www.archive-de-2013.com » DE » G » GOLDENFACTORY

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 102 . Archive date: 2013-12.

  • Title: golden factory | High-End Tonstudio
    Descriptive info: .. golden factory Facebook.. golden factory Twitter.. golden factory Google+.. golden factory YouTube.. golden factory MySpace.. Blog.. Tonstudio.. Leistungen.. Referenzen.. Kontakt.. Aktion Dezember 2013:.. Weihnachtslieder im Tonstudio für nur 99€!*.. Gemeinsam mit Freunden und Familie Weihnachtslieder einsingen und eine CD mitnehmen.. Jetzt buchen.. * inkl.. 19% MwSt.. und Material.. Kommentare sind deaktiviert.. 2013.. golden factory.. Alle Rechte vorbehalten.. Powered by:.. WordPress.. | Theme:.. Simple Catch..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: golden factory | High-End Tonstudio
    Descriptive info: Einschleifen externer Geräte in eine DAW.. Von Christian Hahn.. 3.. April, 2013.. Keine Kommentare.. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie ein externes Gerät, beispielsweise ein Hallgerät, einen Compressor, De-Esser oder Equalizer, als Plug-in in Ihre DAW (Digital Audio Workstation, bspw.. Pro.. Weiterlesen.. Löten von XLR-Anschlüssen.. 26.. Februar, 2013.. In unserem folgenden Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie ein Mikrofonkabel mit zwei XLR-Anschlüssen richtig verlöten.. Sie benötigen: Materialien: Mikrofonkabel, 2 XLR-Anschlussstecker (männlich weiblich; engl.. : male female).. Re-Amping eines DI-Signals.. 10.. Januar, 2013.. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie man das Re-Amping -Verfahren korrekt anwendet.. Was ist Re-Amping ? Das Wort re kommt aus dem Lateinischen  ...   Fall Anhebungen gewisser Frequenzbereiche, beispielsweise.. Vorherige Beiträge.. Suche.. Kalender.. Dezember 2013.. M.. D.. F.. S.. Apr.. 1.. 2.. 4.. 5.. 6.. 7.. 8.. 9.. 11.. 12.. 13.. 14.. 15.. 16.. 17.. 18.. 19.. 20.. 21.. 23.. 24.. 25.. 27.. 28.. 29.. 30.. 31.. Skype.. Letzte Beiträge.. Mikrofonierung eines Gitarrenverstärkers.. Tags.. amplifier.. aufnehmen.. ausmessen.. automatisierung.. bandbreite.. bass.. Compressor.. computer.. DAW.. dbfs.. De-Esser.. di-box.. digital.. dipping.. drums.. e-bass.. e-gitarre.. Einsatz.. Einschleifen.. EQ.. equalizer.. Externe Geräte.. feedback.. felle.. female.. gitarre.. Hallgerät.. Inserts.. interface.. Kabel.. Klemme.. löten.. Lötstellen.. Lötzinn.. male.. mikrofon.. Mikrofonkabel.. netzwerk.. patchbay.. pegel.. Plug-Ins.. q-faktor.. reamping.. resonanzen.. Return.. rj45.. schlagzeug.. Send.. Signalkette.. soundkarte.. stimmen.. talkback.. tunen.. Tülle.. usb.. verstärker.. vga.. video.. XLR.. XLR-Anschlüsse.. Zugentlastung..

    Original link path: /blog/
    Open archive

  • Title: Tonstudio | golden factory
    Descriptive info: Unser Tonstudio ist vollständig akustisch optimiert und bietet mit einer großzügigen Regie, großen Fenstern zum Aufnahmeraum und Tageslicht in allen Räumlichkeiten eine unvergessliche Arbeitsatmosphäre.. Wir verwenden ausschließlich hochwertige technische Geräte, welche sich über Jahrzehnte in der Studiotechnik bewährt haben.. Räume.. Regie 35m².. Aufnahmeraum 45m².. Geräte.. Apple Mac Pro.. Samsung 19 Bildschirme..  ...   weitere….. Outboard.. Avalon.. RME.. Lexicon.. Universal Audio.. Neve.. Software.. Pro Tools.. Logic Pro.. Waves Bundles.. UAD DSP s.. Mikrofone.. AKG.. Shure.. Rode.. Brauner.. Neumann.. Beyerdynamic.. Audio Technica.. Schoeps.. Aufnahmeraum.. K M Stative.. Sprechertische.. Molton Vorhang.. SE Reflection Filter.. Akustische Trennwände.. Sonstiges.. RTW 1206D.. Doepfer LMK3.. Edirol PCR-M50.. Command 8.. Diverse Instrumente..

    Original link path: /tonstudio/
    Open archive
  •  

  • Title: Leistungen | golden factory
    Descriptive info: Wir stehen Ihnen in sämtlichen Bereichen der Tontechnik zur Verfügung und decken ein Spektrum von der Sprachaufnahme bis hin zur Produktion eines gesamten Musikalbums ab.. Unsere erfahrenen Mitarbeiter kümmern sich um die professionelle Umsetzung Ihrer Projekte und betreuen Sie fachgerecht während Ihrer Studiozeit.. Leistungen im Detail.. Sprach- und Gesangsaufnahmen.. Aufnahme von Instrumenten.. Aufnahme von Musikbands.. Aufnahme von Konzerten.. Musikmischung.. Produktion von Hörspielen / Hörbüchern.. Postproduction Film, TV und Radio.. Komposition von Werbemusik.. Mastering Musik.. Mastering Werbung.. Mastering Wortproduktionen.. Restauration analoger Medien.. weitere Leistungen auf Anfrage..

    Original link path: /leistungen/
    Open archive

  • Title: Kontakt | golden factory
    Descriptive info: Bürozeiten.. Wir sind werktags von 10 bis 18 Uhr erreichbar.. Telefon.. 0221 80066215.. Anschrift.. golden factory.. Deutz-Mülheimer-Str.. 216a.. 51063 Köln.. Deutschland.. Kontaktformular.. Ihr Name (Pflichtfeld).. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld).. Betreff.. Ihre Nachricht.. Anfahrt.. Inhaber.. Aras Yadegari.. DE278213013..

    Original link path: /kontakt/
    Open archive

  • Title: Referenzen | golden factory
    Descriptive info: Jeder Auftrag ist einzigartig und für uns gleich wichtig.. Neben zahlreichen Musikproduktionen für Labels sind wir als Tonstudio ebenfalls Dienstleister für Unternehmen aus allen Bereichen.. Viele zufriedene Kunden vertrauen bereits auf unsere Erfahrung und vielleicht dürfen wir ja auch Sie eines Tages bei uns begrüßen.. Unter anderem für…..

    Original link path: /referenzen/
    Open archive

  • Title: Einschleifen externer Geräte in eine DAW | golden factory
    Descriptive info: Pro Tools, Logic, Cubase) einschleifen können.. Das Einschleifen eines externen Gerätes funktioniert in jeder DAW im Grunde gleich.. Es gibt nur Abweichungen bei den Bedienoberflächen der jeweiligen DAW´s.. Das Einschleifen funktioniert wie folgt:.. Man verbindet das externe Gerät zunächst mit dem Audio-Interface.. Manche Audio-Interfaces haben spezielle Insert-Stecker.. Das Ganze funktioniert jedoch auch über In- und Outputs des jeweiligen Interfaces.. Man sollte weiterhin darauf achten, dass die entsprechenden Kanäle im I/O-Setup (Input/Output-Setup) der jeweiligen DAW korrekt eingestellt sind.. Der Output des Interfaces wird also mit dem Return-Kanal des externen Geräts verkabelt und der Input des Interfaces mit dem Send-Kanal des einzuschleifenden Geräts.. In der entsprechenden DAW kann man nun anstatt eines Software Plug-Ins,  ...   Ob man einen externen Dynamikprozessor für beispielsweise Vocals vor oder nach den einen Software De-Esser schleift, kann man mit wenigen Klicks verändern und somit schnell entscheiden.. Hier kann man sehen, dass das externe Audiogerät in die DAW eingeschliffen wurde.. Die Nummerierung des Inserts bezieht sich, wenn das IO-Setup auf Standard gestellt ist, auf die Kanäle mit denen Sie ihr Gerät verkabelt haben.. In unserem Fall ist es Insert 5 , da wir das externe Gerät mit dem Input 5 und Output 5 unseres Audio-Interfaces verbunden haben.. Auf diese Weise können Sie Ihr externes Gerät als Plug-In einschleifen.. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Verwenden Ihrer externen Geräte in Ihrer DAW.. Tags:.. ,..

    Original link path: /einschleifen-externer-gerate-in-eine-daw/
    Open archive

  • Title: Christian Hahn | golden factory
    Original link path: /author/christian-hahn/
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Löten von XLR-Anschlüssen | golden factory
    Descriptive info: Sie benötigen:.. Materialien:.. Mikrofonkabel, 2 XLR-Anschlussstecker (männlich weiblich; engl.. Werkzeug:.. Lötkolben, Lötzinn, Seitenschneider, Zange oder ggf.. Schraubstock.. Als erstes demontieren Sie die XLR-Stecker, indem Sie diese aufschrauben und in die einzelnen Bestandteile zerlegen.. Kabeltülle, Zugentlastung, Kabeleinsatz und die Hülse bilden den kompletten XLR-Stecker.. Bestandteile eines XLR-Steckers:.. Die Tülle wird zunächst auf das Kabel gezogen, da dies nach dem Lötvorgang nicht mehr möglich ist! Dann wird die Ummantelung des Kabels an beiden Enden abisoliert.. Entweder mit einem professionellen Abisolierer oder vorsichtig mit dem Seitenschneider achten Sie darauf, dass die Innenleiter nicht beschädigt werden! Zum Vorschein kommen insgesamt drei kleine Drähte.. Ein Rotes (+ / heiß), ein Blaues (- / kalt) und die Masse.. Zur genauen Position der Drähte komme ich im weiteren Verlauf des Artikels.. Als nächstes wird das Füllmaterial (in den meisten Fällen Baumwolle) abgeschnitten, da dies beim Lötvorgang stört.. Entfernen Sie  ...   die Tülle hinterher nicht richtig in die Hülse eingeschraubt werden.. Nun kommt das Lötzinn zum Einsatz.. Sie füllen zunächst die drei Einsätze des XLR-Anschlusses mit reichlich Lötzinn und verzinnen daraufhin ebenfalls die jeweiligen Drahtenden, damit sich die Drähte während des Lötvorgangs nicht entdrehen.. Für den.. männlichen (male).. und.. weiblichen (female).. Anschluss gilt: Der rote Draht wird auf Position 2, der Blaue auf Position 3 und die Masse demnach auf Position 1 festgelötet.. (.. siehe Bild XLR-Stecker).. Nach dem Lötvorgang wird die Zugentlastung an das Kabel geklemmt und von unten an den XLR-Anschluss angebracht.. Der ganze Stecker wird nun mit angebrachter Zugentlastung in die Hülse gesteckt und dort mit der Kabeltülle festgeschraubt.. Wichtig:.. Halten Sie dabei den Stecker fest und schrauben Sie die Kabeltülle hinein nicht umgekehrt, sonst brechen die Lötstellen!).. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem von Ihnen selbst gelöteten XLR-Kabel!..

    Original link path: /loten-von-xlr-anschlussen/
    Open archive

  • Title: Re-Amping eines DI-Signals | golden factory
    Descriptive info: In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie man das.. Re-Amping.. -Verfahren korrekt anwendet.. Was ist.. ?.. Das Wort re kommt aus dem Lateinischen und bedeutet.. wieder.. bzw.. noch einmal.. Das Wort.. Amp.. ist die Kurzform des englischen Wortes.. Amplifier.. und bedeutet auf deutsch.. Verstärker.. Mit.. Re-Amping.. ist also das.. Wiederverstärken.. gemeint.. Diese Technik kann sehr nützlich sein, um beispielsweise aufgenommene DI-Signale von einer E-Gitarre oder einem E-Bass über verschiedene Verstärker herauszugeben oder schlecht eingestellte Verstärker erneut aufzunehmen.. Im Prinzip wird ein bereits aufgenommenes Gitarrensignal erneut durch den Gitarrenverstärker geschickt und über Mikrofone aufgenommen.. (In unserem Beispiel verwenden wir eine E-Gitarre.. Es ist aber zum Beispiel auch mit einem E-Bass möglich.. ).. Eine E-Gitarre.. Einen E-Gitarrenverstärker.. Eine DI-Box.. (z.. B.. Palmer PAN 01).. Eine Re-Ampingbox.. Palmer DACCAPO).. Ein Mikrofon.. Shure SM 57).. Ein Audiointerface mit mindestens einem Line-Output.. Aufnahme des DI-Signals und Vorbereitung für das.. Nachdem Sie Ihren Verstärker wie gewohnt aufgebaut haben, verkabeln Sie Ihre.. DI-Box.. mit Ihrer E-Gitarre und Ihrem Verstärker.. Die DI-Box ist im Prinzip ein Wandler.. Das Ausgangssignal einer E-Gitarre ist hochohmig und daher viel zu leise für den Line-Input.. Durch die DI-Box wird das Signal zusätzlich in ein niederohmiges Signal gewandelt und symmetriert.. Das funktioniert wie folgt:.. Verbinden Sie Ihre E-Gitarre via Klinkenkabel mit dem.. Unbalanced Input.. der  ...   wegen den Räumlichkeiten oder eines unpassenden Verstärkers, so können Sie Ihr DI-Signal auch nachträglich unter den gewünschten Voraussetzungen wiederverstärken oder mit einem digitalen Gitarrenverstärkersimulator bearbeiten.. Nachdem Sie Ihre Gitarrenspur sauber eingespielt beziehungsweise editiert haben, können Sie das aufgenommene DI-Signal wieder in den Verstärker zurückschicken.. Dies können Sie jedoch nicht ohne Weiteres zurückschicken, da das bereits niederohmige Gitarrensignal zu laut für den Verstärker wäre.. Rein technisch gesehen ist dies zwar möglich, wird aber kein zufriedenstellendes Ergebnis hervorbringen.. Um das.. korrekt durchzuführen, sollten Sie das aufgenommene DI-Signal mit einer.. Re-Ampingbox.. wieder zurück wandeln.. Als erstes geben Sie aus Ihrer DAW die aufgenommene DI-Gitarrenspur über einen externen Ausgang heraus.. Die Line-Ausgänge der meisten Audio-Interfaces haben üblicherweise symmetrische Klinkenanschlüsse.. Nachdem Sie das Signal nun ausgeben, verkabeln Sie die.. mit Ihrem Audio-Interface.. Danach verkabeln Sie Ihren Gitarrenverstärker mit einem unsymmetrischen Instrumentenkabel mit der.. Hier sehen Sie die korrekte Verkabelung einer.. mit einem Gitarrenverstärker.. Nun ist das Signal gewandelt und Sie können den Ausgangspegel der.. Ihrem Verstärker mit dem Level-Regler der.. anpassen.. Nachdem Sie den Klang Ihres Verstärkers nach Ihren Vorstellungen eingestellt haben, können Sie den Verstärker mikrofonieren und aufnehmen.. Falls Ihnen das Ergebnis der Mikrofonierung nicht gefällt, können Sie die diese Technik wiederholen, bis das gewünschte Ergebnis erzielt wurde.. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim.. Ihrer Gitarrenaufnahmen!..

    Original link path: /re-amping-eines-di-signals/
    Open archive

  • Title: Entfernen störender Resonanzen | golden factory
    Descriptive info: In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie man.. störende Resonanzen.. im Audiomaterial erkennt und mit einem.. Equalizer.. herausfiltern kann.. Störende Resonanzen.. sind in diesem Fall Anhebungen gewisser Frequenzbereiche, beispielsweise durch Reflektionen stehender Wellen, welche durch verschiedene Aufnahmesituationen entstehen können.. Ziehen von.. störenden Resonanzen.. ist eine reine Bereinigung des Signals und üblicherweise der Vorschritt zum Equalizen oder dem weiteren Bearbeiten des Audio-Materials.. Im Gegensatz zum Ziehen von Resonanzen kann man mit einem Equalizer auch bestimmte Frequenzbereiche, beispielsweise eines Instruments, anheben oder absenken, um die Charakteristik des Instruments zu verändern.. Um.. herauszufiltern, benötigt man eine.. DAW (Digital Audio Workstation).. analogen oder digitalen Equalizer.. Digitale Equalizer.. sind in jeder gängigen DAW wie.. Pro-Tools.. Cubase.. Logic.. bereits als.. Plug-In.. vorhanden.. Analoge Equalizer.. stehen entweder als Outboard Equipment zur Verfügung oder sind auch in vielen Mischpulten verbaut.. Besonders zu beachten ist, dass der.. vorzugsweise.. voll parametrisch.. sein sollte.. Das heißt, dass Frequenz,.. Q-Faktor.. die Flankensteilheit des Frequenzbandes.. ) und Gain-Werte stufenlos regelbar sind.. Als erstes wird das zu bearbeitende Audiomaterial in die vorhandene DAW importiert.. Arbeitet man mit einem.. analogen Equalizer.. , sollte die erstellte Audio-Spur korrekt mit dem Mischpult oder dem Outboard-Equalizer verbunden werden.. Nutzt man eigene Equalizer-Plug-In s der DAW  ...   das Einstellungsfenster des Equalizers.. Je nachdem wie viele nutzbare Bänder der Equalizer bietet, kann nun das Audiomaterial in diesen Frequenzbändern bearbeitet werden.. Wenn möglich, sollte man die Charakteristik des jeweiligen Bandes auf.. Notch.. (Kerbe).. stellen.. Störende Frequenzen werden.. sehr schmalbandig.. herausgefiltert.. (hoher Q-Wert).. , um das restliche Audio-Material möglichst nicht zu verändern.. Oft sind es nur wenige Frequenzen, die störende Resonanzen hervorrufen.. Somit sollte der Q-Wert auf die größtmögliche Flankensteilheit eingestellt werden um zu verhindern, dass durch das entfernen der Störfrequenzen, zu viele Frequenzen herausgefiltert werden.. In wenigen Fällen könnte es jedoch auch Sinn ergeben, eine etwas kleinere Flankensteilheit zu verwenden, um größere Frequenzbereiche abzusenken.. Blau, Grün, Rot.. Orange: Resonanzen gezogen.. Gelb: Anheben eines Frequenbandes zur Lokalisierung störender Frequenzen.. Um die störenden Frequenzen herauszuhören, sollte das jeweilige Frequenzband bis auf das mögliche Maximum angehoben werden.. Nun kann man durch.. sweepen.. (stufenloses verändern der Frequenz) die störenden Resonanzen lokalisieren.. Wenn sie die Störfrequenz gefunden haben, können sie diese durch Verringerung des Gain-Wertes in den negativen Bereich herausfiltern.. Durch einen.. Bypass.. (Ausschalten) des Equalizers kann man nun feststellen, ob das Audio-Material jetzt sauberer und klarer oder bereits zu stark bearbeitet klingt.. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei dem Bearbeiten Ihres Audio-Materials..

    Original link path: /entfernen-stoerender-resonanzen/
    Open archive



  •  


    Archived pages: 102