www.archive-de-2013.com » DE » D » DGDS

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 15 . Archive date: 2013-07.

  • Title: Drogensucht
    Descriptive info: .. dgds.. de.. Home.. |.. Contact.. Beratung.. Ursachen.. Symptome.. Wiedereinstieg.. Drogensucht.. Die Abhängigkeit von verschiedenen gefährlichen Drogen ist ein Problem, das die Gesellschaft immer wieder thematisiert.. Bereits in der Schule wird die Drogenabhängigkeit ausführlich betroffen, um Jugendliche darüber aufzuklären und präventive Arbeit zu leisten.. Immer, wenn die Drogensucht in die aktuellen Medien gerät, wird das Thema auch bei Erwachsenen wieder relevant.. Welche Substanzen gelten als Drogen?.. Zu den Drogen im engeren Sinne gehören die psychoaktiven Substanzen.. Dabei handelt es sich um Mittel, die bewusst zu dem Zweck eingenommen werden, einen erweiterten Bewusstseinszustand oder einen Rausch zu erleben, häufig auch des Glücksgefühls wegen, das Drogenkonsum mit sich bringt.. Zu diesen Mitteln gehören beispielsweise Gräser und Kräuter, die geraucht werden, etwa Salvia divinorum, aber auch Drogen wie Heroin oder Kokain.. Im weiteren Sinne werden zu den Drogen auch alle anderen Substanzen gerechnet, von denen der Mensch abhängig werden kann.. Diese können gesellschaftlich akzeptiert sein, sodass man sie nicht als Drogen brandmarkt.. Dazu gehören Tabak, Alkohol, oder Koffein, aber auch Medikamente, die verschreibungspflichtig  ...   ist als Silbermünze oder Silberbarren zu erwerben.. Der.. Silberbarren Ankauf.. lässt sich entweder einfach von zu Hause aus erledigen, oder man geht zu einer Bank, denn viele Filialen haben immer ein Sortiment an Barren vorrätig.. Anbieter im Internet können meist mit etwas niedrigeren Preisen punkten, aber hier ist der Silberbarren Ankauf mit je nach aktueller Nachfrage auch längerer Lieferzeit und einem, wenn auch geringen, Verlustrisiko beim Versand verbunden.. Silberbarren gibt es von vielen Herstellern, sie sind meist schmucklos nur mit dem Hinweis auf die Firma und die Reinheit (in aller Regel 999.. 9, also reinstes Silber) versehen.. Vor allem kleinere und seltene Sammlerbarren sind jedoch in Folie eingeschweißt und mit Motiven auf der Vorderseite geprägt.. Allgemein sind Silberbarren jedoch eher als Geldanlage denn als Sammlerstücke anzusehen und folglich sehr schlicht gestaltet und zur besseren Lagerung auch kompakt geformt.. Example Form.. Name.. Email.. Your Comments.. Such Box.. MenÜ.. Abhängigkeit.. Persönlichkeit.. Überwindung.. Selbsthilfegruppen.. Sauna-Besuch.. Text.. Übersetzungsbüro.. Whirlpool-Arten.. Fahren.. Wasserbett.. 2006.. Your Company.. | Design by:.. styleshout.. | Valid.. XHTML.. CSS.. Sitemap.. RSS Feed..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Contact
    Original link path: /contact.html
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Drogenberatung
    Descriptive info: Die Drogenberatung als Methode zur Vorbeugung.. Eine wirksame Vorbeugung kann nur geleistet werden, in dem bereits Kinder und Jugendliche über die Wirkung von Drogen aufgeklärt werden.. Dazu ist eine umfassende Drogenberatung nötig, die früh erfolgen sollte denn auch junge Kinder geraten in der heutigen Zeit problemlos an alle möglichen Drogen und wissen sehr wohl um ihre Existenz.. Bereits in der Schule muss Aufklärungsarbeit geleistet werden.. Dies wird seit Jahren schon flächendeckend per Lehrplan durchgesetzt.. In Fächern wie Religion oder Ethik werden die verschiedenen Ansichten der Jugendlichen rund um das Thema Drogen diskutiert.. Dies kann für die jungen Menschen eine Möglichkeit darstellen, ihre eigenen Erfahrungen einzubringen oder Fragen zu stellen.. Der Chemieunterricht sowie in Biologie kann bei ausreichend fortgeschrittenem Stadium dazu dienen, die genaue Wirkungsweise und die Folgen des Drogenkonsums darzustellen und den jungen Menschen das Ausmaß des Schadens verständlich zu machen.. Im Deutschunterricht können sie  ...   der Drogenberatung verschrieben.. Dorthin können sich sowohl Jugendliche als auch Erwachsene mit allen Fragen rund um das Thema Drogen wenden.. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung lanciert immer wieder Projekte im Internet, beispielsweise www.. drugcom.. Auf diese Weise können sich Menschen bequem von zu Hause aus über das Thema Drogen informieren.. Für Menschen, die bereits abhängig sind, stellt dies eine geeignete Möglichkeit dar, sich anonym und ohne Verpflichtungen zu informieren damit begeben sie sich schon auf den Weg der Besserung.. Andere Vereine, beispielsweise die Jugendberatung und Jugendhilfe e.. V.. , stellt ebenfalls viele verschiedene Möglichkeiten zur Beratung zur Verfügung.. Persönliche Beratung erhält man beispielsweise bei pro familia.. In den meisten Städten gibt es Standorte, die Interessierte oder Drogenabhängige aufsuchen können, um sich über das Thema und die Möglichkeiten zur Bekämpfung und Überwindung der Sucht zu informieren.. Die Beratung kann aber auch durch den Arzt des Vertrauens erfolgen..

    Original link path: /beratung.html
    Open archive
  •  

  • Title: Ursachen
    Descriptive info: Ursachen der Drogensucht.. Der Grundstein für eine spätere Abhängigkeit von Drogen wird oft schon im Elternhaus gelegt.. Eltern, die gerne und viel Alkohol trinken, vermitteln ihren Kindern, dass dies normales Verhalten sei.. Durch ihre Vorbildfunktion, die stark mit dem Unterbewusstsein des Kindes zu tun hat, sind die Kinder solcher Menschen anfälliger dafür, später selbst zum Alkohol zu greifen.. Dasselbe gilt auch für die Kinder von Eltern, die abhängig von anderen Drogen wie Heroin oder Kokain sind.. Auch das wird zum Bestandteil des Weltbildes solcher junger Menschen und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie selbst eines Tages abhängig werden.. Beeinflussen lassen sich junge Menschen aber auch durch ihre Freunde.. Die Clique und der soziale Zusammenhalt unter Gleichaltrigen ist ihnen wichtig, da gerade in jungen Jahren Freundschaften schnell wieder auseinandergehen können und schwer aufzubauen sind.. Auf diese Weise entsteht Gruppenzwang, der junge Menschen dazu verleitet, sich in die Gruppe einzugliedern, indem sie gleiches Verhalten zeigen.. Wenn dazu gehört, wie die anderen Mitglieder der Clique Drogen zu konsumieren, wird dies häufig in Kauf genommen.. Jugendliche haben viele Möglichkeiten, ohne große Probleme an Drogen zu kommen.. Sie wissen alle, dass es per Gesetz verboten ist, doch das verleiht dem Ganzen gerade in der Pubertät einen zusätzlichen Kick.. Wenn Sie dann wegen diesem Alkohol oder Drogenmissbrauch später Ihren Führerschein abgeben mussten, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass eine MPU angeordnet wird, bevor sie Ihre Fahrerlaubnis wieder bekommen.. Eine MPU ist eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung, die Ihre Fahrtauglichkeit prüfen soll.. Ebenso kann das geschehen, wenn Sie zu viele Punkte in Flensburg gesammelt haben.. Nun werden Sie Hilfe brauchen! Diese  ...   Gesprächsstrategie parat haben und die richtigen Antworten auf häufig gestellte Fragen sollten Sie ebenfalls kennen.. Auch ist es hilfreich, wenn Sie die Formulare schon im Vorfeld kennen und eine Ahnung haben, welche Tests eventuell anstehen.. Die MPU beginnt immer mit dem Ausfüllen eines Fragebogens, dieser soll eventuelle gesundheitliche Probleme klären.. Danach kommen Leistungstests, hier geht es um Reaktionsvermögen, Genauigkeit und Konzentration.. Ein Arzt führt nun eine Untersuchung durch, hierbei soll Ihr Umgang mit Alkohol oder Drogen geklärt werden.. Am ende folgt dann das psychologische Untersuchungsgespräch.. Auf dieses Gespräch sollten Sie wirklich gut vorbereitet sein und auf keinen Fall sollten Sie lügen, der Psychologe merkt es sofort.. Ihre Eignung zum Führen eines Fahrzeuges wird bei der MPU von Psychologen objektiv bewertet und in einem Gutachten festgehalten.. Dieses Gutachten ist dann entscheidend, ob sie Ihre Fahrerlaubnis wiedererlangen können oder nicht! Also nehmen Sie die MPU nicht auf die leichte Schulter, Sie brauchen ein positives Gutachten, wenn Sie jemals wieder Auto fahren wollen.. Auch die Kosten für die MPU sind nicht unerheblich, so wäre es gut, wenn Sie gleich bei der ersten Begutachtung ein positives Ergebnis erreichen würden.. Informieren Sie sich, der TÜV führt kostenlose Informationsveranstaltungen zur MPU durch.. title:.. article:.. Wenn Sie wegen Alkohol oder Drogenmissbrauchs Ihren Führerschein abgeben mussten, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass eine MPU angeordnet wird, bevor sie Ihre Fahrerlaubnis wieder bekommen.. Nun werden Sie Hilfe brauchen! Diese können Sie auch bekommen, denn im Internet finden Sie viele Adressen, die Sie auf die MPU gut vorbereiten.. Aber ohne eine gute Vorbereitung wird es sehr schwierig werden die MPU zu bestehen..

    Original link path: /ursachen.html
    Open archive

  • Title: Symptome
    Descriptive info: Symptome der Drogenabhängigkeit.. Die Drogensucht wird in der Klassifikation nach ICD-10, dem international gültigen Standard zur Benennung von Krankheiten, als Abhängigkeitssyndrom bezeichnet.. Dabei handelt es sich um einen Komplex aus verhaltenspsychologischen, kognitiven und körperlichen Merkmalen, anhand derer die Abhängigkeit des Drogensüchtigen zu erkennen ist.. Diese entwickeln sich nach Einnahme psychoaktiver Substanzen, zu denen Drogen aller Art gerechnet werden.. Zunächst zeichnet sich ein Drogenabhängiger dadurch aus, dass er die Substanz wiederholt einnimmt.. Jemand, der die Droge zum ersten Mal ausprobiert und sie danach nicht wieder einsetzt, gilt demnach noch nicht als drogenabhängig.. Anders sieht es jedoch bei Personen aus, die regelmäßig Drogen einnehmen, bei denen es sich nicht um dieselbe Substanz handelt.. Wichtig ist  ...   kann.. Er ist außerstande, sich vom Konsum verschiedener Drogen abzuhalten, es scheint ihm nach außen hin an Willenskraft zu mangeln.. Auch kann er nicht kontrollieren, wann das Bedürfnis nach der Droge entsteht.. In der dritten Phase beginnt der Drogensüchtige, seine sozialen, gesellschaftlichen Pflichten zu missachten und seine bisherigen Hobbys und Bekanntschaften zu vernachlässigen.. Die Ursache seines Verhaltens sind körperliche Entzugserscheinungen, die dann auftreten, wenn er nicht seiner Drogensucht nachgehen kann.. Erkennbar ist die dritte Stufe daran, dass der Drogensüchtige nicht mehr regelmäßig auf der Arbeit erscheint.. Unter der Sucht leiden können aber auch Freundschaften, die Partnerschaft oder Hobbys, denen er für lange Zeit nachgegangen ist und jetzt kein Interesse mehr dafür aufbringen kann..

    Original link path: /symptome.html
    Open archive

  • Title: Wiedereinstieg
    Descriptive info: Drogensüchtige werden auch nach der erfolgreich bekämpften Sucht Probleme haben, sich in die Gesellschaft einzugliedern.. In der Natur der Sucht liegt schließlich auch die Vernachlässigung des sozialen Umfeldes, der Arbeit und der Hobbys.. Die alten Freunde mag er noch haben, doch das Verhältnis wird sich verändert haben schließlich können sie die Erlebnisse des Drogensüchtigen nicht nachvollziehen, waren lange von ihm getrennt und schaden ihm nur, wenn sie selbst Drogen nehmen.. Der Wiedereinstieg in die Gesellschaft fällt aber auch deswegen schwer, weil der alte Arbeitsplatz voraussichtlich nicht mehr besetzt werden kann, ebenso die Ausbildungsstelle oder der Platz  ...   brauchen.. Es handelt sich dabei um regelmäßige Treffen mit anderen geheilten Drogensüchtigen, um über die eigenen Erlebnisse im neuen Alltag zu reden und sich gegenseitig beim Wiedereinstieg in die Gesellschaft zur Seite zu stehen.. Dadurch, dass immer ein verständnisvoller Gesprächspartner zur Verfügung steht, der dasselbe erlebt und erlebt hat, sollen erfolgreich geheilte Drogensüchtige davon abgehalten werden, aus Mutlosigkeit über die anfangs schwere Situation wieder der Drogensucht zu verfallen oder den Kontakt zu schädlichen Bekanntschaften wieder aufzunehmen.. Gleichzeitig sollen die Erfolge der anderen Teilnehmer der Motivation und der Erinnerung daran dienen, dass der gesellschaftliche Wiedereinstieg möglich ist..

    Original link path: /wiedereinstieg.html
    Open archive

  • Title: Abhängigkeit
    Descriptive info: Eine Abhängigkeit von Medikamenten kann sich in jedem Alter entwickeln.. Voraussetzung dafür ist, dass die gefährliche Substanz einmal vom Arzt verschrieben worden ist.. Meist erkennt dieser, wenn sich eine Abhängigkeit vermittelt, und kann eingreifen wird das Medikament jedoch unkontrolliert eingenommen, entwickelt sich die Sucht unbemerkt und kann nicht behandelt werden.. Über das Ausland können Abhängige auch an verschreibungspflichtige Stoffe kommen und diese unbemerkt weiterkonsumieren.. In eine Medikamentabhängigkeit kann jeder Mensch aus allen gesellschaftlichen Schichten gelangen, der medizinische Behandlung  ...   häufig ein Bild der Freiheit und des unbeschwerten Lebens einem Ideal, das jeden Menschen anspricht.. Ebenso gestaltet es sich mit Zigarettenwerbungen.. Im tristen Alltag erinnern sich Menschen an die entsprechende Werbung und greifen aus Probierlust zu Alkohol oder Zigaretten, wovon sie schnell abhängig werden.. Einfluss auf die Entwicklung einer Drogensucht nehmen aber auch Klischeevorstellungen beispielsweise die des kaffeetrinkenden Informatikers.. Auch Koffein ist eine Droge, die häufig mit anderen Substanzen vermischt zur Abhängigkeit und zu langfristigen Schäden führen kann..

    Original link path: /abhaengigkeit.html
    Open archive

  • Title: Persönlichkeit
    Descriptive info: Die Persönlichkeit und die Sucht.. Manche Menschen haben von Alkohol über Cannabis bis hin zu Heroin schon alles ausprobiert, was die Welt der Drogen zu bieten hat während andere sich ein Leben lang sogar von Alkohol fernhalten.. Es liegt daher nahe, dass die Persönlichkeit fernab von allen anderen Ursachen ebenfalls eine Rolle bei der Entwicklung einer Sucht spielt.. Tatsächlich  ...   zeichnet sich aus durch Schüchternheit im Umgang mit anderen, was sie zu kontaktscheuen Personen macht.. Um ihre Freunde zu behalten, lassen sie sich von diesen leicht beeinflussen, um ihnen zu gefallen.. Damit machen sich solche Menschen zum leichten Ziel für Drogendealer, aber auch für Menschen, die Drogen wie Alkohol in hohem Maße konsumieren und Bestätigung für ihr Verhalten suchen..

    Original link path: /persoenlichkeit.html
    Open archive

  • Title: Überwindung
    Descriptive info: Überwindung der Drogensucht.. Wer sich dazu entschließt, eine erkannte Drogensucht zu überwinden, ist bereits auf dem Weg zurück in ein normales Leben.. Der heutige Stand der Wissenschaft kennt effektive Methoden, Patienten dabei zu helfen, die Drogenabhängigkeit zu besiegen.. Wichtig für die Heilung ist jedoch, dass der betroffene Patient selbst erkennt, dass er abhängig ist denn eine erzwungene Drogentherapie hilft nur kurz, da der Patient schnell wieder rückfällig wird.. Der medizinische Entzug beginnt mit der Einweisung des Patienten in ein Krankenhaus.. Der Grund für den stationären Aufenthalt liegt darin begründet, dass in erster Zeit starke Entzugserscheinungen auftreten, beispielsweise Herzrasen, Schlafstörungen und Schweißausbrüche.. Durch medizinische Behandlung und  ...   akute Phase wird der Patient in ein spezielles Suchtkrankenhaus überwiesen, in dem er sich vollständig von der Droge entwöhnen soll.. Je nach Patient hält diese Phase wenige Wochen an, kann aber auch mehrere Monate in Anspruch nehmen.. Ziel des Aufenthalts ist es, den Patienten an ein Leben ohne die Droge zu gewöhnen.. Während dieser Zeit wird er psychologisch betreut.. Nach der Entlassung darf die Betreuung auf keinen Fall abgebrochen werden.. Der Patient sollte ambulant weiter beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass er nicht wieder rückfällig wird und in seinem neuen Leben den Rückhalt der Gesellschaft spürt.. Zumindest die psychologische Betreuung während dieser Zeit sollte sichergestellt werden..

    Original link path: /ueberwindung.html
    Open archive

  • Title: Selbsthilfegruppen
    Descriptive info: Selbsthilfegruppen sind dezentral organisiert, was bedeutet, dass sie von keinem zentralen Verein ausgehen.. Jede größere Stadt hat mindestens eine Selbsthilfegruppe, gelegentlich finden sie sich auch in kleineren Gemeinden.. Selbsthilfegruppen für persönliche Treffen findet man, indem man beispielsweise über die Suchmaschine im Internet nach ihnen sucht oder sich an die örtliche Drogenberatungsstelle wendet, die Kontaktadressen vermitteln kann.. Mittlerweile beruht das Prinzip Selbsthilfe jedoch längst nicht mehr nur auf dem persönlichen Treffen.. Es gibt im Internet eine Vielzahl an Selbsthilfeforen, in denen man sich jederzeit mit anderen Mitgliedern austauschen und  ...   Der Nachteil liegt jedoch darin, dass der Mensch auch persönlichen Kontakt braucht und die findet er vor allem in regelmäßigen Treffen mit Menschen, die ihm auch regional erreichbare Möglichkeiten zur Hilfe vermitteln können.. Dennoch muss jeder für sich selbst die Entscheidung darüber treffen, welche Art der Selbsthilfe für ihn die beste Lösung ist.. Wichtig ist dabei, dass die Gruppe sozialen Rückkalt geben und bei der Bewältigung des Lebens ohne Drogen ermutigend, beratend und motivierend zur Seite stehen kann.. Wenn das gewährleistet ist, erfüllt jede Art von Selbsthilfegruppe ihren Zweck..

    Original link path: /selbsthilfegruppen.html
    Open archive

  • Title: Sauna Besuche
    Descriptive info: Ursachen der Saunabesuche.. Ursprünglich war die Sauna gedacht als Maßnahme, um den Körpers gründlich zu reinigen.. Der Sauna Besuch wird heute bewusst genutzt, um Erkältungen vorzubeugen und sich gründlich ab zu härten.. Außerdem wirkt ein Sauna Besuch auch positiv auf das Allgemeinbefinden und das vegetative Nervensystem.. Die Haut wird stärker durchblutet und dankt mit mehr Schönheit, Pickel und Mitesser verschwinden.. Das Sauna Gesundheit Bad gibt es auch in Russland.. Schon vor Jahrhunderten ging man dort ein Mal in der Woche in die gut durch geheizte Banja, machte dort Aufgüsse auf großen Feldsteinen und schlug sich den Körper mit Birken Reisern.. Auch heute ist der Aufguss im Sauna Fass in der Sauna beliebt.. In Deutschland gibt man diesem Aufguss gern ätherische Öle hinzu.. Dies ist in anderen Ländern weniger üblich.. Die meisten Hotels verfügen heute über eine Sauna.. Oft ist eine Sauna auch an Schwimmbäder angeschlossen.. Viele Hausbesitzer bauen sich, meist im Keller, eine Sauna samt Sauna Zubehör ein.. Eine Sauna zu Hause ist allerdings weniger gesellig als ein Sauna Besuch in der Stadt.. Heute  ...   Der Begriff Sauna kommt aus dem Finnischen und bedeutet Schwitzstube oder auch einfach finnisches Bad.. Eine Sauna ist ein stark beheizter Raum, in dem eine sehr hohe Temperatur erzeugt wird.. Hier wird dann ein Schwitzbad genommen.. Der Raum einer Sauna besteht innen meist aus Holz.. Er wird mittels Sauna Ofen auf die hohe Temperatur von 80 bis 100 Grad C erhitzt.. Ist die Luft trocken, dann kann die Temperatur auch bis auf 130 Grad C ansteigen.. Eine Sauna wurde früher mit traditionellen Holzöfen beheizt.. die sich heute auch wieder zunehmender Beliebtheit erfreuen.. Allerdings sind elektrische Öfen heute stärker verbreitet.. Manchmal werden auch Öl Öfen genutzt.. In der Sauna gibt es Sitzbänke, die von den Sauna Besuchern genutzt werden, um zu sitzen oder sich gelegentlich gar hin zulegen.. Ganz individuell je nach Befinden sucht der Sauna Besucher danach die kalte Dusche oder das kalte Bad.. Und danach wird geruht, um dann noch einen zweiten oder gar dritten Sauna Gang zu absolvieren.. | Design by: styleshout | Valid XHTML | CSS Home | Sitemap | RSS Feed..

    Original link path: /sauna-besuch.html
    Open archive



  •  


    Archived pages: 15