www.archive-de-2013.com » DE » 5 » 50TOP

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 166 . Archive date: 2013-08.

  • Title: 50 TOP!
    Descriptive info: .. Über 50TOP!.. Aktuelles.. Für Kunden.. Für Arbeitgeber.. Downloads.. 50TOP! Braunschweig.. 50TOP! Celle.. 50TOP! Goslar.. 50TOP! Hannover.. 50TOP! Nienburg.. 50TOP! Salzgitter.. 50TOP! Wolfenbüttel.. Projektträger.. Start.. Der Beschäftigungspakt.. 50 TOP!.. Der.. Beschäftigungspakt 50 TOP!.. ist in den Standorten Braunschweig, Salzgitter, Wolfenbüttel, Goslar, Celle, Nienburg und der Region Hannover vertreten.. Als größter norddeutscher Pakt orientiert sich der.. an aktuellen Entwicklungen am Markt und der Gesellschaft.. Themen und Thesen um den demografischen Wandel, Diversität im Unternehmen und daraus resultierender Synergieeffekte werden seitens der sieben Paktstandorte mit insgesamt über 120 Mitarbeitern progressiv behandelt.. Unser Ziel: über individuelle Integrationsstrategien vorhandene Kompetenzen der Generation 50plus fördern und aktivieren und dadurch berufliche Wiedereingliederungen oder Neuanfänge ermöglichen.. Dabei bildet das Bundesprogramm.. Perspektive 50plus.. des Ministeriums für Arbeit und Soziales das Dach für mittlerweile 78 regionale Beschäftigungspakte und deckt mit 421 Jobcentern bundesweit mehr als 95 % aller Grundsicherungsstellen ab.. Das Bundesprogramm fokussiert den regionalen Ansatz der Beschäftigungspakte im Besonderen, um bei der Wahl der Integrationsstrategien gezielter auf die Besonderheiten vor Ort einzugehen.. Der auf Grundlage eines lernenden Ansatzes aufgebaute Programmgedanke, bezieht neben den Kunden und den Jobcentern ebenso die umliegenden kommunalen Einrichtungen, die Politik und die Wirtschaft mit ein.. Die Projektbesonderheiten des Beschäftigungspakts 50 TOP!.. Das.. digitale Personalprofil als gelungenes Best-Practice-Modell für professionalisierte Vermittlung in den Standorten des Beschäftigungspakts 50TOP!.. Stellen Sie sich vor: statt der x-ten konservativen, zeitraubenden Papierbewerbung finden poten-  ...   sind genauso individuell wie die Lebens- und Berufsbiographien der Kunden.. Authentisch und ohne Druck können sich Bewerber auf diese Weise gleich einer großen Anzahl von Arbeitgebern präsentieren oder präsentieren lassen – bspw.. auf einem Tablett-Computer.. Die bewerberorientierten Vermittler können auf diese Weise Arbeitgebern nicht nur passende Arbeitskräfte präsentieren sondern helfen dabei, langwierige Bewerbungsverläufe zu verkürzen.. FIT AG.. Der ganzheitliche Beratungsansatz steht beim Projekt 50TOP! im Vordergrund.. Im Rahmen eines interdisziplinären und überregionalen Projekts mit dem Titel „Arbeit Gesundheit – Gesundheits- kompetenztraining für arbeitslose Menschen“ sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Gesundheitscoaches qualifiziert worden.. Mit diesen erworbenen Qualifikationen erarbeiten sie mit den Kunden gemeinsam gesundheitsfördernde, praktische als auch theoretische Inhalte im Rahmen von FIT AGs.. Das besondere Augenmerk ist auf den Abbau sozialer Isolation, der Steigerung des Körperbewusstseins, der Mobilisierung und der Motivation gerichtet.. Die Gesundheitscoaches verfügen über Kompetenzen in den Bereichen Gruppen- und Einzelfall- arbeit, systemischer Beratung, Methodenkenntnis sowie Fachwissen in den Handlungsfeldern der Prävention (u.. a.. Ernährung, Bewegung, Entspannungstechnik).. Mit Empathie, Kreativität und Flexibilität ermöglichen die Gesundheitscoaches eine erfolgreiche Umsetzung in die Praxis und erarbeiten mit den Projektteilnehmern gemeinsam die Inhalte.. Gefördert durch:.. Kontakt.. Impressum.. Glossar.. IHR STELLENANGEBOT.. Gerne können Sie uns Ihr.. Stellenangebot mittels.. unseres Onlineformu-.. lars übermitteln ….. Direkt zum.. Formular.. Sind Sie ein.. »Unternehmen mit Weitblick«?.. Nehmen Sie an dem Wettbewerb des Bundesprogramms „Perspektive 50plus” teil!.. Mehr Informationen.. finden Sie hier!..

    Original link path: /
    Open archive

  • Title: 50 TOP!
    Original link path: /ft-start.html
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Aktuelles von 50TOP!
    Descriptive info: - Aktuelles.. 50TOP! auf der Wirtschaftsschau Springe am 01.. und 02.. 09.. 2012.. Ulrich Schmidt, 50TOP! Integrationsmanager am Standort Springe der Region Hannover, fasste für uns seine Eindrücke über die Messe zusammen:.. "Der Stand des Jobcenters Springe beherbergte auch das Projekt 50TOP! Die Unterscheidung in Agentur für Arbeit und das Jbocenter ist den Bürgern nur selten bekannt, so dass vielen Besucher noch immer das Arbeitsamt in den Köpfen ist.. Während der Wirtschaftsschau kam beispielsweise ein Besucher(52 Jahr, Koch) an den Stand und teilte mit, dass er im November arbeitslos werde und ob er nun auch zu 50TOP! kommen müsse.. In einem ausführlichen Gespräch informierte ich ihn über seine nächsten Schritte: eine Meldung bei der Agentur für Arbeit, die zunächst für seine Leistungen aufkommen, seine Betreuung durch Arbeitsvermittler vorgenommen werden und er Vermittlungsvorschläge erhalten wird.. Sollte eine Vermittlung in der Zeit, in der er Leistungen von der Agentur bezieht nicht vermittelt werden, so kann er nach Beendigung dieser Leistungen einen Antrag im Jobcenter stellen.. Hier werde dann sein Anspruch auf Leistungen geprüft.. Besteht nun ein Anspruch, kann er natürlich gern im Projekt 50TOP! aufgenommen werden.. Darauf folgte ein Informationsgespräch über das Projekt 50TOP! Dem Kunden war anzusehen, dass er erleichtert war zu wissen, wie es mit Ihm weitergehen würde.. Ich wünschte dem Kunden viel Erfolg und dass bald eine neue Beschäftigung finden wird, um gar nicht erst in den Bezug von SGB II Leistungen zu kommen.. Zwar gibt es die Trennung zwischen Agentur für Arbeit und dem Jobcenter aber meines Erachtens sollte in den kleinen, überschaubaren Regionen wie Springe, die Agentur für Arbeit und das Jobcenter eng zusammen arbeiten.. Es wurden auch Gespräche mit ansässigen Arbeitgebern geführt.. Wie zum Beispiel mit Albert Bredemeiner, dem Inhaber von Zweirad Bredemeiers, der bei Handwerksinnung tätig ist.. Neben den vielen Gesprächen mit interessierten Bürgern kam es auch zum Gespräch mit dem Kontaktbeamten Karl-Heinz Friedrich.. Es besteht ein guter Kontakt zur Polizei in Springe, die Kolleginnen und Kollegen in dem Jobcenter und in der Agentur empfinden dies als beruhigend.. Ehemaligen Kunden die im Projekt 50TOP! waren, eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufgenommen haben waren auch als Besucher auf dem Stand.. Die nun wieder in Beschäftigung stehenden Besucher war eine sehr starke positive Änderung der Persönlichkeit, anzusehen.. So zum Beispiel sprach mich ein ehemaliger Kunde an, der sich iin den Beratungen immer sehr verschlossen zeigte, auch noch nach mehreren Gesprächen.. Er stellt nun eine ganz andere Persönlichkeit dar.. Mir kam da die Geschichte vom hässlichen Entlein in den Sinn.. Das ist doch das Schöne an unserer Arbeit: dass wir nicht nur Menschen in Arbeit bringen sondern dass diese Menschen auch wieder ein ganz anderes Lebensgefühl erfahren können.. ".. Neue Impulse im Jobcenter Nienburg: die Ausstellungs- und Aktionswoche des Projekts 50TOP!.. Bereits seit 2011 unterstützt und fördert der regionale Beschäftigungspakt 50TOP! am Standort Nienburg ältere Erwerbslose auf dem Weg zurück in den ersten Arbeitsmarkt.. Das Dach für das Bundesprogramm Perspektive 50plus bildet das Ministerium für Arbeit und Soziales und setzt dabei verschiedene Schwerpunkte.. Zwei Bausteine des Bundesprogramms fokussieren dabei den Aufbau von regionalen Netzwerken zu relevanten Akteuren des Arbeitsmarktes sowie die Gesundheitsförderung- und Erhaltung der Leistungsbezieher.. Diese Netzwerke präsentieren nun anlässlich der Ausstellungs- und Aktionswoche des Projekts 50TOP! vom 17.. September bis  ...   eine reine „Beschallung“, vielmehr sollen die Kunden aktiv eingebunden werden, sich auszutauschen und sich Fachwissen für ihre eigene Bewerbung aneignen.. Und das mit unserer Unterstützung.. Wer darüber hinaus noch weiteren Bedarf hat, sei es eine erneute Kontrolle der Bewerbungsunterlagen oder aber die Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch im Simulationsgespräch, kann die Möglichkeit eines Einzelcoachings nutzen.. Ein Unternehmer mit Weitblick: Harald Müller erhält Auszeichnung für besonderes Engagement in der Integration älterer Arbeitnehmer.. Peter Klugt und Harald Müller sind ein gutes Team.. Der Käsefeinkoststand in der Markthalle Hannover ist ein gutes Beispiel für gelungene Personalpolitik.. Harald Müller, Inhaber der mit über 400 unterschiedlichen Käsesorten bestückten Spezialitätentheke, setzt auf die Lebens- und Berufserfahrung seiner Angestellten.. „Jung und etwas Älter ergänzt sich wunderbar.. Der eine profitiert vom anderen.. Es ist nicht wichtig, wie jung die Bewerber sind.. Leistungsfähigkeit und Kundenorientierung haben nichts mit dem Alter zu tun“, argumentiert der Unternehmer.. Ganz im Gegenteil.. Harald Müller hat den Arbeitsplatz sogar an die Bedürfnisse seines fünfköpfigen Teams angepasst.. „Der Umbau des Ladens erfolgte nach ergonomischen Aspekten.. So wurde der Thekeninnenbereich um 15 cm erhöht und ein besonders dicker Bodenbelag verlegt.. Das erleichtert zum einen das Bedienen an der Käsetheke und sorgt zum anderen für eine gelenkschonende Abfederung der Schritte.. “ Peter Klugt ist einer der drei Ü-50 Mitarbeiter und sehr zufrieden mit seinem Arbeitgeber.. Die gemeinsam gestalteten Dienstpläne ermöglichen nicht nur die Berücksichtigung individueller Wünsche sondern fördern den Teamgeist und das Verantwortungsbewusstsein weiß der engagierte Harald Müller und fügt hinzu: „Ein besonders wichtiges Grundfundament für ein gutes Team ist der Spaß bei der Arbeit.. “.. Das Engagement und die Weitsicht des Unternehmers fiel dem Projekt 50TOP! und der Geschäftsführung des Jobcenters Region Hannover auf.. Kerstin Kuechler- Kakoschke ist als Mitglied der Geschäftsführung des Jobcenters mitverantwort-lich für die regionale Umsetzung des Bundesprogramms Perspektive 50plus und freut sich über die positive Einstellung des Arbeitgebers: „Harald Müller zeigt durch sein vorausschauendes Handeln wie dem demografischen Wandel und dem Fachkräftebedarf begegnet werden kann.. “ Die Ergebnisse des regional verankerten Beschäftigungspaktes 50TOP! zielen zum einen auf die Unterstützung und Förderung älterer Arbeitnehmer auf dem Weg zurück in den ersten Arbeitsmarkt ab.. Zum anderen sollen lokal ansässige Arbeitgeber und Unternehmen für die Potenziale und Ressourcen der über 50jährigen sensibilisiert werden.. Um diese Zielrichtung zu erreichen, werden verschiedenen Maßnahmen ergriffen wie die Kampagne „Unternehmen mit Weitblick“.. In diesem Rahmen werden die Leistungen von Arbeitgebern, die bei der Besetzung offener Stellen berufliche Kompetenz und Erfahrung der Bewerber in den Vordergrund stellen mit dem Gütesiegel des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales als „Unternehmen mit Weitblick“ gewürdigt.. Das Jobcenter Region Hannover und der Beschäftigungspakt 50TOP! Region Hannover zeichnen Harald Müller für seinen besonderen Einsatz in der Integration älterer Arbeitnehmer aus.. „Über 50jährige sind zuverlässig, schätzen Alltagssituationen aufgrund ihrer Erfahrungen besser ein und handeln verantwortungsbewusster“, so Harald Müller.. Der stellvertretende Paktkoordinator Rainer Blasius ergänzt: „Der Unternehmer Harald Müller verwirklicht die Idealvorstellung eines altersgemischten Teams.. Das wirkt sich positiv auf die Atmosphäre im Team und die Zusammenarbeit mit den Kunden aus.. Freundlichkeit und Wertschätzung sind somit gelebte Werte rund um Harald´s Käse.. Weitere Beiträge.. JobFit in Goslar.. Lebenshilfe Celle.. Botschafterin Wolfenbüttel.. JobAct to Connect.. Botschafter Braunschweig.. KAISERfit Hannover.. Zurück.. 1.. 2.. 3.. 4.. 5.. 6.. 7.. Weiter.. Ende.. Seite 1 von 7..

    Original link path: /ft-aktuell.html
    Open archive

  • Title: 50TOP! für Kunden
    Descriptive info: - Für Kunden.. Von alten und jungen Hasen.. Im Fokus des regionalen.. Beschäftigungspakts 50 TOP!.. stehen Sie! Unter dem Projektmotto »Testen, Orientieren, Potenziale nutzen« möchten wir Ihre individuellen Stärken und Kompetenzen fördern und aktivieren, denn wir wissen, dass es unseren Kunden nicht an Durchhaltevermögen, Verantwortungsbewusstsein, Erfahrung und sozialer Kompetenz fehlt.. Lesen Sie hier, wie unsere Zusammenarbeit aussehen kann.. Wenn Sie über 50 Jahre alt und im SGB II-Bezug sind, dann können Sie von den Möglichkeiten des.. Jobcenterprojekts 50 TOP!.. profitieren.. Neben Ihren Regelleistungen, werden Sie eine intensive Betreuung durch Ihre 50 TOP!-Integrationsmanagerin oder Ihren Integrationsmanager erfahren.. In einem ersten Gespräch im für Sie zuständigen Projektstandort werden Ihre Stärken und ausbau- fähigen Kompetenzen bestimmt:  ...   spezifischer Qualifizierung? Oder aber müssen Sie sich Ihrer Potenziale erst wieder bewusst werden?.. Nach dieser ersten Standortbestimmung, kann sich Ihre Integrationsmanagerin oder Ihr Integrationsmanager Ihnen individuell und mit zielgerichteten Hilfestellungen zur Unterstützung bei der Jobsuche widmen.. Diese Angebote können Sie von uns aber auch unseren Partnern bekommen.. Mit einer Reihe von »Bausteinen« erarbeiten und zeigen wir Ihnen neue Möglichkeiten für den Arbeitsmarkt auf.. Dazu kann u.. gehören:.. eine »Stärken und Schwächen«-Analyse.. die Stärkung der Selbsteinschätzung.. Unterstützung bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen und bei Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche.. Unterstützung bei der Feststellung von Beschäftigungsalternativen.. Analyse des regionalen Arbeitsmarkts.. diverse Kurzqualifikationen.. Weitere mögliche Aktivitäten, um Sie bei der Arbeitsplatzsuche zu unterstützen erfahren Sie hier:.. und.. Digitale Jobprofile..

    Original link path: /ft-fuerkunden.html
    Open archive

  • Title: 50TOP! für Arbeitgeber
    Descriptive info: - Für Arbeitgeber.. Erfahrung – eine volkswirtschaftliche Ressource.. Sie sind auf der Suche nach verantwortungsbewussten und zuverlässigen Mitarbeitern mit einem großen Erfahrungshorizont? Dann sind Sie bei uns genau richtig.. Wir unterstützen Sie zielgerichtet bei der Besetzung von Stellen mit motivierten und potentiellen Arbeitnehmern und informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über unser Angebot.. Der 50TOP! Pool bietet Ihnen leistungsorientierte Projektteilnehmer mit unterschiedlicher Berufs- und Lebenserfahrung, die bereit sind, ihre Erfahrungen, Qualifikationen und Flexibilität in eine neue Beschäftigung einzubringen.. Bewerber-Vorauswahl.. Sie benötigen schnell einen neuen Mitarbeiter? Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Anforderungsprofil für die zu besetzende Stelle und schlagen Ihnen geeignete Kandidaten vor.. Besonderes Highlight.. Wie gefällt  ...   auf progressive Weise mittels unserer digitalen Jobprofile:.. www.. erfahrung-50top-braunschweig.. de.. Matching – passgenaue Qualifizierung.. Wir qualifizieren unsere Projektteilnehmer – am besten direkt für einen noch unbesetzten Arbeitsplatz in Ihrem Unternehmen.. Kennenlernen im Praktikum.. Ein in der Regel 14-tägiges Praktikum ermöglicht es Ihnen, Ihren potentiell neuen Mitarbeiter unverbindlich kennenzulernen und sicherzustellen, dass eine künftige Tätigkeit für beide Seiten erfolgsversprechend wird.. Finanzielle Unterstützung.. Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten einer finanziellen Unterstützung für Arbeitgeber bei Einstellung eines 50TOP!-Teilnehmers.. Unbürokratischer Ablauf.. Wir bieten Ihnen an, den gesamten Ablauf der Antragsabwicklung, wie beispielsweise die Förderungsmodalitäten, für Sie zu übernehmen und garantieren damit, dass Ihnen Ihr neuer Mitarbeiter zeitnah zur Verfügung steht..

    Original link path: /ft-fuerarbeitgeber.html
    Open archive

  • Title: Downloads
    Descriptive info: - Downloads.. Broschüren.. Broschüre 50 TOP!.. Zum Download.. Informationen für Kunden.. Kunden-Flyer Braunschweig.. Kunden-Flyer Celle.. Kunden-Flyer Goslar.. Kunden-Flyer Hannover.. Kunden-Flyer Nienburg.. Kunden-Flyer Salzgitter.. Kunden-Flyer Wolfenbüttel.. Informationen für Arbeitgeber.. Arbeitgeber-Flyer Braunschweig.. Arbeitgeber-Flyer Celle.. Arbeitgeber-Flyer Goslar.. Arbeitgeber-Flyer Hannover.. Arbeitgeber-Flyer Nienburg.. Arbeitgeber-Flyer Salzgitter.. Arbeitgeber-Flyer Wolfenbüttel.. Demografiestudie Region Hannover.. Teilnehmerinformationen.. 50 TOP! Magazin 05 - 07.. For DOWNLOAD is used JotLoader component V.. Kanich 2007-2008..

    Original link path: /ft-downloads.html
    Open archive

  • Title: 50TOP! Standort Braunschweig
    Descriptive info: Projektaktivitäten.. Ansprechpartner.. - 50TOP! Braunschweig.. 50TOP! am Standort Braunschweig.. Der Standortkoordinator Thomas Schmidt und das 50 TOP!-Team in Braunschweig, sind die ersten Ansprechpartner vor Ort, wenn die Wiedereingliederung älterer Erwerbsloser in den ersten Arbeitsmarkt im Vordergrund steht.. Mittels diverser Instrumente und arbeitsmarktpolitischer Hilfen werden gute Erfolge in der Vermittlung zu Arbeitgebern erzielt.. Die Arbeit unserer bewerber- orientierten Vermittler (kurz: boV) im Team konzentriert sich auf die passgenaue Vermittlung zwischen Arbeitgebern und Kunden  ...   eine Bücherbörse für Kunden oder eine kostenfreie Vortragsreihe mit wechselnden Themen sind nur einige der Dienstleistungen des Standortes Braunschweig, an dem Freundlichkeit und Kundenzufriedenheit ganz groß geschrieben wird.. Fu r Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:.. Thomas Schmidt.. Standortkoordinator.. Berliner Platz 13.. 38102 Braunschweig.. Tel.. : 0531 – 80177-0.. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.. Das Digitale Jobportal:.. de/..

    Original link path: /braunschweig.html
    Open archive

  • Title: 50TOP! Standorte Celle
    Descriptive info: - 50TOP! Celle.. 50TOP! am Standort Celle.. Der Standortkoordinator Andreas Dechert und sein 50TOP!-Team setzen an den Standorten Celle und Hermannsburg den Fokus Ihrer Arbeit auch auf die Integration und Förderung der individuellen Stärken älterer Erwerbsloser.. Die ersten Ansprechpartner für unsere 50 TOP!- Kunden sind die Integrationsmanagerinnen und Integrationsmanager in den Teams.. Dort erhalten Kunden Hilfestellung mittels gezielter Steuerung ihrer Aktivierungs- und Integrationsprozesse.. Die aktive Integrationsarbeit hinsichtlich Stellenakquise sowie Aufbau und  ...   pakteigenen bewerberorientierten Vermittlung gestaltet.. Das Projektteam steht im engen fachlichen Austausch mit den Markt- und Integrationsteams vor Ort und kann so die passenden Angebote der aktiven Arbeitsmarktpolitik zielgruppengerecht nutzen.. Auch am Standort Celle wird vernetztes Arbeiten groß geschrieben: die Zusammenarbeit mit dem beschäftigungsorientierten Fallmanagement und kommunalen Eingliederungsleistungen hat sich als besonders erfolgreich herausgestellt.. Andreas Dechert.. Postadresse: Georg-Wilhelm-Straße 14.. 29223 Celle.. Besucheradresse: Hohe Wende 14.. : 05141 – 96 11 53.. erfahrung-50top-celle..

    Original link path: /celle.html
    Open archive

  • Title: 50TOP! Standort Goslar
    Descriptive info: - 50TOP! Goslar.. 50TOP! am Standort Goslar.. Der Standortkoordinator Norbert Adams und sein Team sind in Goslar, der Kaiserstadt und Weltkulturerbestätte der UNESCO beherbergt.. Die erfolgreichen Eingliederungen in den Arbeitsmarkt gelingen über individuelle Integrationsstrategien, die zum Teil gemeinsam mit potentiellen Arbeitgebern und Kunden erarbeitet werden.. Hierbei liegt  ...   älterer Erwerbsloser.. Unter Zuhilfenahme spezifischer Elemente (ganzheitlich ausgerichteter Beratungsansatz, engmaschige Betreuung, aktive Arbeitgeberansprache und die Vernetzung in der Region mit relevanten Akteuren) werden Beschäftigungsfelder z.. T.. neu generiert bzw.. erprobt und eine dauerhafte Integration forciert.. Norbert Adams.. Robert-Koch-Straße 11.. 38642 Goslar.. : 05321 – 55 71 80.. erfahrung-50top-goslar..

    Original link path: /goslar.html
    Open archive

  • Title: 50TOP! Standort Hannover
    Descriptive info: Modell Impuls 50.. - 50TOP! Hannover.. 50TOP! am Standort Hannover.. Das große Team am Standort Hannover arbeitet unter der Leitung der Standortkoordinatoren Frau Nippraschk und Herrn Rosenbusch in insgesamt elf Projektbüros in der Region Hannover.. Auf diese Weise erhalten auch die Kunden des Umlands wie Barsinghausen, Burgdorf, Garbsen, Laatzen, Langenhagen, Lehrte, Neustadt, Seelze, Wunstorf und Springe Hilfestellung bei der Integration in den Arbeitsmarkt.. Der große Standort bietet eine  ...   hier neben der Vermittlungsarbeit weitere interessante Angebote rund um das Thema Arbeit, u.. können Kunden am Standort Hannover z.. B.. in einem voll eingerichteten Bewerberzimmer Stellenangebote durchsuchen und – wenn gewünscht mit Hilfestellung – Bewerbungen verfassen und absenden.. Frau Nippraschk.. Standortkoordinatorin.. Lützerodestr.. 11.. 30161 Hannover.. : 0511 – 89 766-0.. E-Mail:.. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.. Herr Rosenbusch.. erfahrung-50top-hannover..

    Original link path: /hannover.html
    Open archive

  • Title: 50TOP! Standort Nienburg
    Descriptive info: - 50TOP! Nienburg.. 50TOP! am Standort Nienburg.. Die Standortkoordinatorin Susanne Nebel und ihr Team bilden den 50TOP!- Standort Nienburg.. Dieser Standort ist dem bestehenden Beschäftigungspakt 50TOP! Anfang 2011 beigetreten.. Bei der Wiedereingliederung ihrer älteren arbeitsuchenden Kunden in den Arbeitsmarkt, arbeitet dieses Team eng mit dem gemeinsamen Arbeitgeberstellenservice  ...   Integrationsmanager/-innen stehen individuelle Betreuung und ausreichend Beratungszeit im Vordergrund.. Mit verschiedenen Ansätzen und Ideen zur Aktivierung und Integration ihrer Kunden, die über umfangreiche Lebenserfahrung verfügen, sehen die Mitarbeiter voller Elan in die Zukunft.. Susanne Nebel.. Verdener Straße 21.. 31582 Nienburg.. : 05021 – 907 12 00.. erfahrung-50top-nienburg..

    Original link path: /nienburg.html
    Open archive





  • Archived pages: 166