www.archive-de-2013.com » DE » P » PHILALEX

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 62 . Archive date: 2013-10.

  • Title: philalex.de - Das Philatelielexikon für Briefmarken Sammler
    Descriptive info: .. Home.. Lexikon.. Magazin.. Webguide.. Buchtipps.. Schnäppchen.. Impressum.. Dienste.. Sie sind hier:.. philalex.. de.. > Home.. Willkommen bei Philalex.. de - dem Philatelie Lexikon!.. Philalex.. de bietet Ihnen das größte Lexikon der Philatelie mit 857 Einträgen.. Stöbern Sie außerdem in den Meldungen und im Magazin um sich umfassend über die Philatelie zu informieren.. Danach können Sie mit anderen Sammler im Forum kommunizieren und darauf über den Webguide weitere interessante Internetseiten zum Thema Briefmarken besuchen.. Ich wünsche Ihnen eine angenehme Surftour durch die Welt der kleinen Wertpapiere!.. Übersicht über unser Themenschwerpunkte.. Stöbern Sie in unserem umfangreichen Rubriken.. Wir haben ein umfangreiches Briefmarkenlexikon, interessante Sammlerthemen, Links zu anderen Seiten, Briefmarken Schnäppchen und vieles weitere mehr!.. Alle Rubriken finden Sie direkt oben  ...   Sie finden Berichte über Fälschungen, Prüfer, Post - Detektive und vieles weitere mehr.. Hier finden Sie Links zu weiteren interessanten Briefmarken Übersichtsseiten, aber auch Briefmarkensammlern und Briefmarkenhändlern.. Buchtipps - Briefmarken Literatur.. In dem Bereich Buchtipps finden Sie Briefmarken Literatur.. Das umfasst natürlich die Briefmarkenkataloge, aber auch andere interessante Literatur wie z.. B.. wie Weltgeschichte in Briefmarken, Was ist Was Band Briefmarken,.. Briefmarken Literatur.. Schnäppchen - Briefmarken Angebote.. Im Bereich Briefmarkenschnäppchen finden Sie wirklich interessante Briefmarkenangebote, fast jede Woche neu.. Stöbern Sie in den umfangreichen Briefmarkenangeboten!.. Newsletter abonnieren.. zur Internet-Startseite machen.. zu den Favoriten hinzufügen.. einem Freund weiterempfehlen.. einen Leserbrief schreiben.. eine Meldung aus der Philatelie mitteilen.. © 2011.. :.. Briefmarkenecke.. Münzecke.. Sammelleidenschaft.. Antiquitätenecke.. Brotaufstriche.. Eierecke.. Eintragsfee.. |.. Honigfee.. Bannerfee..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: philalex.de - Das Philatelielexikon
    Original link path: /news.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: philalex.de > Lexikon > A
    Descriptive info: > Lexikon > A.. A.. B.. C.. D.. E.. F.. G.. H.. I.. J.. K.. L.. M.. N.. O.. P.. Q.. R.. S.. T.. U.. V.. W.. Y.. Z.. Schnellsuche: A.. -----------------------.. Åland.. Abart.. Ablösen.. ABRIA.. Abklatsch.. Abschiedsausgabe.. Absenderfreistempel.. Abstand.. Abstempeln.. ABSV.. Abwurfpost.. Abwurfstempel.. Aerogramm.. AG.. Ah.. -Ausg.. AIJP.. AK.. Akademiesatz.. AKL.. Albanien.. Album.. Allonge.. Allongemarke.. Alt.. Altbriefe.. Alte Briefe.. Altdeutschland.. ANK.. Ansichtskarte.. AK-Börse.. AO-Sendungen.. Appel, Karl.. APCD.. APHV.. Armenien.. ASCAT.. Attems.. Aufdruck.. Aufdruck, verschobener.. Aufheller.. Auflage.. Aushilfsausgaben.. Ausstellung, internationale.. Ausstellung, lokale.. Ausstellung, nationale.. Ausstellung, regionale.. Ausstellungskarte.. Austria-Philatelist.. Auswahlkriterien.. Automatenmarke.. Axmann.. Eingetragene Begriffe unter A: 51.. Inselgruppe in der Ostsee unter finnischer Verwaltung mit besonderem Status.. Eigene Briefmarkenausgaben seit 1.. März 1984.. Jährlich erscheinen 12-15 Marken die åländische Natur, Kultur, Geschichte, Gesellschaft und Selbstverwaltung zeigen.. Bezeichnung für Marken mit einer Abweichung z.. in der Zeichnung des Markenbildes, in der Farbe, in der Zähnung, im Papier oder im Wasserzeichen.. Abarten können auch bei Ganzsachen oder.. Stempeln - z.. falsche Buchstaben oder Ziffern - vorkommen.. Sie gelten wegen Ihrer Seltenheit häufig als wertvolle Sammelobjekte.. Erfolgt im lauwarmen Wasserbad; dort löst sich der rückseitige Klebstoff der Gummierung leicht und lässt sich abwaschen.. Besonders klebriger Gummi kann vorsichtig mit den Fingern im Wasser abgestreift werden, wobei Verletzungen des Papiers, welche die bekannten dünnen Stellen, in der Fachsprache Fenster genannt, entstehen.. Nach dem Wasserbad werden die Marken in ein Trockenbuch gelegt und sollten nach dem Trocknen und Pressen einzelne Marken am Papier kleben geblieben sein, so muss das lauwarme Wasserbad leider wiederholt werden.. scherslebener.. Bri.. efmarken-.. lbenverlag.. Bei Briefmarken vorkommender rückseitiger spiegelverkehrter Abdruck des Markenbildes.. Man unterscheidet grundsätzlich zwischen Bogenabklatsch und Maschinenabklatsch.. Ein Bogenabklatsch ist eher unscharf und versetzt zu finden.. Er entsteht durch das Aneinanderpressen noch feuchter Druckbögen.. Maschinenabklatsche sind eher scharf und fast deckungsgleich mit dem Markenbild.. Maschinenabklatsche entstehen durch fehlendes Papier in der Druckmaschine.. Dadurch druckt der farbhältige Zylinder auf die Anpresswalze anstatt auf das Papier.. Mit dem nächsten Bogen druckt dann sowohl der Druckzylinder als auch die Anpresswalze auf das Papier.. Die letzte Marken- bzw.. Ganzsachenausgabe eines Markenlands vor der entgültigen Einstellung der Herausgabe eigener Ausgaben.. Der Absenderfreistempel wird besonders von Firmen und Behörden mit großem Postaufkommen verwendet, da die zeitraubende Freimachung mit Briefmarken entfällt.. In Österreich müssen Freistempelabdrucke in roter Farbe angebracht werden (Postordnung; Stand 1.. März 1994).. Im Unterschied zum Postfreistempel trägt der Absenderfreistempel einen spezifischen Hinweis auf den Absender.. Die philatelistische Bezeichnung für den Zwischenraum von der Randlinie des Markenbilds einer Marke zur Randlinie des Markenbilds der benachbarten Marke im Bogen.. Anbringen eines Stempelabdrucks (meist Tagesstempel) auf der Frankatur zwecks Entwertung und Bestätigung des Zeitpunktes der Aufgabe der Sendung.. rbeiter-.. riefmarken-.. ammler-.. erein ist der größter Briefmarkensammlerverein in Österreich.. Die Hauptsektion befindet sich in Wien.. Postübergabe durch Abwurf von Postbeuteln aus einem fahrenden Eisenbahnzug oder aus der Luft befindlichen Ballon, Flugzeug oder Luftschiff.. Ein besonderer Poststempel dessen Abdruck auf der Postsendung auf ihren Abwurf aus einem Ballon, Flugzeug oder Luftschiff hinweist.. Oder Luftpostkunde ist das Sammeln von Postsendungen die mit Luftfahrzeugen (Ballon, Flugzeug, Luftschiff, Rakete) befördert worden sind oder damit in engem Zusammenhang stehen.. rbeits.. g.. emeinschaft (Philatelie).. Abkürzung für Aushilfsausgaben.. ssociation.. nternationale des.. ournalistes.. hilatéliques, Internationaler Verband der Philatelie-Fachjournalisten.. Abk.. für Ansichtskarte oder auch.. k.. reis.. Die Sonderausgabe der DDR anlässlich der 250-Jahr-Feier der Akademie der Wissenschaften zu Berlin wird so genannt.. reis.. uftpost.. Albania, Albanie oder Shqiperia findet man als Länderbezeichnung auf den Briefmarken.. Ein  ...   1990 bis 1997 von einem Team unter der Ägide von Norbert Haidl weitergeführt.. Seit 1996 ist Herr Karl Ritschel im Team und seit 2000 alleinig für den erfolgreichen Ablauf der Börse verantwortlich.. Das Angebot der Ansichtskarten-Sammlerbörse München beschränkt sich vorwiegend auf alte Ansichtskarten, sodass dem Besucher eine äußerst attraktive und vielfältige Auswahl seines Sammelgebietes geboten wird.. Werden zu den Briefsendungen gerechnet und die AO-Abkürzung steht für.. a.. utres.. o.. bjects (andere Gegenstände).. Mitbegründer und mehr als 50 Jahren aktiver Vorsitzender der Philatelisten-Gemeinschaft Essen e.. V.. Für seine Arbeit im Geiste der Philatelie wurde er u.. mit dem Bundesverdienstkreuz und der Ehrennadel des BDPh in Gold ausgezeichnet.. ero-.. hilatelisten-.. lub.. eutschland.. llgemeiner.. ostwertzeichen-.. ändler-.. erband.. 1969 aus dem Allgemeinen Postwertzeichenhändler-Verband entstandene Vereinigung deutscher Briefmarkenhändler mit Sitz in Köln, der aber auch ausländische Händler beitreten können.. Armenia und Arménie findet man als Länderbezeichnung auf den Briefmarken.. As.. sociation.. nternationale Editeurs de.. Cat.. alogues de Timbres-Poste et de Publications Philateliques.. Internationaler Verband der Herausgeber von Briefmarkenkatalogen.. Ansässig in Bissone, Schweiz.. Attems, Maria Viktoria.. österreichische Briefmarkenkünstlerin, geboren am 8.. Dezember 1899 in Wien.. Nachträglicher Aufdruck auf eine Marke, wodurch der Landesname, die Wertangabe oder sonst etwas geändert wird.. Entsteht durch ungenaue Anlage des zu überdruckenden Druck- oder Schalterbogens in der Maschine, so dass der Aufdruck von der normalen Stellung abweicht (z.. DDR 1954, Aushilfsausgabe zur Portosenkung, alte Wertziffer durch verschobenen Aufdruck nicht durchgekreuzt).. Beim Papierherstellung beigefügt um das Papier heller erscheinen zu lassen.. Im Gegensatz zur Fluoreszent bzw.. Phosphorszenz für den Philatelisten von geringem Interesse.. Gedruckte Gesamtmenge in einem Druckgang einer bestimmten Marke.. Bei Briefmarken auch Druckauflage, Menge der Briefmarken, Münzen oder Telefonwertkarten, die erzeugt wird.. Bezeichnung für 4 österreichische Briefmarkenausgaben, die nach der Besetzung durch Deutschland durch Überdruck von deutschen Briefmarken entstanden.. Philatelistische Ausstellung gemäß dem Ausstellungsreglement der FIP.. (Rang III), Philatelistische Ausstellung gemäß dem Ausstellungsreglement des VÖPh.. Das sind Ausstellungen mit einer Rahmenfläche von.. 101 - 200m.. 2.. (Rang I), Philatelistische Ausstellung gemäß dem Ausstellungsreglement des VÖPh.. über 500m.. (Rang II), Philatelistische Ausstellung gemäß dem Ausstellungsreglement des VÖPh.. 201 - 500m.. Auch Erinnerungskarte.. Karte, die von einer Postverwaltung anlässlich der Teilnahme an einer philatelistischen Ausstellung verausgabt wird und als Bestätigung den zugehörigen Ausstellungsstempel trägt.. In der Regel können Ausstellungskarten nur am jeweiligen Ausstellungsort erworben werden.. Älteste und lange Zeit einzige philatelistische Fachzeitschrift in Österreich.. Da bei allen Postverwaltungen mehr Themenvorschläge für Briefmarkenausgaben eingehen als verwirklicht werden können, werden diese Vorschläge auf bestimmten Kriterien hin überprüft und so die Anzahl der Vorschläge entsprechend reduziert.. In Österreich z.. werden Persönlichkeiten nur anlässlich runder Jubiläen, die durch 25 teilbar sind, geehrt.. ATM, Bezeichnung für Briefmarken, die über Selbstbedienungsautomaten an die Postkunden verkauft werden.. Automatenmarken gibt es seit 1969.. Es sind - gemäß dem Beschluss der UPU in Hamburg 1984 - Portofreimarken die aus elektronisch gesteuerten (Münz-) Wertzeichenautomaten ausgedruckt werden.. In der Regel erhält der Postkunde, nach Bezahlung (durch Münzeinwurf oder Banknoten, Chipkarten etc.. ) eine im Gerät direkt auf (Sicherheits-) Papier ausgedruckte Marke, die in allen funktionalen Teilen (Wert- und Landesangabe, Posthoheitssymbole u.. a.. ) den üblichen Freimarken entspricht.. Im Jahr 1911 wurden in der Schweiz die ersten Briefmarken-Automaten aufgestellt.. Mit zehn Rappen konnte man sich dort die Briefmarke für das gängigste Briefporto kaufen.. österreichischer Briefmarkenkünstler, geboren am 7.. März 1793 in Brünn, gestorben am 9.. November 1873 in Salzburg.. Ihm sind die Zeitungsmarken von 1851/56 (Merkurköpfe) zu verdanken.. Begriff hinzufügen.. Seitenanfang.. © 2010..

    Original link path: /lexikon/index.htm
    Open archive
  •  

  • Title: philalex.de - Das Philatelielexikon
    Descriptive info: > Webguide.. Sammler.. Seite über Olympiamarken von Frank Weber.. ampost-spezial.. ansichtskarten-pankow.. helsinki.. fi/~korhonen.. manfredsitt.. de.. geocities.. com/klahnde.. safft.. sammler-entrup.. sammlerfreund.. stampsite.. stampsofbulgaria.. com.. kakteenbriefmarken.. bernd´s Briefmarkenseite.. Bienenmarken.. Bundeswehrfeldpost.. Arbeitsgemeinschaften, Ausstellungen und Vereine.. arge-bulgaria.. britzer-briefmarkenfreunde.. bsvkrems.. at.. tt.. dphj.. duerer-philatelisten.. frau-und-philatelie.. generalgouvernement.. muenchner-stadtbibliothek.. de/philatelistische-bibliothek.. phila-brandenburg.. philagraz.. polizeiphilatelie.. 2kx.. power-phila-osnabrueck.. vsphv.. ch.. briefmarkensammlerverein Wiener Wald.. basler Taube Briefmarkenforum.. Berlin-Brandenburger Phila-Depesche.. Zeitschrift Die Luftpost.. Phinuminal.. Wohlfahrtsmarken.. Portale und Linkverzeichnisse.. sammelleidenschaft.. philaguide.. philanet.. porta24.. stampfinder.. sammler.. atms.. collect.. not-briefpost.. philaportal.. sammeln.. at.. Händler.. briefmarkenecke.. Webringe Toplisten.. Top 150 Briefmarkenseiten.. Briefmarkenwebring.. Haftungsausschuss/Disclaimer.. Link- und Bannertausch..

    Original link path: /webguide/index.htm
    Open archive

  • Title: philalex.de > Buchtipps
    Descriptive info: > Buchtipps.. Die guten Michel Briefmarken Kataloge.. Die Michel Briefmarkenkataloge sind und bleiben einfach das Standardwerk zur Bewertung deutscher und auch ausländischer Briefmarken.. Eine Übersicht über das Sortiment finden Sie in dieser Rubrik.. mehr.. Briefmarken - Perlen aus Papier.. Von den ersten und kostbarsten Briefmarken der Welt zur modernen Farbenpracht von heute - Briefmarken sind Perlen aus Papier.. Verschollene Länder.. Eine Weltgeschichte in Briefmarken.. Kaum werden neue Länder geboren, da senden sie auch schon auf Briefmarken gedruckt ihre Hoheitszeichen in alle Welt hinaus.. DNK Deutschland  ...   wie auch der fortgeschrittene Sammler wertvolle Informationen und Bewertungsansätze.. Ansichtskarten sammeln.. Der namenhafte Philatelie-Autor Horst Hille vertieft mit diesem reichlich illustrierten Buch Kenntnisse im Sammelgebiet Ansichtskarten.. Briefmarken erben leicht gemacht.. Ein Ratgeber für trauernde Witwen und solche, die es noch werden wollen.. Was ist was?, Band 52, Briefmarken.. Der Band "Briefmarken" von Hans Reichardt der Bücherreihe "Was ist was?" behandelt Wissenswertes aus dem beliebtesten und verbreitetsten Hobby der Welt - dem Briefmarkensammeln.. Wer ist wer in der Philatelie?.. Ein Lexikon namhafter Philatelisten des 19.. /20.. Jahrhunderts..

    Original link path: /buchtipps/index.htm
    Open archive

  • Title: philalex.de - Das Philatelielexikon
    Descriptive info: Briefmarken Schnäppchen.. Briefmarken Schnäppchenliste der Briefmarkenecke.. Jede Woche online oder per E-Mail verfügbar.. Jede Woche finden sich Briefmarken im Bereich "Neuheiten" die Neueingänge der Briefmarkenecke, von Einzelwert- bzw.. Satz bis hin zu Kartons.. Per Newsletter kann man sich auch die aktuellen Zugänge jede Woche via E-Mail zusenden lasen.. Hier geht es direkt zum Angebot incl.. Schnäppchenliste.. 1.. KNR 30766 |.. Baden Mi.. Nr.. 9/12, Freimarken 1860 gestempelt.. 9/12, Freimarken 1860 gestempelt mit der üblichen Zähnung mit auch einem Briefstück.. Nur billigste Varianten gerechnet.. Der Michel beträgt 375.. Preis: 59,50.. Photo (im neuen Fenster).. KNR 30767 |.. 12, 9 Kreuzer Freimarken 1860 ungebraucht *.. 12, 9 Kreuzer Freimarken 1860 ungebraucht * mit an den Rändern ein paar gummifreien Stellen, dort auch besser.. Billigst, ungebrauchte Stücke sind selten!.. Der Michel beträgt 320.. Preis: 49,50.. 3.. KNR 30768 |.. 13/15, Freimarken 1862 gestempelt.. 13/15, Freimarken 1862 gestempelt, ein für diese schwierige Ausgabe sehr schöner Satz! Nur billigste Varianten gerechnet.. Der Michel beträgt 220.. Preis: 39,50.. 4.. KNR 30769 |.. 16, 3 Kreuzer Freimarke 1862 gestempelt.. Der Michel beträgt 460.. Preis: 99,50.. 6.. KNR 30771 |.. Braunschweig Mi.. 14, 1 Sgr.. Freimarke 1864 gestempelt.. Freimarken 1864 sauber gestempelt, sehr schönes Stück.. Nur billigste Variante gerechnet.. Der Michel beträgt 180.. Preis: 34,50.. 7.. KNR 30772 |.. 15, 2 Sgr.. Freimarken 1864 mit Scherenschnitt rechts gestempelt auf Unterlage.. Der Michel beträgt 420.. 9.. KNR 30774 |.. Hannover Mi.. 1, 1 Ggr.. Freimarke 1850 mit rotem Handstempel.. Interessante Ergänzung zur Sammlung!.. Preis: 29,50.. 10.. KNR 30775 |.. 1/5, Freimarken 1850/51 gestempelt.. 1/5 aus Freimarken 1850/51 gestempelt, dabei die Mi.. 3 in beiden Varianten.. Der Michel beträgt 376.. 11.. KNR 30776 |.. 6, 3 Pfennige 1853 gestempelt.. 6, 3 Pfennige 1853 gestempelt, vollrandiges Stück, könntes etwas ausgebessert sein.. Der Michel beträgt 400.. 12.. KNR 30777 |.. 7, 1/10 Thaler gestempelt.. Rechts beschnitten, sonst aber ein schönes Stück.. Der Michel beträgt 200.. 14.. KNR 30779 |.. 9/12 aus Freimarken 1856/57 gestempelt.. 9/12 aus Freimarken 1856/57 gestempelt, sehr ordentliche Stücke.. Der Michel beträgt 215.. 15.. KNR 30780 |.. 17, 1/2 Groschen Freimarke 1860 gestempelt.. 17, 1/2 Groschen Freimarke 1860 gestempelt mit schwächerem Stempel und etwas unfrisch.. Billigst!.. Der Michel beträgt 250.. Preis: 24,50.. 16.. KNR 30781 |.. 22, 1/2 Groschen Freimarke 1864 (*).. 22, 1/2 Groschen Freimarke 1864 ungebraucht (*).. Der Michel für ungebraucht * beträgt 600,-- Euro für  ...   Michel beträgt 140.. 34.. KNR 30799 |.. 739/61, Jahrgang 1940 **.. 739/61, der Jahrgang 1940 **.. Der Michel beträgt 307.. 35.. KNR 30800 |.. Reich Dienst Mi.. 85 aus 1923 gestempelt, geprüft Infla.. Deutsches Reich Dienst Mi.. 85, 5 Milliarden aus Freimarken 1923 gestempelt, geprüft Infla.. Der Michel beträgt 110.. Preis: 27,50.. 36.. KNR 30801 |.. 87 aus 1923 gestempelt, geprüft BPP.. 87, 20 Milliarden aus Freimarken 1923 gestempelt mit ein paar kurzen Zähnen oben, geprüft BPP.. Preis: 37,50.. 40.. KNR 30805 |.. Bes.. WK Kotor Mi.. 1/4 und 6 gestempelt.. Deutsche Besetzung 2.. 1/4 und 6 gestempelt im Lot, es fehlt nur die Mi.. 5.. Da ungeprüft, ohne Obligo, der Michel für echt gestempelt beträgt 600,-- Euro.. 41.. KNR 30806 |.. WK Laibach Mi.. 21/28, Freimarken 1944 gestempelt.. 21/29, Freimarken 1944 gestempelt.. Da nicht geprüft, ohne Gewähr für Echtheit angeboten.. Der Michel für echt gestempelt beträgt 900,-- Euro.. 46.. KNR 30811 |.. WK Frankreich Mi.. V/III und V/V **, geprüft BPP.. Deutsche Besetzung Frankreich, die Mi.. V mit den Plattenfehlern III und V **, die Mi.. V ist geprüft BPP.. 50.. KNR 30815 |.. Saargebiet, umfangreicher Posten mit auch besseren Werten.. Saargebiet, umfangreicher Posten in wie üblich etwas unterschiedlicher Erhaltung mit auch besseren Werten wie Mi.. 94/97, 104/07 und Dienst Mi.. 12/15 auf prall gefüllter Steckarte.. Vollkommen unberechnet, sollte ein schönes Schnäppchen sein!.. 51.. KNR 30816 |.. Saarland Mi.. 297/98, Europarat 1950 gestempelt.. Preis: 79,50.. 53.. KNR 30818 |.. Franz.. Zone Baden Mi.. 42/45 A, Rotes Kreuz 1949 **.. Französische Zone Baden Mi.. Der Michel beträgt 100.. Preis: 32,50.. 56.. KNR 30821 |.. Bizone Mi.. 69/72, 101/10 **.. 69/72 und 101/10 ** im Lot.. Der Michel beträgt 109.. 58.. KNR 30823 |.. Bund Mi.. 200/03 Wohlfahrt 1954 **.. 200/03 Wohlfahrt 1954 **.. Der Michel beträgt 50.. Preis: 12,50.. 60.. KNR 30825 |.. Berlin Mi.. 82/86, Glocke II 1951 **.. Der Michel beträgt 120.. 61.. KNR 30826 |.. 87/90 aus dem Jahr 1952 **.. Der Michel beträgt 75.. Preis: 19,50.. 63.. KNR 30828 |.. 112/13, Bauten II **.. Der Michel beträgt 80.. Preis: 22,50.. 71.. KNR 30836 |.. SBZ Mi.. 20/28 aus OPD Schwerin */**.. 20/28 aus OPD Schwerin incl.. Mi.. 23/25 a+b */**.. 72.. KNR 30837 |.. 29/40x, Freimarken weisses Papier **.. 29/40x, Freimarken weisses Papier **.. Der Michel beträgt 150.. Hier die Schnäppchenlisten der letzten Wochen:.. 2010..

    Original link path: /schnaeppchen.htm
    Open archive

  • Title: philalex.de - Das Philatelielexikon
    Descriptive info: > Impressum.. Impressum/Herausgeber.. Was ist Philalex.. de?.. de ist ein Philatelielexikon, das sich insbesondere an Briefmarkensammler richtet.. de will seinen Lesern in erster Linie wichtiges Grundwissen über die Philatelie vermitteln.. Dabei richtet sich Philalex.. de sowohl an Einsteiger als auch an Profis.. de versucht aber vorallem auch junge Menschen über das Internet für die Philatelie zu begeistern.. Hierfür erscheinen auf Philalex.. de aktuelle Angebote aus der Philatelie.. Zusätzlich bietet Philalex.. de viele Artikel im sogenannten Magazin an, welche sich kritisch mit der Philatelie auseinander setzen.. Die Idee zu Philalex.. de - Dem Philatelielexikon im Internet.. Die grundlegende Idee zu Philalex.. de war  ...   Mein Motto ist: "Wer das Netz konsumiert, sollte auch etwas produzieren!".. de soll völlig kostenlos und jedem frei zugänglich sein, sodass jeder potenzielle Leser angesprochen werden kann.. Wer liest Philalex.. de hat ein breites Leserspektrum.. Zu den regelmäßigen Besuchern zählen sowohl die privaten Sammler, als auch Briefmarkenhändler und ganze Vereine/Arbeitsgemeinschaften.. Seit wann gibt es Philalex.. de ist seit 08.. März 2001 online erreichbar.. Wenn Sie weitere Fragen zu Philalex.. de haben, dann kontaktieren Sie mich einfach per.. E-Mail.. Dipl.. Kaufmann Carsten Mai.. Wiedehopfweg 14b.. 33335 Gütersloh.. Deutschland.. Tel.. : 05209 / 917097.. E-Mail:.. Briefmarkenecke@googlemail.. weitere Informationen zu Philalex.. Informationen zu Philalex.. Danksagungen/Quellenverweise..

    Original link path: /infos/index.htm
    Open archive

  • Title: philalex.de - Das Philatelie Lexikon für den Briefmarken Sammler
    Descriptive info: > Sammlerseiten Dienste.. Die Dienste des Aronda Internet Netzwerkes.. Lernen Sie auch die anderen Seiten unseres Netzwerkes kennen!.. Neben Philalex haben wir im Laufe der Zeit viele weitere Seiten rund um Sammeln, aber auch Dienste für Homepagebesitzer allgemein ins Leben gerufen.. Einige der Seiten sind untenstehend kurz beschreiben.. Ein Besuch auch dieser Seiten sollte sich sicherlich lohnen!.. Briefmarkenecke - die Ecke für den Briefmarkensammler.. Die.. wurde 1998 ins Leben gerufen und ist damit die älteste Seite im Netzwerk.. Sie enthält im Angebotsbereich immer ca.. 800 Briefmarkenangebote, meist mit Bild und Rückgaberecht.. Aber auch ein umfangreiches Sammlerverzeichnis, Kleinanzeigen und vieles mehr ist dort zu finden.. Sammelleidenschaft - die Welt für den  ...   Sammlerverzeichnis, Flohmarkt, Presse,.. Münzecke - die Ecke für den Münzsammler.. Münzecke.. ist im Bereich Sammeln unser neuestes Projekt.. Für alles rund um Münzen.. So z.. mit einem Händler- aber auch Sammlerverzeichnis, Kleinanzeigen, News, Infos, Literatur und so einiges mehr.. Wenn Sie auch an Münzen ein wenige interessiert sein sollte, ist diese Seite sicherlich sehr interessant für Sie!.. Eintragsfee - wir zaubern Sie ins Netz!.. Über 80 % der Besucher werden durch Suchmaschinen vermitteln.. Daher ist es wichtig, in möglichst vielen und vor allem in den für Sie wichtigsten Suchmaschinen und Webkatalogen vertreten zu sein!.. hat sich daher auf die Optimierung Ihrer Seite und Anmeldung an bis zu 900 Suchmaschinen spezialisiert..

    Original link path: /dienste.htm
    Open archive

  • Title: philalex.de - Das Philatelielexikon für Briefmarken Sammler
    Descriptive info: PHILALEX.. DE.. bietet Ihnen das größte Lexikon der Philatelie mit 857 Einträgen.. Stöbern Sie außerdem in den aktuellen Meldungen und im Magazin um sich umfassend über die Philatelie zu informieren.. Danach können Sie mit anderen Sammler im Forum kommunizieren und darauf weitere interessante Internetseiten über den Webguide besuchen.. Da Ihr Browser keine Frames unterstützt, möchte ich Sie hiermit bitte eine neuere Version herunterzuladen um Philalex.. de zu betrachten.. Danke..

    Original link path: /frame/frame.php?s=http://www.philalex.de/magazin/index.htm
    Open archive

  • Title: philalex.de - Das Philatelielexikon für Briefmarken Sammler
    Original link path: /frame/frame.php?s=http://www.philalex.de/webguide/index.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: philalex.de - Das Philatelielexikon für Briefmarken Sammler
    Original link path: /frame/frame.php?s=http://www.philalex.de/buchtipps/index.htm
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)



  •  


    Archived pages: 62