www.archive-de-2013.com » DE » 7 » 72STUNDEN

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 233 . Archive date: 2013-10.

  • Title: Startseite
    Descriptive info: .. Login.. Anmelden.. Melde dich mit deinem Account an:.. Passwort vergessen?.. Suche.. Mitmachen.. Hilferufe und Erfolgsmeldungen.. Aktionsgruppe werden.. Projektideen.. Ideenpool.. Kritischer Konsum.. Wettbewerb.. Unterstützer werden.. Unsere Unterstützer.. Deutsche Bischofskonferenz.. BMFSFJ.. MISEREOR.. Kindermissionswerk.. Bonifatiuswerk.. GEPA.. Europäische Union.. Prominente Befürworter/-innen.. Statements.. Informieren.. Videotrailer für die 72-Stunden-Aktion.. Hochwasser.. Die Ziele der 72-Stunden-Aktion.. Kriterien für ein 72-Stunden-Projekt.. Projektvarianten.. 72-Stunden-PLUS.. Für Jugendsozialarbeit.. Für Jugendverbandler.. Praktische Hinweise.. Spenden.. Arbeitshilfen und Leitfäden.. Versicherungen.. International information.. Bildergalerien.. Newsübersicht.. Material.. Logos und Designelemente.. Info- und Werbematerial.. Spiri.. Aktionssong.. Die Künstler/-innen.. Interview mit Pamela Natterer und Lars Peter.. Die Lyrics.. Videotrailer.. Über uns.. Die Mitgliedsverbände und Jugendorganisationen des BDKJ.. Die Landesstellen des BDKJ.. Nordrhein-Westfalen.. Saar.. Mehr über den BDKJ.. Kontakt.. Impressum.. Presse.. Presseinfos.. Ansprechpersonen.. Fotos.. O-Töne.. Downloads.. Jingles.. Fairer Flashmob und nachhaltiger Walderlebnispfad.. +++.. Fluthilfe ausgezeichnet: 72-Stunden-Aktion wirkt nach.. Die letzte Gruppe.. Die Welt ein Stück besser gemacht: check!.. Prominente Unterstützung für himmlische  ...   der 72-Stunden-Aktion des BDKJ erhalten Deutschen Bürgerpreis.. Über 600 junge Menschen.. 09.. Juli.. Soldaten/-innen holen ihr wegen Hochwasser ausgefallenes Projekt nach.. 16.. Juni.. Himmlische Hilfe in kürzester Zeit.. In der bislang größten Jugendsozialaktion Deutschlands haben Jugendliche an 4.. 000.. Viele Prominente aus Kirche, Politik und Gesellschaft waren während der 72-Stunden-Aktion in ganz Deutschland.. Am heutigen Sonntagmorgen besinnen wir uns für einen Moment auf den Grund, warum wir 72 Stunden lang die Welt ein Stück.. 15.. Gemeinsame Projekte von Jugendverbandsgruppen und Jugendlichen aus der Jugendsozialarbeit.. Ein Blick auf die Karte: 16 Projekte aus 16 Bundesländern.. In ganz Deutschland arbeiten Jugendliche unter Hochdruck.. Zur Bildergalerie.. Unsere Aktionsgruppen.. In ganz Deutschland (und darüber hinaus) haben sich junge Menschen 72 Stunden lang für das Gute eingesetzt.. Findet heraus, wo!.. Hier geht's zur Aktionsgruppensuche.. Rückblick auf die 72-Stunden-Aktion.. Twittern.. Gefördert von.. Weitere Unterstützer.. Medienpartner.. Service.. Shop.. Copyright 2013 BDKJ..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: Startseite
    Original link path: /startseite.html
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Suche
    Descriptive info: Home..

    Original link path: /informieren/suche.html
    Open archive

  • Title: Mitmachen
    Descriptive info: Wie kann ich bei der 72-Stunden-Aktion mitmachen?.. Ihr möchtet als Aktionsgruppe bei der 72-Stunden-Aktion mitmachen? Ihr möchtet in drei Tagen ein soziales, ökologisches, politisches oder interkulturelles Projekt realisieren und damit etwas Gutes für eure Mitmenschen tun?.. Hier geht es direkt zur Onlineanmeldung.. Ihr braucht noch mehr Informationen, wie ihr Aktionsgruppe werdet, wer mitmachen kann, usw.. ? Dann klickt auf:.. FAQs - Aktionsgruppe werden.. Unterstützer/-in werden.. Sie  ...   als Sponsor/-in, Spender/-in, Pate/-in oder Projektpartner/-in?.. Hier erhalten sie alle Informationen.. Ihr findet die 72-Stunden-Aktion gut - und wollt es laut sagen? Dann hinterlasst uns euer Statement auf dieser Webseite.. Klickt hier, um ein Statement abzugeben.. Auch die besten Ideen haben ohne Unterstützung keine Chance.. Unsere Partner und Sponsoren der 72-Stunden-Aktion setzen ein Zeichen für gesellschaftliches Engagement.. Seht hier, welche Partner wir für die 72-Stunden-Aktion gewonnen haben..

    Original link path: /mitmachen.html
    Open archive

  • Title: Hilferufe und Erfolgsmeldungen
    Descriptive info: Deine Hilfe wird gebraucht!.. Die 72-Stunden-Aktion ist im vollen Gange.. In ganz Deutschland arbeiten die Aktionsgruppen an ihren Projekten – und manche brauchen deine Hilfe.. Auf dieser Seite siehst du alle Gruppen, denen Du helfen kannst.. Vielleicht findest du eine Gruppe direkt in deiner Nähe und kannst sofort deine Hilfe anbieten?.. Bundesland.. Bitte  ...   Rheinland-Pfalz.. Saarland.. Sachsen.. Sachsen-Anhalt.. Schleswig-Holstein.. Thüringen.. Ort.. PLZ.. Bistum.. Aachen.. Augsburg.. Bamberg.. Dresden-Meißen.. Eichstätt.. Erfurt.. Essen.. Freiburg.. Fulda.. Görlitz.. Hildesheim.. Köln.. Limburg.. Magdeburg.. Mainz.. München und Freising.. Münster.. Münster - Oldenburg.. Osnabrück.. Paderborn.. Passau.. Regensburg.. Rottenburg-Stuttgart.. Speyer.. Trier.. Würzburg.. Suchwort.. Weitere Hilferufe und Erfolgsmeldungen - Aktuell.. 0.. Meldungen.. Aktuell liegen keine Meldungen vor..

    Original link path: /mitmachen/hilferufe-und-erfolgsmeldungen.html
    Open archive

  • Title: Aktionsgruppe werden
    Descriptive info: Wie werden wir zu einer 72-Stunden-Aktionsgruppe?.. Ganz einfach – indem ihr euch anmeldet! Die Anmeldung ist nur über diese Webseite möglich: Hier gehts zur Online-Anmeldung.. Wer kann mitmachen?.. Anmelden können sich Gruppen aus Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen; die Altersspanne liegt idealerweise zwischen 6 und 27 Jahren.. Die Gruppengröße entscheidet ihr selbst, nach oben ist die Grenze offen.. Achtet aber darauf, dass ihr noch handlungsfähig seid und jede/-r während der Aktion auch etwas zu tun hat.. Jede Gruppe muss aus Gründen der Aufsichtspflicht eine/-n Aktionsgruppenleiter/-in haben, die/der mindestens 18 Jahre alt ist.. Auch wenn die 72-Stunden-Aktion eine Aktion der katholischen Jugendverbände ist – teilnehmen können alle Gruppen, die Lust auf diese große Sozialaktion haben.. In den vergangenen Jahren haben beispielsweise folgende Gruppen mitgemacht:.. Ortsgruppen von Verbänden und Jugendorganisationen des BDKJ (aus Stämmen, Stadtgruppen und Pfarrgemeinden).. Chöre.. Messdiener/-innengruppen.. Schulklassen.. Offene Türen.. Gruppen aus anderen Konfessionen.. spontan zusammengeschlossene Gruppen.. und und und.. Müssen wir jetzt schon festlegen, wer in unserer Gruppe ist?.. Es empfiehlt sich, bereits bei der Anmeldung ganz genau zu wissen, wer in eurer Gruppe mitmacht.. Ihr könnt auch im Nachhinein noch Gruppenmitglieder aufnehmen; und natürlich können auch Personen, die es sich anders überlegt haben oder vielleicht doch am Aktionswochenende verhindert sind, die Gruppe wieder verlassen.. Für eure Planungen und Vorbereitungen ist es aber am einfachsten, wenn sich die Gruppenmitglieder nicht stets neu zusammensetzen.. Auch eurem Koordinierungskreis erleichtert ihr so den Überblick.. Wie kommen wir an ein Projekt?.. Bei der Anmeldung (oder zeitnah nach der Anmeldung) entscheidet ihr euch für eine der beiden.. Bei der Get-it-Variante bekommt ihr ein Überraschungsprojekt, bei der Do-it-Variante überlegt ihr euch selbst eine Aufgabe.. Dabei hilft euch zunächst einmal ein Blick auf die.. Projektkriterien.. Nach eurer Gruppenanmeldung erhaltet ihr aber auch das Starter-Kit mit dem Aktionsheft, der zentralen Arbeitshilfe.. Diese und noch mehr Material könnt ihr auch.. hier herunterladen.. Auf der 72-Stunden-Webseite haben wir auch einen ständig wachsenen Ideenpool - klickt einfach auf diese Seite:.. www.. 72stunden.. de/mitmachen/projektideen.. html.. Erscheinen wir mit unserem Projekt auf der 72-Stunden-Webseite?.. Alle teilnehmenden Gruppen und ihre Projekte werden auf der Webseite.. de.. veröffentlicht (klickt dort einfach auf Gruppe suchen ).. Ihr könnt euch also auch informieren, wer noch aus eurer Region mitmacht oder welche Projekte sie planen.. Ihr habt auch die Möglichkeit, euren Gruppenbereich selbst zu pflegen, ausführlich euer Projekt zu beschreiben, Fotos und Videos einzustellen etc.. Hierzu legt ihr bei der Anmeldung einen.. passwortgeschützten Zugang.. an, der aktiv ist, sobald der regionale Koordinierungskreis eure Anmeldung freigeschaltet hat.. Ist unsere Aktionsgruppe  ...   sicherer könnt ihr auch teilnehmen.. Was passiert nach der Anmeldung?.. Nach eurer Registrierung erhaltet ihr bald weitere Infos mit dem Starter-Kit.. Darin ist beispielsweise das Aktionsheft enthalten, in dem ihr neben vielen organisatorischen Infos ganz konkrete Aktionsideen findet.. Euer regionaler Koordinierungskreis (KoKreis) oder euer Bistum nimmt dann Kontakt mit euch auf und sammelt weitere Informationen über eure Gruppe.. So lernt ihr auch eure Kontaktpersonen für die 72-Stunden-Aktion erstmals kennen.. Denn der KoKreis steht euch in der Vorbereitung und während der Aktion beratend zur Seite und gibt euch alle wichtigen Informationen weiter, die ihr für eure Teilnahme an der Aktion benötigt.. Zum Beispiel müsst ihr euch bei der Anmeldung noch nicht für eine Projektvariante (Do it oder Get it) entscheiden, solltet dies aber so bald wie möglich tun.. Informiert euch gründlich, beratet euch mit eurem Koordinierungskreis, was für euch am besten ist, und entscheidet dann.. Ich habe keine Gruppe, wie kann ich trotzdem mitmachen?.. Wenn du nicht schon einer festen Gruppe angehörst und trotzdem gerne ein 72-Stunden-Projekt machen möchtest, dann gibt es zwei Wege:.. Natürlich kannst du jederzeit Deine Freundinnen, Freunde und Bekannte fragen, ob ihr nicht gemeinsam eine Aktionsgruppe gründen wollt.. Seid ihr genug Personen, dann meldet euch einfach zur Aktion an.. Oder du sprichst deinen regionalen Koordinierungskreis bzw.. dein Bistum an und fragst, ob sie dich an eine Gruppe vermitteln können.. Du kannst auch selbst auf der 72-Stunden-Webseite recherchieren, welche Projekte in deiner Nähe stattfinden.. Gehe dazu einfach auf die Aktionsgruppensuche.. Bei allen Projekten steht ein Kontakt – schicke einfach eine E-Mail an die Aktionsgruppe!.. Können wir uns wieder von der Aktion abmelden?.. Die 72-Stunden-Aktion basiert auf Freiwilligkeit, niemand ist zur Teilnahme gezwungen.. Und es kann auch immer gute Gründe geben, warum ihr eure Gruppenanmeldung wieder zurück ziehen müsst.. Dies sollte aber bitte die absolute Ausnahme bleiben.. Meldet euch nur an, wenn ihr auch wirklich mitmachen wollt – und nehmt euch ansonsten noch genügend Zeit zum Überlegen, ob die Aktion euch Spaß machen könnte.. Das werden euch euer regionaler KoKreis und euer Bistum danken - aber vor allem die Menschen, für die ihr euch engagieren wollt.. Was habe ich sonst für Möglichkeiten, mich für die 72-Stunden-Aktion engagieren?.. Eine große Sozialaktion wie die 72-Stunden-Aktion braucht viele helfende Hände.. Engagieren können sich Sponsoren und Spender, die die Aktion mit Geld- oder Sachmitteln unterstützen.. Projektpartner können konkrete Projekte anbieten, Paten und Patinnen können die Gruppen mit ihren Kontakten als Türöffner unterstützen.. Hier stehen alle Möglichkeiten, auch außerhalb der Aktionsgruppen Teil der 72-Stunden-Aktion zu werden..

    Original link path: /mitmachen/aktionsgruppe-werden.html
    Open archive

  • Title: Projektideen
    Descriptive info: für die 72-Stunden-Aktion.. Ihr sucht allgemein eine Projektidee? Dann schaut hier in unserem.. (der stetig wächst) nach.. Ihr seid eine Einrichtung und wollt eure Projektidee an eine Aktionsgruppe vergeben? Dann meldet euch bitte beim zuständigen, regionalen Koordinierungskreis (KoKreis).. Wie findet ihr euren KoKreis? Unter Über uns - Die Diözesanverbände des BDKJ findet ihr alle Bistümer in Deutschland aufgelistet, auf der jeweiligen Bistumsseite findet ihr dann den Button mit KoKreis und den Kontaktdaten.. Ihr wollt gerne bei der 72-Stunden-Aktion mitmachen, aber bevor ihr euch anmeldet, möchtet ihr erst einmal  ...   Koordinierungskreis und sucht Projektideen für eure.. Get it.. -Gruppen?.. Ihr seid eine 72-Stunden-Aktionsgruppe, habt euch für die.. Do it -Variante.. entschieden und sucht nun eine gute Projektidee?.. Der Ideenpool befindet sich derzeit noch im Aufbau, aber ein paar Projekte sind bereits online.. Hier gehts zum Ideenpool.. Archiv.. Unter den folgenden Links könnt ihr die Dokumentationen der Sozialaktionen herunterladen, die in den vergangenen Jahren in einzelnen BDKJ-Diözesanverbänden stattgefunden haben.. Schaut euch an, was die Aktionsgruppen damals gemacht haben!.. 72 Stunden.. Besser Jetzt.. Die Jugendsozialaktion im Bistum Hildesheim.. (Dokumentation, 2008)..

    Original link path: /mitmachen/projektideen.html
    Open archive

  • Title: Ideenpool
    Descriptive info: In diesem Ideenpool findet ihr Vorschläge und Anregungen für eure 72-Stunden-Projekte.. Egal, ob kleine oder große Gruppen, ob junge oder alte Teilnehmer/-innen - für alle ist hier etwas dabei! Die.. Mitgliedsverbände und Jugendorganisationen des BDKJ.. und die.. Unterstützer/-innen der 72-Stunden-Aktion.. haben die Projektideen für euch ausgearbeitet.. Lasst euch von den Ideen inspirieren, macht sie nach oder wandelt sie ab - ganz, wie es  ...   was bedeutet das? (Straßentheater und Video drehen).. Hängende Gärten.. Kochtöpfe der Welt.. Miete mich.. Mitmach-Tanz.. OpenStreetMap.. Pimp a bike.. Unser Raum, unsere Ideen.. Zurück in den Kindergarten.. Rucksackprojekt.. Noch mehr Projektideen?.. Ideensammlung aus Berlin.. Projektidee-Generator aus Münster.. Projektideen Kritischer Konsum.. Containern.. Essensreste.. Gemeinsames Gemüsebeet.. Hot Spots.. Mundraub in deiner Region.. Straßentheater.. Upcycling.. Videoclip.. Wer brennt für unsere Shirts?.. Wie öko-fair arbeitet unser Rathaus?..

    Original link path: /mitmachen/projektideen/ideenpool.html
    Open archive

  • Title: Kritischer Konsum
    Descriptive info: Wir handeln öko-fair.. und das nicht nur 72 Stunden lang.. Kritisch Konsumieren: Was kommt in den Einkaufswagen?.. Kritischer Konsum und fairer Handel - das ist uns nicht nur während der 72-Stunden-Aktion wichtig.. Denn tagtäglich konsumieren wir, viel und gerne.. Doch alles, was wir tun, alles was und wie wir konsumieren, hat Auswirkungen und Folgen.. Viele Produkte werden am anderen Ende der Welt hergestellt und sind trotzdem im Nu und spottbillig in unserem Einkaufskorb.. Die Kehrseite: Heute hungern mehr Menschen als je zuvor.. Für viele Menschen reicht der Lohn ihrer Arbeit nicht aus, um die eigene Familie mit Nahrungsmitteln zu versorgen.. Nicht nur Arbeiter/-innen, auch die Natur wird häufig für unseren Konsumhunger ausgebeutet.. Wir wollen die 72-Stunden-Aktion dazu nutzen, möglichst viele Menschen für den Kritischen Konsum zu sensibilisieren.. Entweder mit.. 72-Stunden-Projekten.. zu diesem Themenfeld, oder einfach, indem wir vorbildmäßig ein konsumkritisches Verhalten auch im Aktionszeitraum vorleben und die Projekte nachhaltig gestalten.. Damit zeigen wir: Es ist nicht schwer, ökologisch und fair für unsere Mitmenschen zu konsumieren.. Wenn ihr euch mehr zum Thema Kritischer Konsum interessiert, dann besucht unsere Webseite:.. kritischerkonsum.. Bei Fragen zum Kritischen Konsum  ...   das „Nachhaltigstes Projekt“.. Erfahrt hier die Details zum Wettbewerb.. Eure Öko-Fairen Projekte.. Ihr seid auf der Suche nach einem sinnvollen Projekt? Wie wäre es mit einer öko-fairen Aufgabe? Auf der Aktionswebseite haben wir viele Aktionsideen zusammengestellt, die man übernehmen oder für die Situation vor Ort abwandeln kann:.. de/mitmachen/projektideen/ideenpool.. html.. Der Unfair -Aufkleber.. Das Unfair -Plakat.. Unfair-Kampagne im Action-Kit.. In den Action-Kits für die Aktionsgruppen findet ihr ein Plakat und mehrere Aufkleber zur Unfair -Kampagne.. Was es damit auf sich hat, erklären wir euch hier:.. Unfair! Wir setzen dagegen!.. Mit der 72-Stunden-Aktion setzen wir ein deutliches Zeichen für Solidarität und Gerechtigkeit.. Wenn euch ein Produkt unterkommt, das unfair produziert wurde, könnt ihr es mit UNFAIR-Aufklebern, die ihr im Action-Kit findet, „brandmarken“.. Das geht schnell und ist sicher wirkungsvoll.. Wenn die 72-Stunden-Hektik vorbei ist, erinnern euch die Aufkleber daran, weiter zu diskutieren.. In jedem Action-Kit findet ihr ein Plakat: „Wir handeln öko-fair – und das nicht nur 72 Stunden lang“.. Das Plakat soll euch während und über die 72-Stunden-Aktion hinaus dazu ermutigen, dass wir mit unserem Konsumverhalten jeden Tag ein beweisen können, dass uns der Himmel schickt!..

    Original link path: /mitmachen/kritischer-konsum.html
    Open archive

  • Title: Wettbewerb
    Descriptive info: Ihr müsst euch bei der Bewerbung nicht für eine der Kategorien entscheiden, das macht die Jury.. So könnt ihr euch bewerben:.. Ladet den Bewerbungsbogen herunter:.. als WORD-Dokument zum Ausfüllen am Computer.. als pdf zum Ausdrucken.. Schickt.. bis zum 10.. den ausgefüllten Bewerbungsbogen sowie bis zu zehn Fotos, die zeigen,.. warum ausgerechnet ihr den Preis bekommen solltet, an.. oder per Post an:.. BDKJ-Bundesstelle.. Referat für Entwicklungsfragen.. Carl-Mosterts-Platz 1.. 40477 Düsseldorf.. Das gibt’s zu gewinnen:.. Kategorie „Fairste Gruppe“..  ...   200 €.. Unter allen Einsendungen verlosen wir zudem öko-faire Sachpreise im Wert von 750 Euro.. Einsendeschluss: 10.. Juli 2013.. Kategorie „Nachhaltigstes Projekt“.. Preis: 200 €.. Jury.. Die Jury setzt sich zusammen aus Vertreter/-innen der bundesweiten Unterstützer der 72-Stunden-Aktion.. Die Preisträger/-innen werden.. ab dem 15.. Juli.. bekanntgegeben und schriftlich informiert.. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.. Die besten Projekte werden anschließend im Internet vorgestellt.. Noch Fragen?.. Meldet euch bei.. Der Best-Practice Wettbewerb wird ermöglicht mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union..

    Original link path: /mitmachen/kritischer-konsum/wettbewerb.html
    Open archive

  • Title: Unterstützer werden
    Descriptive info: Wir freuen uns, dass Sie die 72-Stunden-Aktion unterstützen und damit ein Teil von Deutschlands größter Jugendsozialaktion werden möchten.. Lesen Sie hier, wie Sie sich beteiligen können.. Projektpartner werden.. Sie haben eine Idee, wie sich eine Aktionsgruppe in Zusammenarbeit mit Ihrer Institution für die Gesellschaft, etwa für Arme oder Benachteiligte, engagieren kann?.. Dann werden Sie Projektpartner!.. Projektpartner, das sind beispielsweise soziale und kirchliche Einrichtungen, Kommunen, Vereine, usw.. , die in ihrem Zuständigkeitsbereich Projekte für 72-Stunden-Aktion zur Verfügung stellen und sich finanziell oder bei der Akquirierung von Finanzmitteln beteiligen.. Gemeinsam mit der Aktionsgruppe oder dem regionalen Koordinierungskreis (KoKreis) entwickeln Sie Projektideen.. Sie können auch anbieten, regelmäßig im KoKreis mitzuarbeiten.. Wenn Sie Projektpartner werden möchten, dann melden Sie sich direkt in Ihrem Bistum.. Projektpate/-patin werden.. Sie sind gut vernetzt und wollen mit Ihren Kontakten die Arbeit der Aktionsgruppen unterstützten? Sie sind prominent und möchten mit Ihrem guten Namen für die Sozialaktion werben?.. Dann werden Sie Projektpatin oder Projektpate!.. Bürgermeisterinnen und Vereinspräsidenten, berühmte Schauspielerinnen und Sportler, Musikstars und Abgeordnete  ...   Sich mit Ihrem Unternehmen finanziell bei der 72-Stunden-Aktion engagieren?.. Dann werden Sie Sponsor!.. Geldgeber, die Deutschlands größte bundesweite Jugendsozialaktion unterstützen, sind auf allen Ebenen herzlich willkommen – von der Bundesebene über die Bundesländer und Bistümer bis hin zu den Regionen.. Wir werben gerne mit unseren Unterstützern – und Sie können gerne mit Ihrer Unterstützung werben.. Die Details besprechen Sie mit den Kontaktpersonen der 72-Stunden-Aktion:.. in den Bistümern.. in der BDKJ-Bundesstelle.. Spender/-in werden.. Sie möchten die 72-Stunden-Aktion mit Sach- oder Dienstleistungen oder finanziell unterstützen?.. Dann werden Sie Spender/-in!.. Räume, Werkzeug, Tische und Bänke, Bagger, Brötchen, Getränke, Farben, Kopierpapier… die Aktionsgruppen brauchen jede Menge Material und eine gute Verpflegung, damit sie sich in den 72 Stunden voll und ganz für das Gute einsetzen können.. Durch Ihre Sach- oder Geldspende und durch Ihr kostenfreies zur Verfügung stellen von Räumen und Material können Sie die Gruppen bei ihrer Arbeit unterstützen.. Wenn Sie Spender/-in werden möchten, dann wenden Sie sich direkt an die 72-Stunden-Kontaktstellen in Ihrem Bistum oder in der..

    Original link path: /mitmachen/unterstuetzer-werden.html
    Open archive





  • Archived pages: 233