www.archive-de-2013.com » DE » A » AB-INSOFT

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 56 . Archive date: 2013-12.

  • Title: AB-InSoft - Individualsoftware für Büros, Archive und Bibliotheken
    Descriptive info: .. Wangener Marktplatz 6.. 70327 Stuttgart.. Tel.. : 0711 - 420 45 57.. E-Mail:.. info@ab-insoft.. de.. Home.. Produkt-Demonstration.. Über AB-InSoft.. Individual-.. software.. Archive und Bibliotheken.. Referenzen.. und Projekte.. Kontakt.. AGB.. Impressum und Haftungs-.. ausschluss.. Druckansicht.. Willkommen bei AB-InSoft.. Wir sind Ihr kompetenter Partner für:.. Individualsoftware für Arbeitsabläufe im Büro.. Spezielle Softwarelösungen für jede Art von Dokumentationsaufgaben.. Archiv- und Bibliotheks-Individualsoftware.. Datenbanken und Excel-Automatisierung.. Sie  ...   Literaturverwaltung Ihrer Fachbibliothek effizienter gestalten.. Wir beraten Sie und entwickeln für Sie die auf Ihre Arbeitssituation optimierte Lösung.. Sie müssen sich nicht mit für Sie unnötigen Funktionen wie bei breit angelegter.. Standardsoftware auseinandersetzen.. Das spart Zeit und Schulungsaufwand.. Bei Fragen nehmen Sie bitte.. mit uns auf.. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.. Impressum.. 2003-2010 AB-InSoft - Gina Frank Zuletzt geändert: 23.. 01.. 2011..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: AB-Insoft - Produkt-Demonstration des Online-Literaturverwaltungssystems LivOs
    Descriptive info: AB-Insoft - Produkt-Demonstration des Online-Literaturverwaltungssystems LivOs.. -Login.. Als Mitarbeiter tragen Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr persönliches Passwort ein.. Gäste klicken gleich auf.. Login.. Benutzername:.. Passwort:.. 2003-2005.. AB-InSoft, Stuttgart.. Information:.. LivOs ist ein Literaturverwaltungssystem, das Sie hier unverbindlich testen können.. Als Gast klicken Sie bitte auf den Login-Button, um sich anzumelden, Benutzername und Passwort sind dann  ...   LivOs in dem Sie aus "Recherche", "Bibliographie erstellen", "Bibliothekssystematik" und "Datenbank-Statistik" auswählen können.. Klicken Sie hierzu auf die betreffenden Punkte.. Falls Sie Hilfe zu LivOs möchten, klicken Sie auf den Hilfe-Button, um das Online-Handbuch zu öffnen.. Möchten Sie das System ausführlicher testen, senden Sie eine E-Mail an.. AB-InSoft.. Sie erhalten dann einen unverbindlichen und kostenlosen Online-Testzugang..

    Original link path: /livos_demo/index.php
    Open archive

  • Title: Über AB-Insoft - Individuelle Softwareentwicklung, Automatisierung von Routineaufgaben, Datenaufbereitung, Datenbanken, Office-Vorlagen, Access-Datenbanken, Datenauswertung, Datenverwaltung, Datenauswertung
    Descriptive info: (gegr.. März 2000).. Schon seit vielen Jahren ist es mir in unterschiedlichsten Arbeitszusammenhängen ein Anliegen, umständlich oder ineffizient organisierte Arbeitsabläufe zu optimieren.. Heute, als Master of Information and Communication und Diplom-Bibliothekarin mit vorangegangenem Mathematikstudium, setze ich dazu moderne Datenverarbeitungstechniken ein.. Mein Motto:.. Der Computer soll gleichartig sich wiederholende, zeitraubende, aber wichtige Arbeitsvorgänge übernehmen - wie z.. B.. Daten zusammenführen,.. sortieren,.. auswerten,.. übersichtlich gestalten,.. in neue Zusammenhänge stellen,.. damit sich der Mensch auf die eigentlichen, inhaltlichen und intellektuell anspruchsvollen Aufgaben konzentrieren kann.. An Stelle der eingesparten Routinearbeit kann sich der Benutzer den inhaltlichen Fragestellungen intensiver widmen.. Zeitraubende Auseinandersetzung mit komplizierten Programmen und Benutzeroberflächen sollen der Vergangenheit angehören.. Daher wird bei Programmen und Tools, die von AB-InSoft erstellt werden, der Benutzerführung und der Hilfe bei technischen und inhaltlichen Fragen (Handbuch, Hotline, Wartung, Update) ein.. besonderer Stellenwert.. eingeräumt.. Durch die individuellen Anforderungen unterschiedlicher Kunden entstanden in den letzten Jahren Programme für.. Bücher- und Zeitschriftenverwaltung  ...   und Auswertung von Daten aus unterschiedlichen Quellen.. Datenbanken und Tools zur Fuhrparkverwaltung, Fahrtenbuch, Projektplanung sowie Aufgaben im Bereich Controlling und Personal-Management.. usw.. Durch meine vorangehenden Erfahrungen als ausgebildete Diplombibliothekarin lag es nahe, die Literaturverwaltungssysteme als eigenständiges Geschäftsfeld von AB-InSoft zu etablieren.. Der Umfang der Aufgabenstellungen brachte auch die Notwendigkeit der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern mit sich.. Wir arbeiten für Sie:.. Name.. Arbeitsgebiet.. Profil.. Funktion.. Gina Frank.. Erstellung von Datenbanksystemen und.. MS Office-Tools,.. VBA-Programmierung, Webprogrammierung, Vertrieb.. Master of Information and Communication (MSc), Diplom-Bibliothekarin (FH).. Geschäftsführerin.. Tatjana Drobnjak.. Datenpflege, Dokumentation, Systemtests.. Diplom-Bibliothekarin (FH).. Mitarbeiterin.. Nadine Aldinger.. Webprogrammierung, Webdesign, MS Access.. M.. A.. , Computerlinguistik, Geschichte der Naturwissenschaften und Technik.. Freiberufliche Mitarbeiterin.. Manfred Frank.. Netzwerkadministration, Hardware-Beratung, Einkauf.. PC-Techniker.. Freiberuflicher Mitarbeiter.. Es würde mich freuen, mit meinen Mitarbeitern auch für Ihr Unternehmen tätig werden zu können.. Gina Frank,.. Master of Information.. and Communication,.. Dipl.. Bibl.. (FH),.. 2003-2010 AB-InSoft - Gina Frank Zuletzt geändert: 22.. 07.. 2010..

    Original link path: /ab_insoft.php
    Open archive

  • Title: AB-Insoft - Individuelle Softwareentwicklung, Datenbanken, Office-Vorlagen, Access-Datenbanken, Excel-, Word-, Powerpoint-Makros, Datenauswertung, Datenverwaltung, Automatisierung von Routineaufgaben, Datenaufbereitung, Datenauswertung, Homepagegestaltung
    Descriptive info: Individuelle Softwareentwicklung.. Sie benötigen eine Datenbank, um für Ihre Institution wichtige Daten effizient zu nutzen und zu bearbeiten?.. AB-InSoft unterstützt Sie durch die Entwicklung von.. Datenbanken.. auf der Basis von.. MS Access.. (97, 2000 oder XP) oder.. webbasiert.. auf.. PHP-.. Basis mit dem Datenbanksystem.. MySQL.. Damit können Sie.. manuelle Arbeit reduzieren,.. Doppelarbeit vermeiden,.. Arbeitszeit einsparen,.. die Dokumentation und Auswertung von Daten wesentlich erleichtern,.. schnell und einfach Daten wiederfinden,.. Daten nach bestimmten Kriterien zusammenfassen.. für einen Ausdruck,.. zum Versenden.. oder Weiterbearbeiten.. Wir entwickeln nach Ihren Vorgaben und im Dialog mit Ihnen eine Lösung, die auf die Bedürfnisse Ihrer Institution optimal zugeschnitten ist.. Sie benötigen EDV-Unterstützung, um Arbeitsabläufe zu optimieren?.. Wir können für Sie vorhandene Daten aus verschiedenen Quellen in ein einheitliches System.. zusammenführen.. , um sie  ...   automatisieren Routineaufgaben,.. unterstützen die Durchführung von z.. Adressverwaltung.. ,.. Controlling,.. Prozessanalysen.. und vieles andere mehr.. Für die in Ihrem Bereich erforderliche Dokumentation und Datenpflege - unterschiedlichsten Inhalts - finden wir eine für Sie effiziente Lösung.. Sie möchten Ihre Daten in verschiedener Weise auswerten?.. Wir generieren für Sie z.. Statistiken,.. Diagramme,.. Übersichten.. aus den bei Ihnen vorhandenen Daten.. Sie möchten eine Präsentation erstellen?.. Wir unterstützen Sie mit individuell entwickelten.. Powerpoint-Präsentationen.. z.. zur Gestaltung eines Vortrags, zur übersichtlichen und grafisch aufbereiteten Darstellung von Arbeitsergebnissen oder zur Offline-Simulation eines Datenbanksystems.. Sie möchten Ihre Firma im Internet präsentieren oder Ihren vorhandenen Internetauftritt optimieren?.. Wir gestalten Ihren Internetauftritt nach Ihren Vorgaben und bringen Dynamik in Ihre Website durch Einbindung einer Datenbank, z.. für.. Ihren Produktkatalog,.. Ihre Referenzliste,.. Ihre Veranstaltungstermine,.. Ihre Linksammlung..

    Original link path: /individualsoftware.php
    Open archive

  • Title: AB-Insoft -Datenbanksysteme für die Literatur- und Dokumentenverwaltung in Archiven und Bibliotheken
    Descriptive info: Systeme zur Literaturverwaltung.. Sie wollen Ihre Literaturverwaltung optimieren?.. Mit unseren Bibliothekssystemen.. LESSY.. und.. LivOs.. verwalten Sie die Buch- und Zeitschriftenbestände in Ihrer Spezialbibliothek einfach und effizient.. Die Systeme sind besonders geeignet für Spezialbibliotheken von Firmen, Behörden, Bildungseinrichtungen, Kanzleien, Dienstleistungsbüros (in verschiedenen Bereichen, z.. Ingenieurwesen, Architektur), bis hin zu privaten Buchsammlungen.. Die Systeme sind speziell auf die Bedürfnisse kleiner Bibliotheken mit einem Bestand bis ca.. 10000 Medieneinheiten zugeschnitten.. Mit unseren Systemen können Sie mit wenigen Mausklicks.. Gesamt- und Teilbibliographien.. oder.. Literaturverzeichnisse.. für wissenschaftliche Arbeiten erstellen, nach Wunsch sortieren und in einem Textverarbeitungsprogramm weiterbearbeiten oder ausdrucken.. Neben der technischen Online-Hilfe ist in unseren Systemen eine umfangreiche.. bibliothekarische Unterstützung.. integriert, die  ...   (für Bibliotheken).. Modul BV (Bücherverwaltung).. Modul ZV (Zeitschriftenverwaltung, bis hin zur Artikeldokumentation).. Version VLG (für Verlage).. LESSY ist besonders geeignet als.. Einzelplatzlösung in kleinen Spezialbibliotheken oder privaten Büchersammlungen, wenn MS Access als Basissystem bereits vorhanden ist (ansonsten kann auch eine Runtime-Version installiert werden),.. Mehrplatzsystem, wenn die Literaturverwaltung im Firmennetzwerk, aber nicht im Intranet oder Internet verfügbar sein soll.. LivOs ist eine Online-Literaturverwaltung für Spezialbibliotheken (webbasiert).. LivOs ist besonders geeignet als.. System für Fachbibliotheken mit eigener Intranet- oder Internetpräsenz,.. Verbundsystem für Spezialbibliotheken mit mehreren Standorten,.. Verbundsystem für kleine Fachbibliotheken mit mehreren Handapparaten (z.. in Anwaltskanzleien),.. gemeinsames System für Institutionen mit gemeinsamem Interessengebiet und getrennten Fachbibliotheken.. Weitere Informationen.. Zur Online-Demo-Version..

    Original link path: /bibliothekssysteme.php
    Open archive

  • Title: AB-Insoft - Individualsoftware für Büros, Bibliotheken und Archive: Referenzen und Projekte
    Descriptive info: Referenzen - Projekte und Kunden im Überblick.. Alle Projekte.. Literatur- und Dokumentenverwaltung.. in Spezialbibliotheken und Archiven.. Individuelle.. Softwareentwicklung.. schulze personalmanagement.. Seit 2007: Erstellung eines Excel-Tools zur Daten-Auswertung im Personal-Management.. Ansprechpartner:.. Gudrun Ehleiter.. Rebmann Prendel & Partner, Steuerberatungskanzlei, Backnang.. Seit 2007: Optimierung der Prozesse zur Datei- und Vorlagen-Verwaltung.. Erstellung und Aktualisierung von Vorlagen.. Klaus Rebmann.. BKK Landesverband Baden-Württemberg.. Seit 2007: Optimierung der Verwaltung der Archivmedien durch den Einsatz eines maßgeschneiderten Datenbanksystems für die Archivmedien.. Eckhard Rau.. /7BC/ Business Consulting, Gemmrigheim.. Seit 2006: Entwicklung einer Datenbank zur Kontrolle und Steuerung von Auswertungen eines IT-Projekts.. Jürgen Böhm.. disomac GmbH, Holzgerlingen.. Seit 2006: Konzeptionierung, Gestaltung, Programmierung und Betreuung eines mehrsprachigen Internet-Auftritts.. Service-Leitung.. ASPIROTECH, F-68230 Soultzbach les Bains.. Seit 2006: Tool zur automatisierten Verwaltung von Firmenfahrzeugen und Geschäftsreisen gemäß dem französischen Steuergesetz in deutscher und französischer Sprache.. Petra Métais.. Verlag Klett-Cotta, Stuttgart, ein Unternehmen der Klett-Gruppe.. Seit 2006: Konvertierung und Erweiterung des Bibliothekssystems LESSY.. Volker Dietrich.. Mercedes-Benz Museum, Stuttgart.. 2005 - 2006: Kundenspezifische Erweiterung des Datenbanksystems VisiPlan: Um die Mitarbeiter bei der Datenpflege weiter zu entlasten, werden Speicherungs- und Komprimierungsvorgänge vollautomatisch gesteuert.. Armin Gröger.. 2005: Excel-Vorlage zur Dokumentation von Wartungs- und Umrüstarbeiten im Sondermaschinenbau bei der Montage vor Ort; Word: Brief- und Faxvorlagen.. Mercedes-Benz Classic Car Club International GmbH (MBCCCI).. Seit 2005: Entwicklung einer Datenbank zur Eventplanung für Mitarbeiter, die Old- oder Youngtimer besitzen oder Interesse an derartigen Veranstaltungen haben.. Anette Hufnagel.. Frank Sitz-Conzepte, Pohlheim.. 2005: Erstellung von verschiedenen Word-Formularen und Word-Vorlagen.. Wolfgang Frank.. Mercedes-Benz Classic, Stuttgart.. 2005: Entwicklung eines Excel-Tools zur automatischen Erstellung von Vorlagen für die Budgetverwaltung in verschiedenen Abteilungen.. Beate Frank.. 2004:  ...   des Museums.. respect - Institut für Integrativen Tourismus und Entwicklung, Wien.. Seit 2003: Einführung des webbasierten Bibliothekssystems LivOs zur Optimierung der Verwaltung der Fachbibliothek und zur bibliotheksbezogenen Dienstleistung von respect für deren Kunden.. Christian Hlawac.. DaimlerChrysler, Stuttgart, Projekt Neues Mercedes-Benz Museum.. 2003 - 2006: Erstellung eines Datenbanksystems auf der Basis von MSAccess zur Zusammenführung und Ergänzung vorhandener Daten der Exponate für das neue Mercedes-Benz Museum aus unterschiedlichen Quellen.. Die Auswertung der Daten soll die Planungsarbeit bei der Konzeption im Hinblick auf historische und innenarchitektonische Aspekte unterstützen.. Gerhard Heidbrink.. 2003: Entwicklung verschiedener Excel- und Access-Tools zur Unterstützung der Projekttätigkeit im Rahmen der Unternehmensberatung.. 2003 - 2007: Optimierung und Erweiterung einer Access-Datenbank zur Etatverwaltung und regelmäßigen Kontrolle des Sammlungsbudgets.. arvato direct services Stuttgart GmbH, ein Unternehmen der Bertelsmann-Gruppe.. 2002 - 2004: Entwicklung eines Datenbanksystems auf der Basis von MSAccess 97 zur Hardware- und Software-Verwaltung für den Bereich IT-Service.. Gerhard Malikowski.. 2001 - 2005: Entwicklung von.. ISIQUA.. , einer individuellen webbasierten Softwarelösung zur Planung und Dokumentation interner Qualitätsaudits für den Bereich Qualitätsmanagement.. Norbert Moranz.. Seit 2001: Das Bibliothekssystem LESSY, erweitert um spezielle für das Verlagswesen relevante Komponenten, wird eingesetzt, um die Verwaltung des Buchbestands des Verlagsarchivs zu optimieren und die Erstellung von Gesamt- oder Teilbibliographien zur Dokumentation der verlegerischen Tätigkeit zu ermöglichen.. TourismWatch Evangelischer Entwicklungsdienst e.. V.. (EED), Bonn.. Seit 2000: Planung und Organisation der Spezialbibliothek durch FBD.. EDV-unterstützte Erfassung, Systematisierung und Verwaltung des Buchbestands durch den Einsatz des Bibliothekssystems LESSY.. Heinz Fuchs.. Seit 1998: Optimierung der Arbeitsabläufe für die Verwaltung des Buch- und Zeitschriftenbestands in der Bibliothek durch den Einsatz des Bibliothekssystems LESSY..

    Original link path: /ab_insoft_projekte.php
    Open archive

  • Title: AB-Insoft - Individualsoftware für Arbeitsabläufe in Büros, Archiven und Bibliotheken, Backnang (bei Stuttgart): Wir entwickeln u.a. Datenbanken und erstellen statistische und grafische Auswertungen
    Descriptive info: Kontakt zu AB-InSoft.. Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?.. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.. So erreichen Sie uns:.. Adresse:.. AB-InSoft - Gina Frank.. Wangener Marktplatz 6.. D-70327 Stuttgart.. Telefon:.. +49 (0)711 - 420 45 57.. Fax:.. +49 (0)711 - 420 45 07.. Mobil:.. +49 (0)179 - 642 30 72.. e-mail:..

    Original link path: /ab_insoft_kontakt.php
    Open archive

  • Title: AB-InSoft - Individualsoftware für Büros, Archive und Bibliotheken
    Descriptive info: Allgemeine Geschäftsbedingungen.. AB-InSoft - Gina Frank, Stuttgart.. Die nachstehenden Bedingungen finden Anwendung auf Software-Verträge mit Anwendern, bei denen es sich um Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliche Sondervermögen handelt.. Vertragsgegenstand.. Der Gegenstand des Vertrags ist im Angebot festgelegt.. Das Angebot definiert den zu erbringenden Leistungsumfang und ist Bestandteil des Vertrages.. Leistungsumfang.. Der Leistungsumfang ist im Angebot festgelegt.. Im Falle einer Entwicklung von Individualsoftware umfasst diese, falls vereinbart, Problemanalyse/Systemplanung, Organisation, Programmierung, Einweisung und Kurzdokumentation.. Frank Bibliotheksberatung und Datenverarbeitung (im folgenden AB-InSoft) ist berechtigt, für die Durchführung Subunternehmer zu beauftragen.. 3.. Mitwirkung des Anwenders.. Neben der gegebenenfalls erforderlichen Vorlage eines Pflichtenheftes wird der Anwender AB-InSoft unverzüglich mit allen Informationen versorgen, die zur Erbringung von Leistungen durch AB-InSoft erforderlich sind.. Der Anwender wird insbesondere rechtzeitig einen für die Erteilung verbindlicher Angaben zu organisatorischen Fragen zuständigen Gesprächspartner benennen.. Der Anwender trägt den Mehraufwand, der AB-InSoft dadurch entsteht, dass Arbeiten infolge unrichtiger oder berichtigter Angaben des Anwenders wiederholt werden müssen.. Der Anwender stellt AB-InSoft Testdaten in ausreichender Menge rechtzeitig zur Verfügung.. Die für Testdaten benutzten Datenträger müssen zu AB-InSoft-Systemen kompatibel sein.. Der Anwender sorgt dafür, dass spätestens zum Zeitpunkt der Programmübergabe fachkundiges Bedienungspersonal zur Verfügung steht.. 4.. Durchführung.. Die Arbeiten von AB-InSoft erfolgen in der Regel in der Zeit von 9.. 00 Uhr bis 18.. 00 Uhr in den Räumen von AB-InSoft oder nach Absprache in den Räumen des Anwenders.. Im letzteren Fall sind die Wegezeiten für Hin- und Rückfahrt Teil der Arbeitszeit.. 5.. Programmübergabe.. Die fertiggestellten Programme werden dem Anwender vorgeführt und sind von ihm unverzüglich abzunehmen.. Im Falle des Abnahmeverzugs gelten die Programme bzw.. Programmteile 2 Wochen nach Übergabe als abgenommen, es sei denn, dass zuvor ein Programmfehler gemeldet wird, der die Nutzung unmöglich macht.. 6.. Vergütung und Zahlungsbedingungen.. Die Leistungen werden gemäss den im Angebot aufgeführten Preisen berechnet.. Nicht in diesem Vertrag festgelegte zusätzliche Leistungen, wie weitere Beratung, Unterstützung, Einweisung usw.. werden gemäss den im Angebot festgelegten Tagessätzen berechnet.. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Arbeitsfortschritt.. Reisekosten sind vom Anwender zu  ...   sonstigen Verpflichtungen einhält.. Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, so werden die Fristen angemessen verlängert.. Bei Nichteinhaltung der Fristen aus Verschulden von AB-InSoft kann der Anwender, sofern er glaubhaft macht, dass ihm aus der Verspätung Schaden erwachsen ist, eine Verzugsentschädigung für jede vollendete Woche der Verspätung von ½ v.. H.. jedoch insgesamt begrenzt auf 10 % vom Werte des Teils der Leistung verlangen, der wegen nicht rechtzeitiger Fertigstellung nicht genutzt werden kann.. Anderweitige Entschädigungsansprüche des Anwenders sind in allen Fällen verspäteter Leistung, auch nach Ablauf einer AB-InSoft etwa gesetzten angemessenen Nachfrist, ausgeschlossen.. Dies gilt nicht, soweit in allen Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit zwingend gehaftet wird.. Das Recht des Anwenders zum Rücktritt nach den gesetzlichen Bestimmungen bleibt unberührt.. 9.. Gewährleistungen.. AB-InSoft behebt binnen angemessener Frist kostenlos Programmmängel, die der Anwender binnen einer Frist von 6 Monaten ab Programmübergabe schriftlich in nachvollziehbarer Form mitteilt.. Kann bei einer Überprüfung durch AB-InSoft ein mitgeteilter Programmmangel nicht festgestellt werden, so trägt die Kosten der Prüfung der Anwender, insbesondere bei fehlerhaftem Gebrauch des Programms oder Vorliegen sonstiger nicht von AB-InSoft zu vertretender Störungen.. Die Gewährleistung entfällt hinsichtlich solcher Programme oder Programmteile, die vom Anwender selbst geändert oder erweitert werden.. Bei fehlgeschlagenen Nachbesserungsversuchen leben die Rechte des Anwenders auf Minderung oder Rücktritt vom Vertrag unter den gesetzlichen Voraussetzungen wieder auf.. Weitere Ansprüche des Anwenders gegen AB-InSoft sind ausgeschlossen.. Insbesondere ein Anspruch auf Ersatz von Schäden, die nicht an dem Vertragsgegenstand selbst entstanden sind, z.. bei Verlust von Daten.. 10.. Allgemeines.. Erhält AB-InSoft vom Anwender vertrauliche Unterlagen, die als solche gekennzeichnet sind, wird AB-InSoft diese Unterlagen vertraulich behandeln und ggf.. Mitarbeiter/Subunternehmer zur vertraulichen Behandlung dieser Unterlagen anhalten.. Entsprechendes gilt für den Anwender.. Alleiniger Gerichtsstand ist Stuttgart.. Dieser Vertrag enthält sämtliche Rechte und Pflichten zwischen dem Anwender und AB-InSoft.. Er gilt mit bzw.. nach Unterzeichnung des Vertrages für die gemäss Angebot in Auftrag gegebene Software.. In diesem Vertrag nicht festgelegte Abreden sind nicht bindend.. Künftige Absprachen sind nur schriftlich und in Form eines Nachtrages zu diesem Vertrag bindend..

    Original link path: /agb.php
    Open archive

  • Title: AB-InSoft - Individualsoftware für Büros, Archive und Bibliotheken
    Descriptive info: 2003-2005 AB-InSoft Gina Frank.. Verantwortlich für den Inhalt: Gina Frank.. Wendlinger Str.. D-71522 Backnang.. +49 (0)7191 - 90 89 68.. +49 (0)7191 - 90 89 59.. Seitengestaltung:.. Nadine Aldinger,.. nadine.. aldinger@gmx.. Gina Frank,.. gina.. frank@ab-insoft.. Haftungsausschluss.. Die Inhalte der auf unserer Homepage verlinkten Seiten haben wir sorgfältig geprüft.. Für Inhalte dieser Seiten, die nach der Fertigstellung unserer Homepage geändert wurden, übernehmen wir keine Verantwortung..

    Original link path: /ab_insoft_impressum.php
    Open archive

  • Title: AB-InSoft - Individualsoftware für Büros, Archive und Bibliotheken
    Original link path: /index.php?druck=1
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Bibliothekssystem, Literaturverwaltung LivOs, Datenbank-Hilfe: Allgemeines
    Descriptive info: Demo-Version.. Weitere Infos.. Online-Handbuch zum Literaturverwaltungssystem.. Info zur Demo-Version.. Recherche.. Trefferliste.. Vollanzeige.. Bibliographie.. Systematik.. Statistik.. Datenpflege.. Karten und Etiketten.. Systematik bearbeiten.. Benutzerdaten.. Willkommen bei LivOs!.. Übersicht über die LivOs-Funktionen.. Allgemeines zur Bedienung.. Benutzerstatus in LivOs.. Besonderheiten beim Datenpflege-Zugang.. ist ein.. webbasiertes Literaturverwaltungssystem.. für kleine bis mittelgroße.. Fach- oder Spezialbibliotheken.. kann eingesetzt werden im.. Internet.. , im.. Intranet.. , in einem.. lokalen Netzwerk.. oder auch auf einem.. einzelnen PC.. Literaturverwaltung.. Komfortable Recherche.. Hier können Sie im Buchbestand der Bibliothek nach Titeln, Autoren, Themengruppen und vielem mehr recherchieren.. Die Suchergebnisse werden in einer übersichtlichen.. angezeigt.. Zu jedem einzelnen Titel der Trefferliste können Sie Details in der.. abrufen.. Näheres dazu finden Sie in den Kapiteln zur.. Bibliographien erstellen.. Aus den recherchierten Buchtiteln können Sie blitzschnell Bibliographien und wissenschaftliche Literaturlisten erstellen.. Näheres dazu finden Sie im Kapitel.. Bibliothekssystematik.. Die Bibliothekssystematik bietet eine komplette Übersicht über die Themen der Bibliothek, liefert Anregungen für die Recherche und erleichtert das Auffinden von Büchern am Standort.. Näheres dazu finden Sie im Kapitel über die.. Datenbank-Statistik.. Hier erhalten Sie auf Mausklick aktuelle Statistiken zum Bestand Ihrer Bibliothek.. Ihre Benutzerdaten.. Wenn Sie registrierter Benutzer sind, können Sie unter diesem Menüpunkt Ihre LivOs-Benutzerdaten einsehen und ändern.. Technische Voraussetzungen für die Benutzung von LivOs.. Um in LivOs recherchieren zu können, benötigen Sie.. einen.. Internet- oder Intranetzugang.. zu dem Server, auf dem die LivOs-Datenbank liegt,.. und einen.. Web-Browser.. ab der 5.. Generation (z.. Microsoft Internet Explorer ab Version 5.. x, Netscape Communicator ab Version 6.. x, Mozilla).. Netscape 4.. x ist leider nicht für LivOs geeignet.. Beim Browser muss.. JavaScript.. aktiviert sein.. Die optimale Bildschirmgröße für LivOs liegt bei einer Auflösung ab.. 1024x768.. Pixel.. Handhabung.. LivOs ist leicht zu bedienen.. Wenn Sie mit Maus und Tastatur umgehen können, Hyperlinks und Web-Formulare kennen, dann dürften Sie mit LivOs keine Probleme haben.. Wir legen großen Wert darauf, dass das System trotz seiner vielen Möglichkeiten übersichtlich und einfach zu handhaben bleibt.. Wenn Sie trotzdem einmal nicht weiter wissen, unterstützt Sie die umfangreiche Online-Hilfe.. Auf jeder Seite in LivOs finden Sie oben neben dem LivOs-Logo diesen Knopf:.. - mit einem Klick darauf erhalten Sie den zur gerade gewählten Seite passenden Hilfetext.. Registrierte Benutzer und Gäste.. Wenn Sie sich bei der Bibliotheksleitung als Benutzer/in registrieren lassen, stellt LivOs Ihnen  ...   Dann wird Ihr Passwort.. zurückgesetzt.. und Sie bekommen eine E-Mail mit dem neuen Passwort.. Dieses sollten Sie im Hauptmenü unter.. gleich beim nächsten Einloggen wieder ändern.. LivOs unterscheidet vier verschiedene Status:.. Gäste,.. registrierte Benutzer mit Recherche-Zugriff,.. registrierte Benutzer mit Datenpflege-Zugriff,.. Administratoren.. Die.. Rechte.. der Benutzer nehmen in dieser Liste von oben nach unten zu - wobei LivOs-Administratoren am "Tagesgeschäft" der Recherche und Datenpflege gar nicht teilnehmen, sondern sich nur um Datenintegrität und Benutzerverwaltung kümmern.. Benutzerführung.. in LivOs ist so konzipiert, dass Sie - so alles mit rechten Dingen zugeht - auf Funktionen, für die Sie keine Rechte besitzen, überhaupt nicht zugreifen können; d.. h.. es gibt keine Links oder Knöpfe, die Sie zu solchen Funktionen führen.. Aber auch im Programm selbst bestehen an kritischen Stellen Sicherheitsmaßnahmen.. Wenn also jemand versucht, z.. durch ein gefälschtes Formular unberechtigt Buchdaten zu löschen, wird er Fehlermeldungen erhalten, von denen Sie als normaler Benutzer nie belästigt werden dürften.. Datenspeicherung.. Die Funktionsweise von LivOs versucht "traditionelle" Webformular-Techniken zu durchbrechen: Eingegebene Daten werden in LivOs nicht mit den üblichen.. Speichern.. - oder.. Submit.. -Buttons abgesendet, sondern in den meisten Fällen automatisch - nämlich dann, wenn Sie in LivOs eine neue Seite aufrufen.. Wo dies genau stattfindet und wo nicht, ist in der.. Hilfe zur Datenpflege.. angegeben.. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich als Datenpfleger/in.. immer.. mit einem Klick auf den Menü-Link.. Beenden.. (und Bestätigen mit.. OK.. ) aus LivOs ausloggen und nicht einfach das Browserfenster schließen.. Im letzteren Fall können nämlich keine Daten mehr gesendet werden - was Datenverlust zur Folge haben kann.. Automatisches Ausloggen und Zugangssperren für die Datenpflege.. Um Missbrauch der Datenpflege-Funktionen zu vermeiden, ist in LivOs für.. Datenpflegende.. ein.. Timeout.. von normalerweise.. 30 Minuten.. eingerichtet.. Wenn ein/e Datenpfleger/in so lange inaktiv ist, d.. keine neue Seite in LivOs aufruft und keine Daten abspeichert, wird er/sie automatisch ausgeloggt.. Sofortiges Neueinloggen vom selben oder einem anderen Rechner aus ist möglich.. Wenn sich ein/e Datenpfleger/in nicht regulär durch Klick auf.. aus LivOs ausloggt, dann muss der.. Timeout abgewartet.. werden, bis man sich von einem anderen Rechner aus wieder zur Datenpflege einloggen kann! Nur vom selben Rechner aus (maßgeblich ist die IP-Adresse, mit der der Rechner am Netz angemeldet ist) ist ein sofortiges Wiedereinloggen möglich.. ©2003-2005..

    Original link path: /livos_demo/hilfe/index.htm
    Open archive





  • Archived pages: 56