www.archive-de-2013.com » DE » F » FACHVERBAND-DEUTSCH

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 538 . Archive date: 2013-12.

  • Title: Fachverband Deutsch
    Descriptive info: .. Der Verband.. Mitglied werden.. Veranstaltungen.. Verbandszeitschrift.. Kontakt.. Aus den Ländern.. Bildungsdebatte.. Lehrerbildung.. Germanistentage.. Buch- und Zeitschriftentipps.. Mitteilungen plus.. Unterrichtspraxis.. Sprache.. Lyrik.. Epik.. Drama.. Kinder- und Jugendliteratur.. Medien.. Externe Angebote.. Liebe Kollegin, lieber Kollege,.. Sie unterrichten in der Schule das Fach Deutsch.. Sie lieben Ihren Beruf, sind sich Ihrer besonderen Verantwortung gegenüber Ihren Schülerinnen und Schülern bewusst.. Sie suchen den fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen; Sie wünschen eine praxisnahe Fortbildung und gleichzeitig einen engen Kontakt zur Germanistik an der Universität.. Sie fordern ein größeres Gewicht des Faches Deutsch im Fächerkanon.. Sie möchten gerne über die aktuelle Weiterentwicklung des Faches informiert sein - und selbst aktiv daran mitarbeiten.. Dann sind Sie als Deutschlehrerin oder Deutschlehrer beim Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband an der richtigen Adresse!.. Diese Homepage zeigt Ihnen die ganze Bandbreite der Aktivitäten des bundesweit über die jeweiligen Landesverbände präsenten Fachverbands.. Überzeugen Sie sich selbst und werden Sie Mitglied im Deutschlehrerverband!.. Georg Büchner 1813-1837.. Der Geburtstag Georg Büchners jährt sich am 17.. Oktober 2013 zum 200.. Mal.. Aus diesem Anlass verlinkt der "Fachverband Deutsch" auf den hörens- und lesenswerten Essay der Berliner Publizistin und Dramaturgin Friederike Biron: "Das Flugblatt als Seismograf.. Der ewige Zeitgenosse Georg Büchner", gesendet am 13.. 10.. 2013 im Deutschlandfunk (Reihe: Essay und Diskurs).. Woyzeck im Film.. „Mir wird ganz schwindlig vor den Menschen“ - Poetik der Bedrohung und Gewalt im Deutschunterricht.. Georg Büchner, Max Frisch, Peter Stamm.. 200.. Geburtstag Georg Büchners am 17.. Oktober 2013.. Diskussionsbeiträge zum Germanistentag 2013.. "Was hat die Germanistik über die Beschäftigung mit den Grundlagen der Sprache, mit der Interpretation überlieferter Formen des Schreibens und deren Denkstrukturen hinaus uns Heutigen noch zu sagen?" Ein Essay von Wolfgang Rzehak.. Diskussionsbeitrag zum Germanistentag 2013: Was hat die Germanistik uns Heutigen noch zu sagen?.. Deutschlehrer und Hochschulgermanisten: "Lesen wir aneinander vorbei?".. Aufruf zur Diskussion: Germanistik und Deutschunterricht - Ein Positionspapier.. Arbeitsgruppentagung "Positionspapier" am 16.. Februar 2013.. Der Germanistentag 2013 in der Presse.. Deutschunterricht.. Seit Anfang 2011 kooperiert der Fachverband Deutsch mit der Zeitschrift DEUTSCHUNTERRICHT des Westermann Verlages.. Als "Abo plus" zugleich Printausgabe + Online-Archiv! Nähere Details unter "Mitglied werden" ---------.. Differenzieren - Beispiele und Methoden.. Texte - Funktionen und Strukturen.. Texte im Sport - Texte zum Sport.. Mit Fehlern umgehen.. Die Jugend!? - Generationenbilder.. Phrasen, Sprüche, Redewendungen.. Robert Gernhardt – Lyrik, Sprachwitz, Zeitkritik.. Kafka neu entdecken.. Texte online.. Theater!.. Grimms Märchen 1812-2012.. Vor 200 Jahren erschien der erste Band von Grimms „Kinder- und Hausmärchen”, der zweite Band folgte ein Jahr später: Anlass für zahlreiche literarische und wissenschaftliche Veranstaltungen.. Es war einmal - Märchen neu für den Unterricht entdecken.. Internationaler Kongress in Kassel: Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm - 2012 jährt sich das Erscheinen zum 200.. 200 Jahre Kinder- und  ...   kofinanziert der saarländische Landesverband.. des.. Fachverbands Deutsch im Deutschen Germanistenverband.. einen ganztägigen Studientag für angehende und praktizie rende Deutschlehrkräfte.. [weiter.. ].. NRW-Germanistentag (Kleiner Germanistentag 2014): Kompetenzorientierung in Schule und Lehrerausbildung.. Lesung mit Nora Gomringer.. Am Samstag, 14.. 06.. 2014, wird der Kleine Germanistentag des nordrhein-westfälischen Landesverbandes in Meerbusch stattfinden.. Zum Ausklang ist eine Lesung mit Nora Gomringer geplant.. Samstag, 14.. 2014, 10:00-17:00 Uhr.. ab 18:00 Uhr Lesung.. Veranstaltungsort: Städtisches Mataré-Gymnasium.. Europaschule Meerbusch.. Presseberichte zur viertägigen Tagung in Kiel aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung , der Süddeutschen Zeitung , der Sächsischen Zeitung , den Kieler Nachrichten und im Newsletter des Zentrums für Medien und Interaktivität (ZMI der Justus-Liebig-Universität Gießen).. Der Artikel von Wolfgang Krischke "Neue Mündlichkeit.. Die Verhandlungen des Germanistentags in Kiel" (.. Frankfurter Allgemeine Zeitung,.. 02.. 2013, Nr.. 229, Geisteswissenschaften, S.. N3) wurde dem.. Fachverband Deutsch.. mit freundlicher Genehmigung des Autors vom F.. A.. Z.. -Archiv als pdf-Datei zur Verfügung gestellt.. Die dpa-Meldung, die Grundlage für die Kurzberichte der.. Kieler Nachrichten.. und der.. Sächsischen Zeitung.. bildet, kann der.. mit freundlicher Genehmigung der.. dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH.. auf der Verbandshomepage weiterveröffentlichen.. Der Artikel von Burkhard Müller "Kann man Grammatik demokratisieren?" (.. Süddeutsche Zeitung,.. 27.. 09.. 224, S.. 15) wurde dem.. mit freundlicher Genehmigung von.. http://www.. sz-content.. de.. (Süddeutsche Zeitung Content) als pdf-Datei zur Verfügung gestellt.. © Süddeutsche Zeitung GmbH, München.. Der Kurzbericht zur Arbeit der Sektion 12 "Digitale Texte rezipieren und produzieren" im ZMI-Newsletter 3/2013 ist verlinkt und als pdf-Datei verfügbar.. Auszüge aus dem Deutschlandfunk-Interview.. mit den beiden Verbandsvorsitzenden, Dr.. Gisela Beste und Prof.. Dr.. Jörg Kilian, anlässlich des Germanistentages 2013 in Kiel.. Das Flugblatt als Seismograf.. Ein Essay von Friederike Biron.. Kompetenzen und Inhalte eines Fachprofils Germanistik im Lehramtsstudium.. Keine Lehrerlehre , sondern wissenschaftliches Studium als Grundlage von Unterricht.. Die konzeptionellen Überlegungen von Prof.. Ina Karg (Universität Göttingen) und Prof.. Jörg Kilian (Universität Kiel) sind der Auffassung geschuldet, dass ein wissenschaftliches Studium Grundlage von Unterricht im Fach Deutsch sein muss, nicht etwa eine "Lehrerlehre".. Es sind die Voraussetzungen zu erwerben, mit den Gegenständen und Sachverhalten in einem Handlungsfeld Deutschunterricht souverän, und dies bedeutet auf der Basis wissenschaftlicher Modellierungen, umzugehen.. 15 Jahre Rechtschreibreform - eine Bilanz.. Deutschlandradio Kultur : Interview mit der Vorsitzenden des Fachverbands Deutsch im Deutschen Germanistenverband, Dr.. Gisela Beste.. Gisela Beste, Mitglied im Rat für Rechtschreibung, warnt im Gespräch mit Ute Welty vor Überregulierung und sieht Varianten als Kennzeichen von sprachgeschichtlichen Übergängen.. Selbst fünfzehn Jahre nach Einführung der neuen Rechtschreibung und zwei Nachbesserungen in den Jahren 2004 und 2006 zeigen sich Schüler und Lehrer verunsichert.. Daher betont Gisela Beste: Wichtig bleibt nach wie vor, dass Schülerinnen und Schüler die Rechtschreibung in ihren Grundregeln gut beherrschen [ ].. Gar keine Frage: Im Berufsalltag braucht man eine korrekte Rechtschreibung..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Der Verband - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: Bundesvorstand.. Landesverbände.. Hochschulverband.. Satzung.. Fachverband Deutsch.. Der.. sieht seine Aufgabe in der Entwicklung des Deutschunterrichts, des Fachgesprächs, der Nachwuchsausbildung und der Deutschlehrerfortbildung.. Der Fachverband fördert und unterstützt die Verbindung zwischen den Fachgruppen sowie die Kommunikation mit Kultusverwaltungen und Bildungs- und Fortbildungseinrichtungen auf Landes- und Bundesebene.. organisiert Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen zu deutscher Literatur, Kultur und Sprache auf Landes- und Bundesebene;.. vertritt die Fachinteressen der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer gegenüber den Kultusbehörden;.. pflegt Kontakte zur Hochschul- und zur Auslandsgermanistik..

    Original link path: /index.php?page=6
    Open archive

  • Title: Mitglied werden - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: Anmeldung.. Mitglied werden.. Wir freuen uns, dass Sie die Arbeit des Germanistenverbandes durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen wollen!.. Bei Eintritt werden Ihre Daten an Ihren Landesverband weitergegeben und an den Verlag V R unipress, von dem Sie viermal jährlich die Verbandszeitschrift.. Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes.. erhalten.. Die Rechnung für den Mitgliedsbeitrag erhalten Sie im Frühjahr direkt vom Germanistenverband.. Der Jahresbeitrag beträgt EUR 45,00 (EUR 25,00 für Referendare, Teilzeitbeschäftigte, Arbeitslose, Studierende und Pensionierte); er ist  ...   darauf hinweisen, dass Sie als Mitglied (Privatperson) des Fachverbandes Deutsch gegen Nachweis das Jahresabonnement der Zeitschrift.. DEUTSCHUNTERRICHT.. für EUR 53,40* (regulärer Abonnements-Preis EUR 63,00) beziehen können.. Das Abonnement umfasst als "Abo plus" einen Zugang zum gesamten Archiv der Zeitschrift.. - also auch den kostenlosen Zugriff auf ältere Beiträge und Materialien: Printausgabe + Online-Archiv!.. * Der Abonnementspreis versteht sich zzgl.. Versandkosten.. Mit dem Eintritt in den Fachverband können Sie dieses Abonnement bei Interesse gleich mitbestellen..

    Original link path: /index.php?page=8
    Open archive

  • Title: Veranstaltungen - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: 20.. 03.. 2014.. Deutschlehrertag 2014 (Landesverband Saarland).. "Medienvielfalt und Deutschunterricht".. 14.. Kleiner Germanistentag 2014 (Landesverband Nordrhein-Westfalen).. "Kompetenzorientierung in Schule und Lehrerausbildung"..

    Original link path: /index.php?page=15
    Open archive

  • Title: Verbandszeitschrift - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: Mitteilungen.. Die "Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes" bieten als Printmedium der Hochschulgermanistik wie auch des Fachverbandes Deutsch Fachartikel zu aktuellen, unterrichtsrelevanten Themenkomplexen.. Hier finden Sie die vollständige.. Rezension.. von Heft Nr.. 2/2012 aus der F.. vom 18.. 07.. 2012.. Eine der vier Jahresausgaben wird komplett vom Lehrerverband gestaltet, die drei anderen entstehen beim Hochschulverband.. Mitglieder erhalten die Verbandszeitschrift automatisch.. Jedes Heft bietet zudem ein "Aktuelles Forum", das sich explizit auf Probleme und Fragen des Deutschunterrichts konzentriert:.. innovative didaktisch-methodische Konzepte.. Fortbildungsarbeit des Verbandes, insbesondere der Landesverbände.. wichtige überregionale und regionale Entwicklungen, Beschlüsse, Erlasse und Empfehlungen.. Herausgeber:.. Deutscher Germanistenverband - Gesellschaft für Hochschulgermanistik.. Prof.. Jörg Kilian, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.. Germanistisches Seminar, Leibnizstraße 8, D-24118 Kiel.. und.. Deutscher Germanistenverband - Fachverband Deutsch.. Gisela Beste, Friedbergstr.. 29, D-14057 Berlin,.. gisela.. beste@gmx.. Redaktion (Forum): Ursula Zierlinger,.. ursula@zierlinger.. Das Online-Angebot.. bietet außerdem informative, ergänzende Materialien zu Artikeln der Verbandszeitschrift.. Unter.. Die letzten Ausgaben.. stehen mit freundlicher Genehmigung des Verlags Vandenhoeck Ruprecht die Einführungen zu den Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes aus den vergangenen Jahren kostenfrei als pdf-Dateien zur Verfügung (z.. Zt.. Heft 02/2012 bis einschließlich Heft 03/2013).. Beiträge der neueren Ausgaben können gegen ein geringes Entgelt heruntergeladen werden.. Schwerpunktthemen 2013:.. Heft 1: Lehrerbildung.. Hg.. von Sabine Anselm und Christian Plien.. Das Heft setzt die im Jahr 2012 in den Mitteilungen begonnene Diskussion um die Anschlussfähigkeit des in den unterschiedlichen Phasen der Lehrerbildung erworbenen Wissens fort.. Ausgehend von der Integration der Teildisziplinen innerhalb der wissenschaftlichen Ausbildung als unverzichtbare Voraussetzung einer gelingenden Verzahnungsmöglichkeit mit der zweiten Phase der Lehrerbildung werden best practice-Modelle vorgestellt.. Trotz klarer Differenzen innerhalb der Systeme und Konzepte, die eine sichtbare Problematik der Länderhoheit abbilden, sollte das Ziel die Entwicklung konstruktiver Möglichkeiten zur Optimierung der jeweiligen Ausbildungssituation sein.. Heft 2: Wieder- und Nacherzählen.. von Nine Miedema.. Wenn im Deutschunterricht mittelalterliche Stoffe behandelt werden, wird dabei häufig auf.. moderne Nacherzählungen zurückgegriffen.. Das Wiedererzählen geht, im Mittelalter wie.. auch heute, mit grundsätzlichen Veränderungen des Stoffes einher, für die in der mediävistischen Forschung in den letzten Jahrzehnten Beschreibungsmodelle entwickelt worden sind.. Die Beiträge des Themenheftes beleuchten  ...   konzipieren.. Dieser aktuelle Forschungsstand hat bislang jedoch nur zögerlich Berücksichtigung gefunden in didaktischen Modellierungen und methodischen Angeboten zur kritischen Sprachbetrachtung im Deutschunterricht.. Das Heft wird sich daher dem Thema Sprachkritik widmen und dieses Thema aus der Perspektive von Germanistik und Deutschunterricht in den Blick nehmen: Es wird ein Heft zusammengestellt, in dem einerseits für die Hochschulgermanistik das Konzept einer linguistischen.. Sprachkritik mit dem zentralen Stichwort funktionale Angemessenheit deutlich.. konturiert und andererseits dieses Konzept auch als ein für den Kompetenzbereich.. Sprache und Sprachgebrauch untersuchen/reflektieren im Deutschunterricht geeignetes.. exemplarisch entfaltet wird.. Bereits erschienen:.. 4/2013 Sprachkritik.. 3/2013 Was gehört zu Deutsch?.. 2/2013 Wieder- und Nacherzählen mittelalterlicher Texte.. 1/2013 Lehrerbildung zwischen Vision und Praxis.. Ideen - Vorschläge - Konkretionen.. 4/2012 Literaturgeschichtsschreibung im 21.. Jahrhundert - Konzepte in Wissenschaft und Schule.. 3/2012 Germanistik und Deutschunterricht im Deutschen Germanistenverband.. Gestern - heute - morgen.. 2/2012 Germanistik und Lehrerbildung - Debatten und Positionen.. 1/2012 Studium Germanistik - Germanistisches Wissen und Können in Anforderungsprofilen und propädeutischer Förderung.. 4/2011 Systemtheorie.. 3/2011 Sprache in der Politik.. 2/2011 Expressionismus.. 1/2011 Rechtschreibung.. 4/2010 Historische Lexikographie des Deutschen.. 3/2010 Germanistik – Ein Blick von „draußen“.. 2/2010 Bestseller des 21.. Jahrhunderts.. 1/2010 Spott und Verlachen im späten Mittelalter zwischen Spiel und Gewalt.. 4/2009 Literarische Popularisierung historischer Wissenskulturen.. 3/2009 Deutsch-jüdische Literatur und Kultur.. 2/2009 Kleine Formen.. 1/2009 "Sprachverfall".. 4/2008 Nibelungenrezeption.. 3/2008 Literatur im Medienwechsel.. 2/2008 Literatur im 21.. Jahrhundert.. 1/2008 Kinder- und Jugendliteratur.. 4/2007 Textlinguistik II - Eine Momentaufnahme.. 3/2007 Literatur und Gefühl.. 2/2007 Spannungsfelder des Religiösen.. 1/2007 Medialität und Sprache.. 4/2006 Textlinguistik I - Eine Momentaufnahme.. 3/2006 Theorie und Praxis II - Praxis und Theorie in allen Phasen der Lehrerbildung.. 2/2006 Theorie und Praxis I - Praxis und Theorie in allen Phasen der Lehrerbildung.. 1/2006 Klassiker der Germanistik.. 4/2005 List, Lüge Täuschung.. 3/2005 Abwicklung der Germanistik.. 2/2005 Songs.. 1/2005 Mediävistische Germanistik und Bolognaprozess.. 4/2004 Lyrik in der Schule.. 3/2004 Schlechte Literatur.. 2/2004 Sprache und Bild II.. 1/2004 Sprache und Bild I.. 4/2003 Zur Ungleichzeitigkeit von Theorie und Praxis.. 3/2003 Leitbild der Germanistik / Europäische Studien.. 2/2003 Propädeutik des wissenschaftlichen Schreibens..

    Original link path: /index.php?page=46
    Open archive

  • Title: Kontakt - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: Redaktion.. Impressum.. Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband e.. V.. Vorsitzende: Beate Kennedy.. Eichenallee 2a.. 24340 Windeby.. (04351) 46629.. beate.. kennedy@me.. com.. Vereinsregister-Nummer: VR 6120 beim Amtsgericht Stuttgart.. Für allumfassende Richtigkeit der Eintragungen kann - auch wegen der raschen Veränderungen im Bildungswesen und im Internet - keine Haftung übernommen werden.. Insbesondere kann keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen  ...   externen Anbietern verstehen sich als reine Serviceleistung.. Der Fachverband Deutsch übernimmt für Inhalte, Durchführung und Aktualität dieser Angebote keine Gewähr.. Bitte informieren Sie sich bei den Veranstaltern.. Falls von unserem Internetangebot auf Seiten verwiesen wird, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, bitten wir jeden, uns dies umgehend mitzuteilen.. Kontakt: Andreas Borrmann.. An der Mühlenau 20 A.. 24768 Rendsburg.. (04331) 789830.. aborrmann@t-online..

    Original link path: /index.php?page=7
    Open archive

  • Title: Aus den Ländern - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: LV Baden-Württemberg.. LV Bayern.. LV Berlin/Brandenburg.. LV Hessen.. LV Mecklenburg-Vorpommern.. LV Niedersachsen/Bremen.. LV Nordrhein-Westfalen.. LV Rheinland-Pfalz.. LV Saarland.. LV Sachsen.. LV Sachsen-Anhalt.. LV Schleswig-Holstein/Hamburg.. LV Thüringen.. Freiburger Thesen als Diskussionsgrundlage.. Freiburger Thesen zur aktuellen Lage des Faches Deutsch aus der Sicht des Fachverbands Deutsch (LV Baden-Württemberg).. Eine Zustandsbeschreibung mit Forderungskatalog.. "Nachdem Bildung ins Gerede gekommen war, ist es gut, dass über sie wieder geredet wird.. ".. Die "Freiburger Thesen" sind als Diskussionsgrundlage für weitergehende Überlegungen und Initiativen zu verstehen.. Der Fachverband Deutsch möchte diese Diskussion anstoßen und würde sich über eine rege Beteiligung freuen.. Senden Sie uns Ihre Ideen und Anregungen, aber auch Ihre Kritik.. Bitte per Mail an die Redaktion:.. ">RedakOnCBK@t-online.. Beinahe geschafft: 60 Jahre saarländischer Landesverband des Fachverbands Deutsch im DGV.. Rückblick auf die Geschichte des Landesverbands Vorbereitungen für das Jubiläum in 2015.. Nicht erst seit der PISA-Studie wird die Qualität des Deutschunterrichts öffentlich disku tiert.. Die Interessenvertretung der Deutschlehrkräfte in dieser Diskussion ist der.. Im Saarland reicht seine Geschichte fast 60 Jahre zurück.. In föderalen Struk turen ist der saarländische Landesverband Teil des.. Deutschen Germanistenver bands,.. des Zusammenschlusses der Hochschulgermanisten und der Deutschlehrkräfte.. Antrittsbesuch bei der schleswig-holsteinischen Bildungsministerin.. Bericht des Landesvorsitzenden Dr.. Eckhard Formella über die bildungspolitischen Aktivitäten des schleswig-holsteinischen Fachverbands Deutsch im Schuljahr 2012/13.. Am 17.. April 2013 führten Beate Kennedy, Dr.. Julia Bobsin und ich aus dem Vorstand des FV Deutsch ein knapp einstündiges Gespräch mit der neuen Bildungsministerin Dr.. Waltraud Wende.. In diesem legten wir Positionen zur Verbesserung des Lehramtsstudiums für das Fach Deutsch, zum Referendariat und zur Lehrerfortbildung dar.. SchulKinoWoche Schleswig-Holstein 2013.. Zwölfte SchulKinoWoche Schleswig-Holstein vom 25.. bis zum 29.. November 2013.. Über 40 Kinos in Schleswig-Holstein werden an den fünf Vormittagen ihre Türen öffnen, um Schulklassen einen Kinobesuch zu ermöglichen und sich mit dem Medium Film auseinanderzusetzen.. Das Programm eignet sich für alle Schulformen und Altersgruppen.. Die Filme sind nach curricularen Aspekten ausgewählt.. Der Eintrittspreis für Schülerinnen und Schüler ist stark reduziert.. Lehrkräfte haben freien Eintritt.. Rundbrief 45 (2013) LV Schleswig-Holstein / Hamburg.. Der aktuelle Rundbrief des Landesverbandes Schleswig-Holstein mit Hinweisen zur Unterrichtspraxis (Realismus und virtuelle Realität, Coaching beim Schreiben), mit Erläuterungen zu den neuen Aufgabenarten im schriftlichen Abitur, mit einem Bericht über den Antrittsbesuch des Landesverbandes bei der schleswig-holsteinischen Bildungsministerin, mit einer Rückmeldung zur Sankelmark-Tagung 2012, mit Neuigkeiten aus dem Landes- und dem Bundesverband (z.. zum Germanistentag 2013 und zu den anstehenden Vorstandswahlen) u.. a.. m.. steht als pdf-Datei zur Verfügung.. Stellungnahme zur Entwurfsfassung des Kernlehrplans für die Sekundarstufe II Gymnasium / Gesamtschule Deutsch NRW vom 09.. 04.. 2013.. Stellungnahme des nordrhein-westfälischen Landesverbandes des Fachverbands Deutsch im Deutschen Germanistenverband.. Der Vorstand NRW des Fachverbandes Deutsch im Deutschen Germanistenverband hat zunächst einmal mit großer Freude darauf reagiert, dass nun endlich auch der für die Sekundarstufe II schon so lange erwartete kompetenzorientierte Kernlehrplan vorliegt.. Dialog des Landesverbands RLP mit der ADD in Trier.. Vorstandsmitglieder des rheinland-pfälzischen Fachverbands Deutsch treffen die Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) und den Leiter der Schulabteilung.. Zu einem schon länger geplanten Gedankenaustausch trafen die Vorstandsmitglieder des rheinland-pfälzischen Fachverbands Deutsch am 17.. April 2013 mit der Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion des Landes Rheinland-Pfalz (ADD), Dagmar Barzen, und dem Leiter der Schulabteilung, Klaus-Günter Süssmann, im Kurfürstlichen Palais in Trier zusammen.. Gymnasialer Fachunterricht und Inklusion - ein Widerspruch?!.. Eine Stellungnahme von Dr.. Roland Quinten.. Am 26.. März 2009 unterschrieb Horst Köhler einen Gesetzestext, der wie kaum ein anderer zuvor Auswirkungen auf das deutsche Schulsystem haben sollte.. Mit der Unterschrift des damaligen Bundespräsidenten ratifizierte die Bundesrepublik Deutschland die Behinderten-rechtskonvention der UN aus dem Jahre 2006, in der sich die Unterzeichnerstaaten verpflichtet hatten, in allen Bereichen des Lebens die Rechte von Behinderten denen der Nichtbehinderten anzupassen und so ein gemeinsames Leben zu ermöglichen.. Was die Bildungspolitik angeht, so verpflichteten sich die Unterzeichnerstaaten, in ihren Ländern ein Schulsystem zu etablieren, in dem es der Regelfall sein wird, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam unterrichtet werden.. Erster Platz geht an den Leistungskurs 13 Deutsch des Mons-Tabor-Gymnasiums in Montabaur.. Der rheinland-pfälzische Landesverband des Fachverbands Deutsch richtete im Jahr 2012 unter der Schirmherrschaft der Bildungsministerin den Ersten Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz aus.. Rheinland-Pfalz ist ein heterogenes Bundesland, dessen einzelne Landesteile ein hohes Maß an kulturellen Traditionen bewahrt haben.. Wir begreifen diese Heterogenität als Reichtum und wollten mit dem Landeswettbewerb dazu einladen, die kulturelle Vielfalt in unserer Heimat im Hinblick auf Inhalte des Faches Deutsch zu entdecken , erklärte der Vorsitzende des Landesverbands, Dr.. Markus Müller, zur Zielsetzung des Wettbewerbs.. Der rheinland-pfälzische Landesverband setzt auf Kontinuität.. Mitglieder bestätigen einstimmig die erfolgreiche Arbeit des Vorstands.. Der rheinland-pfälzische Landesverband des.. Fachverbands Deutsch.. konnte in seiner Mitgliederversammlung auf zwei erfolgreiche Jahre zurückblicken.. Neben Satzungsänderungen stand die Neuwahl des Landesvorstandes für die nächsten beiden Jahre auf der Tagesordnung.. Neuer Vorstand des nordrhein-westfälischen Landesverbandes.. Der Vorstand wurde neu gewählt und Ellen Schindler-Horst als Erste Vorsitzende bestätigt.. Ellen Schindler-Horst (Velen) ist weiterhin als Erste Vorsitzende im Amt.. Zur Zweiten Vorsitzenden wurde Sabine Schmitt (Düsseldorf) gewählt.. Ulrich Speckenwirth (Münster) wechselt in das Amt des Schatzmeisters und als Schriftführer fungiert ab sofort Andreas Bär (Hamminkeln).. Peter Stamm erhält Bodensee-Literaturpreis.. Ein Wort des Schweizer Schriftstellers an angehende Abiturienten: Pflichtlektüre hört sich so streng an.. Die Literatur ist immer eine Bereicherung, liebe Kinder.. Der Autor Peter Stamm, dessen Roman.. Agnes.. künftig Pflichtlektüre für das Abitur in Baden-Württemberg sein wird, erhielt am 2.. Dezember 2012 den Literaturpreis der Stadt Überlingen.. Eine unabhängige Fachjury Germanisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vergibt den erstmals 1954 verliehenen Preis.. Zu den bisherigen Preisträgern gehören u.. Friedrich Georg Jünger und Martin Walser.. Eine Fülle kreativer und aufwendiger Schülerarbeiten zum Projektwettbewerb des Landesverbandes unter der Schirmherrschaft der Bildungsministerin ist eingegangen.. Am Mittwoch, 1.. Februar 2012, wurde erstmalig der.. ausgeschrieben.. Der rheinland-pfälzische Landesverband des Fachverbands Deutsch veranstaltet in Zusammenarbeit mit mehreren großen Regionalzeitungen unter der Schirmherrschaft der Bildungsministerin diesen landesweiten Projektwettbewerb.. Teilnehmen können Gruppen mit mindestens zwei Schülern/Schülerinnen ab Klasse 9 (Realschulen plus, Gymnasien, Gesamtschulen aus Rheinland-Pfalz).. Geeignet sind Projekte  ...   Schulbuchverlag Ernst Klett, der einen ersten Meinungsaustausch angeregt hatte.. Mit den verantwortlichen Deutsch-Redakteurinnen des Klett-Verlags und der Gebietsleiterin für das Bundesland Rheinland-Pfalz konnten die wichtigsten Themen des Faches Deutsch erörtert werden.. Die Wünsche und Anforderungen an die Schulbuchliteratur für den Deutschunterricht standen dabei ebenso im Fokus wie fächerübergreifende Herausforderungen, auf die sich Lehrkräfte und Schulbuchverlage künftig einzustellen haben.. Studienleiter/innen aus den Bundesländern NRW, RLP und Sachsen gesucht.. Aufruf der Arbeitsgemeinschaft der Studienleiter/innen für das Fach Deutsch im Deutschen Germanistenverband.. Die.. AG.. der Studienleiter/innen für das Fach Deutsch im Deutschen Germanistenverband.. sucht je einen Vertreter/eine Vertreterin aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen.. Wenn Sie Studienleiter/in für das Fach Deutsch sind und Interesse an der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft haben, melden Sie sich bitte bei der Leiterin der AG, Almut Hoppe.. E-Mail:.. Ah1.. hoppe@t-online.. Deutscher Germanistentag 2013.. Das aktuelle.. Programmheft.. (Stand 01.. 08.. 2013) -- Neueste Informationen.. hier.. Die Vorbereitungen für den Germanistentag in Kiel sind in vollem Gange.. Das Programm nimmt Gestalt an.. Informationen zum Germanistentag 2013.. (Stand 05.. 2013).. Thema des nächsten Germanistentages vom 22.. -25.. 2013 in Kiel wird sein:.. "Germanistik für das 21.. Jahrhundert.. Positionierungen des Faches in Forschung, Studium, Schule und Gesellschaft".. Das vollständige noch vorläufige Programm (inkl.. vorläufiger Workshop-Übersicht) steht als.. pdf-Datei.. zur Verfügung.. Die Online-Anmeldung zum Deutschen Germanistentag 2013 war bis zum 1.. September 2013 möglich.. Danach können Anmeldungen (auch für einzelne Tage) an den Tagungstagen direkt über das Tagungsbüro erfolgen.. Kooperation mit TimeTEX: „So leben Lehrer/innen leichter”.. Die im Januar 2012 eingerichtete Kooperation zwischen dem rheinland-pfälzischen Landesverband und der TimeTEX HERMEDIA Verlag GmbH in Riedenburg startet mit einer Gutschein-Aktion.. Ein umfangreiches Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten aus eigener Produktion zu günstigen Herstellerpreisen bringt Erleichterung im Schulalltag.. Von der robusten Lehrertasche über den System-Schulplaner bis hin zum Heftgerät Klammerlos und zu Flüssigkreide-Stiften finden Sie hier viel Nützliches und pfiffige Produkt-Ideen.. Positionspapier des rheinland-pfälzischen Landesverbandes zur LRS-Förderung.. Die Relevanz guter Rechtschreibkenntnisse wird von der Wirtschaft zu Recht verstärkt eingefordert.. Das Positionspapier des Fachverbands Deutsch Landesverband Rheinland-Pfalz - nimmt detailliert Stellung zur Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Lernschwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben in Schulen der Sekundarstufe I.. Als Auszug aus.. Blick auf den Rhein.. (1/2011, S.. 20-24) steht das.. Positionspapier.. zum Download zur Verfügung.. Würdigung durch den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten.. Lob für die Arbeit des Landesverbandes.. In einem persönlichen Brief an Dr.. Markus Müller würdigt der Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, Kurt Beck, die Arbeit des Fachverbands Deutsch.. Neuer Vorstand des saarländischen Landesverbandes.. Seit Oktober 2011 neuer Vorstand im Amt.. Mitte Oktober fand in Saarbrücken die Mitgliederversammlung des Landesverbandes Saarland statt, auf der ein neuer Vorstand gewählt wurde.. Erster Vorsitzender: Torsten Mergen.. Schützenstraße 53.. 66701 Reimsbach.. 06832 1505.. Torsten.. Mergen@gmx.. Stellvertretende Vorsitzende: Lucia Hubig.. l.. hubig@mx.. uni-saarland.. Der bisherige Vorsitzende Thomas Gräff bleibt als beratendes Mitglied im Landesverband weiterhin aktiv, bedankt sich für die kollegiale Zusammenarbeit und wünscht viel Erfolg für die künftigen Aufgaben.. Testverfahren für Legastheniker.. Forderung nach LRS-Tests in der fünften Klasse.. Ein Bericht der Rhein-Zeitung, Ausgabe Koblenz, vom 05.. 2011 erläutert die Position des rheinland-pfälzischen Landesverbandes zu den Fördermaßnahmen bei Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS): Die im August gegenüber der Bildungsministerin Doris Ahnen geäußerte Forderung nach verbindlichen Tests in der fünften Klasse wird erneut unterstrichen.. Konstruktive Gespräche des rheinland-pfälzischen Deutschlehrerverbands in der Landeshauptstadt Mainz.. Am 24.. August 2011 führte der Landesvorstand des Fachverbands Deutsch bildungspolitische Gespräche im Bildungsministerium.. Das dicht gedrängte Programm umfasste inhaltsreiche Diskussionen mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Hendrik Hering, mit der Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD), dem Grünen-Fraktionsvorsitzenden Daniel Köbler sowie der bildungspolitischen Sprecherin der Grünen, Ruth Ratter.. Fotos: Herbert Piel.. Es wurden Fragen rund um das Fach Deutsch thematisiert, so etwa das dezentrale Abitur, die LRS-Förderung, die Wettbewerbskultur und die Situation der Deutschlehrer und Deutschlehrerinnen in Rheinland-Pfalz.. Vertiefende bildungspolitische Gespräche, auch mit der CDU, werden folgen.. Insgesamt freute sich der Landesvorstand über die aufgeschlossene Atmosphäre, in der die konkreten Vorschläge des Verbands aufgenommen wurden.. Der Landesvorstand LV Baden-Württemberg 2011.. Auf der Vorstandssitzung am 9.. Juli 2011 in Stuttgart/Feuersee wurden unser langjähriges aktives Vorstandsmitglied Bertram Sandfuchs sowie Anke Flesch verabschiedet.. Aktive Vorstandsmitglieder:.. Wolfgang Rzehak (1.. Vorsitzender).. Erhard Hönes (2.. Richard Kremer (Kassier).. Hans Spielmann.. Thomas Rahner.. Kai-Jochen Voss.. Dorothee Schreiner.. Rundbrief 43 (2011) LV Schleswig-Holstein / Hamburg.. Der aktuelle Rundbrief des Landesverbandes Schleswig-Holstein mit Gedankensplittern zum Kleist-Jahr, mit einem Bericht über das Projekt "Jugend schreibt für die F.. ", mit Informationen zur Unterrichtspraxis - u.. zur Sankelmark-Tagung 2010 mit dem Thema "Interpretation von Erzählprosa" sowie zum "Entwickeln von Rechtschreibkompetenzen" -, mit Neuigkeiten aus dem Landes- und dem Bundesverband u.. Aktivitäten des Landesverbandes Thüringen.. Rückblick 2010 und Vorschau 2011.. Die Arbeit im Landesverband Thüringen ist vor allem durch die jährlichen Tagesveranstaltungen geprägt.. Im Schuljahr 2010/11 befasste sich der "Thüringer Germanistentag" mit dem Thema: "Journalistisches Schreiben - Erproben von Textsorten für den Deutschunterricht".. "Nichts bleibt ungehört, das wäre ja auch unerhört!".. Wahl des Landesvorstandes LV Schleswig-Holstein / Hamburg 2010.. Seit der Wahl am 12.. 11.. 2010 besteht der Vorstand des Landesverbandes aus folgenden Personen:.. 1.. Vorsitzender: Dr.. Eckhard Formella, Heikendorf.. 2.. Vorsitzende: Beate Kennedy, Windeby.. Kassenwart: Arne Schumacher, Flensburg.. Schriftführer: Hanjo Iwanowitsch, Eutin.. Des einen Freud - des anderen Leid?.. Die deutsche Sprache zwischen Lernproblemen, Integrationsdebatten und Liebhaber-Forderungen.. Deutschlandfunk-Interview von Kate Maleike mit Dr.. Sendung: PISAplus 11.. 2010.. Das Interview, das im folgenden in Auszügen wiedergegeben wird, führte Kate Maleike im Deutschlandfunk mit Wolfgang Rzehak, dem Vorsitzenden des Landesverbandes Baden-Württemberg.. Das Gespräch fand statt im Vorfeld des Deutschen Germanistentages in Freiburg (19.. -23.. 2010).. ".. Viele Kinder sind schon früh in der Lage, entsprechende Geräte technisch zu bedienen, auf Gameboys, Handys usw.. alles Mögliche zu machen, zu spielen und zu kommunizieren; gleichzeitig behindert dieser Umgang den Impuls hin zum Text und zum Weltverstehen.. Lesen als Welterschließungskonzept ist die Basis jeder politischen und sozialen Teilhabe.. Das ist das A und O und muss deshalb von Anfang an gefördert werden.. Die Transkription des ausführlichen Interviews steht in Auszügen mit freundlicher Genehmigung des Deutschlandfunks als pdf-Datei zur Verfügung..

    Original link path: /index.php?page=18
    Open archive

  • Title: Bildungsdebatte - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: Bamberger Empfehlungen.. Gemeinsamer bildungspolitischer Arbeitskreis Germanistik und Deutschunterricht (DGV/SDd): Ländergemeinsame inhaltliche Anforderungen für die Fachwissenschaften und Fachdidaktiken in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung aus fachlicher Sicht ( Bamberger Empfehlungen ).. In Reaktion auf die Anforderungen für Fachwissenschaft und Fachdidaktik, die von der KMK im Herbst 2008 verabschiedet worden sind, haben Vertreterinnen und Vertreter der o.. g.. Verbände im Rahmen eines gemeinsamen Arbeitskreises den Katalog an ausgewählten Beispielen kommentiert und legen das Ergebnis in den Bamberger Empfehlungen vor.. An Hand einer Reihe exemplarischer Schlüsselbegriffe ( Sprachwandel/Sprachgeschichte , Semantik , Text , Methoden der Textanalyse/-interpretation , Literaturgeschichte und Ältere Literatur , Literatur im Netz / Netzliteratur , Mündlichkeit und Verzahnung der Phasen ) versucht das Papier, im Wege der Empfehlungen für fachwissenschaftliche und fachdidaktische Konkretisierungen zu klären, wie eine Umsetzung der KMK-Beschlüsse in ausgewählten Bereichen der Germanistik und Deutschdidaktik aussehen könnte.. Die Konkretisierungen sind als bundesweit tragfähiges Fundament skizziert, das die jeweiligen wissenschaftlichen Schwerpunktbildungen und bildungspolitisch bedingten Unterschiede an den Hochschulen respektiert und zugleich ländergemeinsame Standards formuliert.. Die Gliederung der einzelnen Ausführungen nach Gegenstandsbereich , Bezug zum fachwissenschaftlichen Kompetenzprofil , Vermittlungsperspektive , Vernetzungsmöglichkeiten und Kommentar soll Anregung sein, weitere Begriffe in ähnlicher Weise zu konkretisieren und die unvollständige Liste zu ergänzen.. Dabei sollte auch kritisch geprüft werden, wie die Vorbereitungsphase anschließen kann.. Jörg Kilian (DGV/Hochschulverband), Gisela Beste (DGV/ Fachverband).. Die Arbeit an den Bamberger Empfehlungen wurde inzwischen fortgeführt.. Der gemeinsame bildungspolitische Arbeitskreis von DGV und SDd hat eine Ergänzung und geringfügige Überarbeitungen vorgenommen.. Der ausführliche Text dieser 4.. Fassung (2013) sowie ein Abstract stehen als pdf-Dateien zur Verfügung.. Die 1.. Fassung wurde in den.. 3/2009 veröffentlicht.. Forum "Germanistik und Deutschunterricht" auf dem Germanistentag 2013.. Das Positionspapier des Deutschen Germanistenverbandes wird diskutiert.. Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern der Gesellschaft für Hochschulgermanistik und des Fachverbands Deutsch hat ein gemeinsames Positionspapier zu aktuellen Grundfragen der Germanistik, des Deutschunterrichts sowie ihrer Beziehungen untereinander erarbeitet.. Auf dem Deutschen Germanistentag 2013 in Kiel soll das Positionspapier im Forum Deutsch und Germanistik diskutiert werden.. CFP: Braucht die Germanistik eine germanistische Wende?.. Diese Frage berührt auch die Geschäftsgrundlage der Zeitschrift für Literaturwissenschaft.. und Linguistik, die seit vierzig Jahren eine Einheit des Faches voraussetzt, die hier zur.. Disposition steht.. Die Herausgeber der Zeitschrift suchen, aus Anlass des Jubiläums, nach prägnanten Lagebeschreibungen, zugespitzten Einschätzungen und kontroversen Prognosen.. Turns: Performative und postcolonial, translational, iconic oder pictorial, spatial, topographical oder material, pragmatic, emotional und cognitive, aural und visual.. - seit es mit der linguistischen Wende in Mode kam, kulturelle Phänomene von den leicht zu übersehenden Bedingungen ihrer Vermittlung her in den Blick zu nehmen, vollzieht die Germanistik (wie andere Philologien) eine Wende nach der anderen.. Jenseits des exakt Messbaren - Kleiner Germanistentag Thüringen 2012.. Interpretationsaufgaben und die Bewertung von Interpretationen als literaturdidaktisches Problem.. Tagungsbericht zum "Kleinen Germanistentag" des LV Thüringen am Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien in Bad Berka (03.. 12.. 2012).. Clemens Kammler bezieht auf der thüringischen Jahrestagung Position.. Der Deutsche Germanistenverband gestern - heute - morgen.. Ein Interview mit den beiden Vorsitzenden Gisela Beste und Jörg Kilian.. Aus Anlass des 100.. Geburtstages des Deutschen Germanistenverbandes (1912) sowie des 60.. Jahrestages seiner Neugründung (1952) gaben die Vorsitzenden des Gesamtverbandes, Dr.. Jörg Kilian, der DGV-Geschäftsstelle ein Interview.. Darin sprechen sie über die Bedeutung der Verbandsgeschichte, legen Leistungen und Aufgaben des Verbandes dar und benennen sowohl aktuelle als auch künftige Herausforderungen für den DGV.. Die Germanistik als "ein noch nicht ganz aufgelöstes Problem" (Wilhelm von Humboldt).. Hier finden Sie die vollständige Rezension von Heft 2/2012 der Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes in der F.. Kai Spanke rezensiert in der.. Frankfurter Allgemeinen Zeitung.. Juli 2012 das aktuelle Heft der "Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes" zum Thema "Germanistik und Lehrerbildung".. Auszug:.. "Sinnvoll erscheint da Jürgen Wertheimers Ansatz, Literatur grundsätzlich als die Textsorte zu begreifen, die 'keinem Format, keiner Norm, keiner Moral gehorcht'.. [ ] Geisteswissenschaftliche Fächer stehen generell unter Legitimationsdruck.. [ ] Dabei müssten Lehrer [ ] routiniert über beides verfügen: fachwissenschaftliches und fachdidaktisches Wissen.. Das klingt einleuchtend [ ], ist jedoch, wie das Heft verdeutlicht, keine Selbstverständlichkeit.. (Kai Spanke, "Didaktik der Literatur.. Aktuelles aus einer germanistischen Debatte".. In:.. 18.. Juli 2012, Nr.. 165, S.. N 4 "Geisteswissenschaften").. © Alle Rechte vorbehalten.. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.. Zur Verfügung gestellt vom Frankfurter Allgemeine Archiv.. Zum Lesen des vollständigen Textes klicken Sie bitte auf.. "Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.. " (Ludwig Wittgenstein).. Stichworte zur literarischen Bildung von Dr.. Heute hat sich die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen zu einer veritablen Krise ausgewachsen.. Alles ist unübersichtlicher, unverständlicher, komplexer, irrealer geworden.. Zwar wird die neue kulturelle Vielfalt begrüßt, von einer neuen globalen Wissensgesellschaft geredet.. Aber hinter dem Schneller, Weiter, Höher, der Beliebigkeit eines Anything goes [ ] manifestiert sich eine ungeheure Kulturlosigkeit.. [ ].. Die Frage ist: Welche Rolle spielt Literatur und literarische Bildung für unsere Gesellschaft? Es soll Bücher geben, die für ein ganzes Leben reichen?!  ...   für den "Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz , der bis zum 19.. Oktober 2012 läuft.. Vorsitzender des Landesverbands RLP beim Weltlehrertag 2011.. Bundespräsident würdigte Vorbildfunktion der Lehrer.. Auf Einladung von Bundespräsident Christian Wulff nahmen am 5.. Oktober 2011 40 Lehrer mit Schülern aus dem gesamten Bundesgebiet am Weltlehrertag auf Schloss Bellevue teil.. Aus Rheinland-Pfalz waren der Landesvorsitzende des Fachverbands Deutsch, Dr.. Markus Müller, und der 17jährige Lukas Müller aufgrund herausragender Leistungen im Schulalltag ausgewählt worden.. Bundespräsident Christian Wulff, Lukas Müller, Dr.. Markus Müller (v.. l.. n.. r.. - Foto: privat).. Standard: Bildung.. Blinde Flecken der deutschen Bildungsdiskussion.. Die Deutschdidaktik befindet sich ebenso im Umbruch wie die universitäre Ausbildung von Deutschlehrerinnen und -lehrern.. Ob Bildungsstandards zu einer Standardbildung führen, ob Google Goethe im Rahmen globalisierter Kanonbildung ablöst, ob durch den Bologna-Prozess das mittelalterliche Trivium wiederkehrt, ob didaktische Modeerscheinungen faktische Abwege darstellen oder Althergebrachtes wie der Interpretationsaufsatz noch zu retten ist, wird ebenso debattiert wie Fragen der sprachlichen Bildung im modernen Europa, der Persönlichkeitsbildung von Lehrern und der Vermittlungsmöglichkeiten deutscher Literatur im Ausland.. Redaktion Verlag Vandenhoeck Ruprecht.. Verarmung des Wortschatzes bedroht die Sprache.. Nordseezeitung 21.. 2010: Interview mit Gisela Beste.. Aus Anlass des Deutschen Germanistentages in Freiburg (19.. 2010) gab die Bundesvorsitzende des Fachverbandes Deutsch im Deutschen Germanistenverband der Nordseezeitung ein Interview zum Thema "Zukunft der deutschen Sprache".. Antwort von Dr.. Wolfgang Rzehak auf Jürgen Kaubes Kommentar.. Betrifft Ihren Kommentar "Deutschstunde" zum Germanistentag.. in der F.. vom 22.. September 2010.. Deutscher Germanistentag 2010.. E-Mail an Jürgen Kaube von Gisela Beste (Bundesvorstand).. E-Mail vom 23.. 9.. 2010 zum Kommentar in der F.. Sehr geehrter Herr Kaube,.. heute morgen las ich Ihren Artikel über Ihre Beobachtungen beim Germanistentag in Freiburg.. Mich freut es, dass Sie die Bemühungen des Fachverbands Deutsch im Deutschen Germanistenverband zum Thema Ihres Artikels gemacht haben.. "Deutschstunde".. Kommentar zum Deutschen Germanistentag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von Jürgen Kaube, 22.. Die Germanistik ist zwei Fächer.. Bei ihrem Jahrestreffen, das gerade in Freiburg stattfindet, wird dies deutlich.. Sie ist eine Wissenschaft, und sie ist eine Lehrerbildung.. Als Wissenschaft adressiert sie ihre Ergebnisse entweder an Spezialisten, die nachvollziehen können, was es mit der "Räumlichkeit in den Computerspielen ,The Path' und ,Grand Theft Auto IV'" oder der spätmittelalterlichen Boëthius-Rezeption auf sich hat.. Oder sie richtet sich ans große Ganze: "Der Vortrag fragt vor dem Hintergrund der Neudiskursivierungen des Raumparadigmas nach den Chancen des Globalisierungsprozesses".. Ohne Literaturdidaktik.. Bildungsnotiz der F.. vom 17.. 2009.. An der Christian-Albrechts-Universität in Kiel wird seit zwei Semestern die für künftige Deutschlehrer an Gymnasien vorgeschriebene Vorlesung "Einführung in die Literaturdidaktik" nicht angeboten.. Eine für Lehre, Forschung und Organisation verantwortliche Person ist nicht vorhanden und werde auch zum Wintersemester nicht eingestellt, kritisiert der Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband.. Vom lieblosen Umgang mit der deutschen Sprache.. Vortrag von Prof.. h.. c.. Hans Joachim Meyer am 18.. August 2009.. im Rahmen der Tagung des Fachverbandes Deutsch im Deutschen Germanistenverband, Landesverband Niedersachsen/Bremen.. Es war Johannes Rau, der gesagt hat, wir Deutschen würden mit unserer Sprache lieblos umgehen.. Das mag eine sehr unzeitgemäße Art sein, unser Verhältnis zu einer Sprache zu beschreiben.. Denn das Wort lieblos ist emotional und zeugt von wenig Interesse an der Nützlichkeit, welche heutzutage als wichtigstes Kriterium für alles und jedes gehandelt wird.. Liebe zu einer Sprache zu erwarten, widerspricht auch der heute vorherrschenden Sicht von Sprache als einem Instrument.. Und schließlich klingt lieblos nicht nach jener Rationalität, auf die wir so stolz sind und die angeblich allein unsere moderne Zeit bestimmt.. Gerade deshalb halte ich Raus Wort vom lieblosen Umgang für so treffend.. Denn Instrumente liegen außerhalb unserer personalen Existenz.. Sie bleiben außen vor, sie sind austauschbar, sie berühren uns letztlich nicht.. Genau das aber gilt nicht für eine Sprache.. (Auszug aus dem Vortrag von Hans Joachim Meyer).. Der vollständige Vortragstext steht als pdf-Datei zur Verfügung.. Gegen Entfachlichung, Entprofessionalisierung und Entpersonalisierung der Lehre.. Stellungnahme der AG der Studienleiter/innen im Deutschen Germanistenverband 2005.. Die Arbeitsgemeinschaft der Fach- und Studienleiter/innen im Deutschen Germanistenverband hat bei ihrem regelmäßigen Austausch über Rahmenbedingungen der Deutschlehrer/innen-Ausbildung in der zweiten Phase der Lehrerbildung mit Sorge zu Kenntnis genommen, welche nach Intention, Organisationsform und Konsequenz unterschiedlichen Veränderungen in den Bundesländern zur Zeit geplant und realisiert werden.. Da die Fach- und Studienleiter/innen sich über die Ländergrenzen hinweg darin einig sind, dass diese Maßnahmen nicht in erster Linie unter Gesichtspunkten der Einsparung finanzieller Mittel, nicht unkoordiniert und nicht ohne Abschätzung möglicher negativer Konsequenzen umgesetzt werden sollten, wenden sie sich mit folgenden Überlegungen an die Verantwortlichen in den Bundesländern.. PISA-Studie.. Stellungnahme des Fachverbands Deutsch im Deutschen Germanistenverband zu den Ergebnissen der PISA-Studie.. Der Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband hat die Ergebnisse der PISA-Studie zur Lesekompetenz auf Bundesebene und in den Ländern eingehend analysiert und diskutiert.. Ohne selbst in der Lage zu sein, eine vertiefende Evaluation dieser Evaluationsleistung vorzunehmen, halten wir es für erforderlich, den Testansatz der PISA-Studie im einzelnen kritisch zu hinterfragen..

    Original link path: /index.php?page=19
    Open archive

  • Title: Lehrerbildung - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: Lehrerfortbildung im DGV.. Fortbildung findet heute zunehmend unter pädagogischen Aspekten statt und richtet sich nach bildungspolitischen Bedarfslagen.. Die Landesverbände im Fachverband des DGV bieten als Ergänzung dazu Veranstaltungen an, die Brücken zur Entwicklung in der Germanistik und Fachdidaktik schlagen.. Als Ziele werden vor allem verfolgt:.. Auseinandersetzung mit Vertreter/innen aus Fachwissenschaft und Fachdidaktik über unterrichtsrelevante Themen.. Erörterung von Fragen der Fachpolitik (Lehrerbildung, zentrale Prüfungen und Vergleichsarbeiten, Rahmenlehrpläne) auch mit Vertreter/innen der Ministerien und Landesinstitute.. Kombination von theoretischem Input, unterrichtsbezogenen Praxisphasen und Reflexion.. Förderung des kollegialen Austausches.. Einladung zur Sankelmark-Tagung 2013: "Schreiben.. Neue Aufgabenformate im Abitur und der Weg dahin".. Tagung und Mitgliederversammlung des schleswig-holsteinisch/hamburgischen Landesverbandes am 1.. und 2.. Anmeldung ab sofort direkt in der Akademie Sankelmark.. bei Frau Johannsen.. Telefon: 04630-550.. k.. johannsen@eash.. oder über das.. Anmeldeformular auf den Seiten der Akademie.. www.. eash.. de/kontakt/anmeldung.. html.. Auch in diesem Jahr heißt es wieder: Nur umgehende Anmeldung sichert den Platz, denn die Veranstaltung ist sehr begehrt!.. Literatur vor Ort: Brecht heute - Seminar und Gespräch im Künstlerhaus.. Fortbildung des LV Sachsen am 12.. 2013 in der Brecht-Weigel-Gedenkstätte Berlin.. Anmeldungen sind noch bis.. 07.. un0ter.. anne_kuehne@gmx.. net.. oder.. ugphchem@aol.. möglich.. Germanistentag 2013 als Lehrerfortbildung.. Als Lehrer oder Lehrerin können Sie sich die Teilnahme am Deutschen Germanistentag 2013 (Kiel) in den meisten Bundesländern als Lehrerfortbildung anrechnen lassen.. Sprechen Sie mit Ihrer Schulleitung!.. Call for Papers: Helden in der Schule.. Tagung auf Kloster Banz, Bad Staffelstein, 10.. -12.. Oktober 2014.. Überall ist Mittelalter - nur in der Schule nicht?! Trotz des verstärkten Engagements der altgermanistischen Forschung für eine Integration mittelalterlicher Texte in den Deutschunterricht an Grundschulen und Gymnasien bleibt die Umsetzung in die Schulpraxis leider immer noch ein Desiderat.. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft/Universität und Schule setzt die Tagung Helden in der Schule an.. Sie wendet sich an Wissenschaftler aller Philologien, an Fachdidaktiker und interessierte Lehrkräfte.. Call for Papers: Themenvorschläge zusammen mit einem Abstract (ca.. 300 Wörter) für einen 20-minütigen Vortrag bis zum 30.. September 2013.. Fortbildungsveranstaltung des LV RLP zur Filmdidaktik im Deutschunterricht.. Die Kooperation des Pädagogischen Landesinstituts (PL) und des rheinland-pfälzischen Landesverbandes konnte auch im Jahr 2013 erfolgreich fortgesetzt werden.. In Boppard veranstalteten die beiden Institutionen im Frühjahr 2013 die Fortbildungstagung Woyzeck im Film , die in der Lehrerschaft auf großes Interesse stieß.. Nach der Begrüßung durch Dr.. Thomas Cohnen (PL) und durch den Landesvorsitzenden Dr.. Markus Müller freute sich der Landesvorstand über die Teilnahme des stellvertretenden Bundesvorsitzenden des Fachverbandes Deutsch im Deutschen Germanistenverband, Christian Plien, der an diesem Tag für den Germanistentag 2013 in Kiel warb.. Fortbildungsveranstaltung am 21.. Februar 2013 des Landesverbandes Hessen im Fachverband Deutsch des Deutschen Germanistenverbandes in der Goethe-Universität Frankfurt am Main.. Dramatische Umweltszenarien, entsetzliche Terroranschläge, blutige Amokläufe, Mord wie können Ängste, Entsetzen, Hilflosigkeit poetisch verarbeitet werden? Am Beispiel unterschiedlicher literarischer Formate wie Feuilletonbeitrag, journalistische Arbeit, Internettagebuch, Future-Fiction-Roman , Erzählung und Drama wurde den Möglichkeiten nachgegangen, ob und wie menschliches Unglück darstellbar ist.. ***********************************************************************.. Der Tagungsbericht von Ursula Zierlinger mit weiterführenden Hinweisen steht ab sofort zur Verfügung.. Theaterprojekt "Kabale und Liebe" für die Oberstufe.. DRAMA-TISCH --- Theater im Schulalltag.. Die Theatergruppe DRAMA-TISCH bringt eine bewegende, der gymnasialen Oberstufe adäquate Inszenierung des Trauerspiels Kabale und Liebe auf die Bühnen der Schulen.. Bis 2015 ist Kabale und Liebe Bestandteil der Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen.. Das aktuelle Projekt von DRAMA-TISCH wurde auf diese Vorgabe hin konzipiert.. Aufführungen im gesamten deutschsprachigen Raum sind möglich.. Informationsveranstaltung des baden-württembergischen Landesverbandes mit Lesung (Ulla Hahn).. Samstag, 16.. März 2013, Königin-Katharina-Stift Stuttgart --- Anmeldung bis 10.. März 2013.. Am Samstag, 16.. März 2013, 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr, findet in Stuttgart eine Informationstagung des Landesverbandes Baden-Württemberg statt, zu der herzlich eingeladen wird.. Beate Kennedy (Kiel) wird den Germanistentag 2013 vorstellen.. Höhepunkt der Veranstaltung bildet eine Lesung mit Ulla Hahn.. Einladung zur Sankelmark-Tagung 2012: „Zeitgenössisches Theater in der Schule”.. Tagung und Mitgliederversammlung des schleswig-holsteinisch/hamburgischen Landesverbandes am 23.. und 24.. November 2012.. Die Fortbildungsveranstaltung des Landesverbandes Schleswig-Holstein/Hamburg wird am 23.. November (Freitag ab 8:30 Uhr bis Samstag 16:00 Uhr) in der Akademie Sankelmark zum Thema Zeitgenössisches Theater in der Schule stattfinden.. Der mit Literatur- und Theaterpreisen ausgezeichnete Autor und Regisseur Kristo.. Š.. agor (geb.. 1976) wird dort sprechen und einen Workshop abhalten.. Foto: © Helge Ferbitz (2010).. "In der Haut eines Monsters" - Das Schöne an Literatur.. Exklusiv: Publikumsgespräch mit dem Schweizer Schriftsteller Peter Stamm.. Im Rahmen der Jahrestagung des baden-württembergischen Landesverbandes las Peter Stamm aus seinem Roman Agnes , der zur Pflichtlektüre für das Abitur (an Beruflichen Gymnasien 2012/13, an Allgemeinbildenden Gymnasien 2014/15) in Baden-Württemberg gehört.. Das hier exklusiv dokumentierte Publikumsgespräch fand im Anschluss an diese Lesung statt.. (Foto: Jürgen Bauer).. Peter Stamm gibt aufschlussreiche Einblicke in den intuitiven Prozess des Schreibens, nimmt dezidiert Stellung zum Spiel des Interpretierens und zeigt anschaulich, warum ein literarischer Text als Kunstwerk für sich selbst stehen  ...   Germanistentag 2011 im Radiofunkwerk Erfurt.. Neben einigen Schnappschüssen vom Thüringer Germanistentag 2011 mit dem Thema Nichts bleibt ungehört, das wäre ja auch unerhört! finden sich hier Materialien unter anderem zum Bedingungsgefüge Sprechdenken und Hörverstehen und zur Wirkungsstruktur direkter Kommunikation von Gerold Grove sowie eine pps-Datei zur Einführung in die Technik Aufnahme und Schnitt des Radio-Funkwerks Erfurt.. Anna Seghers - Literatur vor Ort: Berlin-Adlershof.. Literarische Spurensuche.. Ein Veranstaltungsbericht.. Der sonnige erste Oktobertag 2011 gestaltete sich für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Exkursion zur Anna-Seghers-Gedenkstätte in Berlin-Adlershof gewinnbringend und kurzweilig.. Bereits auf der Hinfahrt gab Frau Professor Ilse Nagelschmidt (Universität Leipzig) anschauliche Einblicke in das Schaffen der Schriftstellerin Anna Seghers.. Sprachgeschichte und Namenkunde im Deutschunterricht.. Nachbericht zur Fortbildungsveranstaltung 2011 des LV Rheinland-Pfalz.. Namen sind faszinierende Zeugen der Vergangenheit.. Deutschlehrer aus Rheinland-Pfalz auf Namenforschung mit Jürgen Udolph.. Wir alle leben in einer Welt voller Namen, um uns herum gibt es Vornamen, Familiennamen, Ortsnamen, Flussnamen, Ländernamen, Bergnamen, Straßennamen usw.. Ohne diese würde unser Leben kaum funktionieren.. Und man fragt sich: Wo kommen sie eigentlich her? Seit wann gibt es sie? Und vor allem was bedeuten sie? Der rheinland-pfälzische Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband e.. und das Pädagogische Landesinstitut RLP hatten zu einer Fortbildung geladen und die Teilnehmer gingen eben diesen Fragen auf den Grund.. Reden ist Silber… Schreiben ist Gold.. Wege in die Schreibförderung.. Fortbildungsveranstaltung des Landesverbandes Hessen im Deutschen Germanistenverband in Zusammenarbeit mit dem Institut für Jugendbuchforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main (24.. Universitäten beklagen, dass die meisten Studienanfänger sich schwer tun, wenn sie die ersten Seminararbeiten formulieren müssen.. Dabei geht es sowohl um die inhaltliche, kausal-logische Darstellung als auch um die genaue sprachliche Form.. Kognitive und verbale Kompetenzen sind nicht automatisch Gewähr für adäquates Schreiben.. Der Deutschunterricht sollte stärker seine Chancen nutzen, Schülern eigenes Schreiben als Möglichkeit des Lernens und der Erweiterung sprachlicher Kompetenzen bewusst zu machen.. Lernerfolge hängen eng zusammen mit Fähigkeiten, Texte verstehen und analysieren und selbst Sachtexte verfassen zu können.. Wie können Schüler gezielt gefördert werden? Wie kann der Deutschunterricht didaktisch und methodisch agieren? Die Referenten der Fortbildungsveranstaltung boten Problembeschreibungen und Lösungswege für die Sekundarstufen I und II und die Erstsemester an.. Liebesauffassungen von der Antike bis zur Gegenwart.. Fachtagung und Fortbildungsveranstaltung des Landesverbandes Niedersachsen.. Am 15.. Februar 2011 fand die Fachtagung des Landesverbandes Niedersachsen zum thematischen Schwerpunkt "Vielfalt lyrischen Sprechens" des Zentralabiturs 2012 statt.. Die Vorträge der Herren Professoren Dr.. Michael Kämper-van den Boogaart (Humboldt-Universität Berlin) und Dr.. Erich Unglaub (Universität Braunschweig) stehen als pdf-Dateien zur Verfügung.. Identitäten - Literarische Räume - Erinnerungen.. Vortrag in St.. Afra.. Frau Prof.. Ilse Nagelschmidt vom Institut für Germanistik der Universität Leipzig wird zu Gegenwarts- und Frauenliteratur unter dem Fokus "Identitäten - Literarische Räume - Erinnerungen" referieren.. NRW-Germanistentag (Kleiner Germanistentag 2010).. Tagung des LV NRW am 30.. 2010 in Borken/Westfalen.. Zentralabitur NRW 2011 bis 2013.. Sechs Workshops zum Deutschunterricht in der Qualifikationsphase.. (zu Herder, Kleist, Schnitzler, Thomas Mann und der Neuen Sachlichkeit).. Gegenwartsliteratur und Erzähltheorien.. Sankelmark-Tagung 2010.. -13.. 2010 in der Akademie Sankelmark.. Deutsche Erzählprosa der letzten Jahre, gerade auch solche junger Autorinnen und Autoren, kann dem Deutschunterricht der 10.. bis 13.. Klasse wichtige Anstöße geben, ist allerdings bislang hier nicht etabliert.. Gleiches gilt für neuere Tendenzen der Erzähltheorie; es herrscht in der Schule in der Regel immer noch der von Stanzel vorgegebene Stand vor und darüber hinaus nicht selten eine uneinheitlich benutzte Terminologie.. Dramen unterrichten - Interpretieren und Gestalten.. Wolfgang Rzehaks Essay Dramen unterrichten basiert auf dem Einführungsvortrag zur Fachtagung des Landesverbandes Baden-Württemberg im Deutschen Literaturarchiv Marbach (April 2009).. Marbach am Neckar, für Germanisten besonders bedeutsam durch das Deutsche Literaturarchiv, und das 2006 eröffnete Literaturmuseum der Moderne ("LiMo"), war erneut der Veranstaltungsort für die Jahrestagung mit dem Thema Dramen unterrichten Interpretieren und Gestalten.. Lehrer-Fortbildung mit Hindernissen: Wie weit darf Eigeninitiative gehen?.. Lehrer-Fortbildung mit Hindernissen: Wie weit darf Eigeninitiative gehen?.. (Schleswig-Holsteinische Landeszeitung vom 09.. 2006).. Lehrer-Fortbildung mit Hindernissen: Wie weit darf Eigeninitiative gehen? (Schleswig-Holsteinische Landeszeitung am 9.. 2006).. Scharfe Töne bei Germanisten-Tagung in Sankelmark / Erhebliche Informationsdefizite bei Zentral-Abitur für das Fach Deutsch.. Sie setzen die schleswig-holsteinische Bildungspolitik engagiert um, fühlen sich aber dafür eigentlich noch bestraft.. Die Wellen des Unmuts schlugen hoch, als sich rund 60 Deutschlehrerinnen und -lehrer am Rande ihrer alljährlichen Fachtagung in der Akademie Sankelmark zur Mitgliederversammlung des Germanistenverbandes trafen.. "Wir bezahlen alles selbst, bilden uns am Wochenende in unserer Freizeit fort, werden aber noch gescholten, wenn durch die oft längere Anreise doch mal eine Unterrichtsstunde vertreten werden muss", sagte eine Teilnehmerin.. Andreas Borrmann (Rendsburg).. Fachtagungen im Literarischen Colloquium Berlin (lcb).. Alljährlich seit 2002 veranstaltet der Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband Berlin/Brandenburg gemeinsam mit dem LISUM (Berlin) und den Fachseminarleitern Deutsch (Studienreferendare) eine zweitägige Fachtagung zu spezifischen Themen der gymnasialen Oberstufe in den Räumen des Literarischen Colloquiums in Berlin Wannsee..

    Original link path: /index.php?page=20
    Open archive

  • Title: Germanistentage - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: Alle drei Jahre veranstalten die beiden Fachgruppen des Deutschen Germanistenverbandes gemeinsam den Deutschen Germanistentag als Forum der wissenschaftlichen und öffentlichen Auseinandersetzung mit den Zielen der Germanistik und des Deutschunterrichts.. Deutscher Germanistentag 2013 in Kiel steht vor der Tür - Aktuelles Programm.. 2013: Vielfältiges wissenschaftliches, fachdidaktisches und literarisches Angebot.. Das Online-Anmeldeverfahren ist seit 01.. 2013 abgeschlossen.. Karten (auch für einzelne Tage) können direkt auf dem Germanistentag im Tagungsbüro erworben werden.. ********************************************************************.. Vom 22.. bis zum 25.. September ist der Germanistentag zu Gast an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.. In zwölf Sektionen mit über 200 wissenschaftlichen Vorträgen und zahlreichen Workshops und Datensitzungen wird mit Vertreterinnen und Vertretern aus den germanistischen Fachdisziplinen und dem schulischen Deutschunterricht, aber auch aus außerschulischen und außeruniversitären Bildungsinstitutionen sowie aus Wirtschaft und Politik das Thema.. Germanistik für das 21.. diskutiert.. Ein vielfältiges Rahmenprogramm wird die fachlichen Diskussionen begleiten.. Den Festvortrag zur feierlichen Eröffnung am Sonntagabend wird der renommierte Göttinger Literaturwissenschaftler und Leibniz-Preisträger.. Heinrich Detering.. halten: Als Germanist im 21.. Ein Expeditionsbericht.. Die weiteren Tage werden mit Plenarvorträgen von der Sprachwissenschaftlerin.. Angelika Linke.. , dem Literaturwissenschaftler und Fachdidaktiker.. Michael Kämper-van den Boogaart.. sowie dem Journalisten und Schriftsteller.. Thomas Steinfeld.. eröffnet.. Weitere Höhepunkte sind die Lesung des Kieler Autors.. Feridun Zaimoglu.. und die.. Verleihung des Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preises.. durch den DAAD.. Das..  ...   (Luzern).. Forum Germanistik und Deutschunterricht.. Mitgliederversammlungen.. a) Gesellschaft für Hochschulgermanistik.. b) Fachverband Deutsch.. Treffen der Vorsitzenden der Europäischen Germanistenverbände.. Verleihung des Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preises für herausragende Arbeiten der Germanistik (Deutscher Akademischer Austausch Dienst DAAD).. Lesung: Feridun Zaimoglu.. zur Verfügung (Stand 25.. 2013).. Aufruf zur Diskussion.. Das Positionspapier, das im Sommer 2012 vom DGV-Gesamtvorstand als Diskussionsgrundlage verabschiedet wurde, dient dem Anliegen, das auch im Thema des Deutschen Germanistentages 2013 formuliert ist: zu Positionierungen des Faches in Forschung, Studium, Schule und Gesellschaft für das 21.. Jahrhundert zu gelangen.. Am 16.. Februar 2013 tagt erneut die Arbeitsgruppe, die das Papier vorbereitet hatte, um das Papier fortzuschreiben und dabei Diskussionsbeiträge aufzugreifen und einzuarbeiten.. Rückmeldungen der Verbandsmitglieder sind hochwillkommen! Diskutieren Sie mit: Schicken Sie Vorschläge und Ideen an.. Beate Kennedy.. Beate.. Kennedy@email.. Deutsche Sprache und Literatur im europäischen Kontext.. 19.. -22.. September 2010 in Freiburg i.. Br.. Ein Rückblick.. Erstmals hat der Fachverband Deutsch eine eigene Sektion angeboten, die sich direkt an Lehrkräfte richtete.. Die Themen der Sektion 7 stammten aus Fachtagungen der letzten zwei Jahre, die in Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Hessen Anklang gefunden hatten.. Auch die Referentinnen und Referenten kamen aus den genannten Bundesländern.. Deutscher Germanistentag 2007.. Natur - Kultur.. Universalität und Vielfalt in Sprache, Literatur und Bildung.. 23.. bis 26.. September 2007 in Marburg..

    Original link path: /index.php?page=44
    Open archive

  • Title: Buch- und Zeitschriftentipps - Fachverband Deutsch
    Descriptive info: Kooperation mit Fachzeitschriften.. Sonderkonditionen für Verbandsmitglieder bei Abonnements der Fachzeitschrift "Deutschunterricht".. Seit Anfang 2011 gibt es eine Kooperation mit der Zeitschrift.. des Westermann Verlages: Die Zeitschrift zeigt regelmäßig Aktivitäten des Verbandes an.. NEU: Seit 2012: Mit dem Abo plus erhalten Sie Zugang zum gesamten Archiv der Zeitschrift DEUTSCHUNTERRICHT, also auch den kostenlosen Zugriff auf ältere Beiträge und Materialien jederzeit und ohne Einschränkungen.. ****************.. Nähere Einzelheiten zu den jeweiligen.. inhaltlichen Schwerpunkten.. finden Sie links unter DEUTSCHUNTERRICHT.. Zusatzinformationen zu den.. Sonderkonditionen für Verbandsmitglieder.. stehen in der Rubrik "Mitglied werden" zur Verfügung.. Fünf Jahre lang kooperierte der Fachverband Deutsch mit dem.. des Oldenbourg Schulbuchverlages: Aktivitäten des Verbandes wurden seither regelmäßig auch in dieser Fachzeitschrift angezeigt.. Leider kann die Kooperation in dieser Form nicht fortgeführt werden, da der Oldenbourg Schulbuchverlag das Erscheinen der Zeitschrift Ende 2012 einstellen wird.. Deutschunterricht, Heft 5/2013 (Oktober).. Sind Dramentexte langweilig? Viele Schülerinnen und Schüler sehen das so.. Aber es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, den Lektüreprozess theaternah zu gestalten: über szenisches Lesen, mit einem Ausflug ins Improvisationstheater oder einem Blick ins Regiebuch.. Das Heft bietet beispielhafte Unterrichtsvorhaben, Empfehlungen für Jugendtheaterstücke und viele weitere Anregungen.. Öffnen Sie den Vorhang für eine inspirierende Unterrichtseinheit Theater !.. Redaktion DEUTSCHUNTERRICHT.. Deutschunterricht, Heft 4/2013 (August).. Wissenschaftler, Filmemacher und Literaten haben in den letzten Jahren neue Facetten in Franz Kafkas Leben und Werk zum Vorschein gebracht.. Einige der zum Teil überraschenden Einsichten und Produkte lassen sich gut im Unterricht nutzen.. Das Heft nähert sich dem Autor, dessen Name mit dem Adjektiv kafkaesk auf einzigartige Weise literarisch wie außerliterarisch prägend wurde, auf unterschiedlichen Wegen.. Deutscher Jugendliteraturpreis 2013 - Jugendbuch.. Nominierungen in der Sparte Jugendbuch.. Die diesjährige Nominierungsliste zeichnet sich durch beeindruckende Vielfalt aus.. Ähnlich wie die Kinderliteratur greift auch die Jugendliteratur die Frage nach Interkulturalität auf und zeigt, wie unterschiedlich und schwierig das Heranwachsen junger Menschen in der Adoleszenzphase sein kann.. Neben anderen wird mit.. Méto.. eine französische Dystopie vorgestellt, die sich vor allem vom US-amerikanischen Genre deutlich abhebt.. Deutschunterricht, Heft 3/2013 (Juni).. Elektronische Medien in den Deutschunterricht einzubeziehen, erfordert heute kein Informatik-Studium mehr.. Wikipedia, GoogleDocs, elektronische Schreibkonferenzen es gibt viele Möglichkeiten, die Lebenswelt Jugendlicher aufzugreifen und zugleich die Arbeit mit und an Texten einzufordern.. Auch soziale Lernziele lassen sich mit Hilfe neuer Medien verfolgen.. Wir stellen Ideen und Initiativen vor.. Deutschunterricht, Heft 2/2013 (April).. Die Arbeit mit zunehmend heterogenen Schülergruppen erfordert Lernangebote, die differenzieren: nach Leistungsanforderungen, Arbeitsweisen und Textumfängen, nach Themen und geschlechterspezifischen Perspektiven.. Schüler auf verschiedenen Wegen gehen zu lassen, ist für viele Lehrkräfte noch ungewohnt es birgt Chancen, wirft aber auch Fragen auf: Zum Beispiel diejenige, wie und wo die Lerner nach differenzierenden Arbeitsphasen wieder zusammengeführt werden.. Deutscher Jugendliteraturpreis 2013 - Kinderbuch.. Nominierungen in der Sparte Kinderbuch.. In den Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 Sparte Kinderbuch zeigt sich die Vielfalt der Kinderliteratur des Jahres 2012.. Gemeinsam ist den hier besprochenen Büchern der Blick auf das Fremde.. Zur Literatur von Wolfgang Koeppen.. Plädoyer für einen fast vergessenen Dichter.. © Suhrkamp Verlag.. Kleine Wörter.. Praxis Deutsch, Heft 238/2013.. Kleine Wörter erfüllen viele verschiedene Funktionen im Satz und in Texten.. Sie verbinden Satzteile miteinander, sie spezifizieren Sachverhalte und helfen dabei, den Kasus von Wörtern zu erkennen und grammatische Strukturen zu erfassen.. Kleine Wörter sind also zentral für die Satz- und Textbildung des Deutschen.. Weil die Schüler kleine Wörter z.. B.. in Beschreibungen, Argumentationen und Kommentaren richtig einsetzen müssen, sollten sie im Deutsch¬unterricht näher betrachtet werden.. Spannende Fragen dabei sind: Wie sind die kleinen Wörter entstanden? Warum gibt es kleine Wörter? Wie tragen sie zur Satz- und Textbildung bei?.. Redaktion PRAXIS DEUTSCH.. DEUTSCHUNTERRICHT, Heft 1/2013 (Februar).. Redewendungen bereichern die Ausdruckskraft sprachlichen Handelns.. Durch sie können wir mit wenigen Worten viel sagen.. Aber sie müssen auch passen sonst wird es schnell peinlich.. Das Heft thematisiert Phraseologismen in schriftlichen und mündlichen Texten.. MEDIEN SPEZIAL: ein Kurzfilm als visualisierte Kurzgeschichte.. Kurzspielfilme.. Praxis Deutsch, Heft 237/2013.. Filme sind bei vielen Schülern beliebt.. Doch sprengen Spielfilme in der üblichen Länge meist die Möglichkeiten des Deutschunterrichts.. Mit Hilfe von Kurzfilmen kann die Faszination der Schüler von bewegten Bildern im Unterricht gut genutzt werden, um filmsprachliche Grundbegriffe und erzählerische Mittel zu vermitteln, verschiedene Deutungsmöglichkeiten zu erarbeiten und die Schüler zur Umsetzung eigener Ideen zu motivieren.. Eine Übersicht verschiedener Kurzfilme für den Deutschunterricht und ein Index filmsprachlicher Begriffe und didaktischer Verfahren im Heft erleichtern die Arbeit.. Mehrsprachigkeit im Deutschunterricht.. Literatur im Unterricht Texte der Gegenwartsliteratur für die Schule.. von Anja Ballis und Klaus Maiwald.. Heft 3/2012: Mehrsprachigkeit im Deutschunterricht.. Aus dem Inhalt:.. Anja Ballis: Mehrsprachigkeit im Deutschunterricht.. Einführung in das Themenheft.. Jana Mikota: Interkulturalität in der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur.. Cornelia Zierau: Mehrsprachigkeit als Thema des Literaturunterrichts.. Erzählungen von Emine Sevgi Özdamar und Yoko Tawada.. DEUTSCHUNTERRICHT, Heft 12/2012 (Dezember).. Er ist einer der wenigen Gegenwartslyriker, für die sich auch Schüler begeistern können: Robert Gernhardt, hintergründiger Satiriker und Meister der Parodie, schrieb Texte, die vergnüglich zu lesen sind sie bieten auch viele Möglichkeiten für den Deutschunterricht.. MEDIEN SPEZIAL: Gernhardt im O-Ton.. Didaktisch-empirische Schreibforschung.. Neue Publikationsreihe des Forschungsverbunds von Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.. "dieS-online" ist die neue Publikationsreihe des Forschungsverbunds "Didaktisch-empirische Schreibforschung".. Die ersten beiden Beiträge der Reihe sind im Sommer 2012 erschienen.. DEUTSCHUNTERRICHT, Heft 5/2012 (Oktober).. Die Jugend gibt es die eigentlich? Gab es sie jemals? Wie definieren sich Jugendliche heute im Verhältnis zur Generation der Eltern? Das Heft bietet Arbeitsanregungen zu ausgewählten Sachtexten und zu Beispielen aus Literatur und Film.. Der Blick zurück auf historische Generationenkonflikte hilft Jugendlichen, ihr eigenes Selbstverständnis zu klären.. Und natürlich dürfen Empfehlungen aus dem Bereich der Jugendliteratur nicht fehlen.. Medien spezial.. : Ein Film an den Vater Konrad Mühes kritischer Blick auf seinen Vater Ulrich.. Fremdwörter.. Praxis Deutsch, Heft 235/2012.. Der Gebrauch von Fremdwörtern ist für die meisten Kinder und Jugendlichen in der Schule und Freizeit selbstverständlich.. Doch nur selten werden Fremdwörter als Lerngegenstand im Deutschunterricht thematisiert.. Sie bieten aber Potentiale für sprachanalytisches und sprachvergleichendes Arbeiten und ermöglichen so Einsichten in die Systematik, Flexibilität und Lebendigkeit der deutschen Sprache.. Dabei steht das Entdecken von Regularitäten des Sprachsystems im Mittelpunkt der Unterrichtsmodelle.. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik (ZiG).. von Dieter Heimböckel, Ernest W.. Hess-Lüttich, Georg Mein und Heinz Sieburg.. Profil der Zeitschrift.. Die in Bielefeld bei transcript erscheinende.. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik.. (.. ZiG.. ) trägt dem Umstand Rechnung, dass sich in der nationalen und internationalen Germanistik die Kategorie der Interkulturalität als eine leitende und innovative Forschungskategorie etabliert hat.. Sie möchte daher den breiten und weit verzweigten Forschungsaktivitäten zu diesem Thema ein wissenschaftliches Forum bieten, das aktuelle Fragestellungen im Bereich der germanistischen Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft aufgreift und auf diese Weise auch die Einheit der Germanistik abbildet.. DEUTSCHUNTERRICHT, Heft 4/ 2012 (August).. Niemand freut sich über Fehler aber Fehler gehören zum Lernen.. Wie gelingt es, Schüler tatsächlich auf eine neue Stufe der Erkenntnis zu bringen? Bringen Korrekturen herkömmlicher Art einen Lernzuwachs? Die Beiträge des Heftes konzentrieren sich vor allem auf sprachliche Fehler und den Umgang mit ihnen.. Berücksichtigt werden auch verschiedene Ideen für einen alternativen Umgang mit Fehlern, also eine positive Fehlerkultur.. MEDIEN SPEZIAL: Tradition im Netz: im Brauchwiki über Feste und Volkskultur schreiben.. Literatur - Gewalt - Moral.. "(Be-)richten und Erzählen.. Literatur als gewaltfreier Diskurs?" oder Literatur als moralfreier Raum? Zur zeitgenössischen Wertungspraxis deutschsprachiger Literaturkritik.. Zwei Sammelbände zum Thema Wertungsformen in Literaturwissenschaft und Literaturkritik.. Wie gehen Literaturwissenschaftler und Literaturkritiker eigentlich mit Gewaltdarstellungen in Texten um? Sind diese, weil sie als Fiktion zu bewerten sind, rein ästhetischer Natur und deshalb moralisch überhaupt nicht zu beurteilen? Ist Literatur also ein moralfreier Raum ? Oder ist sie, anders herum gefragt,  ...   Einführung von Michael Braun.. Das einführende Lehrbuch von Michael Braun vermittelt einen guten Einstieg in die komplexe Problematik der weitgefächerten und schwer einzugrenzenden deutschen Gegenwartsliteratur.. Hilfreiche Orientierung wird durch Informationen zum literarischen Kulturbetrieb, zu gegenwärtiger Prosa, Lyrik und Filmen, aber auch in Form von weiterführenden, kommentierten Literaturhinweisen und Internetlinks geboten.. [ ] Auszug aus der Rezension von Corinna Dziudzia.. Erich Kästner: Universal-Bibliographie in drei Bänden.. Johan Zonneveld legt grundlegendes Standardwerk vor.. Im Rahmen der Tagung der Erich Kästner Gesellschaft, die vom 8.. -10.. April 2011 in Oßmannstedt und Weimar stattfand, stellte der niederländische Germanist Dr.. Johan Zonneveld seine dreibändige Bibliographie zu Erich Kästner vor.. Fragen stellen - Gespräche führen.. DEUTSCHUNTERRICHT, Heft 3/2011 (Juni).. Interview, Quizshow und Unterrichtsgespräch - jeden Tag werden tausend Fragen gestellt.. Die kommunikativen Funktionen können sehr unterschiedlich sein, bis hin zur manipulativen Absicht.. Spätestens zur mündlichen Abschlussprüfung sollten Schüler wissen, wie man durch geschickte Fragen Gespräche mitgestaltet.. Tendenzen der Gegenwartssprache.. DEUTSCHUNTERRICHT, Heft 2/2011 (April).. Sprache verändert sich, und mit der Veränderung entstehen Zweifelsfälle und Unsicherheiten.. Aber auch neue Ausdrucksformen.. Die Unterrichtsvorschläge konzentrieren sich vor allem auf Problemstellungen, die bei Schülern immer wieder zu Fehlern führen.. Aber auch die kreativen Seiten der Sprachbetrachtung kommen nicht zu kurz.. Zeitungstexte.. Praxis Deutsch, Heft 225/2011.. Zeitungen sind ob gedruckt oder am Internet-Bildschirm eine tragende Institution der demokratischen Öffentlichkeit.. Sie bieten ein Panorama unterschiedlichster Inhalte und Kommunikationsformen für Leser fast jeden Alters.. Im Deutschunterricht ist der 'Umgang mit Zeitungen' Gesprächsanlass und Sprachlabor für die Förderung der Lesekompetenz und des eigenen Schreibens.. Israelische Kinder- und Jugendliteratur.. Bibliographie bis 2009 von Gabriele von Glasenapp.. Israelische Kinder- und Jugendliteratur ist inzwischen in den Lehrplänen deutscher Schulen zu finden.. Das ist vielleicht der wichtigste Schritt zur Etablierung in der deutschen Lesekultur.. Nach dem Ende deutsch-jüdischer Literatur 1938 gab es zunächst in der Bundesrepublik zwar jüdische Literatur, aber keine für Kinder und Jugendliche.. Zum einen musste sich diese Literatur in Israel erst bilden.. Der gesamte Textkorpus blieb aber bis in die 80er Jahre bei uns unverlegt, weil kompetente Übersetzer für das moderne Hebräisch fehlten.. Das änderte sich erst vor ca.. 25 Jahren, und seitdem ist in der Kinder- und Jugendliteratur die israelische eine feste Größe von erheblichem Umfang.. Interkulturelle Literaturvermittlung zwischen didaktischer Theorie und Praxis.. Die Vermittlung deutschsprachiger Literatur an Leser und Hörer anderer Sprachen und Kulturen ob in einer Deutschen Fremdsprachenphilologie (Auslandsgermanistik), in der Schule, im Fremdsprachenunterricht oder im privaten Bereich verlangt eine spezifische literarische und didaktische Theorie und Praxis, die im Rahmen einer 'Interkulturellen Literaturwissenschaft als europäischer Kulturwissenschaft' (Gutjahr) zu entwickeln ist, wie sie in der aktuellen Diskussion über die 'Zukunftsperspektiven der Germanistik in Europa' entworfen wurde.. (Redaktion IUDICIUM Verlag).. DEUTSCHUNTERRICHT, Heft 1/2011 (Februar).. Heinrich von Kleist als Boulevard-Redakteur? Das ist eine moderne Sichtweise, die aber seine Tätigkeit für die Berliner Abendblätter durchaus realistisch umschreibt (siehe S.. 16 in diesem Heft).. Kleists Biografie erscheint in ihrer Zerrissenheit sehr gegenwärtig und viele seiner Texte sind wie geschaffen für Adaptionen in heutigen Medienformaten.. Diese Ausgabe von DEUTSCHUNTERRICHT bietet mehrere Gelegenheiten, Kleist nah an die heutige Lebenswirklichkeit heranzurücken.. Der Jugend zuliebe.. Literarische Texte, für die Schule verändert.. Als im September 2008 Editions-, Literatur- und Sprachwissenschaftler, Lehrer, Verleger und Schulbuchmacher in Darmstadt zu einer internen Arbeitstagung zusammenkamen, hatten sie sich nichts Geringeres vorgenommen als die 'Harmonisierung literarischer Texte für den Schulgebrauch' zu diskutieren.. Sechs Monate später, im April 2009, beschloss der Rat für deutsche Rechtschreibung, dieses Thema nicht weiter zu verfolgen.. Was diese 'Harmonisierung', also die Anpassung literarischer Texte an den jugendlichen Rezipienten, so schwierig macht, lässt sich dem schmalen Bändchen entnehmen, das auf seinen gerade einmal 117 Seiten in 14 Beiträgen jene Tagung reflektiert und dabei praktisch das gesamte Spektrum der seit einigen Jahren immer wieder aufflammenden Diskussion um Bearbeitungen literarischer Texte für den kontrollierten Konsum in deutschen Bildungsanstalten entfaltet.. Clarissa Höschel in: www.. 10, Oktober 2010.. Historische Jugendbücher im Deutschunterricht.. Primärliteratur für die private und schulische Lektüre.. Kinder- und Jugendliteratur hatte und hat es schwer, im Unterricht den Stellenwert zu erhalten, den sie verdient.. Spinner sieht die didaktische Bedeutung der Kinder- und Jugendliteratur vor allem in der Identitätsbildung, der moralischen Bildung, dem literarischen Lernen und dem Fremdverstehen.. Der letzte Punkt ist von besonderer Bedeutung im Hinblick auf die Arbeit mit historischer Jugendliteratur.. Sie finden hier einen Kommentar sowie eine ausführliche Leseliste zum Thema - aufsteigend nach Altersstufen geordnet.. Die Liste ist erarbeitet worden von Monika C.. Rox-Helmer im Kontext eines Seminars zum Einsatz von historischen Jugendbüchern im fächerübergreifenden Unterricht an der Universität in Gießen.. Deutsches Aussprachewörterbuch.. Herausgegeben von Eva-Maria Krech, Eberhard Stock, Ursula Hirschfeld und Lutz Christian Anders.. Im Verlag De Gruyter ist vor kurzem das "Deutsche Aussprachewörterbuch" in der Broschur-Ausgabe erschienen.. Als modernes, in allen Fragen der deutschen Standardaussprache maßgebliches und höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen genügendes Aussprachewörterbuch löst es den Siebs ab.. Fantasy-Literatur: Viel geschmäht und heiß geliebt!.. Rezensionen neuerer Fantasy-Literatur.. Viel geschmäht und heiß geliebt - unter diesem Titel fand im Februar 2010 in der Frankfurter Goethe-Universität eine Fortbildungsveranstaltung des Landesverbandes Hessen für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen statt.. Heft 3/2010 der Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes bietet eine ausführliche Vorstellung der inhaltlichen Schwerpunkte.. Maren Bonacker von der Phantastischen Bibliothek Wetzlar hat einige ihrer Rezensionen aktueller Fantasy-Literatur zur Verfügung gestellt.. Sie sind als Printversion erschienen in verschiedenen Ausgaben des kritischen Monatsmagazins für Kinder- und Jugendmedien, Leseförderung und Lesekultur: Bulletin Jugend Literatur.. Siegfried Lenz, Schweigeminute.. Unterrichtsmodelle und Kopiervorlagen.. Reihe LiteraNova.. 2008 schaffte es der renommierte deutsche Schriftsteller Siegfried Lenz mit seiner Erzählung "Schweigeminute", in den Reigen der deutschen Jahresbestseller aufzusteigen.. Innerhalb der ersten 15 Monate nach Erscheinen überschritt das Buch in Deutschland die Verkaufszahl von 400.. 000 Exemplaren und wurde in 24 Sprachen übersetzt.. 2010 möchte Constantin-Film die Handlung verfilmen (Regisseur Bernd Eichinger).. Kinder- und Jugendliteratur nach 2000.. Praxis Deutsch, Heft 224/2010: "Kinder- und Jugendliteratur nach 2000".. Die Zahl der jährlichen Neuerscheinungen an Kinder- und Jugendliteratur ist kaum mehr zu überschauen, entsprechend schwierig sind Sichtung und didaktische Aufbereitung aktueller KJL-Texte.. Für den Deutschunterricht ist es unverzichtbar, eine begründete Auswahl vorzunehmen, die gerade auch thematisch und ästhetisch neue Tendenzen berücksichtigt.. Epische Kurzformen.. DEUTSCHUNTERRICHT, Heft 2/2010.. "Auch neue und selten gelesene Texte sollten einen Weg in die Schule finden.. Dazu gehört beispielsweise die kleine Erzählung 'Karlas Baum' von Irma Krauß, preisgekrönt und hier zum ersten Mal von einem Verlag publiziert.. Aber auch die Texte aus den 1920er Jahren sind nicht zu verachten: Frech geschrieben, lebensnah und formal variantenreich, bieten sie einen interessanten Gegenpol zur deutschen Kurzgeschichte der Nachkriegszeit.. In Nordrhein-Westfalen ist die Literatur der 'Neuen Sachlichkeit' Thema für das Zentralabitur 2011 und 2012.. Interkulturalität und Interregionalität --- Unterricht entgrenzen.. Literaturunterricht an der Grenze (Elsass - Pfalz).. Die beiden Bände von Annette Kliewer richten sich vor allem an Lehrkräfte, die an der Grenze zum nicht deutschsprachigen Ausland unterrichten und nach Wegen suchen, interkulturelle Ansätze und Europakompetenz in den Sekundarstufen zu vermitteln.. Möglichst Schiller.. Ein Lesebuch.. Bezüge herstellen und in Kontexte stellen: Die gute Leistung eines Lesebuchs, das den universellen Geist Schillers im wahrsten Sinn des Wortes anschaulich macht.. Hören und Sehen.. Beiträge zu Medien- und Ästhetischer Erziehung.. Die Medienwelt wird gemeinhin (und oberflächlich) vor allem als eine visuelle Welt wahrgenommen.. Dies schlägt sich - medienpädagogisch betrachtet - in einer Fülle an einschlägiger Literatur zu bildungsrelevanten Aspekten der Bild- und Filmsprache, der Foto- und Videografie, der diversen Fernsehgenres, der graphischen Gestaltung von Bildschirmoberflächen usw.. nieder.. Dass daneben seit Jahren zumindest eine Nische (als kleines gallisches Dorf sozusagen) existiert, die den auditiven Medien - sowie den akustischen Anteilen an multimedialen Produkten - angemessene Aufmerksamkeit widmet und ermöglicht, ist vor allem Jutta Wermke zu danken..

    Original link path: /index.php?page=21
    Open archive





  • Archived pages: 538