www.archive-de-2013.com » DE » Q » QMG

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 161 . Archive date: 2013-08.

  • Title: QMG - Qualität und Management im Gesundheitswesen
    Descriptive info: .. Willkommen auf der Homepage von.. QMG.. Wenn Sie diesen Text angezeigt sehen, ist Ihr Browser nicht in der Lage, Frames darzustellen.. Bitte laden sie sich von.. Microsoft.. oder.. Mozilla.. einen aktuellen Browser oder.. klicken Sie hier für eine Darstellung ohne Frames!..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: QMG - Qualitäts | Management | Gesundheit
    Original link path: /oben.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: QMG - Qualität und Management im Gesundheitswesen
    Descriptive info: Q.. ualität.. und.. M.. anagement.. im.. G.. esundheitswesen.. Volltextsuche auf diesen Seiten mit.. FreeFind.. Search this site.. or.. the web.. powered by.. Site search.. Web search.. Herzlich willkommen bei QMG!.. Diese Informationen richten sich in erster Linie an Ärztinnen/Ärzte und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter aus Arztpraxen, die an Qualitätsförderung und Qualitätsmanagement in der ambulanten Versorgung interessiert sind.. Sie verfolgen keine kommerziellen Interessen und sind frei von Werbung.. Die Texte stammen aus den Jahren 2000 - 2005 und entsprechen dem damaligen Diskussionstand.. Aufgrund der neuen Entwicklungen zum Qualitätsmanagement für Arztpraxen haben sie weitgehend historische Bedeutung.. Allerdings gebe ich jeweils Hinweise auf die aktuelle Situation.. (S.. B.. ).. Patientinnen/Patienten können sich hier ebenfalls über Entwicklungen zu  ...   entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf.. mit zu verantworten hat.. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.. Ich habe auf diesen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.. Für all diese Links gilt: Ich möchte hiermit ausdrücklich betonen, daß ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten habe.. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Website inkl.. aller Unterseiten.. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen..

    Original link path: /unten.htm
    Open archive

  • Title: QMG - Qualität und Management im Gesundheitswesen
    Descriptive info: Aktuelle Entwicklungen.. Qualitätsmanagement in der vertragsärztlichen Versorgung.. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben und der Beschlüsse des.. Gemeinsamen Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen (GBA).. ist seit 2006 die Einführung eines Qualitätsmanagements für Arztpraxen verpflichtend.. Nach unserer Auffassung sollte für die Praxen nicht die Erfüllung der gesetzliche Verpflichtung, sondern der Nutzen für die Abläufe und die Patienten im Vordergrund stehen.. Qualitätsmanagement-Systeme.. Die bestehenden Qualitätsmanagement-Systeme DIN (EN) ISO, EFQM, EPA und QEP unterscheiden sich aufgrund ihrer Entstehungsweise und ihrer Philosophie erheblich.. Auch die Umsetzung für die Arztpraxen, Aufwand und Kosten sind sehr unterschiedlich.. Die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes System ist daher nicht einfach.. Wir haben uns für.. EPA - Europäisches Praxisassessment.. entschieden, das den Arztpraxen einen besonders einfachen Zugang zum Qualitätsmanagement bietet und das indikatorengestützt und wissenschaftlich evaluiert ist, so dass es als einziges QM-System für Arztpraxen exakt den Vorgaben des.. Gemeinsamen Bundesausschusses.. entspricht.. Stiftung Praxissiegel e.. V.. ist der einzige Anbieter, der gemeinnützig, unabhängig und auf das Gesundheitswesen spezialisiert arbeitet.. Losgelöst von den Interessen einzelner Akteure wie Verbänden, Körperschaften, Kostenträgern und Industrie akkreditiert Stiftung Praxissiegel e.. V.. geeignete Qualitätsmanagement-Verfahren, renommierte Dienstleister sowie unabhängige Praxis-Visitoren.. wurde im Jahr 2004 zusammen von der.. Bertelsmann Stiftung.. und.. TOPAS Germany e.. gegründet.. Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten privaten Stiftungen in Deutschland, die sich für das Gemeinwohl einsetzt.. Die TOPAS Germany e..  ...   Ein Griff in den Werkzeugkoffer,.. "Practica" Bad Orb, 27.. 10.. 2005.. Qualitätsmanagement in der Arztpraxis - Einführung für Arzthelferinnen,.. Beitrag zum "Tag der Allgemeinmedizin", Heidelberg 30.. 04.. 2005.. Qualitätsmanagement in der Arztpraxis - Erfahrungen und Empfehlungen zur praktischen Umsetzung,.. Beitrag zum Kurs "Qualitätsmanagement für Vertragsärzte", Mannheim 26.. 06.. 2004.. Literaturliste zum Qualitätsmanagement,.. vom Zentrum für Qualitätsmanagement, Ärztekammer Niedersachsen, Stand: 17.. 3.. Qualitätsmanagement in einer hausärztlichen Praxis praktische Umsetzung und Werkzeuge,.. Beitrag zur QM-Fortbildung der Bayerischen Landesärztekammer, München 11.. 01.. 2003.. Continuing Professional Development in Primary Health Care - Quality Development integrated with Continuing Medical Education,.. Gemeinsame Stellungnahme von EQuiP und EURACT, 2002.. Das elektronische Praxis-Handbuch - ein Beitrag zum QM für die (Haus-)Arztpraxis,.. Kurzpräsentation für das dritte bundesweite Kursabsolvententreffen "Curriculum Qualitätssicherung/Ärztliches Qualitätsmanagement", 22.. und 23.. November 2002 in Dresden.. Stellungnahme zur Vorstellung des Curriculums "Strukturierte medizinische Versorgung" auf dem dritten bundesweiten Kursabsolvententreffen "Curriculum Qualitätssicherung / Ärztliches Qualitätsmanagement" in Dresden, 22.. November 2002.. Qualitätsmanagement und Zertifizierung von Arztpraxen,.. Vortrag vom 13.. 02.. Links zum Thema Qualitätsmanagement.. Kurs ÄQM 1999.. Qualitätszirkel Umweltmedizin Rhein-Neckar.. Handbuch Qualitätsmanagement für die Arztpraxis.. Qualitätszirkel.. Artikel von Gerlach, Bahrs, Szecsenyi.. Evidence based medicine.. Hinweise und Links.. Seminar Allgemeinmedizin.. Allgemeine Liste medizinischer Links.. Kongress Gesundheitsnetz 2000.. Heidelberg,.. 5.. und 6.. Mai 2000.. Last updated at 11:34:00 03.. 08.. 09 (Sun).. Arztpraxis Dr.. Bilger.. Qualitätsmanagement.. Dr.. Stefan Bilger..

    Original link path: /qmg/angeb.htm
    Open archive

  • Title: Qualitätsmanagement für die Arztpraxis
    Descriptive info: Zertifizierung und Qualitätsmanagement.. Qualitätsmanagement in der Arztpraxis - Erfahrungen und Empfehlungen zur praktischen Umsetzung.. Handbuch Qualitätsmanagement.. Das Qualitätsmanagement-Handbuch steht im Zentrum der Projektarbeit, mit der ein Qualitätsmanagement-System in der Arztpraxis eingeführt wird.. Es empfiehlt sich, dieses Handbuch von Anfang an in elektronischer Form zu erstellen.. Als Online-Handbuch steht es ständig allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung und kann ohne großen Aufwand aktualisiert und auf dem neuesten Stand gehalten werden.. Die Einbindung aller Dokumente, die im jeweiligen Praxiscomputer-System zur Verfügung stehen, ist ebenfalls ohne Schwierigkeiten möglich.. Das hier vorgestellte.. Muster eines Online-Handbuches.. wird auf einem zentralen Rechner abgelegt und ist von jedem Arbeitsplatz aus zugänglich (mit dem standardmäßig vorhandenen Browser).. Voraussetzung ist lediglich ein multitasking-fähiges Computer-System (Windows, Mac oder Unix).. Das elektronische Praxis-Handbuch - ein Beitrag zum QM für die (Haus-)Arztpraxis.. Qualitätsmanagement und Zertifizierung von Arztpraxen.. Patientenbefragungen.. Patientenbefragungen liefern wertvolle Hinweise und Informationen über Schwachstellen des Praxisablaufs - vorausgesetzt sie werden mit etwas methodischer Überlegung durchgeführt.. Zwar kann ein einfacher und kurzer Fragenbogen rasch selbst erarbeitet werden.. Der Blick auf zahlreiche, bereits erfolgreich durchgeführte Befragungen zeigt aber auch: weniger ist oft mehr; die organisatorischen Rahmenbedingungen sind zu beachten, die Auswertung stellt nach der Konzeption  ...   Sicht des Patienten (Vortrag von Th.. Ruprecht).. Beispiele für Fragebogen:.. Demo-Fragebogen der Unternehmensberatung Rudolf Loibl mit Auswertung als Exel-Programm.. ,.. Fragebogen der Stiftung Gesundheit.. ZAP - Fragebogen zur Zufriedenheit in der ambulanten Versorgung Qualität aus Patientensicht.. Partizipatives Qualitätsmanagement in der Hausarztpraxis.. Hauptziel ist hier nicht die Erstellung einen Qualitätsmanagement-Handbuchs, sondern der Einstieg in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess unter Einbeziehung aller Praxismitarbeiter und -mitarbeiterinnen.. Am Anfang steht ein halbtätiger Workshop unter neutraler Moderation, der streng auf die individuell festgelegten Aufgabenstellungen fokussiert ist und der Offenheit, Selbstreflexion, Besinnung auf die eigenen Ressourcen zum Ziel hat.. Das hier entwickelte Modell eignet sich besonders für Praxen, die einen Einstieg in einen Qualitätsmanagementprozess suchen.. Im Unterschied zu Ansätzen, die von theoretischen Vorüberlegungen ausgehen und bereits ausgearbeitete Qualitätsmanagement-Systeme mit entsprechendem theoretischen Hintergrund zugrunde legen, werden beim Partizipativen Qualitätsmanagement keine Vorkenntnisse und Vorerfahrungen, insbesondere auch keine theoretischen Schulungen, vorausgesetzt.. Da der Ansatz handlungsorientiert ist und sich flexibel auf die aktuellen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen anpassen lässt, sind hohe Akzeptanz und rasch und einfach umsetzbare Ergebnisse zu erwarten.. Eindrücke vom ersten QM-Praxis-Workshop in Mannheim.. unter Moderation von Dr.. Irmgard Marx, die das Modell maßgeblich mitentwickelt hat.. Last updated at 07:34:00 09.. 08 (Sat)..

    Original link path: /qmg/start.htm
    Open archive

  • Title: Ärztliche Qualitätszirkel
    Descriptive info: Ärztliche Qualitätszirkel als Verfahren der Qualitätssicherung in der ambulanten Versorgung wurden etabliert auf der KBV-Vertreterversammlung am 3.. Mai 1993 in Dresden.. Dort wurden die "Richtlinien der Kassenärztlichen Bundesvereinigung für Verfahren zur Qualitätssicherung (.. Qualitätssicherungsrichtlinien der KBV.. ) gemäß § 135 Abs.. 3 SGB V" beschlossen (veröffentlicht im Deutschen Ärzteblatt 90, 28.. 5.. 1993, C-1045-1048).. Unter Verfahren zur Qualitätssicherung stehen dort Qualitätszirkel (an erster Stelle) neben Ringversuchen, Qualitätsprüfungen im Einzelfall (Stichproben) und Kolloquien.. Aus diesem Nebeneinander wird deutlich, daß Qualitätszirkel hier als eines von mehreren (bürokratischen?) Kontrollinstrumenten verstanden werden.. Aus heutiger Sicht bemerkenswert ist, daß der ganze Bereich der Dokumentation und ergebnisorientierte Verfahren der Qualitätssicherung (Erfolgskontrolle, Evaluation etc.. ) fehlen.. Derzeitige Versorgungssituation:.. Qualitätszirkel haben sich als Methode der Qualitätssicherung seit ihrer Einführung durch Beschluß der KBV-Vertreterversammlung 1993 in Deutschland überall etabliert und sind als Instrument der Qualitätssicherung in Ihrer Bedeutung unbestritten.. Zahlen über die Verbreitung sind nur lückenhaft, hier gibt es erhebliche regionale Unterschiede, die nicht erklärbar sind.. (Belege in den unten genannten Studien).. Innerhalb des letzten Jahres ist durch die politische Überlagerung der Qualitätsdiskussion und die dadurch bedingte negative Besetzung des Qualitätsbegriffs die Bereitschaft eines großen Teils der Ärzte, in Qualitätszirkeln mitzuarbeiten, eher zurückgegangen.. Entsprechend der rigorosen Grenzen zwischen den Versorgungsbereichen sind Qualitätszirkel vorwiegend auf niedergelassene Ärzte beschränkt (über Teilnahme von Ärzten aus dem Krankenhausbereich gibt es keine Daten; im stationären Bereich stehen auch andere Methoden der Qualitätssicherung im Vordergrund).. Eine wesentliche Bedeutung kommt Qualitätszirkeln im Zusammenhang mit Praxisnetzen und der integrierten Versorgung zu..  ...   Zirkel sind fachbezogen, nur wenige fachübergreifend.. Allgemeinärztlich/hausärztlich sind davon höchstens 15 %.. Die Zahl der hausärztlichen Qualitätszirkel des Hausärzteverbandes (HQZ) liegt bei 84.. Inwieweit die bei der KV angemeldeten Qualitätszirkel tatsächlich nach den Empfehlungen arbeiten, ist nicht bekannt.. Ergänzung 2009:.. Nach dem Qualitätsbericht 2008 der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg existierten 2008 686 Qualitätszirkel.. Den größten Anteil hat mit 209 die Fachgruppe der Psychotherapeuten.. Danach folgen zahlenmäßig die Hausärzte mit 158 Qualitätszirkeln.. Noch nicht erfasst sind hier die "Qualitätszirkel Pharmakotherapie", die im Rahmen der hausarztzentrierten Versorgung neu gegründet wurden.. Das AQUA-Institut Göttingen betreut hier inzwischen 296 hausärztliche Pharmakotherapie-Qualitätszirkel, die sich allerdings teilweise noch in der Gründungsphase befinden.. Mann kann jedoch davon ausgehen, dass durch die Verträge zur hausarztzentrierten Versorgung auch die ärztlichen Qualitätszirkel eine stärkeren Bedeutung erhalten werden.. Was ist ein ärztlicher Qualitätszirkel?.. ·.. Eine Gruppe von 8 - 10 Ärzten.. die sich verstehen.. gleicher oder ähnlicher Fachrichtung.. als fester Teilnehmerkreis.. der sich regelmäßig zu festen Terminen trifft.. Wie arbeiten Qualitätszirkel?.. Ø.. auf freiwilliger Basis.. mit selbstgewählten Themen.. erfahrungsbezogen.. auf der Grundlage des kollegialen Diskurses (=peer review).. themenzentriert - systematisch.. zielbezogen.. Evaluation der Ergebnisse.. kontinuierlich.. mit Moderatoren.. Last updated at 07:34:00 10.. 22.. 09 (Thu).. Literatur:.. Ferdinand M.. Gerlach, Joachim Szecsenyi, Ottomar Bahrs.. A-QZ Qualitätszirkel Pharmakotherapie.. Artikel "Qualitätszirkel" der Schweizerische Gesellschaft für Allgemeinmedizin.. Qualitätssicherung - Qualitätszirkel, Leitlinie der KBV.. Ärztliche Qualitätszirkel im Internet:.. Hausärztlicher Qualitätszirkel Dossenheim.. Hausärztlicher Qualitätszirkel Hof.. Qualitätszirkel Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie, Landkreis Ebersberg.. Notarztgruppe Lauf.. Qualitätszirkel Urologie Oberpfalz.. Qualitätszirkel Akupunktur Untermain.. Qualitätszirkel Akupunktur Köln..

    Original link path: /qmg/qzirkel.htm
    Open archive

  • Title: QMG - Qualität und Management im Gesundheitswesen
    Descriptive info: Impressum.. Diese Website dient ausschliesslich der Information über das Thema Qualiätsmanagement und Qualiätsförderung im Gesundheitswesen und verfolgt keine kommerziellen Zwecke.. Sie enthält keine Werbung.. Es handelt sich um die persönliche Site von Dr.. Stefan Bilger, der für alle Inhalte verantwortlich ist (soweit kein andere Urheber genannt ist).. Die Infomationen stellen selbstverständlich keine medizinische Beratung dar und richtigen sich nicht an Ratsuchende mit medizinischen Fragen.. Sie sind vor allem für Anbietern von Gesundheitsleistungen gedacht und sollen diesen helfen, die Qualität ihrer Arbeit kontinuierlich zu verbessern.. Datenschutzerklärung:.. Ihre Daten werden so geschützt, wie es die gesetzlichen Vorschriften, insbesondere das neue Telemediengesetz vorsehen.. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres  ...   Ihr Browser uns übermittelt.. Dies sind Browsertyp und Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), der Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) sowie die Uhrzeit der Serveranfrage.. Diese Speicherung dient lediglich internen systembezogenen und statistischen Zwecken.. Weitergehende personenbezogene Daten werden nicht erfasst.. Die oben genannten Daten sind für uns in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar, eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.. Kontakt.. Qualität und Mangement im Gesundheitswesen.. med.. Facharzt für Allgemeinmedizin.. Ärztliches Qualitätsmanagement - Umweltmedizin.. Handschuhsheimer Landstr.. 11, D - 69221 Dossenheim.. Telefon: 06221 / 869575, Fax: 06221 / 864103.. Mobil: 06221 / 6397953.. E-Mail:.. Zur Person.. Zurück.. Qualitätsmanagement..

    Original link path: /qmg/impressum.htm
    Open archive

  • Title: QMG - Qualität und Management im Gesundheitswesen
    Descriptive info: History.. 08.. 03.. 2009: Aktualisierte Hinweise zum Datenschutz (Impressum); kleine redaktionelle Aktualisierungen.. 17.. 2008: Nach längerer Pause wegen Mitarbeit bei anderen Projekten jetzt einige Aktualisierungen.. 25.. 2005: Aktualisierung aller Seiten (mit Erstellungsdatum, entsprechend HON-Code).. 14.. 2005: Ergänzungen für den.. hausärztlichen Qualitätszirkel Dossenheim.. 04.. 2005: Vortrag zum Thema.. "Wenn Alkohol zum Problem wird.. ".. im Rahmen der "Dossenheimer Gesundheitsrunde".. 30.. 2005:.. "Qualitätsmanagement in der Arztpraxis".. , Workshop für Arzthelferinnen beim Heidelberger "Tag der Allgemeinmedizin".. 13.. 2004: Wieder mehr.. Berichte und Kommentare zu berufspolitischen Themen.. (nach Wahl in dier Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg).. 01.. 2004: Umzugs der Praxis ins.. VITALiS.. -Bergstraße.. und Praxisgemeinschaft mit Dr.. Tilo Wachsmuth.. 2003: Aktualisierte.. Übersicht zur Reisemedizin.. 11.. 2003:.. "Qualitätsmanagement in einer hausärztlichen Praxis praktische Umsetzung und Werkzeuge".. , Beitrag zur QM-Fortbildung der Bayerischen Landesärztekammer, München.. 11.. 2002:.. Bilder vom ersten QM-Praxis-Workshop, Mannheim, 30.. 02,.. Irmgard Marx.. 23.. Beiträge zum dritten bundesweiten Kursabsolvententreffen "Curriculum Qualitätssicherung/Ärztliches Qualitätsmanagement".. , 22.. 2001:.. Musterhandbuch zum Qualitätsmanagement.. für die Arztpraxis.. 29.. 2001: Neu gestaltete.. Übersicht zum Thema "Ärztliche Qualitätszirkel".. zum Seminar.. 24.. Einführung ins Internet für Ärzte.. jetzt auch online.. 2001: Nochmals optische Überarbeitung mit Startseite von.. Cardinale.. de.. 19.. 12.. 2000: Neues Layout und Einbindung der Suchmaschine.. Jetzt können allen Seiten nach  ...   umorganisert.. November 1999: Vollständiger Wechsel zum Provider.. Strato AG.. , der auch die zweite ULR qmg.. de zur Verfügung gestellt hat.. Leider sind damit die Statistikfunktionen des vorherigen Servers nicht mehr nutzbar.. 3.. 1999: Die neue ULR qmg.. de geht ins Netz.. Zu Beginn noch Provisorium, soll sie zu einer umfassenden Darstellung von Medizinischem Qualitätsmanagement ausgebaut werden, was aber durch die begrenzten zeitlichen Ressourcen erschwert wird.. September/Oktober1999: Wegen technischer Probleme ist der Server mehrere Wochen nicht erreichbar.. 1999: MedicalBookmarkAward des Online-Dienstes.. docsworld.. November 1998: Nach einem Artikel der Zeitschrift @online Today 11/98 handelt es sich hier um "eine der besten deutschen medizinischen Adressen".. 1998: Muntere Erweiterung der Inhalte: immer umfangreichere Linklisten, der Qualitätszirkel Umweltmedizin Rhein-Neckar und die AG Niedergelassene Ärzte der Initiative Gesundheitsnetz Rhein-Neckar-Dreieck kommen dazu.. Ende1997: Nach einem Bericht in "arzt online 6/97".. dem Computermagazin der.. Ärztezeitung.. verzeichnet die Adresse bilger.. de eine deutliche Zunahme der Besucher.. Juni 1997: Eigene Domain bilger.. de im Netz mit berufspolitischen Themen, den ersten Seiten der.. nai - Nordbadische Ärzteinitiative.. und einigen wenigen Informationen zur Praxis.. Der erste Eintrag im.. Gästebuch.. datiert vom 11.. 6.. 1997.. Zielgruppe sind nicht in erster Linie Patienten, sondern Kollegen, die an einem Erfahrungs- und Informationsaustausch über das Internet interessiert sind..

    Original link path: /qmg/aktuell.htm
    Open archive

  • Title: QMG - Links
    Descriptive info: Links zum Thema Ärztliches Qualitätsmanagement.. Die folgende Aufstellung von Links geht zurück auf zahlreiche Empfehlungen des Kurses "Ärztliches Qualitätsmanagement" der Heidelberger AkadMIe Medizinische Informatik und wird fortlaufend ergänzt.. Obwohl ständig aktualisiert, können Links im Internet nie vollständig und in jedem Fall gültig sein.. Für Hinweise auf Fehler bin ich dankbar.. DEGAM Sektion "Qualitätsförderung": Links.. http://www.. degam.. de/S5_links.. html.. Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Allgemein und Familinemedizin DEGAM.. de/S5_leit_konzept.. Medizininformatik - Medizinische Informatik - Treffpunkt.. medizininformatik-treffpunkt.. de.. GBE - Die Gesundheitsberichterstattung des Bundes.. gbe-bund.. Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG).. iqwig.. Medizinische Informatik Uni Heidelberg.. med.. uni-heidelberg.. de/mi/index_dt.. htm.. Qualitäts Management, Medizinische Fakultät, Uni Köln.. medizin.. uni-koeln.. de/zde/qualm/.. EFQM Homepage.. efqm.. org.. TQA - Assessor nach dem EFQM-Modell.. oevq.. co.. at/aus/focus_tqm.. DEC - Deutsche Sektion der EFQM.. deutsche-efqm.. AQUA HomePage.. aqua-institut.. GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit.. gsf.. Quality-management.. com.. Qualität & mehr - ISO 9000 leicht gemacht.. quality-management.. Qualitätsmanagement / Quality Management.. quality.. de/.. Institut für Qualitätssicherung - Uni Hannover.. Institut für Qualitätssicherung.. Qualitätsmanagement - Kursscript.. http://home.. t-online.. de/home/Hubert_Dix/hompage..  ...   DGÄQ - Deutsche Gesellschaft der Ärzte für Qualitätsmanagement.. mit Links, Adressen und Querverweisen.. medizinfo.. com/quamed/html/index.. Gesellschaft für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen e.. gqmg.. Qualitätszirkel am Krankenhaus.. Modell von MedizInfo.. com/quality/html/qz.. Deutsches Institut für medizinische Dokumentation und Information.. Recherche medizinischer Literatur.. dimdi.. Zentrum für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen.. der Ärztekammer Niedersachsen.. zq-aekn.. Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin.. Einrichtung der Bundesärztekammer (BÄK) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV).. aezq.. Qualitätsmanagement in der Ambulanten Versorgung.. Informationen der ÄZQ.. q-m-a.. de/qmstart.. Picker-Institut Deutschland.. Qualität aus der Sicht des Patienten (gemeinnützige Stiftung).. pickerinstitut.. Qualitätsmanagement für die ärztliche Praxis.. Informationen des "Ärzteführers" (Prof.. Klinkenberg).. qm-arztpraxis.. Arbeitsgemeinschaft der Medizinischen Fachgesellschaften.. Leitlinien zu Diagnostik und Therapie, Qualitätssicherung in der Medizin.. uni-duesseldorf.. de/WWW/AWMF.. Modellvorhaben des BMG.. demo-pro-qm.. Bundesärztekammer.. bundesaerztekammer.. Kassenärztliche Bundesvereinigung Köln.. Informationen des obersten Gremiums der Kassenärzte.. kbv.. Bundesgesundheitsministerium (BMG).. bmgesundheit.. Robert-Koch-Institut, Berlin.. Merkblätter zu Infektionskrankheiten, Imfpstellen und (die offiziellen) Impfempfehlungen.. rki.. Paul-Ehrlich-Institut.. Bundesamt für Sera und Impfstoffe (des früheren Bundesgesundheitsamts).. pei.. Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin (BgVV).. bgvv.. Alphabetische Liste aller Links.. Last updated at 21:40:00 08.. 05 (Sat)..

    Original link path: /qmg/links.htm
    Open archive

  • Title: Umweltmedizinischer Qualitätszirkel
    Descriptive info: Wir sind etwa 20 niedergelassene Ärztinnen und Ärzten verschiedener Fachrichtungen aus dem Raum Mannheim/Heidelberg/Bergstraße mit der Zusatzbezeichnung "Umweltmedizin".. Seit Juli 1997 treffen wir uns sechsmal jährlich in einem Qualitätszirkel zu umweltmedizinischen Themen.. Ziele sind kollegialer Erfahrungsaustausch, Erfassen von Informationen, Erarbeiten von Standards und verbesserte Diagnostik (und Behandlung) umweltbedingter Erkrankungen.. Die Mitglieder des QZ geben eine gemeinsame.. Patienteninformation.. heraus.. Ein Konzept unserer Arbeit haben wir auf dem Symposion der Heidelberger Akademie für Umwelt und der Universitäts-Kinderklinik am 17.. Oktober 1997 als.. Poster.. vorgestellt.. Zur Validierung unserer Arbeit haben wir Ende 1998 eine.. Umfrage zur Umweltmedizin in der täglichen Praxis.. durchgeführt.. Thesen zur Vernetzung als Qualitätsprinzip in der Umweltmedizin.. haben wir am 21.. April 1999 auf einem Workshop der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf vorgetragen.. Die Treffen des Qualitätszirkels fanden in den letzten beiden Jahren nur gelegentlich statt.. Folgetreffen 2007 werden durch Dr.. Jansen und Dr.. Musselmann organisiert.. Protokolle der letzten Treffen:.. 7.. 98,.. 2.. 7.. 98,.. 9.. 28.. 99,.. Protokoll zum gemeinsamen der Treffen der Ärztinnen und Ärzte für Umweltmedizin e.. und des Qualitätszirkel Umweltmedizin Rhein-Neckar vom 14.. 99 in Rastatt,.. 15.. 07.. 09.. 03.. 00,.. 16.. Auswertung des Teilnehmerfragebogens,.. 18.. 01,.. Anlage zum Protokoll:.. Karte zur Schwermetallbelastung Wiesloch,.. 07.. 02,.. 4.. 26.. 03,.. 04,.. Materialien zum Thema "Elektrosmog".. zum Download.. WinToxin -  ...   mit umweltmedizinischen Themen) bitten wir ebenfalls um Kontaktaufnahme zwecks Erfahrungsaustausch.. Das Umweltbundesamt hat am 10.. 1998 ein.. Forschungsvorhaben zu MCS.. ausgeschrieben.. Hintergrund waren die kontroversen Einschätzungen dieser Erkrankung, wie sie einerseits von Wissenschaftlern, z.. B.. in einem Artikel von.. Prof.. Birbaumer im Deutschen Ärzteblatt.. , andererseits von verschiedenen Betroffenen vertreten werden.. (Einer der Betroffenen will ausdrücklich hier nicht genannt werden, da unser QZ zunehmend "von subversiven Elementen der Ärzteschaft unterwandert" würde).. Stellungnahmen dazu gab es bereits Ende Oktober 1998 vom.. Deutschen Berufsverband der Umweltmediziner (dbu).. und vom.. Bundesgesundheitsamt in Form eines Offenen Briefs.. Das.. Vorschungsvorhaben.. wurde bereits Ende Januar 1999 vergeben.. Am 29.. April 1999 hat.. das erste Treffen der Projektgruppe.. stattgefunden.. Aktuelle Informationen, soweit verfügbar, sind über das MCS-Forum des.. medizinischen Informationsdienst UMINFO.. und die Würzburger.. Selbsthilfegruppe von Holzschutzmittelgeschädigten.. zu erhalten.. Unter dem Titel.. "Nur aus der Luft gegriffen? Was ist dran an Chemikaliensyndromen?".. bietet die MMW vom 16.. 1999 einen guten Überblick zum Thema (Bericht von einer Tagung des Instituts für Toxikologie und Umwelthygiene d.. Techn.. Universität München).. Am 20.. 02 erschien ein weiterer.. Übersichtsartikel zu MCS von Nasterlack/ Kraus/Wrbitzki im Deutschen Ärzteblatt.. Nach Abschluß der Studie ist nun auch.. der Abschlußbericht des Umweltbundesamtes.. erhältlich.. Liste Umwelt(medizinischer) Links.. Literaturhinweis.. Gerlach u.. Joachim Szecsenyi, Ottomar Bahrs.. Weitere Informationen zu ärztlichen Qualitätszirkeln.. Kontakt:..

    Original link path: /bilger/zirkel.htm
    Open archive

  • Title: QM-Handbuch Praxis Dr. Bilger
    Original link path: /handbuch/Start.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)





  • Archived pages: 161