www.archive-de-2013.com » DE » Q » QUALIFIZIERUNGDIGITAL

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 433 . Archive date: 2013-05.

  • Title: Home: qualifizierungdigital
    Descriptive info: .. Home.. Kontakt.. Sitemap.. Impressum.. Datenschutz.. Suche.. Förderbekanntmachungen.. Profil.. Projekte.. Produkte.. Berufsbildungspraxis.. Weiterführende Informationen.. Aktuelles.. Veranstaltungen.. Fachliche Begleitung.. Projektträger.. Hightech-Strategie 2020.. Hightech-Strategie 2020 der Bundesregierung: Globalen Herausforderungen erfolgreich begegnen.. Informieren Sie sich auf dem Internetportal.. www.. hightech-strategie.. de.. Newsletter.. Aktuelle Themen, Links, Literatur und Veranstaltungshinweise.. Newsletter abonnieren.. Top Aktuell.. podcampus-Wettbewerb 2013: Videopodcasts aus Hochschule, Wissenschaft und Forschung.. Das Multimedia Kontor Berlin prämiert im Zuge des podcampus-Wettbewerbs Videopodcasts aus dem universitären und wissenschaftlichen Bereich.. Gewünscht sind Magazinsendungen, Lehrfilme, Experteninterviews oder auch Screencasts.. Die Bewerbungsfrist endet.. mehr.. Veranstaltungstipp.. Zukunftswerkstatt 2013.. MOOCs neuer Weg oder Seifenblase?.. vom 04.. 06.. bis 05.. 2013 an der FernUni Hagen.. Die Zukunftswerkstatt widmet sich dem Thema Massive Open Online Courses (MOOCs).. Entstehen hierdurch neue Lehr-/Lernszenarien? Welche technische Infrastruktur ist erforderlich, um MOOCs durchzuführen? Müssen bestehende Geschäftsmodelle überdacht und verändert werden? Veranstalter ist die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e.. V.. (DINI).. Information, Programm, Anmeldung.. Digitale Medien in der beruflichen Qualifizierung.. Flash ist Pflicht!.. Arbeitsschwerpunkte mit Praxisbeispielen.. Digitale Lernarrangements und interaktive Web 2.. 0 Szenarien erfordern eine spezielle didaktisch-methodische Aufmerksamkeit hinsichtlich der Auswahl von Zielen und Zielgruppen, Inhalten und Methoden, um ihren potentiellen Mehrwert zu entfalten.. Anhand übergreifender Querschnittsthemen wird an dieser Stelle exemplarisch dargestellt, wie ausgewählte Pilotprojekte die besonderen Herausforderungen und Potentiale digitaler Qualifizierung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung umsetzen.. Aktuelles Praxisbeispiel.. BlendedContENT - Blended Continuing Education with New Technologie.. Im Bereich Sanitär, Heizung und Klima (SHK) steigt der Bedarf nach hochwertigen Lernangeboten, u.. a.. aufgrund des Fortschritts im Bereich erneuerbarer Energien, der ständig neue technische Entwicklungen oder auch Verordnungen mit sich bringt.. Im Projekt BlendedContENT werden Lernanwendungen und –inhalte u.. für Mobile Endgeräte entwickelt.. Sie bieten vielversprechende Möglichkeiten dem rasant steigenden Aus- und Weiterbildungsbedarf in dieser Branche nachzukommen: Lerninhalte auf dem Smartphone sind plötzlich nur noch einen Klick entfernt.. Touchscreens und Sensoren erlauben benutzerfreundlichere Eingabemethoden.. Und Lernen wird  ...   Jahr 2020) und die bisherigen Aktivitäten der Bundesregierung.. Erläutert werden in der 34 Seiten starken Broschüre die Schwerpunkte des Förderprogramms Digitale Medien in der beruflichen Bildung (Laufzeit von 2012 bis 2020).. Ausserdem gibt es Hinweise zu den Instrumenten und Verfahren der Förderung sowie zur Antragstellung und Auswahl der Projekte.. Ein ausführliches Glossar und wichtige Weblinks verweisen auf weiterführende Quellen.. Bundesministeriums für Bildung und Forschung (Hsg.. ).. Digitale Medien in der beruflichen Bildung.. - Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.. 2012, 34 Seiten, Bestell-Nr.. : 30774.. Online-Kurs Berufsorientierung in erneuerbaren Energien.. Jungen Menschen einen Einblick in das Arbeitsfeld der grünen Zukunftsberufe ermöglichen will das Forschungsvorhaben „e-fit“.. Dafür wurde ein Online-Kurs zur Berufsorientierung sowie didaktische Materialien entwickelt.. mehr Informationen zum Online-Kurs.. Veranstaltungen geförderter Projekte.. Zukunftscheck Weiterbildung in der Ernährungsindustrie.. Am 13.. 2013 bfw-Unternehmen für Bildung, Hamburg.. Die Partner im Projekt FoodWeb2.. 0-Neues Lernen im Netz stellen auf der Veranstaltung die aktuellen Trends in der Weiterbildung vor und zeigen unter der Überschrift „Web 2.. 0 – Lernen konkret: Erfolgsrezepte für die Lebensmittelindustrie“, wie man das Lernen mit den neuen Medien im Unternehmen einbinden kann.. Sie geben Tipps rund um das Thema „Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Weiterbildung im Web“ und diskutieren mit den Teilnehmern unter dem Motto „Blick in die Zukunft und Lösungen von heute“.. Die Informationen, Tipps und Erfolgsrezepte basieren auf den Ergebnissen der FoodWeb2.. 0 Projektarbeit.. Informationen, Programm.. Veranstaltungsübersicht.. Wir haben Ihnen hier eine tabellarische Übersicht von Veranstaltungen, in die die BMBF-geförderten Projekte im Bereich digitaler Qualifizierung involviert sind, zusammengestellt.. Weiterhin finden Sie hier eine Übersicht von Tagungen, Veranstaltungen und Kongressen zum Thema Digitale Medien in der beruflichen Bildung.. zum Veranstaltungskalender.. Podcast.. Lernen mit digitalen Medien.. BLIP Berufliches Lernen im Produktionsprozess mit Web 2.. 0.. Interviews zum.. Forschungsprojekt BLIP, Mercedes-Benz-Werk Mannheim.. Interviews in 600 x 397.. Kurzinformationen zum Projekt.. Weitere Podcasts.. nach oben..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Kontakt: qualifizierungdigital
    Descriptive info: Ansprechpartner.. Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).. Robert-Schumann-Platz 3.. 53175 Bonn.. Telefon:0228 / 107 - 0.. Fax: 0228 / 107 - 2977.. Internet:.. bibb.. E-Mail:.. zentrale.. Nachricht an das qualifizierungdigital-Team.. Wir möchten Ihnen einen schnellen und unkomplizierten Weg öffnen, sich mit der Redaktion von qualifizierungdigital in Verbindung zu setzen.. Redaktion qualifizierungdigital:.. redaktion(at)qualifizierungdigital(dot)de.. Redaktionsmitglieder:.. Isabel García-Wülfing.. Tel 0228-1071507.. garcia-wuelfing(at)bibb(dot)de.. Tanja Schubert.. Tel.. 0228-1072135.. tanja.. schubert(at)bibb(dot)de.. Nachricht an die Redaktion.. Name:.. E-Mail:.. Anfrage:..

    Original link path: /index.php?id=35
    Open archive

  • Title: Sitemap: qualifizierungdigital
    Descriptive info: Entwicklung und Einsatz digitaler Medien.. Förderschwerpunkt Web 2.. Förderschwerpunkt Mobiles Lernen.. Förderbekanntmachung Medienkompetenz.. Neue Medien 2000-2006.. Laufende Projekte.. Abgeschlossene Projekte.. Projektübersicht.. Technische Bildung.. Definition.. Praxisbeipiele.. Didaktik/Methodik.. Praxisbeispiele.. Lernen im Arbeitsprozess.. Lernortkooperation.. Web 2.. Kompetenzfeststellung und -dokumentation.. Links.. Dokumente zum Download.. Literatur.. Podcasts.. RSS-Newsfeed..

    Original link path: /index.php?id=6
    Open archive

  • Title: Impressum: qualifizierungdigital
    Descriptive info: Zur Ihrer Sicherheit.. Im Internet sind zahlreiche Mails mit gefälschtem Absender im Umlauf.. Vergewissern Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit, dass die E-Mail auch wirklich von Qualifizierungdigital stammt.. Nur Mails mit der Endung.. @qualifizierungdigital.. de.. können aus dem BMBF stammen.. E-Mails mit einer anderen Endung haben mit dem BMBF nichts zu tun.. Herausgeber.. Bundesministerium für Bildung und Forschung.. Referat Digitale Medien und Informationsinfrastruktur.. Hannoversche Straße 28-30.. D-10115 Berlin.. Telefon: +49 (0)30/ 1857-0.. Fax: +49 (0)30/ 1857-5503.. information(at)bmbf.. bund(dot)de.. bmbf.. Die auf diesen Seiten vorhandenen Links zu Inhalten von Internet-Seiten Dritter ( fremden Inhalten ) wurden durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nach bestem Wissen und unter Beachtung größtmöglicher Sorgfalt erstellt und vermitteln lediglich den Zugang zu fremden Inhalten..  ...   Fall möglich.. Das BMBF hat keinen Einfluss auf fremde Inhalte verlinkter Webseiten Dritter und kann dafür keine Gewähr übernehmen.. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist ausschließlich der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.. Das BMBF macht sich daher fremde Inhalte ausdrücklich nicht zu eigen.. Für Schäden aus der Nutzung oder Nichtnutzung fremder Inhalte haftet ausschließlich der jeweilige Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde.. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.. Redaktion.. Bundesinstitut für Berufsbildung.. AB 3.. 2 Digitale Medien, Fernlernen, Bildungspersonal.. Robert-Schuman-Platz 3.. : 0228-1071507.. Fax: 0228-1072962.. Realisierung und Technischer Betrieb.. DEKRA Media GmbH.. Dahlener Strasse 570.. D- 41239 Mönchengladbach.. Telefon: 02166 - 62198-11.. Fax: 02166 - 62198-20.. contact.. dekra-media.. Bildernachweis.. photos.. com.. Fotolia.. com..

    Original link path: /index.php?id=4
    Open archive

  • Title: Datenschutz: qualifizierungdigital
    Descriptive info: Sicherheit im Internet.. Tipps zur Sicherheit von Computer und Internet sowie zu Schutz sensitiver Daten.. Sicherheits-Werkzeuge.. Produkte und Werkzeuge zur IT-Sicherheit.. Datenschutzerklärung.. Die Nutzung des Webangebots des BMBF ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich.. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur dann im technisch notwendigen Umfang erhoben, wenn Sie selbst etwas bestellen oder sich an einem Newsletter-Verteiler anmelden.. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen vollständigen Überblick darüber, wie das BMBF den Schutz Ihrer Daten gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.. Daten für den Newsletter-Versand.. Wenn Sie sich auf unseren Newsletter-Verteiler eintragen, werden Ihre E-Mail-Adresse auf einem Server gespeichert.. Wir setzen diese Daten  ...   mit einer zusätzlichen Bestätungsnachricht, die einen Link zur endgültigen Registrierung enthält (Double-opt-in) ist sichergestellt, dass der Newsletter von Ihnen explizit erwünscht ist.. Sie können Ihre gespeicherten Daten jederzeit über die entsprechende Internetseite einsehen.. Hierzu benötigen Sie die E-Mail-Adresse, unter der Sie sich für den Newsletter registriert haben.. E-Mails an die Redaktion.. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird diese Mail und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt.. Auskunftsrecht.. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen die Internetredaktion von qualifizierungdigital (.. )..

    Original link path: /index.php?id=61
    Open archive

  • Title: Suche: qualifizierungdigital
    Descriptive info: Search form.. Suchen nach:..

    Original link path: /index.php?id=5
    Open archive

  • Title: Förderbekanntmachungen: qualifizierungdigital
    Descriptive info: easy - Das Antrags- /Angebotsverfahren.. Das elektronische Antrags-/Angebotssystem erleichtert die Beantragung einer Projektförderung durch die Möglichkeit, Anträge am PC unter Nutzung integrierter Hilfefunktionen zu erstellen und auszudrucken.. Der BMBF-Formularschrank.. Im BMBF-Formularschrank finden Sie weitere Informationen, wie Merkblätter, Hinweise und Nebenbestimmungen.. Fördermassnahmen.. Förderbekanntmachungen zu Förderschwerpunkten.. Vor dem Hintergrund des technologischen Fortschritts zielt die Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf eine verbesserte Nutzung digitaler Medien in der beruflichen Qualifizierung.. Unterstützt werden beispielhafte Lösungen zum Einsatz von digitalen Medien und Web 2.. 0 in der Aus- und Weiterbildungspraxis.. Ausgangssituation und Potenziale digitaler Medien.. Neue Medien sind gleichermaßen Herausforderung und Chance im Umgang mit gesellschaftlichen Veränderungsprozessen in einer digital geprägten Kultur: Der technologische Fortschritt beeinflusst die Möglichkeiten und Methoden von neuen Lehr- und Lernszenarien erheblich.. An vielen Bildungseinrichtungen und Arbeitsplätzen werden Computer, Internet und neue Möglichkeiten der Kollaboration und Kooperation zum zentralen Medium für das Lernen.. In diesem Zusammenhang sind Technikverständnis und Medienkompetenz heute eine wichtige Voraussetzung zum Erwerb von Ausbildungs- und Beschäftigungsfähigkeit, sind Bestandteil ganzheitlicher beruflicher Handlungskompetenz.. Gleichzeitig eignen neue Medien sich besonders, um flexibel und zielgruppengerecht auf die ständig erforderlichen neuen Anforderungen am Arbeitsplatz zeitnah angepasst zu  ...   Schwerpunkt liegt auf mediengestützten Qualifizierungsangeboten, die neue Formen der Interaktion und Kollaboration in Lern- und Arbeitsumgebungen - z.. durch den Einsatz von Web 2.. 0 - ermöglichen.. Ziel ist, dass sich die damit verbundene neue digitale Lernkultur fest verankert.. An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht über die für die berufliche Bildung relevanten Förderschwerpunkte rund um das Thema ‚Qualifizierung digital'.. Hier finden Sie Förderbekanntmachungen zu folgenden Förderschwerpunkten:.. Entwicklung und Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Qualifizierung.. (eine Antragstellung ist nicht mehr möglich).. Förderung von Vorhaben zur Weiterentwicklung und zum Einsatz von Web 2.. 0 Technologien in der beruflichen Qualifizierung.. Förderung von Vorhaben zur Entwicklung und zum Einsatz von mobil nutzbaren Technologien, digitalen Medien und Diensten in der beruflichen Qualifizierung.. (eine Antragstellung ist nicht mehr möglich.. Die Förderrichtlinie ist vorzeitig eingestellt worden.. Bundesanzeiger BAnz AT 26.. 07.. 2012 B6.. Förderung von Vorhaben zur Stärkung der Medienkompetenz für eine zukunftsorientierte Medienbildung in der beruflichen Qualifizierung.. Hinweise zur Antragstellung.. Mit der Abwicklung der Fördermaßnahme hat das BMBF seinen Projektträger beauftragt:.. Projektträger im DLR.. Neue Medien in der Bildung.. Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.. V.. (DLR).. Heinrich-Konen-Straße 1.. 53227 Bonn..

    Original link path: /index.php?id=36
    Open archive

  • Title: Profil: qualifizierungdigital
    Descriptive info: Kontakt:.. 0228-1072135.. Tel 0228-1071507.. Information.. Flyer:.. Qualifizierung digital.. in der beruflichen Bildung.. Download.. PRofiL.. Qualifizierungdigital.. de bietet Ihnen umfangreiche Informationen zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Qualifizierung.. Unser Schwerpunkt liegt in der beispielhaften Darstellung von Projektergebnissen und -erkenntnissen mit einem besonderen Nutzen für die berufliche Bildung.. Das.. (.. BIBB.. ) übernimmt Querschnittsaufgaben für die laufenden Fördermaßnahmen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zum Einsatz von digitalen Medien bzw.. 0 Technologien in der beruflichen Qualifizierung wahr.. Mit der Durchführung der Fördermaßnahmen ist der.. Neue Medien in der Bildung betraut.. Wir fördern die Nutzung und den wirksamen Transfer von beispielhaften Projektergebnissen in die Berufsbildungspraxis und setzen damit neue Impulse für mehr Nachhaltigkeit und Innovation.. Das neue Informations- und Kommunikationsangebot von Qualifzierungdigital.. de ist ein zentraler Beitrag zu der gewünschten Ergebnissicherung und zum gezielten Innovationstransfer.. Ziele.. Das  ...   eines intensiven fachlichen Austauschs und der Vernetzung der angesprochenen Zielgruppen.. Insgesamt sollen die genannten Maßnahmen mit dazu beitragen, das Potenzial digitaler Medien und digitaler Dienste gezielt in der beruflichen Bildung zu etablieren.. Für die Berufsbildung sollen Instrumente entwickelt werden, mit denen handlungsfähig und proaktiv die Aus- und Weiterbildung für eine moderne Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft mit gestaltet und weiterentwickelt werden kann.. Unsere Zielgruppen sind:.. Projektnehmer/-partner/-beteilgte.. Drittnutzer (Verlage/Entscheider in Unternehmen/Entwickler).. Multiplikatoren.. Bildungspersonal.. Weitere Querschnittsaufgaben.. Auf Grundlage einer Verwaltungsvereinbarung mit dem BMBF ist das BIBB seit 2007 für die Querschnittsaufgaben der Förderprojekte zum Einsatz digitaler Medien und Web 2.. 0 in der beruflichen Qualifizierung zuständig.. Das BIBB unterstützt dabei gezielt die Produktentwicklung und liefert einen Beitrag zur nachhaltigen Qualitätsentwicklung geförderter Projekte, indem Expertenmeinungen eingeholt, Vernetzung und Diskussionen angeschoben werden und der Mehrwert der Projekte im berufsbildungspolitischen Kontext thematisiert wird..

    Original link path: /index.php?id=37
    Open archive

  • Title: Projekte: qualifizierungdigital
    Descriptive info: Herausforderungen bei der Projektumsetzung.. Dr.. Stefanie Merkenich, Glasfachschule Rheinbach.. Interview.. (Interview eQaulification 12/2011).. Dokumentation.. BMBF Statuskonferenz Dezember 2011 Dokumentation/Broschüre.. eQualification - Mit digitalen Medien zu neuen Wegen der Qualifizierung.. ,.. Bonn, Berlin 2012.. Im Rahmen der laufenden und abgeschlossenen Fördervorhaben des Bundesministeriums für Bildung und Forschung rund um das Thema digitale Qualifizierung werden innovative Projekte mit beispielhaftem Charakter für die berufliche Bildung vorgestellt.. Der Schwerpunkt der Projektförderung liegt auf mediengestützten Qualifizierungsangeboten, die neue Formen der Interaktion und Kollaboration in Lern- und Arbeitsumgebungen - z.. Ziel ist, dass sich die damit verbundene neue digitale Lernkultur fest in der Berufsbildungspraxis verankert.. An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht über alle laufenden  ...   und Breitenwirksamkeit der Projektergebnisse für die berufliche Bildung.. Informieren Sie sich über aktuell laufende Förderprojekte zu den Ausschreibungen:.. Entwicklung und Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Qualifizierung (ab 2007) und.. Entwicklung und Einsatz von Web 2.. 0 in der beruflichen Qualifizierung (ab 2008).. Förderung von Vorhaben zur Entwicklung und zum Einsatz von mobil nutzbaren Technologien, digitalen Medien und Diensten in der beruflichen Qualifizierung (13.. 10.. 2010).. Förderung von Vorhaben zur Stärkung der Medienkompetenz für eine zukunftsorientierte Medienbildung in der beruflichen Qualifizierung (01.. 09.. 2011).. Weiterführende Informationen zu bereits abgeschlossenen Projekten aus dem Förderbereich Neue Medien in der beruflichen Bildung (2000-2010).. Ausgewählte Projektergebnisse werden anhand von konkreten Praxisbeispielen unter.. vertieft dargestellt..

    Original link path: /index.php?id=38
    Open archive

  • Title: Produkte: qualifizierungdigital
    Descriptive info: Auf diesen Seiten werden Projekte vorgestellt, die hinsichtlich ihrer Breitenwirksamkeit, Produkt- und Dienstleistungskonzepte für die Berufsbildung beispielhaft sind.. Zu den hier aufgelisteten Projekten finden Sie Verwertungsergebnisse und Produkte, die im Rahmen der Projekte entwickelt und veröffentlicht worden sind.. Die Liste wird in den nächsten Monaten kontinuierlich erweitert.. Technische Universität Hamburg-Harburg.. Kompetenzwerkst@tt Elektrohandwerk.. Technische Universität Dresden.. BLok - Berichtsheft zur Stärkung der Lernortkooperation.. Beuth Hochschule für Technik Berlin.. Mediencommunity 2.. Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung gGmbh.. e-fit..

    Original link path: /index.php?id=280
    Open archive

  • Title: Berufsbildungspraxis: qualifizierungdigital
    Descriptive info: Video Podcast.. Medienkompetenz als Element einer zukunftsfähigen beruflichen Bildung.. Prof.. Heidi Schelhowe, Technologie-Zentrum.. Informatik und Informationstechnik (TZI), Bremen.. BerufsbildungsPraxis.. Praxisbeispiele zu Arbeitsschwerpunkten.. Beispiele aus der Berufsbildungspraxis werden anhand übergreifender Querschnittsthemen (Technische Bildung, Didaktik/Methodik, Lernen im Arbeitsprozess, Contenterstellung, Lernortkooperation, Web 2.. 0 und Mobiles Lernen) vorgestellt.. Digitale Medien bieten ein wichtiges Instrumentarium für eine qualitativ hochwertige, zielgruppenspezifische und arbeitsprozessorientierte Qualifizierung.. Sie entkoppeln nicht nur Ort und Zeit, sie erlauben darüber hinaus eine schnelle Anpassung der Inhalte an aktuelle Entwicklungen und Anforderungen.. Unter dem Begriff Web 2.. 0 eröffnen sich darüber hinaus neue Möglichkeiten der Vernetzung und der kooperativen Produktion von Inhalten.. Wählen Sie hier einen Arbeitsschwerpunkt und vergleichen Sie die Projektbeispiele.. Arbeitsschwerpunkt.. Technik-Verständnis ist inzwischen unverzichtbar für den beruflichen Erfolg.. Die Bedienung moderner Fertigungs und Instandhaltungs- prozesse erfordert ein grundlegendes Verständnis für das Funktionieren von komplexen technischen Systemen.. E-Learning ist in erster Linie ein pädagogischer Prozess, der didaktisch-methodische Planung erfordert.. Moderne Didaktik in  ...   eine zentrale Bedeutung für den Erfolg von eingesetzten E-Learning-Bausteinen.. Contenterstellung im Rahmen beruflicher Qualifizierung durch digitale Medien bedeutet dabei mehr als nur die Digitalisierung von offline-Inhalten.. Lernortkooperation symbolisiert eine Grundkonstante des dualen Ausbildungssystems.. Die Schaffung eines dritten, „virtuellen“ Lernorts eröffnet neue Möglichkeiten der Kooperation zwischen den an der beruflichen Bildung beteiligten Institutionen.. Innerhalb von nur wenigen Jahren haben sich neue Medienformate im Internet etabliert, die unter dem Begriff Web 2.. 0 oder Social Software zusammen gefasst werden.. Unter Social Software versteht man all die Anwendungen, die die Kommunikation, Interaktion und Kollaboration im Netz unterstützen.. Lernen mit Hilfe von mobilen Endgeräten (z.. PDA, Mobiltelefon, Smartphone), das zeit- und ortsunabhängiger möglich ist, als mit bisherigen Methoden, und das innovative Möglichkeiten zur Realisierung von Lernszenarien zur Verfügung stellt.. Berufliche Bildung zielt auf den Erwerb ganzheitlicher beruflicher Handlungskompetenz.. Digitale Medien in der Beruflichen Bildung ermöglichen und erfordern neue Formen der Messung und Darstellung von erworbenen Kompetenzen..

    Original link path: /index.php?id=39
    Open archive





  • Archived pages: 433