www.archive-de-2013.com » DE » E » EANORD

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 72 . Archive date: 2013-09.

  • Title: Home: EANord Online
    Descriptive info: .. 17.. 9.. 2013 22:00 Uhr.. 1:.. Home.. 2:.. Zukunftsprogramm Wirtschaft.. 2.. 1:.. Fördergebiet.. 2:.. Schwerpunkte / Ziele.. 3:.. Förderantrag.. 4:.. Projekte.. 5:.. Ansprechpartner.. 6:.. Downloads / Links.. 3:.. INTERREG 4A.. 3.. Förderprogramm.. Organisation.. Kontakt.. Publikationen.. 4:.. Regionalentwicklung mit dem Wachstumszentrum.. 4.. Wachstumszentrum - Erfolg für die deutsch-dänische Region.. Ziele.. Aufgabenbereiche.. Media/Downloads.. Links.. 5:.. 5.. Anfahrt.. 6:.. Stellenangebote und Ausschreibungen.. 6.. Stellenangebote.. Ausschreibungen.. 7:.. EA Nord Newsletter.. 8:.. Newsletter Anmeldung.. Home.. Herzlich Willkommen.. Herzlich Willkommen auf den Seiten der Entwicklungsagentur Nord!.. Die.. Entwicklungsagentur Nord.. (.. EA Nord) GmbH.. bildet seit dem 31.. 10.. 2006 die strategische und operative Organisationsbasis für die gemeinsame Wirtschafts- und Regionalentwicklung des Landesteils Schleswig..  ...   Tätigkeit als.. regionale Geschäftstelle für das Zukunftsprogramm Wirtschaft,.. Sekretariat für das INTERREG 4A - Programm sowie.. Wachstumszentrum - Erfolg für die deutsch-dänische Region.. im Rahmen der grenzüberschreitenden Regionalentwicklung.. Gesellschafter der EA Nord GmbH sind zu jeweils einem Drittel die.. Stadt Flensburg,.. der.. Kreis Nordfriesland.. und der.. Kreis Schleswig-Flensburg.. Geschäfte.. unserer Gesellschaft führt.. Dr.. Olaf Krüger.. Durch unseren Arbeitsstandort bei der Wirtschaftsförderungs- und Regionalentwicklungsgesellschaft Flensburg/Schleswig mbH (.. WiREG.. ) in Flensburg und im.. Kreishaus Nordfriesland.. beim Amt für Kreisentwicklung, Bau und Umwelt im Kreishaus Husum ergeben sich wichtige Synergieeffekte aus den jeweiligen Arbeitsgebieten.. Einen Überblick über die Tätigkeit der drei Geschäftsbereiche unserer Gesellschaft erhalten Sie durch unser.. Infoblatt.. Impressum..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: hjem: EANord Online
    Descriptive info: 2013 22:16 Uhr.. hjem.. INTERREG programmet.. Prioriteter/målsætninger.. Kontaktoplysninger.. Ansøgning.. Publikationer.. Regionaludvikling med Vækstcentret (tidl.. SUCCES).. Vækstcentret - Succes for den dansk-tyske region.. Mål.. Indsatsområder.. Downloads.. hjem.. Hjertelig velkommen.. Hjertelig velkommen til Entwicklungsagentur Nords hjemmeside.. (EA Nord) GmbH.. danner siden den 31.. 2006 den strategiske og den operative organisationsbasis for den samlede erhvervs- og regionaludvikling i landsdelen Slesvig.. Vores.. mål.. er at samle regionale ressourcer, at mobilisere endogene vækst- og beskæftigelsespotentialer og nødvendige støttemidler til opbygning af en fremtidsorienteret infrastruktur i regionen.. Vores aktiviteter er delt op i.. tre områder.. :..  ...   grænseoverskridende projekt.. Vækstcentret.. -Succes for den dansk-tyske region.. Anpartshavere i selskabet EA Nord GmbH er med hver en tredje del.. Stadt Flensburg.. ,.. og.. Selskabets direktør er.. Herr Dr.. , som ligeledes er direktør for WiREG mbH.. I og med at vores arbejdspladser både ligger hos Wirtschaftsförderungs- und Regionalentwicklungsgesellschaft Flensburg/Schlesig mbH (.. ) i Flensborg og hos Kreis Nordfriesland.. under amtet for kommunal udvikling, bygge og miljø, skabes vigtige synergieffekter mellem de enkelte arbejdsområder.. EA Nords.. årsberetning ,.. kan downloades her.. Årsberetningen indeholder en oversigt over arbejdet i det seneste år..

    Original link path: /da/hjem/
    Open archive

  • Title: Zukunftsprogramm Wirtschaft: EANord Online
    Descriptive info: Zukunftsprogramm Wirtschaft.. Das.. bündelt die wichtigsten wirtschafts- und regionalpolitischen Fördermaßnahmen des Landes Schleswig-Holstein.. In Anlehnung an die kommende EU-Strukturfondsperiode ist es für die Jahre 2007-2013 konzipiert.. Für diesen Zeitraum steht ein.. Fördervolumen von 704 Mio.. €.. zur Verfügung, das sich zusammensetzt aus:.. Mitteln des.. Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung.. (EFRE) in Höhe von ca.. 374 Mio.. Mitteln der.. Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur.. in Höhe von ca.. 208 Mio.. € sowie.. Landesmitteln.. in Höhe von rund 122 Mio.. Übergeordnetes Ziel des Zukunftsprogramms Wirtschaft ist die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit sowohl des Wirtschaftsstandorts Schleswig-Holstein als auch der schleswig-holsteinischen Unternehmen und damit einhergehend auch eine Steigerung der Beschäftigung.. Erreicht werden soll dies zum einen durch einen gezielten  ...   Nachteile in diesem Bereich und verbessert die Bedingungen für einen wirtschaftlichen Aufholprozess gegenüber strukturstärkeren Regionen.. Unter dem Dach des.. Zukunftsprogramms Schleswig-Holstein.. ordnen sich neben dem Zukunftsprogramm Wirtschaft noch drei weitere eigenständige Förderprogramme des Landes unter:.. Zukunftsprogramm ländlicher Raum (464 Mio.. €).. Zukunftsprogramm Arbeit (216 Mio.. Zukunftsprogramm Fischerei (32 Mio.. Weitere Informationen zum Zukunftsprogramm Schleswig-Holstein und seinen Einzelprogrammen finden Sie unter:.. Den Folder regionale Geschäftsstelle Zukunftsprogramm Wirtschaft finden Sie.. hier.. Unser aktueller.. Halbzeitbericht.. für die Region Nord zeigt Ihnen eine beeindruckende Bilanz von 2007-2010!.. Die bisher.. erfolgreichste Jahresbilanz 2010.. : Sehen Sie.. hier!.. Die Ergebnisse der im Sommer 2012 landesweit durchgeführten Online-Befragung zur Zukunft der Strukturförderung in Schleswig-Holstein ab 2014 finden Sie.. Seite drucken.. Seitenanfang..

    Original link path: /zukunftsprogramm-wirtschaft/
    Open archive

  • Title: Fördergebiet: EANord Online
    Descriptive info: 2013 22:28 Uhr.. / Fördergebiet.. Fördergebiet und Regionale Geschäftsstellen.. Im Zukunftsprogramm Wirtschaft können Projekte aus ganz.. Schleswig-Holstein.. gefördert werden.. Das Land teilt sich in.. vier Fördergebiete.. auf, die vor Ort durch die Regionalen Geschäftstellen betreut werden.. der zuständigen.. regionalen Geschäftsstellen.. finden Sie nachfolgend:.. Region Nord.. (Stadt Flensburg, Kreise.. Schleswig-Flensburg und Nordfriesland).. Kiel Region.. (Stadt Kiel, Kreise Rendsburg-.. Eckernförde und Plön).. Region Südwest.. (Kreise Dithmarschen,.. Pinneberg, Segeberg, Steinburg,.. Stadt Neumünster).. R.. egion Südost.. (Stadt Lübeck, Kreise.. Herzogtum Lauenburg, Ostholstein,.. Stormarn)..

    Original link path: /zukunftsprogramm-wirtschaft/foerdergebiet/
    Open archive

  • Title: Schwerpunkte / Ziele: EANord Online
    Descriptive info: / Schwerpunkte / Ziele.. Schwerpunkte und Ziele.. Schwerpunkte.. Die Fördermaßnahmen des Zukunftsprogramms Wirtschaft ordnen sich insgesamt vier Schwerpunkten unter:.. 1.. Wissen und Innovation stärken.. Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen erhöhen und die.. unternehmerische Basis stärken.. Ausbau wirtschaftsnaher Infrastruktur und nachhaltige Entwicklung.. Entwicklung der spezifischen regionalen Potenziale.. Nähere Informationen und Erläuterungen zu den einzelnen Schwerpunkten, Maßnahmebereichen und Zielen können Sie sich.. als Auszug aus dem Operationellen Programm EFRE Schleswig-Holstein 2007-2013 runterladen.. Für die Umsetzung des Zukunftsprogramms Wirtschaft werden.. regionale Vorhaben.. Innovationsprojekte.. und.. einzelbetriebliche Maßnahmen.. unterschieden.. Somit lassen sich die Fördermaßnahmen bzw.. Ziele aus den oben genannten vier Schwerpunktbereichen je nach Zuständigkeiten wie folgt einordnen:.. Regionale Vorhaben.. Technologie- und Gründerzentren.. Berufsbildungsstätten und Einrichtungen der Weiterbildung, Weiterbildungsverbünde.. Unterstützung von Entwicklungsprozessen der Regionen, der regionalen Kooperation sowie der regionalen Wirtschaft und Optimierung von  ...   diesen Maßnahmenbereichen haben, ist unsere.. regionale Geschäftsstelle bei der.. EA Nord.. für Sie der richtige Ansprechpartner.. Nehmen Sie mit.. uns.. Kontakt auf!.. Kompetenzzentren an Hochschulen und Forschungseinrichtungen.. Ausbau der wirtschaftsnahen Infrastruktur.. Verbundprojekte Wissenschaft-Wirtschaft.. Wissenschaftliche Weiterbildung.. Ihr Ansprechpartner für Vorhaben aus diesen Maßnahmenbereichen ist das.. Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr.. MWWV.. ).. Einzelbetriebliche Maßnahmen.. Einzelbetriebliche Investitionsförderung zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.. Zugang von kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) zum Kapitalmarkt.. Betriebliche Innovationen.. Umweltinnovation.. Innovationsassistent.. Wollen Sie als privater Antragssteller bzw.. Investor eine Projektidee aus diesen Bereichen verwirklichen, stehen Ihnen die.. Investitionsbank.. IB.. ), die.. Wirtschaftsförderungsgesellschaften.. für den Kreis Schleswig-Flensburg und Flensburg (.. ) sowie für den Kreis Nordfriesland (.. WFG.. ) beratend zur Seite.. Wirtschaftsförderung und die Technologietransfer GmbH Schleswig-Holstein.. WTSH.. ) berät zu Fragen der Innovationsförderung..

    Original link path: /zukunftsprogramm-wirtschaft/schwerpunkte-ziele/
    Open archive

  • Title: Förderantrag: EANord Online
    Descriptive info: / Förderantrag.. Antragstellung im Zukunftsprogramm Wirtschaft.. Welche Fördergrundlagen gibt es?.. Die rechtliche Grundlage für eine Förderung aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft bilden die.. Auswahl-und Fördergrundsätze.. AFG.. ) sowie die für die Einzelnen Förderbereiche aufgestellten.. Förderrichtlinien.. Des Weiteren sind die Vorgaben des.. Operationellen Programms.. OP.. ) und des Koordinierungsrahmen der.. Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur.. siehe Teil II - GRW-Rahmenplan.. ) zu berücksichtigen.. Die jeweiligen.. Richtlinien für die Förderbereiche im Einzelnen.. sowie weitere Informationen finden Sie.. An wen richten Sie sich?.. Das Zukunftsprogramm Wirtschaft zielt grundsätzlich auf eine Förderung von Gebietskörperschaften, Wirtschaftsförderungsgesellschaften oder Einrichtungen bzw.. Unternehmen des öffentlichen und privaten Rechts.. Die Träger der Maßnahmen sind insbesondere Gemeinden, Gemeindeverbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen.. unsere regionale Geschäftsstelle bei der.. ist zuständig für die Beratung von.. öffentlichen Projektträgern.. im Landesteil Schleswig.. Für die Beratung von.. Unternehmen.. im Hinblick auf Fördermöglichkeiten stehen die Wirtschaftsförderungseinrichtungen der Region (.. WfG.. ) zur Verfügung.. Hochschulen und Forschungseinrichtungen.. können sich direkt mit dem Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr.. (MWWV).. in Verbindung setzen.. Was ist einzureichen?.. Neben dem.. Antragsformular.. sind die.. Anlage zum Antrag.. sowie ggf.. ein.. GRW-Antrag.. aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) auszufüllen.. Des Weiteren sollte der Antrag mindestens folgende Angaben in Form einer.. Projektskizze.. enthalten:.. Projektträger, Rechtsform des Trägers.. ausführliche Beschreibung des Projektes.. Ziel des Projektes.. Darstellung des Projektbeitrags zur Zielerreichung des Zukunftsprogramms Wirtschaft in Form  ...   mit Ihrer Projektidee an unsere Geschäftsstelle bei der.. zu einer ersten Abstimmung zwecks Projektformulierung und Förderantragsstellung.. Nachdem wir Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit und Inhalt geprüft haben, leiten wir Ihren Förderantrag an das.. Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr.. weiter.. Im Rahmen einer ersten fachlichen Vorprüfung wird Ihr Förderantrag in den jeweiligen Fachreferaten der Landesregierung auf.. Förderwürdigkeit.. Förderfähigkeit.. geprüft.. Auf Basis dieser fachlichen Stellungnahmen erfolgt dann im Anschluss die Beratung Ihres Projektes im.. Regionalbeirat.. des Landesteils Schleswig, der als regionales ehrenamtliches Beratungsgremium zur Durchführung des Zukunftsprogramms Wirtschaft im Landesteil Schleswig gebildet wurde.. Der Beirat setzt sich aus 23 Mitgliedern aus Politik und Wirtschaft sowie Sozialpartnern zusammen.. Wir als regionale Geschäftsstelle stellen Ihr Projekt dem Beirat im Rahmen einer 3-4 mal im Jahr tagendenden Sitzung vor und holen eine Prioritäteneinstufung für Ihr Vorhaben ein.. Die Entscheidung über die Förderung Ihres Projektes wird durch den.. Wirtschaftsminister.. unter Berücksichtigung der Stellungnahmen der Fachreferate sowie der Empfehlung des Regionalbeirates getroffen.. Die Ausstellung des.. Bewilligungsbescheides.. anschließend erfolgt durch die jeweiligen Fachreferate.. Sie werden von uns über den Sachstand dieser einzelnen Verfahrensschritte aktuell unterrichtet.. Eine zusammenfassende.. Übersicht zum.. Verfahrensablauf.. finden Sie.. Wie hoch ist die Förderquote?.. Regelförderquoten.. sowie deren Erhöhungen nach bestimmten Kriterien werden in den jeweiligen Förderrichtlinien festgelegt.. Abweichungen sind im Einzelfall im Einvernehmen mit dem Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr möglich.. Eine.. angemessene Eigenbeteiligung.. des Antragstellers ist unabdingbar..

    Original link path: /zukunftsprogramm-wirtschaft/foerderantrag/
    Open archive

  • Title: Projekte: EANord Online
    Descriptive info: / Projekte.. Geförderte Projekte.. Hier erhalten Sie einige repräsentative Beispiele für aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft geförderte Projekte in folgenden Bereichen:.. Unterstützung der regionalen Wirtschaft.. Regionalmanagement windcomm².. Projektträger:.. Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH.. Investitionsort:.. Schleswig-Holstein / Nordfriesland.. Projektzeitraum:.. 01.. 11.. 2007 - 30.. 04.. 2010.. Internet:.. Siehe auch unter.. www.. windcomm-sh.. de.. Inhalt:.. Um die bisher aufgebauten Strukturen zu vertiefen und die großen wirtschaftlichen Chancen zukünftiger Entwicklungen beispielsweise im Offshore-Windkraftbereich insbesondere im Bereich der schleswig-holsteinischen Nordseeküste für die Region zu nutzen, wird die Tätigkeit der Netzwerkagentur als Regionalmanagement um weitere 2 Jahre und 6 Monate verlängert.. Die bewährten Instrumentarien werden weiter geführt; die vielfältig vorhandenen Kontakte und Aktivitäten können weiter genutzt werden.. Eine inhaltliche Modifizierung ergibt sich aus der verstärkt auch auf die Offshore-Entwicklung und Repowering (on shore) ausgerichteten Aufgabenstellung.. Zusätzlich sind folgende konkrete Aktivitäten vorgesehen:.. Förderung des Ausbaus der Infrastruktur im Land als Grundlage einer Offshore-Positionierung im Standortwettbewerb.. Internationalisierung des Standortmarketings in Zusammenarbeit mit der Messe Husum.. Unterstützung innovativer Projekte und Vorhaben in der Privatwirtschaft mit Windkraft- und/oder Offshore-Bezug, in enger Zusammenarbeit mit dem recomm-Management der WTSH.. Verbesserung der Rahmenbedingungen Repowering (onshore).. Gesamtkosten:.. 602,40 T EUR.. Fördersumme:.. 421,68 T EUR (70%).. Grenzenlose BerufsAusbildung (GBA).. Kreishandwerkerschaft Schleswig.. Schleswig.. 01.. 2008 - 31.. 12.. grenzenlose-berufsausbildung.. eu.. Die KreiHa bietet mit der GBA ein überregionales Beratungs- und Dienstleistungsangebot, sie akquiriert interessierte Betriebe und Jugendliche und organisiert und konzipiert die entsprechenden Auslandsaufenthalte der Auszubildenden sowie den Aufenthalt ausländischer Jugendlicher in Schleswig-Holstein.. Dieses Projekt bietet den überwiegend klein und mittelständisch geprägten Handwerksunternehmen in Schleswig-Holstein Unterstützungsstrukturen, um sich im  ...   durch Wirtschaftsminister Austermann eingeweiht.. 880,00 T EUR.. 940,00 T EUR (50%).. Tourismuskonzept Insel Föhr.. Städtischer Hafenbetrieb Wyk auf Föhr.. Insel Föhr.. 08.. 2007 - 31.. 2008.. Nach der Gründung der inselweit tätigen Föhr Tourismus GmbH ist es, um eine Fokussierung und Neuausrichtung des Tourismus auf Föhr weiter nachhaltig zu stützen, von entscheidender Bedeutung, dass Politiker und Leistungsträger der gesamten Insel in einem kooperativ erarbeiteten, strategischen Tourismuskonzept gemeinsam Ziele formulieren und eine Umsetzungsstrategie entwickeln.. Besonders hervorzuheben ist hier, dass es sich um ein gesamtinsulares abgestimmtes Gutachten handelt, bei dem alle 12 beteiligten Gemeinden zusammenarbeiten.. Die Untersuchungsfelder der Tourismuskonzeption liegen dabei in der touristischen Nachfrage und im touristischen Angebot sowie den Wettbewerbern der Insel Föhr mit einem besonderen Fokus auf der touristischen Infrastruktur und den touristischen Zielgruppen.. Von besonderer Bedeutung wird die Berücksichtigung der Ergebnisse der neuen Tourismusstrategie des Landes vom 7.. November 2006 des Landes Schleswig-Holstein sein, auf dessen Inhalte die Studie aufbauen wird.. 40,00 T EUR.. 24,00 T EUR (60%).. Aufwertung der Strandpromenade und der strandbezogenen Infrastruktur in Hasselberg und Kronsgaard.. Gemeinde Hasselberg.. Gemeinden Hasselberg und Kronsgaard im Kreis SL-FL.. Die benachbarten Gemeinden Hasselberg und Kronsgaard als anerkannte Erholungsorte haben mit diesem Projekt die Strandpromenade auf einer Länge von ca.. 2 km neu gestaltet, barrierefreie Strandzugänge geschaffen, den vorhandenen behindertengerechten Parkplatz befestigt, ein neues zweigeschossiges DLRG-Gebäude mit öffentlichen WC`s errichtet sowie eine einheitliche Beschilderung, Informationskästen, Abfallbehälter und Beleuchtung entlang der Promenade umgesetzt.. 186,00 T EUR.. 712,00 T EUR (60%).. Eine Übersicht über die zur Förderung freigegebenen bzw.. geförderten Projekte.. können Sie.. downloaden..

    Original link path: /zukunftsprogramm-wirtschaft/projekte/
    Open archive

  • Title: Ansprechpartner: EANord Online
    Descriptive info: / Ansprechpartner.. Regionale Geschäftsstelle.. Haben Sie Fragen zum Zukunftsprogramm, zur Projektförderung und zur Antragsstellung rufen Sie uns einfach an.. Unser Team ist in Husum und Flensburg für Sie da!.. Anschrift.. Entwicklungsagentur Nord GmbH.. GB1: Zukunftsprogramm Wirtschaft.. Lise-Meitner-Str.. 24941 Flensburg.. Kreishaus.. Marktstr.. 25813 Husum.. Ansprechpartnerin für die Stadt Flensburg,.. die Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland.. Britta Gutknecht.. vcard.. Diplom-Ingenieurin.. Fon: + 49 0461-99 92 402.. Fax: + 49 0461-99 92 213.. gutknecht eanord.. Unsere Aufgaben.. Unsere Aufgabe ist die Tätigkeit als.. regionale Geschäftsstelle.. im Landesteil Schleswig für das Zukunftsprogramm Wirtschaft.. Als Kontaktstelle zwischen den Projektträgern und dem Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft  ...   Beirates.. vor, welcher im Rahmen des Zukunftsprogramms Wirtschaft für eine Einstufung der Projekte nach regionalen Prioritäten zuständig ist.. In einer regelmäßig stattfindenden Arbeitsgruppe treffen sich die vier regionalen Geschäftsstellen, um Themen aus der Beschäftigung mit dem.. untereinander und mit dem Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein zu besprechen.. Insgesamt haben wir folgende Aufgabenschwerpunkte:.. Beratung und Unterstützung von potentiellen Projektträgern.. Mithilfe bei der Erstellung von Projektskizzen sowie Projektanträgen.. Abstimmung der Projektinhalte hinsichtlich der Förderfähigkeit mit.. dem Wirtschaftsministerium.. Organisation und Durchführung der Sitzungen des regionalen Beirat.. Projektvorstellung und Einholung des Beiratsvotums.. Unterrichtung der Projektträger über Verfahrensstand und Entscheidungen.. Öffentlichkeitsarbeit..

    Original link path: /zukunftsprogramm-wirtschaft/ansprechpartner/
    Open archive

  • Title: Downloads / Links: EANord Online
    Descriptive info: 2013 22:41 Uhr.. / Downloads / Links.. - Operationelles Programm EFRE Schleswig-Holstein 2007-2013.. - Handlungsfelder aus dem Programm EFRE-technische Realisierung SH.. - Auswahl-und Fördergrundsätze für das Zukunftsprogramm Wirtschaft.. - Projektbeschreibung gemäß AFG.. - Koordinierungsrahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der.. regionalen Wirtschaftsstruktur ab 2009 - Teil II.. -  ...   das Zukunftsprogramm Wirtschaft.. Landesteil Schleswig.. - Zukunft der Strukturförderung in Schleswig-Holstein: Ergebnisse der Online- Befragung 2012.. Zukunftsprogramm Schleswig-Holstein.. Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes SH.. Wirtschaftsförderungs-und Regionalentwicklungsgesellschaft.. Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland.. Investitionsbank Schleswig-Holstein.. Wirtschaftsförderung und Technologie Transfer GmbH Schleswig-Holstein.. Projektgesellschaft Norderelbe.. Entwicklungsgesellschaft Ostholstein.. Kiel Region GmbH..

    Original link path: /zukunftsprogramm-wirtschaft/downloads-links/
    Open archive

  • Title: INTERREG 4A: EANord Online
    Descriptive info: INTERREG 4A.. INTERREG heißt grenzüberschreitende Kooperation.. Die Europäische Union fördert seit 1991 die Zusammenarbeit von benachbarten Regionen an den Binnen- und Außengrenzen der EU durch ein eigenes Förderinstrument: INTERREG.. Bislang gab es in den Strukturfondsperioden 1991 – 1993 INTERREG I, 1994-2000 INTERREG II und.. 2000 – 2006 INTERREG III.. , seit 1994 mit den Ausrichtungen A = grenzübergreifende Zusammenarbeit, B = transnationale Zusammenarbeit und C = interregionale Zusammenarbeit.. In der laufenden Strukturfondsperiode 2007 – 2013 wird INTERREG A im Gefüge der EU-Strukturfonds unter  ...   auch in unserem neuen Programm INTERREG 4A Syddanmark-Schleswig-K.. E.. R.. N.. Allgemeines Ziel von INTERREG war und ist es, dass nationale Grenzen kein Hindernis für eine ausgewogene Entwicklung und Integration des europäischen Raums sind.. Regionen mit Entwicklungsrückstand, Umstellungsregionen und Regionen mit besonderen geografischen, wirtschaftlichen und sozialen Problemen sind besonders zu unterstützen.. Durch finanzielle Förderung mit EU-Mitteln sollen sie in die Lage versetzt werden, ihre Region so zu entwickeln, dass die Möglichkeiten des Binnenmarktes in vollem Umfang genutzt werden können.. Weitere Informationen unter:.. INTERREG4a..

    Original link path: /interreg-4a/
    Open archive

  • Title: Förderprogramm: EANord Online
    Descriptive info: / Förderprogramm.. Das Programm Syddanmark-Schleswig-K.. INTERREG 4A-Programm Syddanmark-Schleswig-K.. unterstützt den Lissabon-Prozess und die Ziele von Göteborg, die darauf abzielen, die EU bis 2010 zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum zu machen und dabei wirtschaftliche, soziale und umweltbezogene Nachhaltigkeit zu sichern.. Strategie.. Für das INTERREG 4A-Pogramm Syddanmark-Schleswig-K.. geht es darum, auf den bestehenden, gut funktionierenden Netzwerken und Kooperationen aufzubauen sowie durch konkrete Aktivitäten dazu beizutragen, dass die Integration zwischen den grenznahen Gebieten weitergeführt und weiter entwickelt wird.. In diesem Licht ist es wichtig, innerhalb des Rahmens der geltenden Verordnungen die gesamte Palette der grenzüberschreitenden Aktivitäten in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu nutzen.. Die Förderkulisse wird im Folgeprogramm INTERREG 4A deutlich erweitert.. Das Gebiet umfasst  ...   2013 rd.. 44,3 Mio.. Euro an EU-Zuschüssen aus dem Fond für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung.. Davon sind rd.. 42 Mio.. Euro für die Förderung von grenzüberschreitenden Projekten vorgesehen.. Die Förderung konzentriert sich auf Grundlage des Operationellen Programms auf insgesamt.. drei Förderschwerpunkte.. bzw.. Prioritäten u.. a.. auf die Bereiche Wirtschaftskooperation, Forschung und Entwicklung, Tourismus, Gesundheit, Bildung, Umwelt, Energie, Logistik und Verkehr, Siedlungsentwicklung, Arbeitsmarkt und Grenzpendeln, Kultur sowie administrative Zusammenarbeit.. Durch INTERREG 4A sollen ca.. 100 grenzüberschreitende Projekte gefördert werden, wobei jedes bewilligte Projekt mit einem.. Zuschuss von 65% der förderfähigen Kosten.. rechnen kann.. Weitergehende Informationen hinsichtlich.. Antragsverfahren.. , aktueller Projekte, weiterer Ansprechpartner etc.. finden Sie unter.. http://www.. interreg4a.. de/.. , der gemeinsamen Homepage der INTERREG-Programm-Partner..

    Original link path: /interreg-4a/foerderprogramm/
    Open archive





  • Archived pages: 72