben wir uns 2001 beim Landeswettbewerb "Familienfreundliche Kommune" beteiligt.. "Tausend helfenden Hände".. von links) haben von der Hessischen Sozialministerin, Silke Lautenschläger (links außen), und der Vertreterin der Hertie-Stiftung, Marlies Mosiek-Urbahn (rechts außen) bei der Preisverleihung am 06..

    Original link path: /entstehung.html
    Open archive


  • Archived pages: 15